Partnerstadt

Beiträge zum Thema Partnerstadt

Archivfoto: Tänzelfest in Kaufbeuren 2019, Eröffnung Lagerleben.
 4.470×

Partnerstadt
Italienische Fahnenschwinger leihen sich Kaufbeurer Tänzelfest aus

Das Tänzelfest in Kaufbeuren fällt 2020 aufgrund der Corona-Krise aus. Auch für die Contrada di San Giorgio aus der italienischen Partnerstadt Ferrara ist es ein fester Bestandteil im Terminkalender. Und das ändert sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) auch in diesem Jahr nicht. Die Fahnenschwinger der Contrada leihen sich das Fest sozusagen aus. Dabei soll es sich um eine einmalige Aktion handeln. Demnach will die Contrada das Tänzelfest zu Ehren Kaufbeurens in ihrer Stadt feiern, heißt es in dem...

  • Kaufbeuren
  • 29.06.20
Ein mobiles Krankenhaus ist in Füssens italienischer Partnerstadt Cremona errichtet worden.
 2.780×

Corona-Krise
"Ein starkes Zeichen der Solidarität": Füssen spendet über 15.000 Euro an Partnerstadt

Um dringend benötigte medizinische Ausrüstung kaufen zu können, hat die Verwaltung der italienische Stadt Cremona die Bürger Füssens um Hilfe gebeten. Durch den Spendenaufruf sind mittlerweile schon 15.465 Euro (Stand: Freitag) zusammengekommen. Davon spendete das Colloquium Chor Füssen 2.380 Euro, die Stadt Füssen 5.000 Euro. Aus der Bevölkerungen kamen 8.085 Euro an Spenden zusammen. Das teilt die Stadt Füssen auf ihrer Homepage mit. Cremona dankbar über Spendenbereitschaft Demnach...

  • Füssen
  • 27.04.20
Sie freuen sich über einen lebendigen Austausch mit Tschernihiw. (von links) Edouard Rybachuk, Natalia Savytska, Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer, Oleh Malasov, Dmytro Kosukha, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Verwaltungschef Maximilian Mai, Leiterin des Partnerschaftsbüros Alexandra Hartge und Prof. Christian Schenkel Leiter der Unfallchirurgie.
 576×

Austausch
Ukrainische Ärzte zu Gast im Klinikum Memmingen

Vier Mediziner aus der Ukraine besuchen das Memminger Klinikum zu einem Praktikum. Der Zweck: Wissens- und Erfahrungsaustausch. Die Ukrainischen Ärzte stammen laut einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen aus Tschernihiw, einer Partnerstadt von Memmingen. Oberbürgermeister Schilder hat die Mediziner zusammen mit Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer offiziell begrüßt. Zehn Tage lang sind die Gäste in der Stadt. In der Klinik lernen sie ihre jeweiligen Fachbereichs-Kollegen und deren...

  • Memmingen
  • 13.05.19
 22×

Erdbeben
Christina d’Abbraccio vom italienischen Partnerschaftsverein über die Lage in Ottobeurens Partnerstadt Norcia nach dem starken Erdbeben

Nach den starken Erdbeben vom 24. August und 30. Oktober in Umbrien ist die Erde dort noch immer nicht zur Ruhe gekommen. Eines der zahlreichen Nachbeben in Ottobeurens italienischer Partnerstadt Norcia vor wenigen Tagen hatte die Stärke 3,5. Die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins aus Norcia, Cristina d’Abbraccio, war für eine Dankeschönfeier zu Besuch im Unterallgäu. Im Interview mit der Memminger Zeitung erzählte sie, wie die verändert hat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 02.03.17
 59×

Erdbeben
Viele Menschen in Ottobeurens Partnerstadt Norcia verängstigt

Auch gut eine Woche nach dem Erdbeben in Umbrien kann von Normalität in Ottobeurens Partnerstadt Norcia keine Rede sein. Noch immer schlafen rund 1.500 Menschen nicht in ihren Häusern, da sie Angst vor Nachbeben haben, erklärt die Vorsitzende des Ottobeurer Partnerschaftsvereins Edeltraud Winkler, die im ständigen Kontakt mit Bekannten in Norcia ist. Und die Angst ist durchaus nachvollziehbar: Denn seit dem schweren Beben vergangene Woche mit einer Stärke von 6,1 habe es immer wieder Erdstöße...

