Parkplatz

Beiträge zum Thema Parkplatz

Symbolbild.
2.765× 5

Camping
Halblech: 22 Verstöße gegen das Naturschutzgesetz in einer Nacht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Nähe des Hegratsrieder Weihers erneut einige Pkw und Wohnmobile festgestellt, welche entgegen der gültigen Beschilderung abgestellt wurden. Insgesamt wurden 22 Fahrzeuge verwarnt oder angezeigt, weil sie entweder verbotswidrig geparkt haben oder im Fahrzeug campiert wurde. Es wird zum wiederholten Mal auf die Beachtung der geltenden Vorschriften hingewiesen.

  • Halblech
  • 26.07.20
Polizei (Symbolbild)
30.463× 1 1

Polizei
Oberstdorferin (71) verstreut Glasscherben am Gemeinschaftsparkplatz

Eine 71-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Oberstdorf hat Glasscherben auf dem Gemeinschaftsparkplatz verstreut, um dort das Abstellen von Fahrzeugen zu verhindern. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau offenbar über die Nutzung des Gemeinschaftsparkplatzes verärgert. Sie versuchte deshalb, mit zweifelhaften und gefährlichen Maßnahmen, das Parken von Autos zu verhindern, so die Polizei weiter. Anwohner hatten die 71-Jährige jedoch dabei beobachtet und riefen die Polizei. Auf...

  • Oberstdorf
  • 03.06.20
Viel los war bereits am frühen Donnertagmorgen im Bereich des Grüntens.
47.435× 5 2 Bilder

Polizei
Allgäuer Ausflugsziele am Vatertag: Stellenweise über 300 Autos an einem Ort

Feiertag, Vatertag und gutes Wetter: Im Allgäu war am Donnerstag einiges los. An den bekannten touristischen Hotspots und in der Nähe besonders beliebter Ausflugsziele hielten sich den ganzen Tag über sehr viele Tagesausflügler auf. Aufgrund des sehr großen Andrangs war die Situation insbesondere an den See- und Wanderparkplätzen zeitweise angespannt, teilt die Polizei mit. Demnach habe der Ausflugsverkehr am Vatertag im Vergleich zu den letzten Wochenenden wie von der Polizei erwartet nochmals...

  • Kempten
  • 22.05.20
Wandern (Symbolbild)
40.497× 14

Am Wochenende
Wanderer ohne Abstand auf Allgäuer Bergen unterwegs

Am Wochenende haben zahlreiche Allgäuer aber auch Auswärtige das gute Wetter genutzt, um in die Berge zu gehen oder einen Spaziergang an den Allgäuer Seen zu machen. Dabei haben sie sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) nicht immer an die Abstandsregeln gehalten. Die Polizei hat außerdem zahlreiche Parkverstöße festgestellt. Während zum Beispiel am Hopfensee vergleichsweise viele Menschen unterwegs waren, hielt sich die Anzahl von Parkverstößen noch in Grenzen. "Absoluter Negativspitzenreiter"...

  • Kempten
  • 20.05.20
Polizei Vorarlberg. (Symbolbild)
2.349× 1

Polizei
Vier Männer im Lkw versteckt: Schlepper in Hörbranz festgenommen

Die österreichische Polizei hat am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz des ehemaligen Autobahnzollamtes Hörbranz vier afghanische Männer in einem Lkw-Auflieger entdeckt. Zuvor hatten die Beamten die Information bekommen, dass aus dem Auflieger Stimmen zu hören seien. Einer der Männer konnte sich mit einem Reisepass ausweisen, die anderen drei Afghanen hatten keine Dokumente bei sich. Die Polizei hat den Lkw-Fahrer, der am Donnerstagabend, 14. Mai, von Serbien aus in Richtung Deutschland...

  • Lindau
  • 18.05.20
Symbolbild.
1.328×

Verstoß gegen das Waffengesetz
Polizei kontrolliert Mann (51) bei Immenstadt: Machete griffbereit im Auto

Am Dienstag, gegen 09:30 Uhr, wurde am Parkplatz Werdensteiner Moos ein 51-jähriger Mann kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle konnte im Beifahrerfußraum seines Fahrzeuges eine Machete griffbereit aufgefunden werden. Die Machete wurde sichergestellt und der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der Mann, der zuvor schon dadurch aufgefallen war, dass er während der Fahrt Gegenstände, wie seinen Verbandskasten aus dem Auto geworfen hatte, wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.05.20
Symbolbild.
8.443×

Polizei
Hochgratbahn-Parkplatz wegen Corona gesperrt: Autofahrer weichen in Landschaftsschutzgebiet aus

Weil der Parkplatz der Hochgratbahn für den Ausflugsverkehr aufgrund der Corona-Krise gesperrt ist, wichen mehrere Autofahrer in das angrenzende Landschaftsschutzgebiet aus. Das teilte die Polizei mit. Demnach stellten einige Autofahrer ihre Fahrzeuge teilweise in den Bergwiesen ab. Allein über das Osterwochenende wurden laut Polizei 33 Autofahrer angezeigt, ihnen droht ein Bußgeld nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Ein 62-Jähriger aus Leipheim, der ebenfalls im...

