Parkplatz

Beiträge zum Thema Parkplatz

Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.
1.332×

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der Landkreis...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
Die Gemeinde Hergatz verschärft die Regeln für das Parken in der Bahnhofstraße – und kündigt Kontrollen an. Die Verkehrsüberwachung soll noch im ersten Halbjahr starten, kündigt Bürgermeister Uwe Giebl an.
799×

Verkehr
Parksituation in der Hergatzer Bahnhofsstraße soll strenger überwacht werden

Mit dem verbotswidrigen Parken ist jetzt Schluss. Die Gemeinde Hergatz wird die Bahnhofstraße künftig streng überwachen. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Um Ordnung zu schaffen, soll es einzelne Parkbuchten oder Parkplätze geben. Ob sich die Autofahrer auch tatsächlich daran halten, soll eine Verkehrsüberwachung kontrollieren. Das Gremium folgte einmütig dem Vorschlag der Verwaltung. Die Regelung soll umgesetzt werden, „sobald der Schnee weg ist“, kündigt Bürgermeister Uwe Giebl an. Erst...

  • Hergatz
  • 09.01.19
Auf dem Parkplatz südlich des Buchloer Bahnhofs ist bald nur noch zeitlich begrenztes Parken erlaubt.
873×

Bauausschuss
Der Parkplatz südlich des Buchloer Bahnhofs darf nur noch zeitlich befristet genutzt werden

Parken am Buchloer Bahnhof war und bleibt ein Problem. Jetzt beschloss der Bauausschuss, dass auf dem Parkplatz südlich des Bahnhofsgebäudes nur noch zeitlich begrenzt geparkt werden darf, maximal bis zu zwei Stunden. Bislang ist dort – bis auf wenige Plätze in der Mitte – zeitlich unbegrenztes Parken möglich. Doch das wird sich nun ändern. „Wenn man jemanden zum Zug bringen möchte oder abholt, ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu finden“, meinte Irmgard Ablasser (CSU). Dauerparker stellen...

  • Buchloe
  • 07.11.18
Fast jede freie Fläche auf dem Pendlerplatz in der Karwendelstraße ist tagsüber belegt.
3.811×

Pendler
Vorschlag: Gebühren für Parkplatz bei Buchloer Bahnhof

Der Parkplatz an der Karwendelstraße in der Nähe des Buchloer Bahnhofs platzt wochentags aus allen Nähten. Nahezu jeder freie Fleck ist von Autos besetzt. Den Kennzeichen zufolge scheinen dort überwiegend Pendler aus dem Unterallgäu zu stehen, die diese kostenlose Parkmöglichkeit gerne in Anspruch nehmen. Genau darin liegt aber der Haken, findet ein Leser der Buchloer Zeitung. „Es ist wertvoller innerstädtischer Grund und Boden“, sagt er und fordert deshalb, dass eine Gebühr für die Autofahrer...

  • Buchloe
  • 10.09.18
Freie Parkplätze am Bahnhof in Marktoberdorf.
2.000×

Verkehr
Parkgebühr schafft freie Plätze am Marktoberdorfer Bahnhof

Es war ein langes Ärgernis am Marktoberdorfer Bahnhof: Wer als Bahnpendler oder Reisender sein Auto dort abstellen wollte, fand oft keinen Platz mehr. Schon früh am Morgen waren die Stellflächen durch Fremdparker blockiert. Daraus hat der Stadtrat die Konsequenzen gezogen und verlangt seit Mitte Mai von montags bis freitags eine Gebühr von einem Euro pro Tag. Das zeigt Wirkung. Auch tagsüber finden Bahnkunden nun einen Platz für ihr Auto. Nur die Pendler sind weiterhin verärgert. Für sie...

