Parken

Beiträge zum Thema Parken

Weil ein Autofahrer seine Bitten ignorierte, parkte ein Grundstücksbesitzer dessen Auto einfach selbst um. (Symbolbild)
28.286× 2 6

Falsch geparkt
Grundstücksbesitzer (51) parkt fremdes Auto in Kempten mit Gabelstapler um

Ein 51-Jähriger ärgerte sich mehrfach über ein geparktes Auto auf seinem Grundstück. Am Freitag wurde es ihm zu viel und er parkte das Auto kurzerhand selbst um. Nach Angaben der Polizei habe der 28-jährige Autobesitzer die Beamten gerufen, weil er sein Fahrzeug 20 Meter neben dem ursprünglichen Parkort vorfand, als er wieder wegfahren wollte. Der Grund dafür war schnell gefunden. Der 51-jährige Grundstücksbesitzer hatte ihm mehrfach gesagt, er solle sein Auto an einer anderen Stelle auf...

  • Kempten
  • 21.11.20
Das Ziel der Politik in Kempten und im Oberallgäu ist identisch: Mehr Menschen sollen in Busse und Züge gelockt werden. Mit welchen Ticketpreisen und Geltungsbereichen das geschafft werden kann, ist allerdings offen.
1.471×

Alternative zu überfüllten Parkplätzen
Anreise mit der mona: Fahrplan-Auskunft zu Wandertouren ab sofort verfügbar

Mehr Menschen als normalerweise sind diesen "Corona-Sommer" im Allgäu unterwegs. Das sorgt an schönen Tagen für ein regelrechtes Park-Chaos. So ahndete die Polizei unter anderem an einem einzigen Sonntag rund um den Forggensee etwa 400 Park-Verstöße. Kein Parkplatz mehr frei: Falschparken im Allgäu kann teuer werden Eine Alternative, um der stressigen Park-Situation zu entgehen: Die Fahrt zur Wandertour mit dem ÖPNV. Wie das Landratsamt Oberallgäu mitteilt, ist ab sofort auf der...

  • Kempten
  • 24.08.20
Behindertenparkplatz (Symbolbild).
1.647×

Harte Strafen
Behindertenparkplätze: Das sind die Regeln

Behindertenparkplätze sind meistens mit einem Rollstuhlsymbol auf dem Boden oder durch ein Zusatzschild am blauen Parkplatzschild gekennzeichnet. Um darauf parken zu dürfen, reicht es in Deutschland nicht aus, nur einen Schwerbehinderten-Ausweis zu besitzen. Nur wer zusätzlich den blauen EU-Parkausweis für Behinderte besitzt, darf die besonderen Parkplätze nutzen. Wer Behindertenparkplätze ohne Erlaubnis nutzt, kann sofort abgeschleppt werden oder muss mit einer Geldstrafe von 35 Euro rechnen....

  • Kempten
  • 14.08.20
Archivbild: Viel los war bereits am frühen Vatertags-Morgen im Bereich des Grüntens.
27.264× 6

Hotspots
Besucherlenkung im Allgäu: Tourismus-Chef fordert schnelles Handeln

Der Besucherandrang an touristischen Hotspots sorgt weiter für Diskussionen. Dabei fordert der Vorsitzende des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben, Klaus Holetschek, dass schnell gehandelt wird, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) am Dienstag. Es sei wichtig, jetzt loszulegen, auch wenn noch nicht alles bis in letzte Detail festgelegt wird. Außerdem müsse man an einem Gesamtkonzept arbeiten, heißt es im Bericht weiter. Den Vorschlag der Allgäu Top Hotels, dass Gäste ihr ihr...

  • Kempten
  • 21.07.20
In Kempten gibt es 20 Bewohner-Parkzonen. Die Ausweise dafür kosten derzeit 30 Euro pro Jahr.
2.658× 2

Allgäu
Gebühren für Bewohner-Parkausweise könnten steigen

Maximal 30,70 Euro durfte bislang ein Bewohner-Parkausweis kosten. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) könnte sich das bald ändern. Denn in Zukunft können die Länder die Gebührensätze für Bewohner-Parkausweise selber regeln. Einem entsprechenden Beschluss stimmte der Bundesrat zu.  Das heißt aber nicht, dass die Gebühren für die Parkplätze schlagartig erhöht werden, berichtet die AZ. Laut Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des deutschen Städtetags, habe eine Befragung unter den...

