Parken

Beiträge zum Thema Parken

In Oberstdorf waren am Donnerstag wieder Wildcamper unterwegs (Symbolbild).
 12.042×

Lagerfeuer
Erneut Wildcamper und Falschparker in Oberstdorf

In Oberstdorf ist es laut Polizei am Donnerstag wieder zu Verstößen gegen das Naturschutzgesetz gekommen. Die Polizei hat sechs Personen bei einem Lagerfeuer im Landschaftsschutzgebiet entdeckt. Die sechsköpfige Gruppe hatte Campingutensilien dabei. Das Feuer ist sofort gelöscht worden. Die Verstöße werden mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen geahndet. Die Polizei hat ebenfalls am Donnerstag unzählige Urlauber aus anderen Bundesländern beim Parken im Landschaftsschutzgebiet entdeckt. Die Autos...

  • Oberstdorf
  • 31.07.20
Symbolbild.
 1.415×

Unverletzt
Rentner (78) verwechselt Pedale beim Einparken in Mindelheim: Straßenbeleuchtung nach Unfall teilweise ausgefallen

Ein 78-jähriger Rentner hat am Mittwochabend beim Einparken am Westernacher Tor in Mindelheim das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt und landete anschließend im Garten eines angrenzenden Wohnhauses. Dabei durchbrach der Mann einen Gartenzaun, fuhr zwei Stromkästen um und prallte schließlich gegen ein Mülltonnenhäuschen. Die Straßenbeleuchtung in der Teck- und Kornstraße fiel aufgrund des Unfall aus. Der Rentner wurde nicht verletzt. Wie hoch Sachschaden ist, kann die Polizei derzeit noch...

  • Mindelheim
  • 30.01.20
Symbolbild
 6.158×

Kurios
Kempten: Frau vertreibt Falschparker mit Damenbinde

Am 26.05.19, gegen 10:50 Uhr, hatte an einem Pkw eine unbenutzte Damenbinde an die Seitenscheibe geklebt. Hintergrund dafür war, dass das Auto auf ihrem Privatparkplatz zu Unrecht abgestellt war. Nachdem dort öfter Falschparker ihre Fahrzeuge abstellen, sah sie darin eine Möglichkeit, auf den Umstand hinzuweisen. Als der Falschparker zu seinem Auto zurückgekehrt war, sollte er noch 2,50 Euro fürs Parken bezahlen. Die zufällig vorbeikommende Streife klärte die Situation, indem sie die...

  • Kempten
  • 27.05.19
Eine Tiefgarage unter dem Bereich am Kornhaus – damit wird eine alte Idee neu aufgelegt. Und damit soll das Parkplatzproblem gelöst werden.
 1.233×  1

Parken
Alte Idee neu aufgelegt: Tiefgarage am Kemptener Kornhaus

Die Idee ist nicht neu. Doch sie wird momentan deshalb diskutiert, weil am Dienstag im Werkausschuss des Stadtrats über die Aufteilung von Veranstaltungsräumen im Kornhaus gesprochen wird. Sollten dort künftig mehrere Events parallel über die Bühne gehen, wird sich ein Problem in der nördlichen Innenstadt zu einem noch größeren entwickeln: die Parkplatznot. Eine Lösung sieht CSU-Stadtrat Josef Leonhard Schmid in einer unterirdischen Rundgarage beim Kornhaus. Statt der Gewölbekeller könnte...

  • Kempten
  • 26.03.19
Da hilft auch das Schild wenig: Wenn die Autos über Nacht nicht weggefahren werden, kann der Räumdienst die Straße nicht komplett freiräumen. Die Folge sind dann noch engere Straßen wegen der Schneehaufen.
 2.424×

Verkehr
Autos behindern Winterdienst: Immenstädterin fordert mehr Kontrollen

Jedes Jahr das gleiche Problem im Winter: Städte und Gemeinden rufen ihre Bürger bei Schneefall dazu auf, ihre Autos in Wohngebieten über Nacht nicht am Straßenrand zu parken, damit der Räumdienst die Fahrbahnen freimachen kann. Aber die Anwohner tun es nicht. Zumindest nicht sofort. „Erfahrungsgemäß dauert es ein, zwei Verwarnungen, bis es funktioniert“, sagt beispielsweise Reinhold Hüppy von der Immenstädter Verkehrsüberwachung. Denn in Immenstadt werden in einigen Straßen im Winter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.01.19
Wenn Mama oder Papa die Schüler abholen, wird es rings um Haubenschloß-Schule und Allgäu-Gymnasium kritisch. Da sollte man ein Auge drauf haben, sagen Bürger.
 2.018×

