Parken

Beiträge zum Thema Parken

Symbolbild.
 3.943×  1

Polizeikontrolle
Wieder Parkverstöße von Ausflüglern in Naturschutzgebiet bei Bad Hindelang

Die Polizei hat in den letzten Tagen erneut Parkverstöße in Naturschutzgebieten bei Bad Hindelang festgestellt. Überwiegend Ortsfremde hätten ihre Fahrzeuge nach Angaben der Polizei mitten in der Wiese im Bereich der Auffahrt zur Schwarzenberghütte abgestellt. Die Polizei weist deshalb nochmals daraufhin, dass diese Parkverstöße empfindliche Geldstrafen zur Folge haben und die Beamten weiterhin unregelmäßige Kontrollen durchführen. Die Polizisten kontrollieren außerdem in anderen...

  • Bad Hindelang
  • 29.07.20
Unerlaubtes Parken an unübersichtlichen Stellen kostet 35 Euro (Symbolbild).
 15.842×  4  1

Bußgeld
Kein Parkplatz mehr frei: Falschparken im Allgäu kann teuer werden

Zurzeit reisen viele Menschen mit dem Auto ins Allgäu, um an einem See spazieren oder in den Bergen wandern zu gehen. Am Pfingstwochenende war besonders viel los. Die Polizei hat alleine am Sonntag in Reichenbach bei Oberstdorf rund 180 Autofahrer wegen Falschparkens verwarnt. Seit Inkrafttreten des neuen Bußgeldkatalogs Ende April kostet das Falschparken mehr.  Wie teuer das werden kann? Hier ist eine kurze Übersicht (alle Angaben von Bußgeldkatalog.org): ParkenFehlt die Parkscheibe oder...

  • Kempten
  • 03.06.20
Polizei (Symbolbild)
 30.329×  1  1

Polizei
Oberstdorferin (71) verstreut Glasscherben am Gemeinschaftsparkplatz

Eine 71-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Oberstdorf hat Glasscherben auf dem Gemeinschaftsparkplatz verstreut, um dort das Abstellen von Fahrzeugen zu verhindern. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau offenbar über die Nutzung des Gemeinschaftsparkplatzes verärgert. Sie versuchte deshalb, mit zweifelhaften und gefährlichen Maßnahmen, das Parken von Autos zu verhindern, so die Polizei weiter. Anwohner hatten die 71-Jährige jedoch dabei beobachtet und riefen die Polizei. Auf...

  • Oberstdorf
  • 03.06.20
Wandern (Symbolbild)
 40.348×  14

Am Wochenende
Wanderer ohne Abstand auf Allgäuer Bergen unterwegs

Am Wochenende haben zahlreiche Allgäuer aber auch Auswärtige das gute Wetter genutzt, um in die Berge zu gehen oder einen Spaziergang an den Allgäuer Seen zu machen. Dabei haben sie sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) nicht immer an die Abstandsregeln gehalten. Die Polizei hat außerdem zahlreiche Parkverstöße festgestellt. Während zum Beispiel am Hopfensee vergleichsweise viele Menschen unterwegs waren, hielt sich die Anzahl von Parkverstößen noch in Grenzen. "Absoluter Negativspitzenreiter"...

  • Kempten
  • 20.05.20
Symbolbild
 6.125×

Betrug
Dreister Parküberwacher in Buchloe - Mann klemmt Überweisungsträger an Windschutzscheibe

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen hat eine bislang unbekannte Person auf dem Parkplatz des Buchloer Krankenhauses an die Windschutzscheiben mehrerer Fahrzeuge Überweisungsträger geklemmt. Auf dem Überweisungsträger standen 120 Euro mit dem Betreff „Dauerparken verboten - Anzeige“. Als Aussteller war das Krankenhaus eingetragen. Eine Anfrage bei der Krankenhausverwaltung ergab, dass die Überweisungsträger nicht vom Klinikum stammen. Das Krankenhaus hatte weder der Auftrag dazu gegeben...

  • Buchloe
  • 25.03.20
Symbolbild.
 1.415×

Unverletzt
Rentner (78) verwechselt Pedale beim Einparken in Mindelheim: Straßenbeleuchtung nach Unfall teilweise ausgefallen

Ein 78-jähriger Rentner hat am Mittwochabend beim Einparken am Westernacher Tor in Mindelheim das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt und landete anschließend im Garten eines angrenzenden Wohnhauses. Dabei durchbrach der Mann einen Gartenzaun, fuhr zwei Stromkästen um und prallte schließlich gegen ein Mülltonnenhäuschen. Die Straßenbeleuchtung in der Teck- und Kornstraße fiel aufgrund des Unfall aus. Der Rentner wurde nicht verletzt. Wie hoch Sachschaden ist, kann die Polizei derzeit noch...

