Parkplatz

Beiträge zum Thema Parkplatz

Das Ziel der Politik in Kempten und im Oberallgäu ist identisch: Mehr Menschen sollen in Busse und Züge gelockt werden. Mit welchen Ticketpreisen und Geltungsbereichen das geschafft werden kann, ist allerdings offen.
1.469×

Alternative zu überfüllten Parkplätzen
Anreise mit der mona: Fahrplan-Auskunft zu Wandertouren ab sofort verfügbar

Mehr Menschen als normalerweise sind diesen "Corona-Sommer" im Allgäu unterwegs. Das sorgt an schönen Tagen für ein regelrechtes Park-Chaos. So ahndete die Polizei unter anderem an einem einzigen Sonntag rund um den Forggensee etwa 400 Park-Verstöße. Kein Parkplatz mehr frei: Falschparken im Allgäu kann teuer werden Eine Alternative, um der stressigen Park-Situation zu entgehen: Die Fahrt zur Wandertour mit dem ÖPNV. Wie das Landratsamt Oberallgäu mitteilt, ist ab sofort auf der...

  • Kempten
  • 24.08.20
Behindertenparkplatz (Symbolbild).
1.647×

Harte Strafen
Behindertenparkplätze: Das sind die Regeln

Behindertenparkplätze sind meistens mit einem Rollstuhlsymbol auf dem Boden oder durch ein Zusatzschild am blauen Parkplatzschild gekennzeichnet. Um darauf parken zu dürfen, reicht es in Deutschland nicht aus, nur einen Schwerbehinderten-Ausweis zu besitzen. Nur wer zusätzlich den blauen EU-Parkausweis für Behinderte besitzt, darf die besonderen Parkplätze nutzen. Wer Behindertenparkplätze ohne Erlaubnis nutzt, kann sofort abgeschleppt werden oder muss mit einer Geldstrafe von 35 Euro rechnen....

  • Kempten
  • 14.08.20
In Kempten gibt es 20 Bewohner-Parkzonen. Die Ausweise dafür kosten derzeit 30 Euro pro Jahr.
2.654× 2

Allgäu
Gebühren für Bewohner-Parkausweise könnten steigen

Maximal 30,70 Euro durfte bislang ein Bewohner-Parkausweis kosten. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) könnte sich das bald ändern. Denn in Zukunft können die Länder die Gebührensätze für Bewohner-Parkausweise selber regeln. Einem entsprechenden Beschluss stimmte der Bundesrat zu.  Das heißt aber nicht, dass die Gebühren für die Parkplätze schlagartig erhöht werden, berichtet die AZ. Laut Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des deutschen Städtetags, habe eine Befragung unter den...

  • Kempten
  • 18.06.20
Viel los war bereits am frühen Donnertagmorgen im Bereich des Grüntens.
47.585× 5 2 Bilder

Polizei
Allgäuer Ausflugsziele am Vatertag: Stellenweise über 300 Autos an einem Ort

Feiertag, Vatertag und gutes Wetter: Im Allgäu war am Donnerstag einiges los. An den bekannten touristischen Hotspots und in der Nähe besonders beliebter Ausflugsziele hielten sich den ganzen Tag über sehr viele Tagesausflügler auf. Aufgrund des sehr großen Andrangs war die Situation insbesondere an den See- und Wanderparkplätzen zeitweise angespannt, teilt die Polizei mit. Demnach habe der Ausflugsverkehr am Vatertag im Vergleich zu den letzten Wochenenden wie von der Polizei erwartet nochmals...

  • Kempten
  • 22.05.20
Wandern (Symbolbild)
40.537× 14

Am Wochenende
Wanderer ohne Abstand auf Allgäuer Bergen unterwegs

Am Wochenende haben zahlreiche Allgäuer aber auch Auswärtige das gute Wetter genutzt, um in die Berge zu gehen oder einen Spaziergang an den Allgäuer Seen zu machen. Dabei haben sie sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) nicht immer an die Abstandsregeln gehalten. Die Polizei hat außerdem zahlreiche Parkverstöße festgestellt. Während zum Beispiel am Hopfensee vergleichsweise viele Menschen unterwegs waren, hielt sich die Anzahl von Parkverstößen noch in Grenzen. "Absoluter Negativspitzenreiter"...

