Park

Beiträge zum Thema Park

Symbolbild.
 2.628×

Sachbeschädigung
Jugendliche randalieren im Füssener Baumgarten

Am Freitagabend wurde die Polizei über eine Gruppe Jugendliche im Baumgarten in Füssen informiert, die dort herumschrien. Als die Beamten vor Ort eintrafen, ergriffen insgesamt neun Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren die Flucht. Nach einiger Zeit konnte ein Teil der Jugendlichen in der Nähe des Baumgartens gefasst werden. Sie wurden mit auf die Polizeiinspektion genommen und später ihren Eltern übergeben. Vor dem Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe im Park eine Parkbank...

  • Füssen
  • 18.05.19
 96×

Gründungsversammlung
Der Widerstand gegen den Nationalpark Ammergebirge in Schwangau firmiert sich

Über 300 Menschen haben am Mittwochabend in Schwangau den Verein 'Unser Ammergebirge' aus der Taufe gehoben und damit ein Zeichen gegen einen möglichen Nationalpark gesetzt. Der Verein will sich für den Erhalt der Kulturlandschaft in den Ammergauer Alpen stark machen. 'Über Jahrhunderte ist hier ein von Menschenhand geschaffener Lebensraum entstanden. Diese intakte Welt gilt es zu erhalten', sagte Michael Weisenbach, der unter großem Beifall zum Vorsitzenden gewählt wurde. Die vielen Besucher...

  • Füssen
  • 30.03.17
 34×

Feier
Viele Nationen feiern in Pfronten ein Fest der Kulturen

Im Pfrontener Kurpark haben sich 400 Besucher zum Fest der Kulturen getroffen. Bei dem aus einer Privatinitiative entstandenen Fest kommen traditionell die vielen verschiedenen Nationen zusammen, die in Pfronten leben. Damit das Fest auch in diesem Jahr stattfinden konnte, hatte kurzfristig 'Aktiv für Pfronten' die Organisation übernommen. Dabei spielte zum Beispiel die Gruppe Yerba Mate, ein Nationen-Mix aus Pfronten und Nesselwang. Syrer trommelten und sangen Lieder aus ihrer Heimat. Welche...

  • Füssen
  • 29.08.16
 130×

Streitpunkt
Wird das Ammergebirge zum dritten Nationalpark in Bayern?

Die Diskussion ist nicht neu, die Ausgangssituation aber sehr wohl. Seit klar ist, dass es einen dritten Nationalpark in Bayern geben soll, wittern die Befürworter ihre Chance, das Ammergebirge als Standort durchzusetzen. 'Die Diskussion hat jetzt einen anderen Stellenwert', sagt der Füssener Forstdirektor Robert Berchtold, der zu den Gegnern gehört. Seit Jahren setzt er sich ebenso wie zahlreiche Gemeinden und Waldbesitzer gegen einen Nationalpark im Ammergebirge ein. Um diesen Widerstand zu...

  • Füssen
  • 11.08.16
 15×

Antrag abgelehnt
Widerstand gegen möglichen Nationalpark im Ammergebirge

Die Ankündigung, dass es in Bayern einen dritten Nationalpark geben soll, fand Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke überraschend. Dass die Wahl des Standortes dabei auf das Ammergebirge fallen könnte, lehnt der Gemeinderat entschieden ab. Einen dementsprechenden Beschluss gibt es in Schwangau bereits bereits seit 2012. Jetzt soll der Widerstand noch einmal deutlicher formiert werden, sagte der Rathauschef. Dazu wolle man auch mit Umweltministerin Ulrike Scharf in Kontakt treten. Wie andere...

