Parkplatz

Beiträge zum Thema Parkplatz

Nachrichten
267×

Das unbeliebte Knöllchen jetzt Online
Memmingen macht den Anfang

Wer falsch parkt, muss mit einem Strafzettel rechnen. Das ist nicht nur in Deutschland so. Betrifft also alle, die mit dem Auto oder sonst wie motorisiert unterwegs sind. Um die Sache mit dem unbeliebten Knöllchen zu vereinfachen, gibt es eine neue Idee. Im Norden von Deutschland hat sie ihren Ursprung: Das Online Knöllchen. Auch im Allgäu ist es bereits in Umlauf. Seit dem 11. Juni vergibt Memmingen das Online Knöllchen. Und das dürfte sich bei über 44.000 Parksünden jährlich in Memmingen...

  • Memmingen
  • 23.06.21
In der Nacht auf Sonntag versammelten sich auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Kaufbeuren etwa 500 Personen.
23.975× 64 2 21 Bilder

Festival-Charakter
500 Menschen versammeln sich auf Kaufbeurer Parkplatz

In der Nacht auf Sonntag versammelten sich auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Kaufbeuren etwa 500 Personen. Über den ganzen Parkplatz verteilt tranken sie laut Polizei und rauchten in Stuhlkreisen Shisha. Die Ansammlung hatte Festival-Charakter. Auf den Fahrwegen des Parkplatzes waren laufend Fahrzeuge durch die Personengruppen hindurch unterwegs. Mehrere Autofahrer ließen ihre Motoren aufheulen und vollführten sogenannte Donuts und Burn-Outs (Durchdrehen lassen der Antriebsräder)....

  • Kaufbeuren
  • 15.06.21
Anhänger der Tuningszene haben sich mit 300 Fahrzeugen in Bad Wörishofen versammelt. (Symbolbild)
5.472× 19 2

Polizei muss Parkplatz räumen
Tuningszene versammelt sich in Bad Wörishofen mit 300 Fahrzeugen

Am Samstagabend haben sich auf dem Parkplatz eines Freizeitparks in Bad Wörishofen 300 Fahrzeuge versammelt. Da dies ohne Anmeldung und Absprache mit dem Besitzer geschah, bat er die Polizei um Hilfe. Die Beamten forderten die Personen auf, den Parkplatz zu räumen. Dieser Aufforderung kamen sie laut Polizei auch friedlich nach, belagerten aber kurz darauf den Parkplatz einer Tankstelle und eines Gasthofes. Doch auch hier durften sie nicht bleiben und mussten des Platzes verwiesen werden.

  • Bad Wörishofen
  • 13.06.21
Die Polizei hat an Fronleichnam mehrere Falschparker in Oberstdorf erwischt. (Symbolbild)
3.173×

Hohes Verkehrsaufkommen
Polizei erwischt an Fronleichnam zahlreiche Falschparker in Oberstdorf

Die Oberstdorfer Polizei hat am Fronleichnamstag Falschparker in einer Anzahl im mittleren zweistelligen Bereich geahndet. Die Qualität der Verstöße ging hierbei von geringfügigen Verwarnungen bis hin zu Verstößen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz, welche Anzeigen nach sich ziehen. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es auch zeitweise zu Verkehrsbehinderungen, vor allem auf der Kreisstraße zwischen Schöllang und Reichenbach.

  • Oberstdorf
  • 04.06.21
Die Polizei hat Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet erwischt. (Symbolbild)
2.762× 1

Landschaftsschutzgebiet
Wildcamper am Grüntensee und Kögelweiher

Am Sonntag hat die Polizei allein im Landschaftsschutzgebiet um den Kögelweiher und den Grüntensee acht Wildcamper erwischt. Die meisten angetroffenen Personen hätten sich wegen der begangenen Verstöße einsichtig gezeigt, so die Polizei. Weiter wurden im Raum Nesselwang und Pfronten neun Falschparker verwarnt. Alle Personen erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Schon wieder Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet bei Schwangau Wildcamping im AllgäuNach Angaben der...