  • Kempten
  • 18.06.20
Unerlaubtes Parken an unübersichtlichen Stellen kostet 35 Euro (Symbolbild).
16.644× 4 1

Bußgeld
Kein Parkplatz mehr frei: Falschparken im Allgäu kann teuer werden

Zurzeit reisen viele Menschen mit dem Auto ins Allgäu, um an einem See spazieren oder in den Bergen wandern zu gehen. Am Pfingstwochenende war besonders viel los. Die Polizei hat alleine am Sonntag in Reichenbach bei Oberstdorf rund 180 Autofahrer wegen Falschparkens verwarnt. Seit Inkrafttreten des neuen Bußgeldkatalogs Ende April kostet das Falschparken mehr.  Wie teuer das werden kann? Hier ist eine kurze Übersicht (alle Angaben von Bußgeldkatalog.org): ParkenFehlt die Parkscheibe oder...

  • Kempten
  • 03.06.20
Wandern (Symbolbild)
40.538× 14

Am Wochenende
Wanderer ohne Abstand auf Allgäuer Bergen unterwegs

Am Wochenende haben zahlreiche Allgäuer aber auch Auswärtige das gute Wetter genutzt, um in die Berge zu gehen oder einen Spaziergang an den Allgäuer Seen zu machen. Dabei haben sie sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) nicht immer an die Abstandsregeln gehalten. Die Polizei hat außerdem zahlreiche Parkverstöße festgestellt. Während zum Beispiel am Hopfensee vergleichsweise viele Menschen unterwegs waren, hielt sich die Anzahl von Parkverstößen noch in Grenzen. "Absoluter Negativspitzenreiter"...

  • Kempten
  • 20.05.20
Symbolbild Parkplatz.
2.753×

Verkehr
Soll die Stadt Kempten fürs private Parken sorgen?

71 Bewohner der neuen Wohnanlage am Gottesackerweg in Kempten fordern von der Stadt, rund um die Neubauten eine „Bewohnerparkzone“ auszuweisen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, haben die Anwohner eine Unterschriftenaktion gestartet, weil es auf dem öffentlichen Grund zu wenige private Stellplätze gebe.  Die Stadt prüft jetzt, inwieweit sie helfen kann und will. Nach Worten von Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann gegenüber der AZ wirft die Bitte eine Grundsatzfrage auf: Muss eine Kommune...

  • Kempten
  • 29.01.20
Symbolbild
5.226×

Innenstadt
UB/ÖDP: Parkgebühren in Kempten auf vier Euro pro Stunde anheben

Mit einem ganzen Katalog an Maßnahmen wollen die Stadträte von UB/ÖDP den Klimaschutz in der Stadt voranbringen. In ihren Vorschlägen finden sich einige Ideen, die für kontroverse Diskussionen sorgen dürften. Beispielsweise schwebt Helmut Hitscherich, Michael Hofer und Philipp Jedelhauser vor, die Parkgebühren in der Innenstadt drastisch zu erhöhen. „Weniger motorisierter Verkehr innerhalb der Stadt“ ist eines der Ziele von UB/ÖDP, wie es in einem Antrag an Oberbürgermeister Thomas Kiechle...

  • Kempten
  • 14.09.19
"Parking Day" am 20. September: Mit Pflanzen und Liegestühlen, Spaß und Spiel, bei Kaffee und Kuchen ist geplant, Parkplätze in Freizeitoasen zu verwandeln.
3.618×

Aktionstag
Parks statt Parkplätze: Organisationen rufen in Kempten auf, sich Flächen in der Stadt zurück zu erobern

Am „Parking day“ will der Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten – eine private Initiative – die Straße zurückerobern. Mit Pflanzen und Liegestühlen, Spaß und Spiel, bei Kaffee und Kuchen ist geplant, Parkplätze in Freizeitoasen zu verwandeln. Die Aktion findet statt am Freitag, 20. September. In Städten wie San Francisco und Paris, Leipzig und München ist der dritte Freitag im September bereits fest in den Kalendern verankert. Der Freundeskreis will Parkplätze am Residenzplatz ansteuern...

