Parken

Beiträge zum Thema Parken

So wie hier kann man auch in Zukunft in Lindenberg per App seine Parkgebühren entrichten (Symbolfoto)
 683×  1

Bargeldlos
Handyparken ist bald auch in Lindenberg möglich

Auch in Lindenberg ist es bald möglich per Handy-App den Parkschein zu lösen. Über eine App kann man sich anmelden mit Name, Adresse und Kennzeichen. Es müssen keine Kontodaten angegeben werden, einmal monatlich kommt eine Sammelrechnung per E-Mail, die dann zu überweisen ist. Der große Vorteil dieser App liegt darin, dass man die Parkdauer per App, ohne erst zum Auto zurück gehen zu müssen, verlängern kann. Die Höchstparkdauer darf aber auch hierbei nicht überschritten werden. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.07.20
Eine Kurzparkzone weist die Stadt in der Karl-Aßfalg-Straße bis zur Einfahrt in die dortige Tiefgarage aus aus. Sie wird aber erst ausgeschildert, wenn in einem Teilbereich der Peter-Dörfler Straße im Jahr 2020 neue Parkplätze entstanden sind.
 479×

Verkehr
Lindenberg: Teile der Lindenhöhe werden zur Kurzparkzone

Die Stadt wird die Parkzeit auf einem Teil der Lindenhöhe montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr beschränken. Geplant ist eine maximale Dauer von drei Stunden in einem Teilstück der Peter-Dörfler- und der Karl-Aßfalg-Straße. Eine entsprechende „Kurzparkzone“ hat der Bauausschuss des Stadtrates gegen zwei Stimmen beschlossen. Bis zur Umsetzung wird es freilich noch einige Zeit dauern. Vollzogen wird der Beschluss erst, wenn die geplanten neuen Parkplätze entlang der Peter-Dörfler-Straße gebaut...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.09.19
Die neuen Parkautomaten sind in Betrieb: Am Parkplatz beim Gaswerk, am Waldseeparkplatz und auch beim Hutmuseum müssen Autofahrer künftig 50 Cent pro Stunde bezahlen, wenn sie ihr Auto dort abstellen wollen.
 445×

Parkautomaten
Parken kostet jetzt unter anderem am Waldsee in Lindenberg Geld

Wer sein Auto am Waldsee, am Parkplatz beim Gaswerk oder vor dem Hutmuseum parkt, muss ab sofort etwas bezahlen. Die Stadt Lindenberg hat dort wie angekündigt nun Parkautomaten aufgestellt. Zwischen 9 und 18 Uhr werden jeweils 50 Cent pro Stunde fällig – auch am Samstag, Sonntag und an Feiertagen. Die Stadt kündigt an, die Verkehrsüberwachung entsprechend auszudehnen. Betroffen sind rund 165 Stellplätze. Das Thema Parken ist ein Dauerbrenner. Bereits vor einem Jahr hatte der Stadtrat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.06.19
Die Stadt Lindenberg verlangt künftig 50 Cent pro Stunde für das Parken am Waldsee.
 719×

Gebühren
Parken am Lindenberger Waldsee ab 1. Juni kostenpflichtig

Was die Stadt bereits seit längerem angekündigt hatte, setzt sie nun um: Das Parken am Waldsee in Lindenberg wird ab 1. Juni kostenpflichtig. Wer sein Auto dort abstellt, zahlt zwischen 9 und 18 Uhr künftig 50 Cent pro Stunde – auch am Wochenende. Dafür gibt es aber keine Höchstparkdauer. Auch für die Parkplätze in der Au (am Gaswerk) und vor dem Hutmuseum verlangt die Stadt künftig Geld. Der Stadtrat hat die dazu notwendige Änderung der Parkgebührenordnung einstimmig beschlossen. Mehr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.05.19
Parktickets per App lösen ist ab Mittwoch in Leutkirch möglich. In Kempten gibt es den Service bereits seit November 2017.
 622×

