Parkverbot

Beiträge zum Thema Parkverbot

Polizei (Symbolbild)
5.167×

Anzeige
Wanderer meldet Parker im Landschaftsschutzgebiet in Schwangau

Am Montagnachmittag hat ein Wanderer der Polizei ein geparktes Fahrzeug im Bereich der Wildtierfütterung in Schwangau gemeldet. Laut Polizei befindet sich der gesamte Bereich im Landschaftsschutzgebiet und dient zur Erholung der dort beheimateten Tiere. Der Halter des Fahrzeuges erhält daher von der Polizei eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Viele Camper in Oberstdorf übers Wochenende

  • Schwangau
  • 09.03.21
Polizei (Symbolbild)
716×

Anzeige
Auto parkt in Landschaftsschutzgebiet bei Eisenberg

Am Freitag fuhren die Beamten der Füssener Polizei erneut die stark frequentierten Seen ab. Dabei fiel den Beamten am Schlossweiher in Zell ein in direkter Ufernähe geparkter Pkw auf. Den Fahrzeugbesitzer erwartet nun eine Anzeige nach dem bayerischen Naturschutzgesetz, da er sein Fahrzeug in einem Landschaftsschutzgebiet abgestellt hat.

  • Eisenberg
  • 09.01.21
Polizei (Symbolbild).
12.224× 14 1

Parkverbote missachtet
Ausflügler verursachen Parkchaos im Füssener Raum

Im Füssener Raum hat die Polizei am Dienstag erneut mehrere Verstöße gegen die Parkordnung und das Bayerischer Naturschutzgesetz festgestellt. In Schwangau haben rund 50 Verkehrsteilnehmer eindeutig angebrachte Parkverbote missachtet. Mitarbeitern der Gemeinde wollten die Fahrzeugführer einweisen und wurden ebenfalls ignoriert. Dafür gibt es jetzt jede Menge kostenpflichtige Verwarnungen. Die Polizei weist darauf hin, dass mittlerweile für das Wohngebiet in Alterschrofen ein Parkverbot...

  • Füssen
  • 06.01.21
Polizei (Symbolbild)
6.488× 1

Kontrolltag in Oberstdorf
Polizei stellt zehn Parkverstöße im Bereich der Sesselalp fest

Im Bereich der Sesselalp bei Tiefenbach beanstandeten Beamte der PI Oberstdorf allein am Donnerstag zehn Verkehrsteilnehmer wegen Parken in der freien Natur. Des Weiteren brachten die Polizeibeamten mehrere Fahrzeuge im Bereich Freibergsee und den Oberstdorfer Tälern wegen Verstößen nach dem Naturschutzrecht zur Anzeige. Alle Fahrzeugführer erwartet nun ein erhebliches Bußgeld. Kontrolltag in Oberstdorf Die Polizei Oberstdorf führt mit Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei einen...

  • Oberstdorf
  • 28.08.20
Polizei (Symbolbild)
4.986× 1

Zeugenaufruf
Streit wegen Parkverbot in Schwangau: Autofahrer tritt anderem Auto gegen die Tür

Ein Mann wies einen offensichtlichen Falschparker am Dienstagnachmittag auf ein für ihn geltendes Parkverbot hin. Der Parkende war darüber derart erzürnt, dass er mit seinem Fuß gegen den Pkw des Mannes trat. Darauf entfernte er sich. Am Pkw entstand dabei ein leichter Schaden an der hinteren Türe in Höhe von ca. 150 Euro. Der geschädigte Fahrzeughalter konnte sich das Kennzeichen notieren und verständigte die Polizei Füssen. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230...

  • Schwangau
  • 12.08.20
Die Polizei stellte zahlreiche verbotswidrig geparkte Autos im Ostallgäu fest (Symbolbild).
6.741× 1

Polizeikontrolle
"Regelrechtes Park-Chaos" an Ostallgäuer Seen

Am Sonntag herrschte im Dienstbereich der PI Füssen ein regelrechtes Parkchaos. Rund um die umliegenden Seen, den Forggensee, Hopfensee, Weißensee, Hegratsrieder See, Illasbergsee, waren die Parkplätze komplett ausgelastet und sehr viele Badegäste parkten verbotswidrig. Beamte der PI Füssen und der Bereitschaftspolizei aus München beanstandeten nur am Sonntagnachmittag insgesamt 176 Parkverstöße und 162 Verstöße nach dem Landschaftsschutzgebiet. Ferner wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag...

  • Füssen
  • 10.08.20
8.352× 7

Parksituation am Limit
Polizei Füssen erwischt Falschparker und mehrere Wildcamper

Die Polizeiinspektion Füssen hat am Dienstag wegen des schönen Wetter die örtlichen Parkplätze und Landschaftsschutzgebiete kontrolliert. Dabei verhängte die Polizei Bußgelder gegen Falschparker und Wildcamper. Wie die Polizei mitteilt, war die Parksituation im Bereich der Seen erneut am Limit.  Demnach haben die Polizisten einige Falschparker im Bereich des Weißensees, Hopfensees und Alatsees, dazu noch bei Waltenhofen und Osterreinen erwischt. Die Falschparker standen in...

  • Füssen
  • 29.07.20
Für die Parkprobleme vor dem Jakob-Brucker-Gymnasium soll eine Lösung gefunden werden. Derzeit steht dort aber ohnehin ein Bauzaun.
679×

Elterntaxis
Absolutes Halteverbot im Bereich der Kaufbeuer Schule nicht durchsetzbar

Ein absolutes Halteverbot im Umkreis von 500 Metern um Schulen wird es in Kaufbeuren nicht geben. Wie Bruno Dangel vom städtischen Ordnungsamt vor dem Umweltausschuss mitteilte, wäre eine solche Einschränkung der Stadt rechtlich nicht durchsetzbar. Gefordert hatten diesen drastischen Schritt die Schülerorganisation Kaufbeuren und zuvor schon die Fridays for Future-Bewegung. Damit wollen die jungen Klimaschützer den Einsatz sogenannter Elterntaxis erschweren und erreichen, dass Kinder mit Bus,...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.19
Schwarz auf gelb steht es geschrieben: Der Viehmarktplatz ist ab Samstag, 14. September, gesperrt. Trotzdem stellten Berufsschüler ihre Autos dort ab.
10.745× 1

Verkehr
Trotz Verbot geparkt: 60 Berufsschüler in Immenstadt erhalten Strafzettel

Auf gelben Verbotsschilder steht es geschrieben: Seit vergangenem Samstag ist der Viehmarktplatz in Immenstadt für alle Autofahrer gesperrt. Der Aufbau für den Viehscheid hat begonnen und vergangenen Samstag trieb sogar schon eine erste Alpe ihre Rinder auf den Platz. „Wir haben die Schilder extra in Gelb genommen, damit sie mehr auffallen“, sagt Reinhold Hüppy, bei der Stadtverwaltung für die Verkehrslenkung zuständig. Trotzdem haben am Montag etwa 60 Berufsschüler ihr Auto dort geparkt und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