  • Kempten
  • 20.05.20
Polizei (Symbolbild)
3.452×

Unfall
Auffahrunfall auf der A7-Parkplatzauffahrt bei Kempten: Zwei Verletzte

Am Mittwoch, 19.02.2020, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der A7 auf Höhe des Parkplatzes Leubastal-Ost zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Eine 21-jährige Kemptenerin fuhr mit ihrem Pkw vom Parkplatz aus auf die Autobahn. Anstatt auf dem Beschleunigungsstreifen den rückwärtigen Verkehr zu beobachten, zog sie sofort auf den rechten Fahrstreifen. Dort näherte sich ein 47-jähriger Baden-Württemberger mit seinem Pkw. Dieser stieß frontal in das Heck des Pkw der Dame, der...

  • Kempten
  • 20.02.20
Der Wohnmobil-Parkplatz am Illerstadion soll erweitert werden. Der FCK fürchtet, dass das Vereinsheim (im Hintergrund) ins Abseits geraten könnte.
2.043×

Illerdamm
Kemptner Fußballer bangen um ihre Parkplätze

Die Stadt Kempten plant am Illerdamm eine Erweiterung der Stellfläche für Wohnmobile. Dadurch fallen unter anderem Parkplätze für Sportler und Besucher des Illerstadions weg. Die Verantwortlichen des FC Kempten sind laut der Allgäuer Zeitung noch wegen einem anderen Grund skeptisch. Ihre Sorge: Das Vereinsheim könnte abgeschnitten werden, was Sportler, Funktionäre sowie die Eltern der Kinder-Teams beeinträchtigen würde. Gerade Eltern, die von außerhalb kommen, nutzen zum Parken die Flächen...

  • Kempten
  • 18.02.20
Die neue Dreifachsporthalle wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut.
882×

Beschluss
Diskussion beendet: Kemptener Dreifachsporthalle kommt ans Hildegardis-Gymnasium

Es bleibt dabei: Die neue Kemptener Dreifachsporthalle, auf die Schulen und Sportvereine sehnlichst warten, wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut. Eine Tiefgarage, die wegen des Untergrunds mit einer Mischung aus Fels und einer Art Schlamm-Pudding unmittelbar unter dem Neubau nicht umsetzbar ist, soll jetzt auf dem derzeitigen Lehrerparkplatz entstehen. Durch diese von der Verwaltung schnell ausgearbeitete Alternativlösung hat sich eine beantragte Neuauflage der Standortdebatte erübrigt,...

  • Kempten
  • 20.09.19
Gewalt (Symbolbild)
3.596×

Körperverletzung
Kniestoß und Faustschlag nach Parkplatzstreit in Kempten: Polizei sucht Unbekannten

Bei einem Streit um einen Parkplatz sei es gestern, am 16.07.2019, gegen 13.00 Uhr in der Rolandstraße in Kempten zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen dem 45-jährigen Geschädigten und einem ca. 55 Jahre alten Mann gekommen. Der bislang unbekannte Täter verletzte den Anzeigeerstatter seinen Angaben nach mit einem Kniestoß in den Unterleib und einem Faustschlag ins Gesicht leicht. Der Mann sei groß gewesen und hätte eine Brille getragen. Ein älterer Herr soll die Auseinandersetzung...

  • Kempten
  • 17.07.19
Symbolbild
6.179×

Kurios
Kempten: Frau vertreibt Falschparker mit Damenbinde

Am 26.05.19, gegen 10:50 Uhr, hatte an einem Pkw eine unbenutzte Damenbinde an die Seitenscheibe geklebt. Hintergrund dafür war, dass das Auto auf ihrem Privatparkplatz zu Unrecht abgestellt war. Nachdem dort öfter Falschparker ihre Fahrzeuge abstellen, sah sie darin eine Möglichkeit, auf den Umstand hinzuweisen. Als der Falschparker zu seinem Auto zurückgekehrt war, sollte er noch 2,50 Euro fürs Parken bezahlen. Die zufällig vorbeikommende Streife klärte die Situation, indem sie die...

