Parents for Future

Beiträge zum Thema Parents for Future

Fridays for Future (Symbolbild)
 897×  1

Klimaschutz
Allgäuer Klima-Aktivisten sind trotz Corona aktiv

Trotz Corona sind die Mitglieder von "Fridays for Future" und "Parents for Future" weiter aktiv. Mit einer Plakat-Aktion wollten zum Beispiel die Aktivisten in Marktoberdorf das Thema Klimaschutz in Zeiten der Corona-Krise wieder in den Fokus bringen, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Auch die Kemptener Mitglieder haben Ende Mai mit Plakaten auf das Thema aufmerksam gemacht. Unzufrieden sind die Aktivisten mit dem neuen Konjunktur-Paket, heißt es in der AZ weiter....

  • Kempten
  • 05.06.20
Symbolbild: Fridays for Future.
 1.443×  10

Fridays for Future
Klima-Aktivisten in Lindau fordern: Weniger Autos, mehr Fahrräder und kostenloser ÖPNV

Die Mitglieder von Fridays for Future Lindau haben zusammen mit Fridays for Future Lindenberg, Parents for Future Lindau und dem Förderverein für Erneuerbare Energien Forderungen an Vertreter des Landkreises und der Stadt Lindau geschickt. In ihrem Schreiben rufen sie die Politiker dazu auf, "unverzüglich wissenschaftlich anerkannte, effektive Maßnahmen zu ergreifen, um den Klimawandel zu stoppen". "Zu lange wurde gezögert und gezaudert", erklärt Fridays for Future weiter. Man dürfe und könne...

  • Lindau
  • 07.05.20
Klima-Demo in Marktoberdorf
 2.406×

"Fridays For Future"
Gemeinsam fürs Klima in Marktoberdorf

Im Rahmen eines bundesweiten Klimastreiks gehen 450 Schüler und Erwachsene in Marktoberdorf auf die Straße und demonstrieren für eine bessere Klimapolitik. Die Älteren sind dabei deutlich in der Überzahl. Nur rund 150 Schüler halten die Fahne hoch. Darunter auch der zwölfjährige Jakob mit einem selbst gemachten Transparent. „Euch gehen die Ausreden aus, uns die Zeit“, steht darauf in großen Buchstaben geschrieben. „Das war viel Aufwand“, sagt der Schüler stolz. Klimaschutz ist ihm sehr...

  • Marktoberdorf
  • 20.09.19
"Parking Day" am 20. September: Mit Pflanzen und Liegestühlen, Spaß und Spiel, bei Kaffee und Kuchen ist geplant, Parkplätze in Freizeitoasen zu verwandeln.
 3.568×

Aktionstag
Parks statt Parkplätze: Organisationen rufen in Kempten auf, sich Flächen in der Stadt zurück zu erobern

Am „Parking day“ will der Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten – eine private Initiative – die Straße zurückerobern. Mit Pflanzen und Liegestühlen, Spaß und Spiel, bei Kaffee und Kuchen ist geplant, Parkplätze in Freizeitoasen zu verwandeln. Die Aktion findet statt am Freitag, 20. September. In Städten wie San Francisco und Paris, Leipzig und München ist der dritte Freitag im September bereits fest in den Kalendern verankert. Der Freundeskreis will Parkplätze am Residenzplatz ansteuern...

  • Kempten
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020