  • Kempten
  • 12.09.19
Symbolbild
6.179×

Kurios
Kempten: Frau vertreibt Falschparker mit Damenbinde

Am 26.05.19, gegen 10:50 Uhr, hatte an einem Pkw eine unbenutzte Damenbinde an die Seitenscheibe geklebt. Hintergrund dafür war, dass das Auto auf ihrem Privatparkplatz zu Unrecht abgestellt war. Nachdem dort öfter Falschparker ihre Fahrzeuge abstellen, sah sie darin eine Möglichkeit, auf den Umstand hinzuweisen. Als der Falschparker zu seinem Auto zurückgekehrt war, sollte er noch 2,50 Euro fürs Parken bezahlen. Die zufällig vorbeikommende Streife klärte die Situation, indem sie die...

  • Kempten
  • 27.05.19
Symbolbild. Entlang der Rottachstraße entstehen Stellflächen. Zwischen Friedhof und Feuerwehr wird eine neue Zone für Bewohner eingerichtet.
5.509×

Mobilitätskonzept
Neue Parkmöglichkeiten für Kempten

Wenn für ehedem kostenlose Parkplätze plötzlich bezahlt werden muss, weichen viele Autofahrer auf andere Flächen aus. Die Folgen haben die Anwohner in sämtlichen Vierteln der Innenstadt zu spüren bekommen, nachdem Anfang 2017 die Parkgebühren angehoben worden waren. Häufig stehen Mieter und Hausbesitzer nun mit Pendlern in Konkurrenz um die kostbaren Stellflächen. Bereiche für das Bewohnerparken sollen deswegen ausgeweitet werden. Zwischen Friedhof und Feuerwehr in der Rottachstraße entsteht...

  • Kempten
  • 09.04.19
Eine Tiefgarage unter dem Bereich am Kornhaus – damit wird eine alte Idee neu aufgelegt. Und damit soll das Parkplatzproblem gelöst werden.
1.262× 1

Parken
Alte Idee neu aufgelegt: Tiefgarage am Kemptener Kornhaus

Die Idee ist nicht neu. Doch sie wird momentan deshalb diskutiert, weil am Dienstag im Werkausschuss des Stadtrats über die Aufteilung von Veranstaltungsräumen im Kornhaus gesprochen wird. Sollten dort künftig mehrere Events parallel über die Bühne gehen, wird sich ein Problem in der nördlichen Innenstadt zu einem noch größeren entwickeln: die Parkplatznot. Eine Lösung sieht CSU-Stadtrat Josef Leonhard Schmid in einer unterirdischen Rundgarage beim Kornhaus. Statt der Gewölbekeller könnte...

  • Kempten
  • 26.03.19
Wenn Mama oder Papa die Schüler abholen, wird es rings um Haubenschloß-Schule und Allgäu-Gymnasium kritisch. Da sollte man ein Auge drauf haben, sagen Bürger.
2.032×

Parksituation
"Eltern-Taxi" sorgt für Diskussionen bei Kemptener Bürgerversammlung

Wenn im Haubenschloßviertel die Bürger Gelegenheit haben, bei der Verwaltung ihre Sorgen vorzubringen, wird immer wieder das gleiche Thema angesprochen: die Parksituation. Mehr Bewohnerparkplätze also ist ein Wunsch der Bürger – und Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellt diese auch in Aussicht. Die Bewohnerparkzonen sollen nächstes Jahr erweitert werden. Problematisch sei auch eine andere Situation: das „Mama-und-Papa-Taxi“ an den Schulen, also das Vorfahren von Eltern, um ihre...