  • Oberstaufen
  • 14.04.20
Symbolbild
6.150×

Betrug
Dreister Parküberwacher in Buchloe - Mann klemmt Überweisungsträger an Windschutzscheibe

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen hat eine bislang unbekannte Person auf dem Parkplatz des Buchloer Krankenhauses an die Windschutzscheiben mehrerer Fahrzeuge Überweisungsträger geklemmt. Auf dem Überweisungsträger standen 120 Euro mit dem Betreff „Dauerparken verboten - Anzeige“. Als Aussteller war das Krankenhaus eingetragen. Eine Anfrage bei der Krankenhausverwaltung ergab, dass die Überweisungsträger nicht vom Klinikum stammen. Das Krankenhaus hatte weder der Auftrag dazu gegeben...

  • Buchloe
  • 25.03.20
Symbolbild.
1.767×

Polizei
Driftender Pick-Up beschädigt Autos auf Füssener Festplatz

Ein bislang unbekannter männlicher Fahrer ist am Dienstag gegen 17:15 Uhr mit seinem Pick-Up über den Füssener Festplatz gedriftet. Eine 19-Jährige und ein 24-Jähriger, die dort jeweils mit ihren Autos parkten, wurden auf die lauten Motorengeräusche aufmerksam. Der Unbekannte schleuderte bei der Aktion Kieselsteine und Dreck auf die parkenden Autos. Diese wurden dadurch beschädigt. Als der Mann dies bemerkte, entschuldigte er sich von seinem Wagen aus und fuhr dann in Richtung Innenstadt...

  • Füssen
  • 11.12.19
Ein Streit um einen Parkplatz in Sonthofen ist eskaliert. Ein Autofahrer bekam dabei einen Faustschlag ins Gesicht. (Symbolbild)
5.913×

Anzeige
Streit um Parkplatz in Sonthofen eskaliert: Mann (25) schlägt Autofahrer (62) mit der Faust ins Gesicht

Am Freitagvormittag ist ein Streit um einen Parkplatz vor dem Landratsamt in Sonthofen eskaliert. Nach Angaben der Polizei stand ein 25-Jähriger auf einem freien Parkplatz und wollte ihn unerlaubterweise für einen Bekannten freihalten. Ein 62-jähriger Autofahrer wollte den von dem jungen Mann blockierten Platz ebenfalls benutzen. Wie die Polizei mitteilt, sprach der Autofahrer den 25-Jährigen an, der den Parkplatz aber weiterhin nicht verließ. Daraufhin fuhr der 62-Jährige in die Parklücke...

  • Sonthofen
  • 09.11.19
Dass Rettungsfahrzeuge wegen falsch geparkter Autos nicht mehr durchkommen, ist im Sommer an den Seen im Füssener Land keine Seltenheit. Im Ernstfall gefährden die Falschparker damit Menschenleben.
3.198× 1

Sommer
Parkchaos an den Ostallgäuer Badeseen: Kein Durchkommen für Rettungsfahrzeuge

Am Sonntag gab es ab dem Morgen immer wieder Gewitterschauer – kein Badewetter. Darüber dürften sich wohl viele Polizeibeamte im südlichen Landkreis gefreut haben. Denn bei Regen müssen sie sich zumindest nicht mit diesem massiven Problem herumschlagen: das Parkchaos rund um die Seen. Dieses Chaos traf die Region am durchgehend schönen und heißen Wochenende zuvor mit aller Macht: Vielerorts war kein Durchkommen mehr für Rettungsfahrzeuge, mehrere Wagen wurden abgeschleppt. „Das war das erste...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.19
Symbolbild. Rettungskräfte konnten einen Einsatzort bei Schwangau nicht verlassen, da sie von Autofahrern zuparkt wurden.
8.364× 2

Polizei
Rettungsfahrzeuge bei Einsatz zugeparkt: Mehrere Autos an Schwangauer Badeseen abgeschleppt

Mehrere Fahrzeuge mussten am Sonntag im Bereich der Badeseen bei Schwangau abgeschleppt werden, da ein Durchfahren von Rettungskräften nicht mehr möglich war. Traurige Krönung des Ganzen war laut Polizeiangaben das Zuparken von Rettungskräften während eines Einsatzes. Am Sonntagnachmittag wurde der bislang vermisste 75-Jährige aus München am Bannwaldsee bei Schwangau geortet und schließlich tot geborgen. Nach dem Einsatz konnten die Rettungskräfte den Ort allerdings nicht mehr verlassen, da...