  • Pfronten
  • 31.05.21
Parken in der Natur: In vielen Allgäuer Regionen ein Ärgernis. (Symbolbild)
3.467× 2 Bilder

Aufatmen in Allgäuer Ortschaften
Corona-Lockerungen: Öffnungen sollen auch angespannte Parkplatzsituationen entschärfen

Es sieht gut aus für’s Ostallgäu, für’s Oberallgäu und für Kaufbeuren. Pünktlich zu Beginn der Pfingstferien stehen weitreichende Öffnungen rund um den Tourismus an. Beispielsweise sollen dann wieder Übernachtungen in Hotels oder auch auf Campingplätzen möglich sein. Ein wichtiger Schritt, der viele Ortschaften im Oberallgäu aufatmen lassen wird. Denn die mussten in den letzten Wochen und Monaten einiges mitmachen, unter anderem auch in Sachen Wildcamper in Naturschutzgebieten. Hier drohen...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.21
Immer wieder werden Wildcamper im Allgäu erwischt. Auch an Pfingsten rechnet die Polizei mit mehreren Fällen. (Symbolbild)
7.193× 16

Was ist erlaubt und was nicht?
Polizei erwartet an Pfingsten vermehrt Wildcamper im Allgäu

Immer wieder gibt es Meldungen über Wildcamper im Allgäu. Jetzt stehen die Pfingstferien vor der Tür - und damit auch ein Ansturm durch Wildcamper? "Der Reiseverkehr wird zunehmen", ist sich Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sicher. Wildcamping gehe damit einher. "Schon im vergangenen Frühling nahm die Zahl der Wildcamper im Allgäu zu", erzählt Geißler gegenüber all-in.de. Vor allem an Seen und und im alpinen Bereich würden sie sich immer wieder...

  • Kempten
  • 21.05.21
Nachrichten
328×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Donnerstag, 20. Mai 2021

Die Themen: • Wiedereröffnung von Freizeiteinrichtungen - wie die erste Woche im Skywalk Allgäu verlief • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Aufatmen in vielen Ortschaften – die kommenden Corona Öffnungen sollen auch die angespannte Parkplatzsituationen entschärfen • Barfuß durchs Leben – Ostallgäuer geht seit 5 Jahren nur noch unten ohne

  • Kempten
  • 21.05.21
Auf einem Füssener Parkplatz kam es zum Streit zwischen zwei Frauen. (Symbolbild)
6.151× 9 2

Anzeigen
Schlecht geparkt: Frauen streiten und beleidigen sich auf Discounter-Parkplatz in Füssen

Zwei Frauen sind am Mittwochmittag auf einem Discounter-Parkplatz im Füssener Norden in Streit geraten und haben sich gegenseitig beleidigt. Alles begann laut Polizei damit, dass eine 37-Jährige mit ihrem Auto zwei Parkplätze belegte. Eine 48-Jährige parkte sie daraufhin so ein, dass die 37-Jährige nicht mehr in ihr Auto einsteigen konnte. Auch durch eine andere Autotür kam sie nicht mehr in ihren Wagen. Als die Frauen aufeinander trafen, kam es zum Streit und die beiden beleidigten sich...

  • Füssen
  • 20.05.21
In Hopfen am See soll ein Parkplatz im Landschaftsschutzgebiet entstehen. Der BUND Naturschutz ist dagegen. (Symbolbild)
4.346× 4

"Irgendwann muss Schluss sein!"
Ein Parkplatz im Landschaftsschutzgebiet in Hopfen am See? BUND Naturschutz ist entsetzt

Ausgerechnet in einem Landschaftsschutzgebiet bei Hopfen am See soll ein 4.000 Quadratmeter großer Parkplatz entstehen. Das geht aus einer Stadtratssitzung der Stadt Füssen hervor.  Neuer Radweg entlang der See-Straße Auf dem Parkplatz am süd-östlichen Ortsausgang von Hopfen am See sollen demnach 100 Stellplätze entstehen. 10 davon für Wohnmobile, allerdings ohne Übernachtungsmöglichkeit. Grund für den Bau des Parkplatzes, der als Provisorium konzipiert wird, ist der aus Sicht der Stadt...

  • Füssen
  • 05.05.21
Schema der Buslinienführung bei Instalation Busbahnhof Nord
Erstellt mit MS-Excel
1.068× 3 Bilder

Trendreport: Mobilität der Zukunft
Neue Möglichkeiten in Immenstadt

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Durch die Anlage eines Park-&-Ride-Parkplatz im Immenstädter Norden unterhalb der Ruine Laubenbergerstein ist die Möglichkeit gegeben dort auch einen Busbahnhof einzurichten. Fläche genug ist vorhanden und der angegliederte Kreisverkehr erleichtert die Zu- und Abfahrt. Insgesamt fahren fünf Buslinien aus Missen (Linie 82), Niedersonthofen (83), Akams (51), Bräunlings (35) und Kempten (64)...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.21
Ein Auto rollte sieben Meter über einen Parkplatz und prallte in ein anderes Fahrzeug. (Symbolbild)
5.086×

"Kammeregg-Parkplatz" bei Rettenberg
Auto rollt sieben Meter über Parkplatz und prallt in anderes Auto

Am Nachmittag des Ostersonntags kam es auf dem Wanderparkplatz am Kammeregger Weg bei Rettenberg zu einem Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Kaufbeurerin parkte ihr Fahrzeug, um Wandern zu gehen. Auf dem abschüssigen Parkplatz machte sich das das geparkte Fahrzeug selbständig, rollte ca. 7 Meter quer über den Parkplatz und prallte gegen den Pkw eines Tagestouristen aus Baden Württemberg. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von jeweils ca. 2000 Euro.