  • Kempten
  • 28.11.18
Hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben können zur Zeit bis zu 170 Autos geparkt werden. Die Fläche hat die Stadt vom Freistaat für diesen Zweck gepachtet. Um besser arbeiten zu können, sucht die Polizei allerdings nach einem geeigneten Grundstück für neue Dienstgebäude und peilt diese Fläche an.
534×

Sicherheit
Kempten: Polizei will am Pfeilergraben Raumnot lösen

Die Raumnot bei der Polizei in Kempten ist derart groß, dass im Innenhof des Präsidiumgebäudes „Auf der Breite“ Bürocontainer aufgestellt werden sollen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann versicherte jetzt am Rande einer CSU-Wahlkampfveranstaltung in Dietmannsried, dass Abhilfe geschaffen werden soll. Die Polizei selbst wünscht sich Neubauten hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben, in dem bereits ihre Verwaltung ausgelagert ist. Damit würden 170 öffentliche Parkplätze...

  • Kempten
  • 27.09.18
Besetzt! Dennoch gibt es Parkplätze rund ums Festgelände.
2.597×

Verkehr
Freie Parkplätze in der Kemptener Innenstadt trotz Festwoche

Nur nicht mit dem Auto in die Stadt, wenn Festwoche ist. Das sagen vor allem die Kemptener. Die Parkplatzsuche und Umleitungen will sich kaum jemand antun. Doch sind tatsächlich alle Parkplätze belegt? Wie werden die P+R-Angebote angenommen? Und wie wirkt sich die Teil-Sperrung der Salzstraße aus? Tatsache ist: Es gibt freie Parkplätze in der Innenstadt. Viele Festwochenbesucher, die von außerhalb kommen, nutzen den Shuttlebus. Ärger gibt es allerdings immer noch bei Geschäftsleuten rund um die...

  • Kempten
  • 14.08.18
Das Sozialbau-Parkhaus am Marstall ist ein Lichtblick für Kurzzeit- und Dauerparker in Kempten. Am Mottwoch, 01.08., öffnet es die Tore (Einfahrt Landwehrstraße).
2.473×

Parkplätze
84 neue Stellflächen für Kurzzeit- und Dauerparker in Kempten

Das wird besonders all jene freuen, die in der nördlichen Innenstadt auf Parkplatzsuche sind. Ab Mittwoch, 1. August, öffnet ein neues öffentliches Parkhaus im Zentrum. Im Parkhaus „Marstall“ der Sozialbau an der Memminger Straße gibt es jetzt insgesamt 84 Parkplätze. 42 davon sind für Kurzzeitparker reserviert. Doch auch Dauerparkern bieten sich neue Möglichkeiten: Im zweiten Unterschoss des Parkhauses werden 42 der 84 Plätze an sie vermietet. Die Nachfrage ist groß. Anwohner im Zentrum...

  • Kempten
  • 01.08.18
Parken auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums ist auch bei jenen beliebt, die nicht in die Schule gehen.
5.634×

Parkplatzsituation in Kempten: Am Berufsschulzentrum wird jetzt verwarnt

Wer im Stadtzentrum wohnt und keinen Parkplatz gebucht hat, hat Probleme, sein Auto abzustellen. Das ist beispielsweise rund um die ZUM der Fall. Dort sollen die Bewohner mehr Möglichkeiten bekommen: Von den sechs öffentlichen Parkplätzen werden vier in Bewohnerparkplätze umgewandelt. Ausgeweitet wird auch die Parkzone A, eine Zone, in der es Parkplätze für Anwohner ohne Reservierung gibt, Richtung Landwehrstraße. Und wer kein Schüler und Lehrer am Berufsschulzentrum ist und dort während der...

  • Kempten
  • 21.07.18
Die Tiefgarage unter dem Marstall wird von der Herrenstraße aus angefahren. Künftig können wohl alle Autofahrer sie nutzen.
1.214×

Verkehr
Tiefgarage unter dem Marstall in Kempten soll nach Sanierung öffentlich nutzbar sein

Eine gute Nachricht für alle Autofahrer auf Parkplatzsuche in der nördlichen Innenstadt Kemptens: Eine Tiefgarage der Sozialbau unter dem Marstall an der Memminger Straße mit 80 Stellplätzen soll nach einer Sanierung öffentlich nutzbar sein. Dies bestätigte Oberbürgermeister Thomas Kiechle, die Sozialbau selbst wollte dazu „nichts sagen“. Viele Kemptener kennen die Tiefgarage überhaupt nicht. Sie wird bisher nur intern genutzt. Einen Teil hat die Stadt gemietet, andere Stellplätze belegen...