Parksituation
"Eltern-Taxi" sorgt für Diskussionen bei Kemptener Bürgerversammlung

Wenn im Haubenschloßviertel die Bürger Gelegenheit haben, bei der Verwaltung ihre Sorgen vorzubringen, wird immer wieder das gleiche Thema angesprochen: die Parksituation. Mehr Bewohnerparkplätze also ist ein Wunsch der Bürger – und Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellt diese auch in Aussicht. Die Bewohnerparkzonen sollen nächstes Jahr erweitert werden. Problematisch sei auch eine andere Situation: das „Mama-und-Papa-Taxi“ an den Schulen, also das Vorfahren von Eltern, um ihre...

  • Kempten
  • 28.11.18
Freie Parkplätze am Bahnhof in Marktoberdorf.
 1.842×

Verkehr
Parkgebühr schafft freie Plätze am Marktoberdorfer Bahnhof

Es war ein langes Ärgernis am Marktoberdorfer Bahnhof: Wer als Bahnpendler oder Reisender sein Auto dort abstellen wollte, fand oft keinen Platz mehr. Schon früh am Morgen waren die Stellflächen durch Fremdparker blockiert. Daraus hat der Stadtrat die Konsequenzen gezogen und verlangt seit Mitte Mai von montags bis freitags eine Gebühr von einem Euro pro Tag. Das zeigt Wirkung. Auch tagsüber finden Bahnkunden nun einen Platz für ihr Auto. Nur die Pendler sind weiterhin verärgert. Für sie...

  • Marktoberdorf
  • 05.07.18
 13×

Unfall
Mann (72) verlässt sich auf Einparkhilfe und fährt Verkehrsschild um

Ein 72 Jahre alter Autofahrer parkte mit seinem Auto vorwärts in eine Parklücke in der Kotterner Straße ein. Hierbei verließ er sich auf die Einparkhilfe seines Auto. Als diese nicht warnte, fuhr er kurzerhand das vor ihm angebrachte Verkehrszeichen um. Hierbei einstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Die Polizei rät trotz Technik – Augen auf im Straßenverkehr! Im Übrigen entbindet die Straßenverkehrsordnung einen Verkehrsteilnehmer nicht von seiner Rückschaupflicht wenn er eine...

  • Kempten
  • 02.11.16
 134×

Verkehr
Neues Parkhaus in der Bahnhofstraße in Memmingen kämpft laut OB mit Startschwierigkeiten

Anfang Mai ist ein neues Parkhaus in der Memminger Bahnhofstraße eröffnet worden. Laut Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger hält sich die Nachfrage nach den 334 Stellplätzen bisher aber in Grenzen. 'Das Parkhaus ist bei Weitem noch nicht ausgelastet', sagt der Rathauschef. Dennoch ist er zuversichtlich: 'Das dauert immer eine Weile. So war das auch bei den anderen Parkhäusern in der Stadt.' Gerade bei Kurzzeitparkern sei eine gewisse Anlaufzeit normal. Zufrieden zeigt sich das Stadtoberhaupt...

  • Memmingen
  • 04.10.16
 43×

Sperrung
Bachtel in Durach bleibt autofrei

Auch dauerhaft soll der Bereich vor dem Start des Wasserwegs autofrei bleiben. Der Duracher Gemeinderat hat während seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass ab der Bachtelbrücke kein Durchkommen mehr ist. Zudem könnte es im Bachtelweg künftig Anwohnerparken geben – damit sich das Verkehrsproblem nicht verlagert. Seit etwa zehn Jahren gibt es den bei Wanderern und Radlern beliebten Wasserweg. Dieser ist mittlerweile sogar so beliebt, dass Bürgermeister Gerhard Hock gar von einer...

  • Kempten
  • 23.09.16
 9×

Verkehr
Weiterhin maximal zwei Stunden Parken im Zentrum Marktoberdorfs

Zwei Stunden und nicht länger: Der Bauausschuss des Marktoberdorfer Stadtrates hat nicht an der Parkdauer im Zentrum gerüttelt. Die Bayernpartei hatte beantragt, sie auf drei Stunden auszuweiten – allerdings nur für zwei Bereiche: an der Meichelbeckstraße zwischen Salzstraße und Rauhkreuzung sowie auf dem Parkplatz an der Sparkasse. Genau eine solche uneinheitliche Lösung wollte der Ausschuss nicht. Das schaffe nur Verwirrung und damit Unfrieden, falls jemand nach zwei Stunden ein Knöllchen...