  • Memmingen
  • 02.09.16
 125×

Naturkatastrophe
Erdbeben-Schäden in Ottobeurens Partnerstadt Norcia

Das Erdbeben in Umbrien am Mittwoch hat auch in Ottobeurens italienischer Partnerstadt Norcia seine Spuren hinterlassen. So wurden einige Häuser, Straßen und Kirchen der 5.000-Seelen-Kommune in der Provinz Perugia beschädigt. Tote oder Verletzte, wie etwa in den hat es offenbar aber nicht gegeben. Italienischen Medien zufolge wurde auch die Basilika San Benedetto in Mitleidenschaft gezogen. Einige Gebäude im Ort, der in der Nähe des Epizentrums liegt, hat es offenbar sogar stark erwischt, wie...

  • Memmingen
  • 25.08.16
 39×

Freundschaftsabend
Eng zusammengerückt: In Ronsberg wird deutsch-französische Freundschaft gefeiert

Seit 47 Jahren tragen die Gemeinden Ronsberg/Ostallgäu und Saint-Ouen-du-Breuil /Frankreich mit einer Partnerschaft zur deutsch-französischen Freundschaft bei. Bei der jüngsten Begegnung in Ronsberg betonte der Präsident des Partnerschaftsvereins aus St. Ouen, Bernard Feltes, beim Festabend, es sei immer wieder ein echtes Vergnügen, mit den Freunden in Ronsberg zusammenzukommen. Auch wenn derzeit die beiden Länder, die hinsichtlich ihrer Kultur und ihrer Bräuche so nahe beieinander seien,...

  • Obergünzburg
  • 02.08.16
 15×

Ausstellung
Kaufbeurer Schüler befassen sich mit vieldiskutiertem Projekt in tschechischer Partnerstadt

Der Rüdiger-Brunnen ist derzeit Gegenstand erhitzter Diskussionen. Denn Jablonec, Kaufbeurens tschechische Partnerstadt, plant eine Kopie des Wahrzeichens an seinem ursprünglichen Platz vor der dortigen Herz Jesu-Kirche. Unterstützung dafür bekommt sie aus dem Kaufbeurer Rathaus. Das Vorhaben ist in Tschechien nicht unumstritten (wir berichteten). Grund genug für eine Ausstellung, die Schüler aus Kaufbeuren und Jablonec konzipiert haben. Worum es in der Ausstellung geht, lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 09.05.16
 18×

Besuch
Füssener Delegation in der Partnerstadt Palestrina

Seit 1972 verbindet Füssen mit Palestrina eine Städtepartnerschaft, die auch in diesem Jahr gepflegt wird: Eine Füssener Delegation war bis zum Sonntag in dem italienischen Städtchen nahe Rom. Die Ostallgäuer wurden dort mit großer Gastfreundschaft empfangen und erlebten kulturelle und kulinarische Höhepunkte. Einen ersten Bericht mit Eindrücken von dieser Reise übermittelte Bürgermeister Paul Iacob am Samstagmorgen. Was die Füssener an den ersten Tagen alles erlebten, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 01.05.16
 17×

Stadtbild
Kemptener Stadtrat will Hinkelstein auf dem Hildegardplatz aufstellen

Der in Anlehnung an das Kemptener Stadtbild früherer Zeiten bisher weitgehend frei gehaltene Hildegardplatz soll neue Akzente bekommen. Der Stadtratsbeauftragte für die Partnerstädte, Stephan Prause, kann sich sogar die Nachbildung eines Hinkelsteins als dekorativen Hinweis auf das französische Quiberon vorstellen. In jedem Fall sollen die Stadtwappen aller fünf Kemptener Partnerstädte deutlich sichtbar auf dem Hildegardplatz platziert werden, beantragte der CSU-Politiker jetzt bei...

  • Kempten
  • 02.03.16
 14×

Hilfsorganisation
Stadt Füssen ist Päckchenpartnerstadt

Seit elf Jahren organisiert Humedica die Weihnachtspäckchenaktion 'Geschenk mit Herz' Seit bereits elf Jahren führt die Hilfsorganisation Humedica eine Weihnachtspäckchenaktion durch. In diesem Jahr ist Füssen Päckchenpartnerstadt und damit Veranstaltungsort für die symbolische Verladung der Weihnachtspäckchen. Uns geht es gut und wir sollten andere daran teilhaben', erklärt Bürgermeister Paul Iacob und zeigt sich begeistert von der Hilfsaktion 'Geschenk mit Herz' – der...