  • Mindelheim
  • 30.01.20
Parkbucht am Bahnhof in Buchloe.
 2.452×

Polizei
Nach Zugverspätung: Ottobeurer regt sich über Strafzettel am Buchloer Bahnhof auf

Zu spät – das traf für einen Ottobeurer in Buchloe zu. Denn der Mann wollte dort am Bahnhof seine Tochter abholen, da die Bahn sich verspätet hatte und kein Anschlusszug mehr ging. Als er wieder zurückkam zu seinem Auto, das in der einzelnen Parkbucht stand, hatte er ein Knöllchen. Darüber regt sich der Mann nun auf: Einerseits sei er etwa um 0:50 Uhr dort gewesen und habe nur einige Minuten im Bahnhof verbracht. Deshalb ärgert ihn, dass angeblich Polizisten „auf der Lauer gelegen“ haben....

  • Buchloe
  • 03.09.19
Symbolbild. Rettungskräfte konnten einen Einsatzort bei Schwangau nicht verlassen, da sie von Autofahrern zuparkt wurden.
 8.354×  2

Polizei
Rettungsfahrzeuge bei Einsatz zugeparkt: Mehrere Autos an Schwangauer Badeseen abgeschleppt

Mehrere Fahrzeuge mussten am Sonntag im Bereich der Badeseen bei Schwangau abgeschleppt werden, da ein Durchfahren von Rettungskräften nicht mehr möglich war. Traurige Krönung des Ganzen war laut Polizeiangaben das Zuparken von Rettungskräften während eines Einsatzes. Am Sonntagnachmittag wurde der bislang vermisste 75-Jährige aus München am Bannwaldsee bei Schwangau geortet und schließlich tot geborgen. Nach dem Einsatz konnten die Rettungskräfte den Ort allerdings nicht mehr verlassen, da...

  • Schwangau
  • 01.07.19
Hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben können zur Zeit bis zu 170 Autos geparkt werden. Die Fläche hat die Stadt vom Freistaat für diesen Zweck gepachtet. Um besser arbeiten zu können, sucht die Polizei allerdings nach einem geeigneten Grundstück für neue Dienstgebäude und peilt diese Fläche an.
 506×

Sicherheit
Kempten: Polizei will am Pfeilergraben Raumnot lösen

Die Raumnot bei der Polizei in Kempten ist derart groß, dass im Innenhof des Präsidiumgebäudes „Auf der Breite“ Bürocontainer aufgestellt werden sollen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann versicherte jetzt am Rande einer CSU-Wahlkampfveranstaltung in Dietmannsried, dass Abhilfe geschaffen werden soll. Die Polizei selbst wünscht sich Neubauten hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben, in dem bereits ihre Verwaltung ausgelagert ist. Damit würden 170 öffentliche Parkplätze...

  • Kempten
  • 27.09.18
 51×

Alkohol
Über zwei Promille: Autofahrer (28) fährt in Heising beim einparken mehrmals über Kinderfahrrad

Ein Anwohner hatte gestern beobachtet, wie ein Mann beim Einparken mit seinem Auto mehrmals über ein Kinderfahrrad fuhr. Als der Zeuge den Fahrer auf sein Verhalten hin ansprach, verließ dieser ohne jede Reaktion die Unfallörtlichkeit. Die hinzugezogene Streife der Polizei Kempten konnte schließlich den Fahrer in dessen Wohnung antreffen. Der Grund für das Verhalten des Autofahrers war schnell festgestellt, der Atemalkoholtest ergab einen Wert von nahezu zwei Promille. Nach der Blutentnahme...

  • Kempten
  • 14.02.18
 17×

Körperverletzung
In Kaufbeuren eskaliert ein Streit ums Parken

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in Neugablonz, aufgrund einer Meinungsverschiedenheit über einen richtig oder falsch abgestellten Pkw zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Ein 58 - und 63-jähriger Mann aus Kaufbeuren gerieten derart in Streit, dass sie sich gegenseitig schubsten und schlugen. Zusätzlich zweckentfremdete der 63-jährige Mann einen Regenschirm und schlug damit ins Gesicht des 58-Jährigen. Beide Personen wurden durch den Vorfall leicht verletzt.