  • Schwangau
  • 01.07.19
Ein Streit zweier Männer um einen Parkplatz in Bad Wörishofen artete in eine gefährliche Körperverletzung aus.
911×

Gefährliche Körperverletzung
Mann (38) greift im Streit um einen Parkplatz zu Metallrohr

Zu einem Streit zwischen zwei 38-jährigen Männern kam es am Montagabend, 28. Januar 2019, in der Trettachstraße in Bad Wörishofen. Grund dafür war die Belegung eines Parkplatzes. Einer der Männer parkte bereits auf eben diesem Platz, den auch der andere Mann benutzen wollte. Nachdem sie sich nicht über die Belegung des Parkplatzes einigen konnten, artete die Diskussion in eine körperliche Auseinandersetzung durch Faustschläge aus. Weil sich einer der beiden nicht mehr verteidigen konnte,...

  • Bad Wörishofen
  • 29.01.19
Symbolbild. Der Schneeräumfahrer war so verärgert über die Parkweise eines Autofahrers, dass er sein Fahrzeug mit Schnee zuräumte.
11.004×

Nötigung
Schneeräumfahrer wegen parkendem Auto in Nesselwang verärgert: Ringsherum mit Schnee zugeräumt

Die Schneefälle vom Wochenende haben nicht nur zu Unfällen und zahlreichen Schulausfällen am Montag im Allgäu geführt. Am Samstagabend musste ein Autofahrer einmal mehr sein Auto in Nesselwang vom Schnee befreien, weil er mit seiner Parkweise einen Schneeräumfahrer verärgerte. Der Autofahrer parkte seinen Wagen quer über zwei Parkplätze von einem Einkaufsmarkt. Auf eine Bemerkung des Schneeräumfahrers ging dieser nicht ein. Nach seinem Einkauf musste der Mann feststellen, dass sein Auto...

  • Nesselwang
  • 07.01.19
819×

Vorfahrt
Zwei leicht Verletzte und 13.000 Euro Sachschaden nach Zusammenstoß in Marktoberdorf

Am Mittwoch, 14. November 2018, gegen 18:25 Uhr, wollte ein 28-jähriger Autofahrer aus dem Parkplatz eines Schnell-Restaurants ausfahren und die Brückenstraße überqueren. Hierbei übersah er ein vorfahrtsberechtigtes von Thalhofen kommendes Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß. Die zwei Insassinnen des vorfahrtsberechtigten Fahrzeugs wurden dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro.

  • Marktoberdorf
  • 15.11.18
255×

Sachbeschädigung
Unbekannter zerkratzt Auto in Lindau: Schaden von rund 2.000 Euro

Auf einem Parkplatz auf der Lindauer Insel wurde zwischen dem 10. und dem 14. August ein Auto verkratzt. Das Auto der Geschädigten war dort vor dem City-Rewe abgestellt worden. Als die Geschädigte dann einige Tage später wieder zu ihrem Auto kam, stellte sie mehrere heftige Kratzer im Lack fest. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Das war nicht das erste Mal, dass an dieser Stelle in Lindau Autos verkratzt wurden. Falls Bürger diesbezüglich etwas Relevantes festgestellt haben,...

  • Lindau
  • 17.08.18
3.066×

Zeugenaufruf
Mann (30) wird auf Parkplatz auf der A96 bei Wangen niedergeschlagen und ausgeraubt

Niedergeschlagen und ausgeraubt wurde in der Nacht auf Sonntag ein 30-Jähriger auf einem bislang nicht bekannten Parkplatz entlang der A96. Der Geschädigte, der mit seinem Auto Richtung Lindau fuhr, machte zwischen Samstag, 23 Uhr und Sonntag, 3 Uhr möglicherweise auf dem Parkplatz Humbrechts Rast und schlief dort in seinem Auto. Für einen Toilettengang verließ er diesen zu einer nicht genau bekannten Uhrzeit und wurde bei seiner Rückkehr von zwei unbekannten Tätern niedergeschlagen....