Handyparken
Ab Mittwoch ist in Leutkirch Parken per App möglich

Ab Mittwoch, 15. August, können Autofahrer in Leutkirch ihr Parkticket mit dem Smartphone bezahlen. Die Stadt bietet das Handyparken als Alternative zum Ticketkauf am Parkscheinautomaten an. Die Vorteile für Autofahrer Autofahrer müssen kein Kleingeld bereithalten und vorausschauend in den Parkscheinautomaten einwerfen. Stattdessen können sie mit der EasyPark-App die Parkzeit ganz nach Bedarf starten, verlängern oder beenden. Zu viel bezahlen oder eiliger Ticketnachkauf am Automaten sind...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.08.18
Am Waldsee gelten neue Regelungen für das Parken. Die Stadt hat Schilder an den Stellflächen direkt am See aufgestellt.
 1.024×

Parken
Neue Parkregeln am Waldsee in Lindenberg: Verkürzte Parkzeiten und Überwachung

Die Stadt macht ernst: Mitarbeiter des Bauhofes haben nun Schilder aufgestellt, die auf die neue Parkregelung am Waldsee hinweisen. Künftig dürfen Autos von Montag bis Freitag untertags maximal drei Stunden abgestellt werden. Und: Die Stadt hat angekündigt, die Regelung zu überwachen. Parksünder müssen sich auf Knöllchen gefasst machen. Neue Regeln gibt es im Übrigen auch auf dem zentral gelegenen Parkplatz von Kaufmarkt und Intersport Haisermann. Auch dort müssen Autofahrer eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.08.18
Noch ist das Parken am Lindenberger Waldsee kostenlos und zwischen 6 und 22 Uhr auch unbegrenzt erlaubt. Das soll sich noch heuer ändern.
 1.836×

Naherholungsgebiet
Das unbeschränkte Parken am Lindenberger Waldsee ist zu Ende

Noch ist es möglich, auf den Parkplätzen am Lindenberger Waldsee und in der benachbarten Austraße zwischen 6 und 22 Uhr unbeschränkt zu parken. Doch der Bau- und Umweltausschuss des Stadtrates hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass es noch heuer eine zeitliche Begrenzung geben soll – und ab 2019 Parkgebühren. Bereits vor Monaten hatte sich das Gremium geeinigt, Parkscheinautomaten aufzustellen und dafür auch 15.000 Euro im Haushalt eingeplant. Angesichts zusätzlicher Kosten für die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.07.18
 40×

Beschluss
E-Autos parken in Lindenberg künftig kostenlos

Fahrer von elektrisch betriebenen Autos parken künftig in Lindenberg gratis. Sie benötigen statt eines Parkscheins nur eine Parkscheibe. Einen entsprechenden Beschluss hat der Lindenberger Stadtrat einstimmig gefasst. Anton Wiedemann (CSU) sprach anschließend von einem 'Signal'. In elf Straßen im Lindenberger Zentrum sind die Parkplätze gebührenpflichtig. Dort gibt es allerdings die Brötchentaste. Heißt: Jeder kann sein Fahrzeug 30 Minuten lang gratis abstellen. Danach werden Gebühren fällig:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.02.17
 136×

Sanierung
Neues Verkehrskonzept für Gebetsstätte Wigratzbad

Seit Jahren stören sich Anwohner und Gemeinderäte an der Parksituation rund um die Gebetsstätte in Wigratzbad. Vor wenigen Wochen führte das dazu, dass der Gemeinderat dem Bauantrag zum Umbau und zur Sanierung der Gnadenkapelle auf dem Gelände der Gebetsstätte nicht zustimmte und zunächst ein Verkehrskonzept verlangte. Dem kam die Gebetsstätte nun nach. Und das Ergebnis löste ausnahmslos positive Reaktionen im Gemeinderat aus. Kernpunkte des Konzepts sind eine Sperrung der Kirchstraße für den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.16
 88×