  • Kempten
  • 27.05.19
Einen Wohnmobilparkplatz gibt es vor dem Illerstadion bereits. Die Stadt plant, diese Stellflächen zu erweitern und künftig bis zu 26 Campern Platz zu bieten. Dass dadurch Parkplätze für Sportler und Besucher wegfallen, stört unter anderem den FC Kempten und die Allgäu Comets.
2.222×

Verärgerung
Großer Wohnmobilpark am Kemptener Illerstadion geplant

Schon vor einigen Jahren wurden die Parkplätze rund um das Illerstadion kostenpflichtig. Wer zum Training oder Spiel mit dem Auto kommt, muss seitdem zahlen. In den Augen des FCK-Vorsitzenden Bernhard Lehner ist das für seinen Klub ein klarer Standortnachteil gegenüber anderen Kemptener Sportvereinen. Gemeinsam mit dem Technischen Leiter Walter Auerbacher habe er vor Kurzem alle Fußballplätze im Stadtgebiet genauer unter die Lupe genommen. „Gebührenpflichtig ist da nirgends etwas“, sagt...

  • Kempten
  • 02.05.19
Symbolbild. Entlang der Rottachstraße entstehen Stellflächen. Zwischen Friedhof und Feuerwehr wird eine neue Zone für Bewohner eingerichtet.
5.507×

Mobilitätskonzept
Neue Parkmöglichkeiten für Kempten

Wenn für ehedem kostenlose Parkplätze plötzlich bezahlt werden muss, weichen viele Autofahrer auf andere Flächen aus. Die Folgen haben die Anwohner in sämtlichen Vierteln der Innenstadt zu spüren bekommen, nachdem Anfang 2017 die Parkgebühren angehoben worden waren. Häufig stehen Mieter und Hausbesitzer nun mit Pendlern in Konkurrenz um die kostbaren Stellflächen. Bereiche für das Bewohnerparken sollen deswegen ausgeweitet werden. Zwischen Friedhof und Feuerwehr in der Rottachstraße entsteht...

  • Kempten
  • 09.04.19
An der Ostseite des FOS/BOS-Rundbaus soll der Neubau auf den bisherigen Parkplätzen entstehen. Beide Gebäude sollen über einen Steg im ersten Stock miteinander verbunden werden. Zudem soll es mehrere Eingänge geben.
1.877×

Bildung
Sanierung und Umbau des Kemptener Berufsschulzentrums: Über 100 Parkplätze fallen weg

Gute Nachricht für die Lehrer und künftigen Schüler der FOS/BOS in Kempten: Ab Mitte 2022 soll es endlich mehr Platz für die Klassen geben – und zwar deutlich mehr. Das bestehende Schulgebäude, ein Rundbau, soll bis dahin saniert werden und einen großen Anbau an der Ostseite bekommen. Kostenpunkt: über 30 Millionen Euro. Die Klassen müssen dann nicht mehr in andere Gebäude im Berufsschulzentrum ausgelagert werden, sondern bleiben in einem Gebäudekomplex. Der Plan wurde im Zweckverband...

  • Kempten
  • 22.09.18
Nach einem Badeunfall und einer missglückten Operation vor eineinhalb Jahren ist Ramona Swoboda auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie kämpft dafür, dass sie wieder laufen kann – und dafür, dass Behindertenparkplätze denen vorbehalten werden, die sie wirklich brauchen.
4.213×

Konflikt
Gesunde Falschparker belegen in Kempten oft Behindertenparkplätze

„Da wünscht man sich fast, behindert zu sein, wenn man dann immer einen guten Parkplatz bekommt.“ Aussagen wie diese machen Ramona Swoboda wütend. Sie ist seit eineinhalb Jahren auf einen Rollstuhl und damit auf Behindertenparkplätze angewiesen. Die gibt es in Kempten auch ausreichend, findet sie. Nur seien sie häufig belegt – von gesunden Personen, die ihre Autos dort gar nicht abstellen dürften. Wenn die 25-Jährige die Falschparker auf ihr Fehlverhalten anspricht, reagierten die oft mit...