  • Memmingen
  • 09.07.18
27×

Körperverletzung
Streit um Parkplatz in Lindau endet in Prügelei

Am Freitagmittag, gegen 12:30 Uhr, kam es zwischen zwei Männern, im Alter von 64 und 47 Jahren, auf dem Parkdeck eines Kaufhauses zu einem Streit um einen freien Parkplatz. In dessen Verlauf schlugen sie gegenseitig auf einander ein und bespuckten sich. Auch ihre Fahrzeuge wurden dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Diese wurden am Außenspiegel sowie an der Türe beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Gegen beide Streithähne wird nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung...

  • Lindau
  • 23.12.17
63×

Zeugenaufruf
Zwei Frauen (29 und 56) stoßen in Buchloe beim Ausparken ineinander: 5.000 Euro Sachschaden

Am Freitagnachmittag kam es zu einem Unfall auf dem Feneberg-Parkplatz in der Neuen Mitte. Eine 56-Jährige und eine 29-Jährige fuhren beide mit ihren Autos rückwärts aus der aus dem Parkplatz und trafen sich dabei. Beide behaupten, dass sie zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes gestanden seien. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Da bislang niemand bekannt ist, der den Vorgang beobachtet hat, bittet die Polizeiinspektion Buchloe, dass sich Zeugen unter Tel. 08241/9690-0 melden.

  • Buchloe
  • 23.10.17
27×

Parkplatz-Verteididgung
Sonthofener (79) fällt erneut wegen Nötigung im Straßenverkehr auf

Zum wiederholten Male polizeilich auffällig wurde ein 79-jähriger Mann aus Sonthofen. Grund war die 'Verteidigung' der Besucherparkplätze des Mehrfamilienhauses, in dem er wohnt. Der Mann blockierte mit seinem Auto die Zufahrt zum Parkplatz, damit eine 29-jährige Frau, welche beruflich in das Haus musste, nicht auf das Gelände fahren konnte. Anschließend hinderte er die Dame am Aussteigen, indem er sich mit seinem großen Hund an die Fahrertüre stellte und die Geschädigte in diesem Rahmen auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.10.17
26×

Unfall
Radfahrerin (64) nach Zusammenstoß mit Auto in Mindelheim verstorben

Eine 64-jährige Radfahrerin war am Freitagvormittag auf einem Geh-und Radweg unterwegs. Ein 40-jähriger Autofahrer missachtete die Vorfahrt der Radlerin und stieß frontal mit ihr zusammen. Die Frau wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Samstag erlag sie im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Der Hubschrauber, für den zunächst der Parkplatz eines Supermarktes geräumt werden sollte, landete auf dem...

  • Mindelheim
  • 22.09.17
44×

Nötigung
Autofahrer verstellen Falschparkern in Lindau absichtlich die Ausfahrt

Gleich zwei Mal wurden die Autos von Falschparkern in Lindau am Mittwochnachmittag von anderen Fahrzeugen zugeparkt. Eine junge Frau hatte ihr Auto unberechtigter Weise auf dem Parkplatz eines Fitnessclubs abgestellt. Eine Besucherin des Fitnessstudios, die über einen für diesen Parkplatz ausgestellten Ausweis verfügte, war über die Falschparkerin so verärgert, dass sie ihr Auto quer vor das geparkte stellte. Als die Falschparkerin zu ihrem Auto zurückkehrte, konnte diese nicht ausfahren....

  • Lindau
  • 21.09.17
30×

Streit
Handgreiflichkeit auf dem Standstreifen auf der A96 Höhe Kammlach

Am Mittwochnachmittag meldeten Verkehrsteilnehmer dass auf dem Pannenstreifen der A96 kurz vor dem Kohlbergtunnel sich zwei Männer prügeln. Beim Eintreffen der Streifen ergabt eine erste Abklärung, dass beide Männer als Mitfahrer eines Fahrzeugs aus Richtung Mindelheim kamen. Im Fahrzeug gerieten sie in Streit weil ein 28-Jähriger den anderen 19-jährigen Mitfahrer mit dem Sicherheitsgurt gewürgt haben soll. Nur mit Hilfe eines Seitenschneiders konnte sich dieser befreien. Der Fahrer hat...

  • Mindelheim
  • 29.06.17
17×

Parkplatz
Auto macht sich selbstständig: 2.200 Euro Sachschaden

Am Dienstagnachmittag gegen 17:00 Uhr parkte ein 36-Jähriger sein Auto auf einem leicht abschüssigen Parkplatz in der Reinhausgasse. Dabei vergaß er einen Gang ein zu legen und die Handbremse zu ziehen. Sein abgestellter Pkw machte sich nun kurze Zeit später selbstständig und rollte rückwärts gegen den parkenden Renault eines 55-Jährigen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf ca. 2.200 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

  • Lindau
  • 14.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