  • Rettenberg
  • 05.04.21
2020 herrschte ein regelrechter Ansturm auf das Allgäu.
8.296× 12 1

Allgäuer Berge
Schluss mit Parkchaos und aufgeschreckten Tieren: Neue Konzepte gegen den Ansturm

Bedingt durch die Corona-Pandemie erlebte das Allgäu 2020 einen Ansturm auf die Berge. Es entstand ein regelrechter Hype. Doch wenig überraschend brachten die vielen Menschen auch große Probleme mit sich. Parkplätze im Allgäu überfülltEin Problembereich seien die Parkplätze gewesen, sagt Peter Rohwedder, 2. Vorsitzender der DAV-Sektion Füssen im Interview mit allgäu.tv: "Die Parkplätze waren hoffnungslos überfüllt." Viele hätten in Wiesen geparkt und sich nicht an Parkverbote gehalten. "Das...

  • Füssen
  • 15.03.21
Ein 27-jähriger Mann hat am Dienstagabend seinen Hausmüll auf einem Parkplatz auf der BAB7 entsorgt. (Symbolbild)
8.672× 5

10 bis 15 Müllsäcke
Mann (27) entsorgt seinen Hausmüll auf einem Parkplatz in Memmingen

Dienstagabend hat ein Mann zwischen zehn bis fünfzehn Müllsäcke auf dem Parkplatz Buxachtal-Ost auf der BAB7 entsorgt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann vor Ort von einem Verkehrsteilnehmer dabei gesehen, wie er Müllsäcke aus seinem Auto neben den aufgestellten Mülltonnen entsorgte. 27-Jähriger entsorgt seinen Hausmüll auf dem Parkplatz Bei dem Müll handelt es sich laut Polizei hauptsächlich um Hausmüll. Die Beamten konnten den Betroffenen über die Fahrzeughalterin ermitteln. Der...

  • Memmingen
  • 10.03.21
Mehrere Camper im Raum Oberstdorf angezeigt. (Symbolbild)
22.717× 16

Mehrere Verstöße
Viele Camper in Oberstdorf übers Wochenende

Auch an diesem Wochenende parkten wieder viele Wohnmobile in Oberstdorf. Die Camper wurden laut Polizei angesprochen und gebeten, dass sie ihre gewählten Abstell- und Übernachtungsplätze verlassen sollten. Am nächsten Tag wurden noch zwölf Camper festgestellt. Diese wurden angezeigt. Dabei kommen unterschiedliche Regelungen nach dem Bayerischen Naturschutzgesetzt, dem Waldgesetz oder auch dem Infektionsschutzgesetz zur Anwendung. Mann (32) zeltet in Landschaftsschutzgebiet am Weißensee

  • Oberstdorf
  • 08.03.21
Gruppe flüchtet vor der Polizei in Sonthofen (Symbolbild)
2.965×

Jugendliche flüchten
Flucht vor der Polizei in Sonthofen - Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz

Mehrere Jugendliche und junge Erwachsene haben sich in der Nacht zum Samstag in Sonthofen getroffen. Die Jugendlichen hielten weder Abstände ein, noch trugen sie Masken. Die Polizei kontrolliere auch mehrere geparkte Autos, in denen noch weitere Personen festgestellt wurden.  Gegen alle Personen werden Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.

  • Sonthofen
  • 01.03.21
Polizei weist auf eingeschränkte Parkplatzkapazitäten während der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf hin (Symbolbild)
5.298×

Mehr Verkehr und weniger Parkplätze
Nordische Ski-WM in Oberstdorf: Polizei rät von Fahrten nach Oberstdorf ab

Am Montag beginnt in Oberstdorf die Nordische Ski-WM. Wie die Polizei mitteilt, kommt es in den nächsten zwei Wochen deshalb zu eingeschränkten Parkplatzkapazitäten rund um Oberstdorf. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer die Notwendigkeit der Fahrten nach Oberstdorf genau zu prüfen. Verstärkte Polizeikontrollen in Oberstdorf wegen der Nordischen Ski-WMBei geplanten Tagesausflügen nach Oberstdorf rät die Polizei dazu, besonders an den zwei Wettkampfwochenenden, auf andere Ziele...

