Parken

Beiträge zum Thema Parken

Lokales
Oberbürgermeister Stefan Bosse (links), bedankte sich beim Übergabetermin unter anderem bei der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren für ihr Engagement
2 Bilder

Parken
Alternative zur Semmeltaste: Park-Sanduhr in der Kaufbeurer Altstadt eingeführt

Autofahrer können beim Parken in Kaufbeuren jetzt auch eine Park-Sanduhr benutzen, so die Stadt in einer Mitteilung. Mit der Sanduhr ist es möglich, 15 Minuten lang kostenlos in der Kaufbeurer Altstadt zu parken, ohne ein Ticket lösen zu müssen. Die Sanduhr ist im gesamten Altstadtbereich mit Parkautomaten eine Alternative zur Semmeltaste (kostenloser, kurze Zeit gültiger Parkschein). Natürlich müssen Behindertenparkplätze, Zufahrten und Rettungswege weiter freigehalten werden. Ein Drehen...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.19
  • 5.674× gelesen
Lokales
Mit dem Smartphone zum Parkschein: Jürgen Olszewski vom Ordnungsdienst, Oberbürgermeister Stefan Bosse und Jean-Pierre Brasseler (von links) stellen das Handy-Parken vor, das es auch in anderen Städte schon gibt.

App
Handy-Parken in Kaufbeuren: Fingertipp statt Automatensuche

Einen Fan hat das Handy-Parken bereits: Oberbürgermeister Stefan Bosse zückt beim Pressetermin in der Kaiser-Max-Straße sein Smartphone und deutet mit dem Finger auf einen auswärtigen Porsche, für den mutmaßlich kein Parkticket gelöst wurde. „Für den könnte ich jetzt am Handy bezahlen“, sagt er lachend. Würde er natürlich nicht tun. Er könne nun auch seiner Tochter in den USA eine SMS schicken und sie bitten, für ihn den Parkobolus zu bezahlen. Die Stadt im digitalen Schlaraffenland. Auch...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.19
  • 565× gelesen
Lokales
Ab sofort kann in Kaufbeuren mit dem Handy das Parkticket bezahlt werden.

Technik
Parken: In Kaufbeuren kann man künftig mit dem Handy bezahlen

Seit Freitag kann man in Kaufbeuren bequem mit dem Smartphone das Parkticket bezahlen. Voraussetzung dafür ist, dass Autofahrer die App "EasyPark" auf ihrem Mobiltelefon installiert haben.  Auf allen Parkautomaten der Stadt Kaufbeuren befinden sich entsprechende Hinweise für die Bezahlung. Neben dem KFZ-Kennzeichen müssen Autofahrer nur noch die entsprechende Parkzone in der App angeben.  Unter anderem bietet die App den Vorteil, dass künftig die Parkzeit - innerhalb der Höchstparkdauer -...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.19
  • 1.057× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Solange der Sand rieselt, muss der Autofahrer nicht mit einem Knöllchen rechnen. Uhren wie diese, aber mit den Farben der Stadt, sollen bald auch in der Kaufbeurer Innenstadt Gültigkeit haben und 15 Minuten freies Parken ermöglichen.

Parkautomaten
Sanduhren sollen in Kaufbeuren die Semmel-Taste beim Parken ergänzen

Rieselnder Sand wirkt per se schon entspannend. Keine schlechte Eigenschaft also bei der Suche nach einem Stellplatz in der Altstadt und dem Bemühen, dann auch die Parkzeit einzuhalten. Es könnte durchaus zum stressfreien Einkaufen beitragen, wenn die Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) voraussichtlich im November Sanduhren in den Autos als Ergänzung zur „Semmel-Taste“ an den Parkautomaten einführt. „Wir wollen mit dieser sympathischen Aktion für die Einkaufsstadt werben“, sagt Stefan...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.19
  • 3.199× gelesen
Lokales
Parkscheinautomat in Kaufbeuren: Die Geräte haben wenig Freunde.

Verkehr
Wie der Kaufbeurer Hermann Staudenrausch mit Parksündern umgeht

Choleriker, die mit Schaum vor dem Mund herumschreien, Falschparker, die mehrseitige Einwandsschreiben verfassen oder versuchen, sich mit „ich wollte doch nur kurz …“ herauszureden – die Bandbreite der Charaktere, die bei Hermann Staudenrausch aufschlagen, ist groß. Er ist Verkehrseinwandsachbearbeiter bei der Stadt Kaufbeuren. Die Mehrheit der „Parksünder“ sei einsichtig und zahle die Verwarnungsgebühr ohne Murren. Viele kämen persönlich in seine Amtsstube im Silbernagelhaus, um die Rechnung...