  • Kempten
  • 31.08.18
1.022×

Festwoche
So kommen Sie mit Auto, Bus und Bahn zur Allgäuer Festwoche

Parkplätze Für Fahrzeuge stehen drei P+R Parkplätze zur Verfügung, einer in der Bahnhofstraße, einer in der Memminger Straße und einer in der Kaufbeurener Straße. Um von den Parkplätzen auf das Festwochengelände zu kommen fährt ab 9.50 Uhr bis 18 Uhr eine Pendelbus-Linie im 20 Minuten-Takt und ab 22.00 Uhr im Stunden-Takt. Dieser kostet für die Hin- und Rückfahrt 3,50 Euro oder man kauft sich eine Kombikarte für 11,50 Euro (für Familien 23 Euro, im Südlichen Landkreis Oberallgäu 17 Euro), bei...

  • Kempten
  • 30.07.18
Parken auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums ist auch bei jenen beliebt, die nicht in die Schule gehen.
5.630×

Parkplatzsituation in Kempten: Am Berufsschulzentrum wird jetzt verwarnt

Wer im Stadtzentrum wohnt und keinen Parkplatz gebucht hat, hat Probleme, sein Auto abzustellen. Das ist beispielsweise rund um die ZUM der Fall. Dort sollen die Bewohner mehr Möglichkeiten bekommen: Von den sechs öffentlichen Parkplätzen werden vier in Bewohnerparkplätze umgewandelt. Ausgeweitet wird auch die Parkzone A, eine Zone, in der es Parkplätze für Anwohner ohne Reservierung gibt, Richtung Landwehrstraße. Und wer kein Schüler und Lehrer am Berufsschulzentrum ist und dort während der...

  • Kempten
  • 21.07.18
Wer sein Auto auf einem der vier Parkplätze am Niedersonthofener See abstellt, muss dafür zahlen. Für Urlauber könnte sich das bald ändern.
4.525×

Kosten
Tourismusverband Allgäuer Seenland diskutiert Preisnachlässe beim Parken an Badeseen

Wer sein Auto am See parkt, muss ein paar Münzen in den Automaten werfen – daran haben sich die meisten Oberallgäuer mittlerweile gewöhnt. Für Urlaubsgäste könnte der Obolus bald entfallen: Der Tourismusverband Allgäuer Seenland, dem die Gemeinden Sulzberg, Waltenhofen, Weitnau und Buchenberg angehören, diskutiert derzeit, ob Gästen die Parkgebühr an den Seen erlassen wird oder ob es für sie zumindest einen Rabatt geben soll. Dass die Umsetzung in den einzelnen Gemeinden kompliziert wird,...

  • Kempten
  • 25.04.18
Ein „Freiraumboulevard“ soll vor dem Finanzamt entstehen, wenn der Stadtpark umgestaltet wird. Nahtlos und barrierefrei soll der Übergang vom Park auf die Straße sein. Dazu müssen die 39 Parkplätze wegfallen. Auch einen Ersatz soll es nicht geben, findet die Mehrheit im Bauausschuss.
700×

Neugestaltung
Finanzamt-Parkplätze in Kempten fallen doch ersatzlos weg

„Freiraumboulevard“ nennt sich das, was bei der Umgestaltung des Stadtparks vor dem Finanzamt geplant ist. Und freigehalten werden soll die Straße „Am Stadtpark“ künftig ausschließlich für Fußgänger. Die Parkplätze dort fallen weg und sollen auch nicht ersetzt werden. So will es die Mehrheit im Bauausschuss. Mit 6:5 Stimmen lehnten die Stadträte der Freien Wähler, SPD, ÖDP und Grünen einen Kompromiss ab, den die Verwaltung auf Wunsch ihres Chefs Thomas Kiechle vorgeschlagen hatte. Danach...

  • Kempten
  • 20.04.18
An der Nord- und an der Südseite des Finanzamtes sollen neue Stellflächen entstehen.
372×

Stadtentwicklung
Keine Entscheidung über neue Bibliothek aber über Kemptener Stadtpark

Die massiven Bedenken gegen einen Bibliotheksbau auf der Zumsteinwiese zeigen Wirkung: Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellt eine Entscheidung über das von ihm persönlich vorgeschlagene Projekt zunächst zurück. Prinzipiell festhalten will er allerdings daran, betonte er auf Anfrage ausdrücklich. Beschlossen werden soll dagegen in der Mai-Sitzung des Stadtrates, wie es endgültig mit der Neugestaltung des Stadtparks weitergeht. Auch hier arbeitet die Verwaltung freilich noch fieberhaft an...