  • Füssen
  • 05.08.16
 26×

Werkschusssitzung
Defizit: Füssener Parkierungsanlagen schrumpfen langsam

'Es ist Licht im Tunnel', sagte Helmut Schauer, Chef der Stadtwerke bei der Werkausschusssitzung des Füssener Stadtrats über das Defizit der Parkierungsanlagen. Der Jahresverlust 2014 liegt bei etwa 270.700 Euro, damit fällt das Minus um 143.100 Euro niedriger aus als befürchtet. Trotzdem müsse man sich dringend etwas überlegen, um das noch immer 'alles überstrahlende Defizit' in den Griff zu bekommen, sagte Ilona Deckwerth (SPD). Sie forderte, eine längst beschlossene Sitzung eigens zu diesem...

  • Füssen
  • 21.10.15
 15×

Freizeit
Radeln im Ostallgäuer Schlosspark

Wer früher mit dem Rad nur durch das Ostallgäu strampelte, fährt nun durch einen Schlosspark – und wenn alles klappt, bald noch dazu auf einer neuen Strecke in einer der ersten zertifizierten Radreiseregionen Deutschlands. Das sind die neuesten Pläne des Ostallgäuer Tourismusverbandes für den Radtourismus im Landkreis. Geschäftsführer Robert Frei hofft dadurch auf 'neue touristische Impulse für all die Orte im Landkreis, in denen es wenig Tourismus gibt'. Denn über die Sparte Rad ließe sich...

  • Füssen
  • 21.05.14
 220×

Lechpark
Bürgerentscheid wegen Minigolf-Anlage in Lechbruck am 27. April

'Sind sie dafür, dass der Lechpark in der Ortsmitte in seiner jetzigen Form dauerhaft erhalten bleiben soll?' Diese Fragestellung beinhaltete das Bürgerbegehren, das von einigen Bürgern zur Verhinderung des geplanten Adventure-Minigolfplatzes in Lechbruck initiiert wurde. Sie lehnen die Anlage mitten im Ort unter Hinweis auf die dann steigende Verkehrsbelastung und Parkplatz-Probleme ab. Der Gemeinderat hat jetzt einstimmig die rechtliche Zulässigkeit des Bürgerbegehrens anerkannt. Der nun am...

  • Füssen
  • 23.03.14
 17×

Landschaftspflege
Restaurierung: Auf dem Reisernter durch den Schwanseepark in Schwangau

Um den Ursprungszustand des Mitte des 19. Jahrhunderts angelegten 'Englischen Gartens' in Schwangau wiederherzustellen, wird auch zu unkonventionellen Mitteln gegriffen - zum Beispiel zu einem japanischen Reisernter. Denn das Kettenfahrzeug ist leicht und sinkt deshalb kaum ein. So können Xaver Häfele und seine Kollegen ganz behutsam Bäume und Sträucher entfernen, ohne den Boden zu beschädigen. Die Hauptarbeiten können laut Landschaftsarchitekt Michael Degle - er betreut das Projekt im Auftrag...

  • Füssen
  • 19.02.13
 13×

Ammergebirge
Sagt Hopferau nein zu Nationalpark?

Schwangauer Bitte um Hilfe Um die Unterstützung des Hopferauer Gemeinderats bei der Ablehnung eines Nationalparks Ammergebirge warb in dessen jüngster Sitzung der Schwangauer Gemeinderat und Füssener Forstdirektor Robert Berchtold. Er bat das Gremium, die eindeutigen Voten der direkt betroffenen Gemeinden Lechbruck und Schwangau durch einen eigenen Beschluss gegen das Projekt zu stärken. Ein vergleichbares Vorhaben im Steigerwald sei nicht nur an der Ablehnung der betroffenen Gemeinden...

  • Füssen
  • 02.01.13
 28×

Nationalpark
Annäherung beider Lager bei Diskussion um Nationalpark Ammergebirge unrealistisch

Die Fronten in Sachen Nationalpark Ammergebirge bleiben verhärtet. Das ergab ein Treffen von Befürwortern und Gegnern in Schwangau (Ostallgäu). Die Fürsprecher Dr. Johann Ehrhardt und Hubert Endhardt argumentierten vor allem mit langfristigem Naturschutz. Forstdirektor Robert Berchthold sieht als Vertreter der Gegner keine Vorteile durch den Nationalpark. Der jetzige Schutz genüge. In der anschließenden Diskussion kochten die Emotionen der rund 200 Anwesenden häufig hoch. Eine Annäherung beider...