  • Kaufbeuren
  • 20.05.19
  • 2.854× gelesen
Lokales
Das richtige Programm auf dem Smartphone – und schon lassen sich künftig Parkgebühren auf kostenpflichtigen öffentlichen Stellplätzen entrichten, so wie bereits in Kempten.

Alltagshelfer
Kaufbeuren setzt auf „Handy-Parken“

Das Smartphone ist für viele Menschen zum unverzichtbaren Alltagshelfer geworden, mit dem sich längst auch Rechnungen an der Kasse begleichen lassen. Mithilfe einer speziellen Anwendung (App) können so auch Parkgebühren bezahlt werden – bislang aber nur in anderen Städten. Jetzt möchte das Kaufbeurer Rathaus diese Möglichkeit des bargeldlosen Bezahlens auf städtischen Stellplätzen einführen. Für das Handy-Parken gab der Verwaltungsausschuss nun grünes Licht. Bruno Dangel vom Ordnungsamt...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.18
  • 540× gelesen
Lokales
In der Oberbeurer Hauptstraße gilt auf Wunsch der Bürger bald zwischen 7 und 18 Uhr ein Parkverbot.

Bürgerversammlung
In der Hauptstraße in Oberbeuren gibt es bald ein durchgängiges Halteverbot

Die Hauptstraße in Oberbeuren wird von 7 bis 18 Uhr mit einem durchgängigen Parkverbot belegt. Dies sicherte die Stadt bei der Bürgerversammlung zu. Oberbürgermeister Stefan Bosse hatte die etwa 150 Anwesenden darüber abstimmen lassen. Bei nur drei Gegnern sprach sich die eindeutige Mehrheit für diese Reglementierung aus. Wolfgang Schoch schlug angesichts der mehrfach geäußerten Kritik am „Parkdruck“ in Oberbeuren die Schaffung von zentralen Parkplätzen für die Allgemeinheit...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.18
  • 529× gelesen
Lokales
An den Parkautomaten in Kaufbeuren kann man bald auch ohne Bargeld bezahlen.

Digitalisierung
In Kaufbeuren können Autofahrer bald bargeldlos Parkgebühren entrichten

Für die Autofahrer bieten Parkgebühren meist wenig Anlass zur Freude. Der Suche nach einem Stellplatz in der Altstadt folgt nicht selten das verzweifelte Kramen nach Münzen, mit denen der Automat gefüttert werden muss. Die Stadt möchte diese kleinen Alltagsdramen entschärfen. Künftig soll auch derjenige Autofahrer einen Parkschein ziehen können, der kein Bargeld zur Hand hat. Ein Mobiltelefon braucht es dafür allerdings schon. Mittels einer speziellen App reicht dann ein Fingertipp, um zu...

  • Kaufbeuren
  • 07.03.18
  • 551× gelesen
Polizei

Körperverletzung
In Kaufbeuren eskaliert ein Streit ums Parken

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in Neugablonz, aufgrund einer Meinungsverschiedenheit über einen richtig oder falsch abgestellten Pkw zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Ein 58 - und 63-jähriger Mann aus Kaufbeuren gerieten derart in Streit, dass sie sich gegenseitig schubsten und schlugen. Zusätzlich zweckentfremdete der 63-jährige Mann einen Regenschirm und schlug damit ins Gesicht des 58-Jährigen. Beide Personen wurden durch den Vorfall leicht verletzt.

  • Kaufbeuren
  • 20.07.17
  • 12× gelesen
Lokales

Parken
Parken am Kaufbeurer Eisstadion erregt Gemüter

Der Parkplatz am Berliner Platz in Kaufbeuren wird sehr gut angenommen. Wenn dann noch ein Eishockey-Spiel stattfindet, wird gefühlt jeder Meter ausgenutzt, um sein Auto noch irgendwo abzustellen – auch Gehwege bleiben da nicht außen vor. Ganz normal findet das offensichtlich Ex-Stadtrat Konrad Fischer. Er ärgerte sich in der Bürgersprechstunde des Stadtrats vielmehr darüber, dass die Verkehrsüberwachung zu hart vorgehe. Martina Wischhöfer (SPD) verwies die Fans auf drei Parkhäuser und einen...

  • Kaufbeuren
  • 27.04.17
  • 466× gelesen
Polizei

Unfall
Autofahrer (83) verursacht hohen Sachschaden im Einparken in Kaufbeuren

Am Montag wollte ein 83-jähriger Fahrzeugführer in der Kaiser-Max-Straße am rechten Fahrbahnrand einparken. Dabei verwechselte er die Bremse mit dem Gaspedal und beschädigte daher drei geparkte Fahrzeuge. In einem der Fahrzeuge saß ein 45-jähriger Mann der anschließend über Nackenschmerzen klagte. Weiterhin entstand erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen.