  • Kaufbeuren
  • 20.07.17
 31×

Zeugenaufruf
Unbekannter fährt Auto in Kempten an und hinterlässt unverschämten Zettel

Am Donnerstagvormittag wurde zwischen 09:45 Uhr und 10:15 Uhr auf dem Kundenparkplatz des Ärztehauses in der Pettenkoferstraße in Kempten der weiße Hyundai einer jungen Mutter angefahren. Dabei entstand an der rechten vorderen Seite Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ einen Zettel an der Windschutzscheibe auf welchem ganz frech der Hinweis 'Bitte weiter links parken. Danke' stand. Zeugen werden dringend gebeten sich bei der...

  • Kempten
  • 17.02.17
 14×

Unfall
Autofahrer (83) verursacht hohen Sachschaden im Einparken in Kaufbeuren

Am Montag wollte ein 83-jähriger Fahrzeugführer in der Kaiser-Max-Straße am rechten Fahrbahnrand einparken. Dabei verwechselte er die Bremse mit dem Gaspedal und beschädigte daher drei geparkte Fahrzeuge. In einem der Fahrzeuge saß ein 45-jähriger Mann der anschließend über Nackenschmerzen klagte. Weiterhin entstand erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen.

  • Kaufbeuren
  • 20.12.16
 13×

Unfall
Mann (72) verlässt sich auf Einparkhilfe und fährt Verkehrsschild um

Ein 72 Jahre alter Autofahrer parkte mit seinem Auto vorwärts in eine Parklücke in der Kotterner Straße ein. Hierbei verließ er sich auf die Einparkhilfe seines Auto. Als diese nicht warnte, fuhr er kurzerhand das vor ihm angebrachte Verkehrszeichen um. Hierbei einstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Die Polizei rät trotz Technik – Augen auf im Straßenverkehr! Im Übrigen entbindet die Straßenverkehrsordnung einen Verkehrsteilnehmer nicht von seiner Rückschaupflicht wenn er eine...

  • Kempten
  • 02.11.16
 24×

Fahrerflucht
Autofahrer beschädigt zwei parkende Autos an der Hochschule Kempten und flüchtet

Auf dem Nordparkplatz der Hochschule Kempten wurden am 12.10.2016 gegen 14:00 Uhr zwei Autos angefahren. Der Fahrer eines weißen Kombis fuhr rückwärts beim Ausparken gegen das gegenüber geparkte Auto. Anschließend fuhr er vorwärts gegen ein anderes Auto. Die Eigentümerin konnte die Zusammenstöße aus der Bibliothek der Hochschule beobachten, konnte den Unfallverursacher jedoch nicht mehr auf dem Parkplatz antreffen. Der unbekannte Autofahrer hatte sich von einem unwissenden Zeugen beim...

  • Kempten
  • 14.10.16
 44×

Parkplatznot
Polizei im Oberallgäu warnt vor Bußgeld für schiefes Parken

Das ärgert viele Autofahrer: Da ist der Parkraum oft knapp, und dann parken Einzelne so schief, dass der Platz daneben verschenkt ist – oder bestenfalls für ein Motorrad taugt. Wer sich nicht an Parkmarkierungen hält, kann laut Polizei mit zehn Euro Bußgeld rechnen. Und wer extra eng neben so einem Wagen parkt, um dem Fahrer einen Denkzettel zu geben, dem droht möglicherweise selbst Ärger. Die Polizei spricht da von Nötigung. Mehr zum Thema - und warum Autos immer dicker werden, die Parkplätze...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.07.16
 39×

Unfall
Trike durchbricht Schranke in Schwangau: Fahrer (58) und Sozia (62) teils schwer verletzt

Auf dem Parkplatz gegenüber einer Schule an der Colomanstraße in Hohenschwangau ereignete sich am Dienstagmittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Trikes (ein dreirädriges, motorradähnliches Fahrzeug) wollte am Ticketautomaten einen Parkschein ziehen. Jedoch erreichte er diesen vom Fahrersitz aus nicht. Als er absteigen wollte, drückte er wohl versehentlich mit dem Bein gegen den Schalthebel und legte einen Gang ein. Das Trike schoss dadurch vorwärts, riss den Fahrer und...

  • Füssen
  • 29.06.16
 75×

Kriminalität
Parkscheinautomaten auch in Memmingen aufgebrochen: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige in Neu-Ulm fest

Die Memminger Polizeiinspektion ermittelt derzeit gegen zwei tatverdächtige Personen, denen Aufbrüche von 15 Parkscheinautomaten zur Last gelegt werden. Nachdem im Zeitraum von Anfang Februar bis Mitte März 2016 in drei Serien insgesamt 14 Parkscheinautomaten gewaltsam geöffnet wurden und das darin befindliche Bargeld entwendet wurde, zahlte sich die Hartnäckigkeit der Polizei nun aus: Am 24. März 2016 gegen 23.30 Uhr gelang Zivilbeamten der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm auf frischer...