  • Oberstdorf
  • 19.02.21
Polizei (Symbolbild)
1.270×

Als gestohlen gemeldet
Mann wusste nicht mehr, wo sein Auto parkt

Am vergangenen Sonntag meldete ein Mann der Polizei, dass sein Pkw auf dem Parkplatz der Alpspitzbahn (Nesselwang) gestohlen wurde. Er habe seinen Pkw ordnungsgemäß auf dem öffentlichen Parkplatz abgestellt und versperrt. Als er fünf Minuten später zurückkehrte, war sein Pkw spurlos verschwunden. Auf dem falschen Parkplatz gesuchtNoch bevor die Streife am Tatort eintraf, klärte sich der Pkw-Diebstahl jedoch auf. Der Mann hatte seinen Pkw doch auf einem anderen Parkplatz geparkt und konnte ihn...

  • Nesselwang
  • 15.02.21
Die Stadt Memmingen will den Einzelhandel mit dieser Aktion unterstützen.
1.276× 1 1

Einzelhandel soll unterstützt werden
In Memmingen kann man jetzt eine halbe Stunde kostenlos parken

Ab sofort kann in Memmingen auf ebenerdigen, gebührenpflichtigen Parkplätzen die erste halbe Stunde gebührenfrei geparkt werden. "Wir wollen in diesen schwierigen Zeiten ein kleines Signal setzen und den örtlichen Einzelhandel unterstützen", so Oberbürgermeister Manfred Schilder. Für alle die im Rahmen von Call & Collect oder Click & Collect den Handel unterstützen und Waren abholen, soll das Parken hierfür eine halbe Stunde lang kostenfrei sein. Diese Möglichkeit wurde beim gemeinsamen...

  • Memmingen
  • 29.01.21
Gewalttätige Auseinandersetzung in Kaufbeuren-Neugablonz: Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
11.092× 1

Polizei sucht Zeugen
Gewalt auf Supermarkt-Parkplatz in Kaufbeuren: Mann (20) schwer verletzt

Am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr ist auf einem Supermarktparkplatz ein 20-jähriger Mann schwer verletzt worden. Auf dem Parkplatz des Netto-Verbrauchermarkts in der Sudetenstraße in Kaufbeuren-Neugablonz ist aus einer Personengruppe heraus zunächst ein Mann auf ihn losgegangen. Bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung wurde das Opfer schwer verletzt. Näheres zum Tathergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Polizei sucht dunkel gekleideten RadfahrerDie Polizei sucht...

  • Kaufbeuren
  • 21.01.21
Polizei (Symbolbild).
12.242× 14 1

Parkverbote missachtet
Ausflügler verursachen Parkchaos im Füssener Raum

Im Füssener Raum hat die Polizei am Dienstag erneut mehrere Verstöße gegen die Parkordnung und das Bayerischer Naturschutzgesetz festgestellt. In Schwangau haben rund 50 Verkehrsteilnehmer eindeutig angebrachte Parkverbote missachtet. Mitarbeitern der Gemeinde wollten die Fahrzeugführer einweisen und wurden ebenfalls ignoriert. Dafür gibt es jetzt jede Menge kostenpflichtige Verwarnungen. Die Polizei weist darauf hin, dass mittlerweile für das Wohngebiet in Alterschrofen ein Parkverbot...

  • Füssen
  • 06.01.21
Unerlaubtes Nächtigen auf dem Parkplatz Gunzesried Säge (Symbolbild)
16.591× 19

Parkplatz Gunzesried Säge
Familie und Pärchen trotz Ausgangssperre mit Wohnmobil unterwegs

Am Montagabend hat die Polizei auf dem Parkplatz Gunzesried Säge ein Wohnmobil entdeckt. In dem Wohnmobil befand sich eine fünfköpfige Familie, die dort übernachten wollten. Die Familie muss mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre rechnen. Auf dem gleichen Parkplatz stand noch ein zweites Wohnmobil in dem ein Paar übernachten wollte. Die zwei Personen müssen ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

  • Blaichach
  • 05.01.21
Ausflugsverkehr und Tagestourismus in Oberstdorf (Symbolbild)
8.210×

Tagestourismus
Unerlaubtes Parken rund um Oberstdorf: Viele Anzeigen zu Beginn des Jahres

Auch im neuen Jahr wurden etliche Autos von Tagesausflüglern in den Tälern und Gemeinden in und rund um Oberstdorf unerlaubt geparkt. So mussten direkt zu Beginn des neuen Jahres viele geparkte Autos verwarnt, beziehungsweise angezeigt werden. Das vorhandene Parkplatzangebot sei laut Polizei für viele Erholungssuchende nicht zufriedenstellend. So wurde Hinweisschilder auf Landschafts- und Naturschutzgebieten ignoriert und Verkehrszeichen nicht beachtet.

  • Oberstdorf
  • 02.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