  • Kaufbeuren
  • 20.12.16
  • 12× gelesen
Lokales

Diskussion
Parkgebühren in Kaufbeuren sind Thema im Ausschuss

Um die Erhöhung der Gebühren für Kurz- und Dauerparker im Rathaus-Parkhaus geht es unter anderem bei der nächsten Sitzung des Verwaltungs-, Finanz- und Stiftungsausschusses des Kaufbeurer Stadtrates. Diese findet am Dienstag, 13. September, ab 17 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus-Altbau statt. Weitere Themen sind Zuschüsse für die Spielvereinigung Kaufbeuren im Zusammenhang mit der Verlegung der Sportstätten in den Haken sowie ein Bericht über die finanzielle Situation der Stadt im ersten...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.16
  • 17× gelesen
Lokales

Naturschutzgebiet
Besucherandrang im Eistobel bei Grünenbach führt zu Problemen

Der Eistobel zwischen Grünenbach und Maierhöfen lockt immer mehr Besucher an. Doch das löst nicht wirklich Freude bei Grünenbachs Bürgermeister Markus Eugler aus. Denn mit dem Besucherandrang sind auch Probleme verbunden. An sonnigen, warmen Sonntagen geht rund um den Eistobel-Eingang an der Staatsstraße 1318 zwischen Maierhöfen und Grünenbach kaum noch etwas. Darauf hat die Gemeinde jetzt reagiert und teilweise eine Einbahnregelung im Bereich des Parkplatzes erlassen. Das bedeutet...

  • Kaufbeuren
  • 11.08.16
  • 30× gelesen
Lokales

Freizeit
Fördergemeinschaft investiert 40.000 Euro für neue Stege und Rastplätze am Eistobel bei Maierhöfen

Es tut sich etwas beim und im Eistobel: Die Fördergemeinschaft investiert in diesen Wochen rund 40.000 Euro in neue Stege und Rastplätze. Zudem soll möglichst noch in diesem Jahr ein zusätzlicher Parkplatz nahe dem Eingang im Schüttentobel entstehen. Und am Haupteingang zwischen Maierhöfen und Grünenbach wird es künftig eine Ladestation für Elektro-Fahrräder geben. Durchschnittlich 50.000 zahlende Besucher kommen jährlich in den Eistobel. 2011 war das bisherige Rekordjahr mit knapp 60.000...

  • Kaufbeuren
  • 01.07.14
  • 13× gelesen
Lokales

Reportage
Auf der Jagd nach Falschparkern: Unterwegs mit der Verkehrsüberwachung

Das Fernsehen verklärt manchmal die Welt. Der Himmel ist blau, die Menschen sind freundlich und statt Knöllchen zu verteilen, bekommt die Verkehrsüberwacherin im Werbespot einen Pudding - 'und alles ist wölkchen'. Die Realität sieht für Susanne Brade von der Verkehrsüberwachung Kaufbeuren anders aus. Der Himmel über der Wertachstadt ist (vor allem derzeit) selten blau, die Menschen sind nicht immer freundlich und Zeit für einen Pudding hat sie erst recht nicht. Sie ist auf der Jagd nach...

  • Kaufbeuren
  • 23.05.13
  • 245× gelesen
Lokales

Verkehr
Neugablonz: Ausfahrt von einem Markt auf die Gewerbestraße ist über 18 Meter breit

Erschwerte Sicht Die Ausfahrt von Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Richtung Gewerbestraße sei zu schmal, moniert ein AZ-Leser: 'Dort parken Autos am Straßenrand und behindern die Sicht', meint er. Dadurch sei das Abbiegen nach links nur schwer oder kaum möglich. Der Leser empfiehlt deshalb, ein Parkverbot vor der Ausfahrt einzurichten. Zumindest in einem Punkt stimmt Jürgen Schlamber, der städtische Verkehrssachbearbeiter, zu: 'Dort herrscht wegen des Wohngebietes ein starker Parkdruck.'...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.12
  • 27× gelesen
Lokales

Parkgebühren
Parkhäuser: Gebühren sollen steigen

In zwei Parkhäusern Kaufbeurens könnte es zu einer Erhöhung der Gebühren kommen. Die se waren in den Parkhäusern Süd und Central (mittlerweile: «Am Kunsthaus») seit dem Jahr 2004 unverändert geblieben. Beide Einrichtungen fahren allerdings inzwischen ein jährliches Defizit von 700000 Euro ein.Deshalb wurde nun von einem Vertreter der Stadtverwaltung dem Verwaltungsausschuss eine Erhöhung vorgeschlagen. Dieser sieht beispielsweise vor, dass völlig gebührenfreie Parkminuten an den Samstagen...

  • Kaufbeuren
  • 11.06.11
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019