Verkehr
Gemeinde Scheidegg will Parksituation in Böserscheidegg verbessern

Die Gemeinde Scheidegg legt im Ortsteil Böserscheidegg einen Parkplatz an und verlegt die Bushaltestelle an den Ortsteingang Richtung Weiler-Simmerberg. Die Arbeiten beginnen, sobald das Wetter es zulässt. Die Parksituation vor Ort beschäftigt die Böserscheidegger seit geraumer Zeit. An manchen Tagen parken Kunden der örtlichen Betriebe und Wanderer das Dorf regelrecht zu. Mit dem Parkplatz hofft die Gemeinde, die Lage zu verbessern. Warum die Bürger schon länger wünschen, dass die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.03.16
 36×

Gastronomie
Bauausschuss lehnt Sportsbar in Lindenberg ab

Offizielle Begründung: In der Lindenberger Hauptstraße fehlt es an Parkraum Abgelehnt haben die Mitglieder des Lindenberger Bauausschusses die beantragte Nutzungsänderung eines Ladenlokals in der Hauptstraße. Hier sollte es künftig eine Sportsbar geben. Die Ausschussmitglieder vermissten allerdings ein konkretes Konzept, fürchteten die Aufstellung von Wettautomaten - und machten ihre Ablehnung letztlich vor allem an den fehlenden Parkplätzen fest. Die hätte der neue Betreiber zumindest...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.10.15
 9×

Unfall
Unachtsam in Heimenkirch geparkt - Auto rollt Straße herunter

Eine Frau hat ihren PKW am Montag Abend in Heimenkirch am Fahrbahnrand einer abschüssigen Straße unachtsam geparkt. Einen Gang legte sie nicht ein. Die Handbremse zog sie offensichtlich zu leicht an, weswegen das Auto die Straße hinunter rollte. Es kam erst 35 Meter weiter an einem Metallzaun zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.04.14
 24×

Unfall
Unfall mit 2.000 Schaden beim Ausparken in Weiler-Simmerberg

2.000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls Dienstagnachmittag in Weiler-Simmerberg. Zwei PKW-Fahrerinnen parkten fast zeitgleich rückwärts von zwei gegenüberliegenden Parkplätzen in der Alten Salzstraße aus. Während die eine bereits im Begriff war Richtung Oberstaufen weiterzufahren, stieß die andere mit ihrem Fahrzeugheck gegen die Fahrerseite des auf der Straße befindlichen Fahrzeugs. Verletzt wurde niemand.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.05.13
 31×

Scheidegg
Positives Fazit zum Jahr 2012 von Scheideggs Bürgermeister

Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2012. Es konnte viel bewegt werden, schreibt heute die Westallgäuer Zeitung. Als Beispiele nannte Pfanner unter anderem die deutliche Verbesserung der Parksituation am Baumwipfelpfad in Oberschwenden, die Bergwaldoffensive sowie den Waldwegebau. Für das kommende Jahr stehen laut Pfanner weitere Herausforderungen an, wie die Neuschaffung von Krippenplätzen, die Verwertung des ehemaligen Altenheimgeländes in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.12.12
 31×   2 Bilder

KalTipps
Experten geben Tipps für Haus und Fahrzeug

Windgeschützt parken Die eisigen Temperaturen machen derzeit nicht nur den Menschen zu schaffen, auch Fahrzeuge leiden unter den Minusgraden. Rund ums Haus gibt es ebenfalls viel zu beachten: Fahrzeug windgeschützt parken: Wer keine Garage hat, sollte sein Auto bei den eisigen Temperaturen möglichst windgeschützt parken. 'Ein kalter Wind kann das Auto noch ein, zwei Grad mehr auskühlen, und das kann entscheidend sein', sagt Michael Stadler, Obmann der Kfz-Innung im Landkreis. Batterie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