  • Füssen
  • 09.07.12
 34×

Nationalpark Ammergebirge
Streit über Nationalpark in Schwangau: Fronten bleiben verhärtet

Zu einem verbalen Schlagabtausch haben sich Gegner und Befürworter eines Nationalparks Ammergebirge in Schwangau getroffen. Am Ende blieben die Fronten verhärtet. Die Fürsprecher des Nationalparks, Dr. Johann Ehrhardt und Hubert Endhardt, argumentierten vor allem mit dem besseren Schutz der Natur, weil diese dann unberührt bleibe. Forstdirektor Robert Berchtold, als Vertreter der Gegner, widersprach: Ein Nationalpark bringe keinerlei Vorteile für die Region. Schon jetzt sei der...

  • Füssen
  • 04.07.12
 18×

Nationalpark
Ammergebirge: Nationalpark-Befürworter halten an dem Projekt fest

Ungeachtet des ungebrochenen Widerstands von Waldkörperschaften, Förstern und Jägern in der Region halten die Befürworter eines Nationalparks Ammergebirge an ihrem Projekt fest: 'Das ist eine große Idee – die kann man nicht nach sechs Monaten auf den Haufen schmeißen', sagt Hubert Endhardt, der den Nationalpark-Förderverein leitet. Man wolle die kommenden Jahre auf eine umfassende Info-Kampagne setzen, um die Bevölkerung von dem Vorhaben zu überzeugen. Alle Bedenken der Gegner ließen sich...

  • Füssen
  • 25.06.12
 517×

Nationalpark
Waldkörperschaft Schwangau gegen Nationalpark Ammergebirge

Einstimmig hat sich die Waldkörperschaft Schwangau gegen die Pläne für den Nationalpark Ammergebirge ausgesprochen. An die geplante, rund 3500 Hektar große Parkfläche grenzen Felder der Körperschaft an. Die bereits bestehenden Regeln im Naturschutzgebiet seien völlig ausreichend, die wertvollen Naturräume zu erhalten, so die Waldkörperschaft. Auch Bauern haben bereits Einwände gegen das Projekt geäußert.

  • Füssen
  • 24.03.12
 36×

Landschaftspflege
Englischer Garten in Schwangau soll neu erblühen

Schwanseepark in Schwangau wird nach historischen Plänen wiederbelebt Den Münchner kennt so gut wie jeder. Der Schwangauer ist nicht nur den meisten unbekannt, er liegt derzeit auch noch im Dornröschenschlaf. Die Rede ist vom 'Englischen Garten'. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde er am Fuße Schloss Hohenschwangaus angelegt. Heute ist vom ursprünglichen Charakter des schwabenweit einzigartigen Lustgartens wenig übrig geblieben. Doch das soll sich nun ändern. Seit gestern wird im Schwanseepark...

  • Füssen
  • 15.02.12
 26×

Nationalpark
Gemeinderat Schwangau stimmt erneut gegen Nationalpark-Pläne

Der Gemeinderat von Schwangau (Ostallgäu) hat sich erneut mit einer Mehrheit von 13:2 Stimmen gegen einen Nationalpark Ammergebirge ausgesprochen. Wie berichtet, ist inzwischen die Konzeption dahingehend geändert worden, dass keine privaten, kommunalen und genossenschaftlichen Flächen mehr einbezogen werden. Die Kritiker der Nationalpark–Pläne befürchten unter anderem, dass Alpwirtschaft, Jagd und Waldnutzung in einem Nationalpark stark eingeschränkt würden.

  • Füssen
  • 30.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