  • Füssen
  • 16.10.14
 17×

Befürchtungen
Bürger der Memminger Partnerstadt Tschernigiv in der Ukraine bereiten sich auf einen möglichen russischen Angriff vor

'Wir haben Angst' Während es im Osten der Ukraine derzeit zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen pro-russischen Aktivisten und ukrainischen Nationalisten beziehungsweise Regierungstruppen kommt, ist es in der Memminger Partnerstadt Tschernigiv noch friedlich. Allerdings bereiten sich manche der zumeist anti-russisch eingestellten Einwohner auf einen Angriff 'russischer Saboteure' oder gar russischer Truppen vor. Das berichtet Denys Dömin per Mail. Er war bis 2011 bei der Tschernigiver...

  • Kempten
  • 25.04.14
 13×

Tag der Deutschen Einheit
Oberbürgermeisterin der Memminger Partnerstadt Eisleben über die Wiedervereinigung

'Uns konnte nichts Besseres passieren' Für Jutta Fischer gibt es keinen Zweifel: 'Uns konnte nichts Besseres passieren als die Wiedervereinigung.' Die Oberbürgermeisterin der Memminger Partnerstadt Eisleben betont, dass hohe Investitionen in Straßenbau und Innenstadt-Sanierung in der DDR nicht möglich gewesen wären. In einem Gespräch mit der Memminger Zeitung zum Tag der Deutschen Einheit räumt die SPD-Kommunalpolitikerin aber auch ein, dass die Mauer in den Köpfen der älteren Generation noch...

  • Kempten
  • 02.10.13
 14×

Projekt
Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen: Junge Spanier bleiben in Deutschland und machen eine Lehre

Fast alle 14 Jugendliche aus der spanischen Partnerstadt Mindelheims sind von ihren Praktikumsbetrieben übernommen worden und beginnen zum 1. September eine Lehre. Im Rahmen eines fünfwöchigen Pilotprojekts hatten die jungen Spanier die Chance in Gastro- und Baubetriebe hineinzuschnuppern und haben sich laut Rheinhold Huber von der Agentur für Arbeit Kempten- Memmingen gut gemacht. Das Projekt der Agentur war bislang einzigartig im Allgäu.

  • Mindelheim
  • 05.08.13
 4×

Austausch
Jugendliche aus Niederrieden und Frankreich freuen sich aufs nächste Treffen

Auf ein baldiges Wiedersehen in der Partnerstadt 'Nach dem Jugendtreff in Niederrieden ist vor dem Jugendtreff in Châteauneuf': Das haben sich die Jugendlichen aus Frankreich und der Unterallgäuer Gemeinde versprochen, als sie in Niederrieden voneinander Abschied nehmen mussten. 27 Buben und Mädchen aus der französischen Partnerstadt verbrachten in Begleitung zehn Erwachsener fünf abwechslungsreiche Tage mit Gleichaltrigen und deren Familien. Picknick und Sport Der Partnerschaftsverein...

  • Kempten
  • 12.11.12
 25×

Bildung
Buchloer Gymnasium: Möglicher Schüleraustausch mit Partnerstädten

In Zukunft könnte es einen Schüleraustausch mit Buchloes Partnerstadt Cesson geben – Auch Schottland im Gespräch Das Buchloer Gymnasium steht noch am Anfang. Es befindet sich gerade einmal in seinem zweiten Schuljahr. Erstmals gibt es also auch sechste Klassen, in der die Schüler eine zweiten Fremdsprache – Latein oder Französisch – hinzubekommen. Um die sprachliche Ausbildung zu optimieren, werden bereits jetzt für etwaige Schüleraustausche erste Kontakte in Europa geknüpft....

  • Buchloe
  • 26.10.12
 30×

Interkultureller Herbst
Interkultureller Herbst Kempten: Sinti und Roma fordern ein Ende der Diskriminierungen

'Andere Minderheiten haben es leichter' Die Geschichte der Sinti und Roma, ihre Lebensverhältnisse, Gefühle und ihre Bestrebungen waren Themen eines Informationsabends im Rahmen des interkulturellen Herbstes, veranstaltet vom Freundeskreis der Partnerstädte Kempten und dem Integrationsbeirat der Stadt. Die Referenten beschäftigten sich mit 'Schicksalsfragen einer Minderheit' aus europäischer und bayerischer Perspektive. Erich Schneeberger, Verbandsvorsitzender Deutscher Sinti und Roma in...

  • Kempten
  • 24.09.12
 30×

Ausstellung Vils
Künstlerehepaar Kießling stellt Bilder im Kulturhaus der Stadt Vils aus

In der unmittelbar an der Grenze zum Allgäu gelegenen Tiroler Stadt Vils ist erstmals Kunst aus deren oberfränkischer Partnerstadt Marktredwitz zu sehen. Bis zum 23. September zeigt das Künstlerehepaar Bärbel und Horst Kießling insgesamt 50 seiner Bilder im Kulturhaus der Stadt Vils. Die seit 20 Jahren formell bestehende Partnerschaft der beiden Städte hat ihre Wurzeln im Jahr 1816. Damals wurden sie infolge des Wiener Kongresses von ihren Ländern getauscht: Der damals noch Redwitz...