  • Kempten
  • 12.04.16
 322×

Parken
20 Cent für vier Stunden im Wiggensbacher Parkhaus – andere Häuser im Oberallgäu sind deutlich teuerer

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht sind für viele die Gebühren im Parkhaus eine Lachnummer: 20 Cent für vier Stunden. Die Wiggensbacher dagegen freut’s. Vor allem im Winter. Jetzt plant die Gemeinde, die Parkgebühren anzuheben – auf 40 Cent für vier Stunden – und hat damit immer noch die mit Abstand günstigsten in der Region, wie unser Überblick zeigt: Oberstdorf Im Parkhaus des Eislaufzentrums in Oberstdorf kostet eine Stunde parken 1,50 Euro. Wer länger bleibt und in die Berge...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.11.15
 119×

Parken
Trotz Wochenmarkt und Allgäuer Festwoche: Genügend Parkplätze in Kempten verfügbar

Festwochenauftakt und dazu noch Wochenmarkt: An einem Samstag Anfang August trifft das zwangsläufig zusammen. Für Menschen aber, die an diesem Vormittag wieder einen Parkplatz in der Innenstadt suchten, musste es doch zum Verzweifeln sein, oder? Nicht wirklich, hat die Allgäuer Zeitung bei ihrer Parkplatzsuche festgestellt. Auch klar: Auf einen der kostenlosen Stellplätze rund ums Kornhaus und den Hildegardplatz hoffte man am Vormittag in der Regel vergeblich: In jede noch so kleine Parklücke...

  • Kempten
  • 11.08.14
 42×

Verkehrsregel
Streitfall: Dürfen Parklücken kurzzeitig reserviert werden?

Jede Menge Ärger gab es jüngst in Lindau, weil sich eine Frau auf einen Parkplatz gestellt hatte, um ihn zu reservieren, bis ihr Mann mit dem Auto eintraf. Eine andere Autofahrerin akzeptierte dies nicht und wollte auf den Stellplatz fahren. Hinterher setzte es sogar Ohrfeigen und Strafanzeigen wegen Körperverletzung. Tatsächlich sieht es in der Praxis oft so aus, dass sich jemand in die Parklücke stellt und beispielsweise mit dem Hinweis 'Meine Frau kommt in einer Minute' den Platz besetzt....

  • Lindau
  • 06.07.14
 26×

Wiederholungstäter
Schongauer stiehlt zweimal das selbe Auto

Nicht nur Uruguays Nationalspieler Luis Suárez ist ein Unverbesserlicher, der schon wieder einen gegnerischen Fußballer gebissen hat. Auch Schongau kann einen Wiederholungstäter aufweisen, wenn auch einen nicht ganz so verbissenen. In der Stadt hat jetzt ein 35-jähriger Mann innerhalb weniger Stunden ein und das selbe Auto zweimal gestohlen. Und diese Doppelstrategie wendete er nicht zum ersten mal an. Im aktuellen Fall hatte der Dieb einen Kleinwagen entwendet. Die Polizei fand das Fahrzeug...

  • Kempten
  • 26.06.14
 10×

Unfall
Unachtsam in Heimenkirch geparkt - Auto rollt Straße herunter

Eine Frau hat ihren PKW am Montag Abend in Heimenkirch am Fahrbahnrand einer abschüssigen Straße unachtsam geparkt. Einen Gang legte sie nicht ein. Die Handbremse zog sie offensichtlich zu leicht an, weswegen das Auto die Straße hinunter rollte. Es kam erst 35 Meter weiter an einem Metallzaun zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.04.14
 113×

Parkplätze
Parksünder werden an vielen Stellen in Kempten abgeschleppt

Beauftragtes Unternehmen stellt Fahrzeuge irgendwo ab und gibt nur gegen Bargeld den Standort bekannt. Es kann vor dem Discounter passieren, aber auch auf den Parkplätzen von Versicherungsbüros, Arztpraxen, Restaurants oder Fachgeschäften: Wer auf privatem Grund steht, ohne Kunde zu sein, wird an vielen Stellen Kemptens abgeschleppt. Zum Beispiel auch bei Rewe in der Haubenschloßstraße, wo immer wieder Autofahrer parken, die sich die Parkgebühren fürs Forum Allgäu sparen wollen. Wer...