  • Marktoberdorf
  • 05.07.18
186×

Diskussion
Pendler sind sauer wegen Parkgebühr am Marktoberdorfer Bahnhof

Pendler, die vom Marktoberdorfer Bahnhof aus zu ihrem Arbeitsplatz aufbrechen, sind sauer. Zum einen auf die Schichtarbeiter, die schon morgen früh um 6 Uhr alle Parkplätze am Marktoberdorfer Bahnhof besetzen. Deshalb suchen Pendler und Zugreisende vergeblich nach einer Stellflächen, die sie zeitlich unbegrenzt nutzen können. Zum anderen sind sie auch sauer auf die Stadt. Sie will Parkgebühren einführen, um das Fremdparken zu verhindern. Das sei vom Grundgedanken her ja auch in Ordnung, sagen...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.17
37×

Ärgernis
Parker sollen am Marktoberdorfer Bahnhof zahlen

Die Zeit des ganztägigen kostenlosen Parkens am Marktoberdorfer Bahnhof ist bald vorbei. Nur eine halbe Stunde soll noch frei sein. Die Stadt will eine Gebühr bei denjenigen einheben, die ihren Wagen länger abstellen: einen Euro pro Tag, fünf Euro pro Woche, 20 Euro im Monat. Damit will sie ein werktägliche Ärgernis bekämpfen. Denn wer im Laufe des Vormittags mit dem Zug fahren will, vielleicht sogar mit Koffern in einen Kurzurlaub, findet am Bahnhof keinen Parkplatz mehr. Die dafür...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.17
24×

Parkplätze
Reaktionen: Seit drei Wochen gibt es 200 Stellflächen weniger am Memminger Bahnhofsgelände

Im Juli forderten Memminger bei der Bürgerwerkstatt, dass mehr Pendlerparkplätze entstehen. Doch seit Ende August gibt es 200 Stellflächen weniger: Der sogenannte Kiesparkplatz wurde geschlossen, dort entstehen Wohnungen. Die Stadt rät Pendlern, das Parkhaus am Bahnhof anzusteuern. Hier setzt die Kritik der Memmingerin Edith Natterer an: Der Tagestarif von fünf Euro sei zu hoch und die Wartezeiten für Dauerstellplätze zu lang. Unter den Pendlern am Bahnhof gibt es aber auch Stimmen, die eine...

  • Memmingen
  • 20.09.17
327×

Stadtentwicklung
Wohnungen statt Pendler-Parkplatz beim Memminger Bahnhof

Eine Wohnanlage mit drei Gebäuden und grünen Innenhöfen entsteht an der Augsburger Straße, direkt neben den Bahngleisen. Für dieses Projekt, das insgesamt 14 Millionen Euro kostet, muss der sogenannte Kiesparkplatz mit etwa 200 Plätzen weichen. Die 54 Mietwohnungen, die über Aufzüge barrierefrei erreichbar sind, errichtet die Siebendächer Baugenossenschaft. Die Vorarbeiten für das Vorhaben, zu dem auch eine Tiefgarage mit 53 Stellplätzen gehört, beginnen am kommenden Montag. Im Frühjahr 2018...

  • Memmingen
  • 23.08.17
25× 2 Bilder

Verkehr
Kemptener Süden droht ab Montag Parkchaos

Sollten Sie einen Parkplatz in der Nähe der Hochschule ihr Eigen nennen: Fahren Sie am besten gar nicht mehr weg in den nächsten Wochen. Ab Montag bis vermutlich Ostern droht nämlich ein Parkchaos rund um Hochschule, Haubenschloß und Bahnhof. Der Grund: Nächste Woche beginnt das Sommersemester - und pünktlich dazu sind nun die über 100 Parkplätze weggefallen, die sich bislang am Haslacher Berg (Möbelhausgelände) befanden. Eine Lösung? Erst in einigen Wochen in Sicht. Das sagen die Anwohner: Ob...

  • Kempten
  • 11.03.14
1.564×

Verkehr
Ausgebaute Park Ride-Anlage am Kaufbeurer Bahnhof eröffnet

Einen Parkplatz finden, schnell auf den Bahnsteig, einsteigen und entspannt zurücklehnen - nicht immer gestaltete sich der Wechsel vom Auto in den Zug für Berufspendler aus der Stadt und den Umlandgemeinden bisher so bequem. Das soll sich nun ändern: Mit ansprechend gestalteten und vor allem ausreichenden Stellflächen auf ihrer P & R-Anlage südlich des Kaufbeurer Bahnhofes hat die Stadt nun die Voraussetzungen für den unkomplizierten, weitgehend barrierefreien Umstieg geschaffen. 300...