  • Kempten
  • 21.03.18
53×

Alkohol
Über zwei Promille: Autofahrer (28) fährt in Heising beim einparken mehrmals über Kinderfahrrad

Ein Anwohner hatte gestern beobachtet, wie ein Mann beim Einparken mit seinem Auto mehrmals über ein Kinderfahrrad fuhr. Als der Zeuge den Fahrer auf sein Verhalten hin ansprach, verließ dieser ohne jede Reaktion die Unfallörtlichkeit. Die hinzugezogene Streife der Polizei Kempten konnte schließlich den Fahrer in dessen Wohnung antreffen. Der Grund für das Verhalten des Autofahrers war schnell festgestellt, der Atemalkoholtest ergab einen Wert von nahezu zwei Promille. Nach der Blutentnahme...

  • Kempten
  • 14.02.18
2.361×

Service
Dauerparken am Bahnhof in Kempten ist jetzt billiger

Die Stadt bessert bei den Parkgebühren nach. Mit billigeren Dauertickets will sie gezielt den Bahnpendlern entgegenkommen. Die müssen jetzt für ein Vier-Monats-, Halbjahres- und Jahresticket wesentlich weniger zahlen als auf den anderen kostenpflichtigen Parkplätzen in der Innenstadt. Auch Fahrer von Elektrofahrzeugen haben seit Januar Vorteile: Sie dürfen ihr Auto kostenlos auf bestimmten Parkplätzen in der Stadt abstellen. Schließlich, heißt es aus der Verwaltung, sei man darum bemüht, den...

  • Kempten
  • 24.01.18
314×

Verkehr
Kempten verteilt mehr Knöllchen

Die Verkehrsüberwachung hat 2017 mehr Strafzettel ausgestellt als im vergangenen Jahr. 60.000 sind es bisher. Als Hauptursache für den Anstieg macht die Stadtverwaltung die neue Gebührenordnung aus, die seit Mitte Januar gilt. 'Es sind auffallend viele Fälle', sagt Uwe Sutter, Abteilungsleiter Rechtswesen. Das sei sicherlich hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass alle öffentlichen Parkplätze in der Kemptener Innenstadt seit Mitte Januar gebührenpflichtig sind. Und unter denen, die neu...

  • Kempten
  • 12.12.17
562×

Verkehr
Parkgebühr kann in Kempten mit dem Handy bezahlt werden

Handy zücken, App starten, Parkschein lösen: So können Autofahrer ab jetzt Parkgebühren bezahlen. Wer keine App hat, kann eine SMS senden. Abgerechnet wird mit der Telefonrechnung. Zudem warnt eine Nachricht, wann die Parkzeit abläuft. Jetzt wurde das System an allen 91 Parksäulen in der Stadt installiert. Für Oberbürgermeister Thomas Kiechle ist das 'ein kundenorientierter Schritt in die Zukunft, der der Stadt keinen Cent kostet'. Denn die Kosten für den Service tragen die Nutzer, nämlich 14...

  • Kempten
  • 22.11.17
703×

Parken
Strafzettel für Studenten in der Tiefgarage eines Kemptener Möbelhauses

Das Möbelhaus XXXLutz lässt in seiner Tiefgarage seit Kurzem von einer privaten Firma Strafzettel an Fremdparker verteilen, um die Stellplätze freizuhalten. Lange wurde geduldet, dass Studenten dort Parken. Diese beschweren sich nun und Hochschul-Präsident Robert Schmidt sagt: 'Ich hätte zumindest erwartet, dass im Sinne guter nachbarschaftlicher Beziehungen vorher mit uns gesprochen wird.' Das aktuelle Problem zeigt deutlich das Dilemma beim Parken in Kempten: Seitdem die Stadt Anfang dieses...

  • Kempten
  • 11.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