  • Kempten
  • 12.04.18
Die Tiefgarage unter dem Marstall wird von der Herrenstraße aus angefahren. Künftig können wohl alle Autofahrer sie nutzen.
1.213×

Verkehr
Tiefgarage unter dem Marstall in Kempten soll nach Sanierung öffentlich nutzbar sein

Eine gute Nachricht für alle Autofahrer auf Parkplatzsuche in der nördlichen Innenstadt Kemptens: Eine Tiefgarage der Sozialbau unter dem Marstall an der Memminger Straße mit 80 Stellplätzen soll nach einer Sanierung öffentlich nutzbar sein. Dies bestätigte Oberbürgermeister Thomas Kiechle, die Sozialbau selbst wollte dazu „nichts sagen“. Viele Kemptener kennen die Tiefgarage überhaupt nicht. Sie wird bisher nur intern genutzt. Einen Teil hat die Stadt gemietet, andere Stellplätze belegen...

  • Kempten
  • 21.03.18
574×

Bauausschuss
Sind Stellflächen bei der Umgestaltung des Kemptener Stadparks wichtiger als Grünflächen?

Parkplätze und Krähen – gegen diese Themen hatte die künftige Gestaltung des Stadtparks bei einer Information im Bauausschuss kaum Chancen. Seit der Sitzung am Montagabend ist sogar der ambitionierte Zeitplan mit einem Baubeginn nach der Festwoche 2018 fraglich. Im aktuellen Vorentwurf fallen nämlich die bestehenden Stellflächen beim Finanzamt weg – so hatte es der Stadtrat beschlossen. Zugrunde lag damals aber eine andere Planung zur Tiefgarage der Sparkasse. Der Faktor...

  • Kempten
  • 15.03.18
2.268×

Innenstadt
Neues Lokal auf dem Brauhausgelände in Kempten: Verkehr in diesem Bereich nimmt zu

Das neue Restaurant 'Enchilada' in der renovierten Fasshalle auf dem früheren Brauhausgelände ist derzeit so angesagt, dass man ohne längerfristige Reservierung keine Chance hat, einen Platz zu bekommen. Der Erfolg des privaten Gastronomen hat Auswirkungen auf die Öffentlichkeit: Der Parkplatz-Suchverkehr in diesem Bereich der Kemptener Innenstadt ist abends auffallend dicht und so mancher Autofahrer stellt sein Fahrzeug in der Nähe einfach im Parkverbot ab. In Stadtratskreisen wird daher...

  • Kempten
  • 21.02.18
1.106×

Wohnungsbau
Weniger Häuser aber mehr Stellplätze im Kemptener Baugebiet Heiligkreuz-Süd

Eine aufgelockerte Bebauung soll künftig den südlichen Rand von Heiligkreuz bilden. 14 Einfamilienhäuser finden demnach im Osten angrenzend an die Häuser in der Tannachstraße Platz. Großen Wert legen die Stadträte darauf, dass ausreichend Parkplätze entstehen. Bereits jetzt parkten Autofahrer wild in den Straßen, wenn die Kirchengemeinde etwa zu Beerdigungen zusammenkomme. Nicht vergessen dürfe man die Pläne für das neue Dorfzentrum, hieß es. 49 Stellflächen wies der Entwurf des...

  • Kempten
  • 11.08.17
470×

Neubauten
Drei Fahrradparkplätze pro Einfamilienhaus ab sofort Pflicht in Kempten?

Wer in Kempten ein Haus baut, soll künftig nicht mehr nur Autoparkplätze schaffen müssen, sondern auch Stellplätze für Fahrräder. Für ein Einfamilienhaus drei, für ein Pflegeheim einen je sechs Betten. Dies sieht zumindest eine interne Verwaltungsvorlage vor, bei der Kemptener Stadträte allerdings auch aufgrund weiterer Details noch vor der ersten öffentlichen Diskussion verärgert kräftig auf die Bremse treten. Oberbürgermeister Thomas Kiechle hat aus den Stadtratsfraktionen bereits Reaktionen...

  • Kempten
  • 28.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