  • Kempten
  • 16.12.13
15×

Bauarbeiten
PR-Anlage am Kaufbeurer Bahnhof: Erster Bauabschnitt fertiggestellt

Beim Bau des 'Park&Ride'-Platzes südlich des Bahnhofs geht es gut voran. Die Eröffnung ist für den Herbst vorgesehen. Das heißt aber auch, Parkplatz suchende Autofahrer müssen sich erneut auf Veränderungen einstellen. Die Zufahrt zum Gelände verschiebt sich am kommenden Freitag nach Osten. Hintergrund des fliegenden Wechsels bei der Zufahrt ist die Baustellenorganisation. Mit dem Neu- und Ausbau der 'Park & Ride'-Anlage soll das Umsteigeangebot für die Autofahrer größer, sicherer und besser...

  • Kempten
  • 18.07.13
15×

Umbau
Parkchaos am Kaufbeurer Bahnhof

Pendler und Anwohner genervt – Kaum Ausweichmöglichkeiten während Umgestaltung der 'Park & Ride'-Anlage Wer derzeit den Kaufbeurer Bahnhof mit dem Auto ansteuert, muss sich häufig auf eine längere Suche nach einem Parkplatz einstellen - oder ein Knöllchen. Viele Pendler, die auf dem Weg zur Arbeit vom eigenen Fahrzeug auf den Zug umsteigen, klagen derzeit über die eingeschränkten Parkmöglichkeiten am Bahnhof. Anwohner dagegen sind sauer, weil vor ihren Haustüren und Einfahrten derzeit Wagen...

  • Kempten
  • 11.04.13
26×

Baubeginn
Am Bahnhof Kaufbeuren entsteht ein neuer Knotenpunkt

Noch heuer soll die neue Park&Ride-Anlage südlich des Kaufbeurer Bahnhofs fertiggestellt werden. Geplant sind dort 320 Stellflächen, fast das Doppelte der derzeit existierenden Pendlerparkplätze. Baubeginn für diesen Knotenpunkt, der Autofahrern das Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel erleichtern soll, ist am kommenden Montag. Von diesem Tag an müssen Pendler vorläufig mit Einschränkungen rechnen, da wegen des Baus nur ein Teil des Parkplatzes zur Verfügung steht. Die städtische...

  • Kempten
  • 16.03.13
855×

Lesertelefon
Pendlerin beschwert sich über Parkplatz-Änderung in Buchloe

Neue Parkverbotsschilder 'Es gibt am Ladehof jetzt knapp 20 Parkmöglichkeiten weniger als bisher', beschwerte sich eine Pendlerin aus Amberg am BZ-Lesertefon. 'Ich fahre jeden Tag mit dem Zug in die Arbeit. Und die Parkplätze waren zuvor schon immer propenvoll.' Stadtbaumeister Herbert Wagner bestätigt auf Nachfrage die veränderte Situation am Ladehof. 'Wir haben Beschwerden von der Bahn und Speditionen bekommen, dass die Ladetätigkeit der Unternehmen von parkenden Autos zunehmend behindert...

  • Buchloe
  • 26.10.12
40×

Zauneidechse
Eidechse verzögert Bauarbeiten am Kaufbeurer Bahnhof

Eine Zauneidechse verzögert die Bauarbeiten zum neuen Pendlerparkplatz am Bahnhof in Kaufbeuren. Weil das Reptil bei einer sogenannten speziellen artenschutzrechtlichen Überprüfung nahe der Gleise gefunden wurde, wird wohl nicht mehr wie geplant im August oder September, sondern erst im kommenden Frühjahr gebaut. Denn die Eidechse steht auf der Roten Liste schützenswerter Tiere und muss nach Angaben des Stadtplaners Manfred Pfefferle aufgelesen und an anderer Stelle ausgesetzt werden. Durch die...

  • Kempten
  • 19.07.12
55×

Bahnhof
Planerin stellt Ideen für Neugestaltung des Bahnhofs in Biessenhofen vor

Platz für Pendler und Feste In Biessenhofen soll im Umfeld des historischen Bahnhofs ein neuer Dorfplatz entstehen. Dieser war Thema einer Bürgeranhörung. Insgesamt fanden die Ideen der Planerin Gudrun Dietz-Hofmann viel Gefallen. In Details hatten die rund 50 Bürger im Gemeindesaal einige Anregungen zu der geplanten Haltestelle für zwei Busse, zur Platzgestaltung sowie zu den Stellplätzen für Autos und Fahrräder. Das war durchaus gewollt, erklärte Bürgermeister Wolfgang Eurisch: «Wir wollen...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