  • Kempten
  • 02.12.13
 16×

Unfall
Handbremse vergessen: Auto stürzt Abhang in Oberstdorf hinunter

Der Wagen eines 83-jährigen Rentners ist bereits am Freitag in Oberstdorf mehrere Meter einen Abhang herunter gestürzt. Wie die Polizei jetzt berichtet, hatte der Mann das Auto vor seiner Garage geparkt und offensichtlich vergessen, die Handbremse zu ziehen. Der Wagen machte sich selbständig, rollte das Grundstück hinunter, fiel einige Meter die Böschung hinab, wurde dadurch auf das Dach gedreht und fiel daraufhin weitere Meter einen Abhang hinunter. Es kam auf einer Terrasse zum Liegen. Der...

  • Oberstdorf
  • 09.09.13
 49×

Unfall
Von Bremse gerutscht: Zwei Leichtverletzte in Oberstaufen

Beim Rückwärtsausparken ist ein 75-jähriger Mann beim Oberstaufner Rathaus am Samstagmorgen kurz nach 9.00 Uhr vom Bremspedal seines Automatik-Mercedes abgerutscht und vor Schreck mit dem Fuß voll auf dem Gas geblieben. Der Pkw beschleunigte rückwärts derart rasant, dass zunächst eine neben dem Auto stehende 71 Jahre alte Fußgängerin leicht am Arm gestreift wurde. Anschließend raste der Pkw quer durch die Fußgängerzone, rammte einen geparkten schweren Geländewagen, der komplett zur Seite gegen...

  • Oberstaufen
  • 04.08.13
 149×

Reutte/Tirol
Parken in Reutte wird deutlich teurer

Gäste und Einheimische in Reutte und Tirol müssen demnächst beim Parken im Zentrum der Gemeinde deutlich tiefer in die Tasche greifen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, kosten drei Stunden Parken jetzt 4 Euro 50, bisher waren es lediglich 3 Euro. Zwei Stunden Parken haben sich von 0,50 Euro auf 1 Euro 50 erhöht. Die Gemeinde begründet die Gebührenerhöhung damit, dass die Parkraumbewirtschaftung teurer geworden ist. Außerdem seien die Parkgebühren über viele Jahre konstant geblieben.

  • Kempten
  • 22.01.13
 72×

Verkehr
Chaos durch parkende Autos in Buchloe

Leser beschwert sich über unwirksames Halteverbot Über 'chaotische Zustände und Stau' wegen parkender Autos in der Buchloer Alexander-Moksel-Straße beschwerte sich kürzlich ein BZ-Leser: 'Die von der Stadt verhängte Halteverbotsregelung hat die Lage nicht verbessert, denn nun werden die Fahrzeuge einfach auf der anderen Straßenseite abgestellt.' Besonders zu Öffnungszeiten des Wertstoffhofes – Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag sowie samstags von 9 bis 15 Uhr – komme es im...

  • Buchloe
  • 07.09.12
 23×

Füssen
Park-Chaos an Seen rund um Füssen

Ein regelrechtes Park-Chaos hat die Polizei Füssen am Wochenende an den Badeseen klären müssen. Bereits an den Vormittagen waren alle Parkplätze komplett ausgelastet. Trotzdem parkten Autofahrer weiterhin auf allen verfügbaren Flächen. Die Polizei musste für rund 100 Fahrzeuge Verwarnungen aussprechen, ein Drittel davon parkte auf gekennzeichneten Rettungswegen. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

  • Füssen
  • 20.08.12
 9×

Füssen
Semmeltaste in Füssen

In Füssen wird eine so genannte Semmeltaste eingeführt. Das bedeutet, in Zukunft kann man eine halbe Stunde umsonst im Stadtgebiet parken. Das wurde in der jüngsten Stadtratssitzung beschlossen. Im Außenbereich um Hopfen am See wird künftig in der ersten halben Stunde eine Gebühr von 50 Cent erhoben. Drei Stunden kosten zwei Euro und ab vier Stunden müssen Besucher vier Euro bezahlen.

  • Füssen
  • 27.06.12
 11×

Sonthofen
Autofahrerin verursacht beim Ausparken in Sonthofen Unfall

In Sonthofen hat eine 69-jährige Autofahrerin beim Ausparken einen Unfall mit einem Sachschaden in Höhe von 1.100 Euro verursacht. Beim Ausparken stieß sie gegen das hinter ihrem Auto abgestellte Auto. Die 52-jährige Besitzerin befand sich zu diesem Zeitpunkt neben ihrem Auto und wurde ebenfalls leicht angefahren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