  • Kempten
  • 14.04.16
 18×

Anzeige
Beim Ausparken Auto angefahren: Besitzerin (64) notiert Kennzeichen des Unfallflüchtigen (77) in Buchloe

Am frühen Sonntagabend parkte ein 77-Jähriger mit seinem Pkw auf dem Kirchenparkplatz in der Alpenstraße rückwärts aus einer Parkbucht aus. Als er danach vorwärts in Richtung Parkplatzausfahrt fuhr, streifte er mit dem vorderen rechten Stoßstangeneck das hintere rechte Stoßstangeneck eines in einer Parkbucht stehenden Pkws. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten davon. Die 64-jährige Besitzerin des angefahrenen Pkws stand neben ihrem Auto und bemerkte den Unfall, wie auch mehrere weitere...

  • Buchloe
  • 14.03.16
 25×

Auseinandersetzung
Falschparker (49) verletzt Mitarbeiterin der Verkehrsüberwachung in Kempten

Ein 49-jähriger Mann aus dem Raum Coburg parkte am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrzeug auf einem Behindertenparkplatz am St.-Mang-Platz. Allerdings konnte er hierfür die erforderliche Berechtigung nicht vorweisen. Dies war auch einer Mitarbeiterin der Verkehrsüberwachung aufgefallen, welche das ordnungswidrige Verhalten des Mannes beanstandete und hierzu Lichtbilder fertigte. Dem Falschparker missfiel das Vorgehen, so dass eine vorerst verbale Streitigkeit in einer handfesten...

  • Kempten
  • 16.09.15
 19×

Zeugenaufruf
Wiederholt Parkscheinautomaten in Memmingen aufgebrochen

Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mehrere Parkscheinautomaten im Stadtgebiet (Westertorplatz, Schweizerberg und Rathausgasse) aufgebrochen und die darin befindlichen Geldkassetten entwendet. Es entstand erheblicher . Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Memmingen unter Tel. 08331-100 entgegen.

  • Kempten
  • 17.07.15
 80×

Betrug
Kemptener (57) fälscht jahrelang Parktickets: 2.000 Euro Schaden

Die Kemptener Polizei erhielt eine Mitteilung, aus der hervorging, dass ein Autofahrer für den Parkplatz am Pfeilergraben in Kempten vermutlich falsche Parktickets benutzen würde. Der 57-jährige Kemptner wurde am Montag aufgesucht und zur Rede gestellt. In dem beschriebenen Fahrzeug konnte schließlich das gefälschte Parkticket aufgefunden werden. Nach Anordnung durch das Amtsgericht Kempten wurden Datenträger beim Tatverdächtigen sichergestellt. Hierbei konnte auch der Vordruck für die...

  • Kempten
  • 15.07.15
 17×

Zusammenstoß
Kollison: Frauen (18 und 48) in Türkheim parken gleichzeitig rückwärts aus

Am gestrigen Mittwoch rangierte zur Mittagszeit eine 18-Jährige aus Wiedergeltingen mit einem Pkw auf dem Parkplatz eines Wohn- und Geschäftshauses an der Tussenhausener Straße. Als sie gerade zurücksetzte, parkte genau in diesem Augenblick eine 48-Jährige aus Türkheim ebenfalls rückwärts aus einer Parkfläche aus. Beide prallten mit dem Heck zusammen, dabei entstand Sachschaden von geschätzten 4.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise aber niemand.

  • Buchloe
  • 25.06.15
 25×

Anzeige
Urlaubsgast (57) parkt Auto in Oberstdorf um und baut Unfall

Weil ein 57-jähriger Urlaubsgast am vergangenen Samstagabend gebeten wurde, seinen Pkw vor einer Fremdenpension platzsparender zu parken, verursachte dieser beim Rückwärtseinparken einen Verkehrsunfall. Im dem Moment als er zurücksetzte, fuhr gleichzeitig ein anderes Fahrzeug in die Parklücke ein. Die Polizei wurde zur Unfallstelle gerufen und stellte bei dem 57-jährigen Verursacher eine Alkoholisierung von knapp unter 0,5 Promille fest. Da der Autofahrer jedoch unter der bestehenden...

  • Oberstdorf
  • 30.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