  • Füssen
  • 28.08.12

Vils Partnerschaft
Künstlerpaar aus der Partnerstadt stellt in Vils aus

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Vils und Marktredwitz stellt ab Freitag, 24. August, das Marktredwitzer Künstlerehepaar Bärbel und Horst Kießling einen Monat lang unter dem Titel 'ART-gerecht' im Kulturhaus der Tiroler Stadtgemeinde Vils aus. Verbunden sind die beiden Städte bereits seit fast 200 Jahren: Als Ergebnis des Wiener Kongresses tauschten sie 1816 Bayern und Österreich: Vils wechselte nach Österreich, das böhmische Marktredwitz zu Bayern.

  • Füssen
  • 22.08.12
 7×

Trient/ Kempten
Traditioneller Festwochenlauf startet in Kemptener Partnerstadt Trient

In Trient fällt heute der Startschuss für den traditionellen Festwochenlauf. 22 Läuferinnen und Läufer, darunter Oberbürgermeister Ulrich Netzer, machen sich auf den 360 Kilometer langen Weg nach Kempten, so Organisator des Festwochenlaufs, Georg Hieble. Am Freitag, sollen die Sportler dann um 14 Uhr am Residenzplatz in Kempten ankommen. Dort werden sie dann vom zweiten Bürgermeister Josef Mayr offiziell zum Auftakt der Allgäuer Festwoche begrüßt.

  • Kempten
  • 09.08.12
 7×

Kaufbeuren
Kaufbeuren verlängert Spendenaufruf für Partnerstadt Ferrara

Die Stadt Kaufbeuren verlängert den Spendenaufruf für die Opfer des Erdbebens in ihrer norditalienischen Partnerstadt Ferrara. Die Erdbeben haben große Teile der historischen Innenstadt von Ferrara in Norditalien zerstört. Der Bürgermeister Ferraras hatte in einem Brief darauf hingewiesen, dass der Stadt am meisten mit Geldspenden geholfen ist. Wie die Stadt Kaufbeuren jetzt mitteilte, können noch bis 30. Juni Spenden überwiesen werden.

  • Kempten
  • 08.06.12
 35×

Partnerschaftsverein
Irseer beleben Partnerschaft mit Montsurs wieder

Nach längerer Pause fuhren einige Irseer wieder in ihre Partnergemeinde nach Montsurs in der Mayenne. Die Partnerschaft besteht seit 26 Jahren und hatte den Schwung auf beiden Seiten verloren. Doch die Freude des Wiedersehens war groß und die Gastfreundschaft der Franzosen riesig und herzlich. Nun soll wieder Leben in die Beziehung gebracht werden. In einer gemeinsamen Krisensitzung wurde über Lösungen und Ideen für einen aktiven Fortbestand der Partnerschaft diskutiert. Ein Besuch auf dem...

  • Kempten
  • 06.06.12
 15×

Kaufbeuren
Kaufbeuren bittet um Spenden für Partnerstadt Ferrara

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse bittet die Bevölkerung um Spenden für die Erdbeben-Opfer in Kaufbeurens Partnerstadt Ferrara. Wie berichtet, haben die Erdbeben in Norditalien auch große Teile der historischen Innenstadt von Ferrara zerstört. In einem Brief beschreibt Ferraras Bürgermeister die Lage in seiner Stadt und erklärt dass die Einwohner vor Ferrara trotz der Zerstörungen nach vorne blicken. Er bedankt sich für die Hilfsbereitschaft der Kaufbeurer und die...

  • Kempten
  • 31.05.12
 30×

Jubiläum
Deutsch-französisches Fest: Partnerschaft Berkheim-Coubron besteht seit 20 Jahren

Die Gemeinden Berkheim und Coubron (Frankreich) haben den 20. Geburtstag ihrer Partnerschaft gefeiert. Neben einem Festakt fand ein zweisprachiger ökumenischer Gottesdienst in der Berkheimer Pfarrkirche statt. Ein weiterer Programmpunkt war die Dorfrallye mit Start und Ziel auf dem Sportplatz. Von da ab ging es los zur lustigen Rundreise im Dorf. Angetreten waren zahlreiche gemischte Gruppen, um an den zwölf Stationen verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Beim Kirchenchor galt es, Kuh Alma zu...

  • Memmingen
  • 29.05.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