Paralympics

Beiträge zum Thema Paralympics

Rollstuhl-Tischtennisspieler Thomas Brüchle
324×

Sport
Lindauer Rollstuhl-Tischtennisspieler wechselt den Verein für die Vorbereitung auf die Paralympics 2020 in Tokio

Lindau Tokio 2020 wirft seine Schatten voraus. Thomas Brüchle legt seine sportliche Aufmerksamkeit jetzt schon auf die nächsten Paralympics. Der 41-jährige Rollstuhl-Tischtennisspieler aus Lindau tut das mit einem Vereinswechsel. Nach vier Jahren beim SV Deuchelried (Verbandsklasse) konzentriert er sich ab der neuen Saison auf sein Engagement bei Salamander Kornwestheim, wo er bisher auch schon parallel in der Rollstuhl-Bundesliga im Einsatz. Im Interview erklärt er die Hintergründe. Wieso...

  • Lindau
  • 16.06.18
161×

Sport
Blaichacher Biathlet will zu den Paralympics

Es ist Marco Maiers größter Traum: Im März 2018 will der Langläufer und Biathlet aus Blaichach bei den Paralympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang an den Start gehen. Um sein Ziel zu erreichen, schuftet der 17-Jährige hart. Vor zwei Jahren wechselte er sogar auf ein Sportinternat in Freiburg, belegt dort den Zweig Sport- und Vereinsmanagement und trainiert täglich mehrere Stunden im Bundeskader des Deutschen Behindertensportverbands (DBS). 'Ich will bei den Spielen in Südkorea...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.12.17
533×

Behindertensport
Monoski-Fahrerin Ruth Hagspiel (25) aus Kempten ist den Paralympics so nah wie noch nie

Doch sie weiß, dass sie sich noch weiter verbessern kann Fröhlich und hoffnungsvoll startet Monoski-Fahrerin Ruth Hagspiel (25) aus Kempten ins neue Jahr: Mit Platz zwei im Riesenslalom-Weltcup in Kühtai (Österreich) gelang ihr vor Kurzem das bislang beste Ergebnis. Die Studentin, die seit einem Freeski-Unfall vor sieben Jahren im Rollstuhl sitzt, ist damit in der Weltspitze angekommen – und will weitere Top-Resultate folgen lassen. Die Teilnahme an den Paralympics 2018 in Südkorea ist...

  • Kempten
  • 07.01.17
135×

Ski nordisch
Das Internationale Paralympische Komitee entzieht Marco Maier (16) aus Blaichach die Starterlaubnis

Marco Maier hat einen großen Traum. 'Ich will unbedingt bei den Paralympics 2018 in Südkorea als Sportler antreten', sagt er. Für dieses Ziel investiert der 16-Jährige aus Blaichach viel. Im vergangenen Jahr wechselte er sogar die Schule, besucht seitdem das Sportinternat in Freiburg. Bundestrainer Ralf Rombach beschreibt ihn als 'fleißigen Athleten, der in jedem Training hart arbeitet'. Nicht umsonst gilt Maier, der für den SK Nesselwang startet, als vielversprechendes Talent der deutschen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.12.16
58×

Behindertensport
Einer der besten Rollstuhl-Tischtennisspieler der Welt: Thomas Brüchle aus Lindau peilt Medaille in Rio an

'Wir wollen mindestens ins Finale' Er ist Weltmeister, Europameister – und zählt auch bei den Paralympics zu den deutschen Medaillenhoffnungen: Thomas Brüchle aus Lindau. Wir haben mit dem 40-jährigen Rollstuhl-Tischtennisspieler gesprochen Mit welchem Gefühl gehen Sie in die Wettkämpfe? Thomas Brüchle: Ich weiß ehrlich gesagt nicht ganz genau, was mich in Rio erwartet. Ich habe viel gehört, viel gelesen – auch Negatives. Aber ich lasse mich einfach überraschen. Ich war noch nie in...

  • Lindau
  • 07.09.16
165×

Behindertensport
Blinder Biathlet Willi Brem macht trotz enttäuschenden Paralympics weiter

Sportlich waren die Spiele ein Flop, emotional aber der Gipfel seiner Laufbahn: Als Fahnenträger bei der Schlussfeier der Paralympics in Sotschi beendete Willi Brem die Achterbahnfahrt der Gefühle der zurückliegenden Wochen. 'Die Flagge tragen zu dürfen, war eine unschätzbare Ehre', freute sich der blinde Biathlet nach seiner Ankunft in Ketterschwang in der Nacht zum Dienstag. Sportlich dagegen blickt der 36-Jährige auf die enttäuschendsten seiner sechs Winterspiele zurück. Sammelte er seit...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.14
267×

Sport
Ruth Hagspiel aus Kempten hat Paralympics 2018 im Visier

Zur Teilnahme an den Paralympics in Sotschi hat es für die 22-jährige Monoskifahrerin Ruth Hagspiel aus Kempten nicht ganz gereicht. So verfolgt sie aus der Ferne vor allem die alpinen Wettbewerbe, deren deutsche Teilnehmer sie allesamt persönlich kennt, und hat das große Ziel, 2018 in Südkorea selbst in den Kampf um Medaillen einzugreifen. Das herrliche Wetter der vergangenen Tage nutzte die seit einem missglückten Backflip (Rückwärtssalto) vor vier Jahren querschnittgelähmte Studentin zum...

  • Kempten
  • 15.03.14
60×

Paralympics
Blinder Biathlet Willi Brem aus Ketterschwang will in Sotschi paralympisches Gold verteidigen

Im Schlepptau zu Gold: Begleitlaufer Florian Grimm ist das Zunglein an der Waage Während die politische Lage auf der ukrainischen Halbinsel weiter brenzlig ist, kämpfen ab heute weniger als 400 Kilometer südöstlich über 500 Athleten aus 45 Nationen bei den Winter-Paralympics in Sotschi um Edelmetall. Bis zum 16. März stehen in fünf Sportarten 72 Medaillenentscheidungen an. Als Titelverteidiger sind der blinde Biathlet Willi Brem aus Ketterschwang (Ostallgäu) und sein Begleitläufer Florian Grimm...

  • Kaufbeuren
  • 08.03.14
24×

Langlauf
2. Weltcup für Menschen mit Behinderung in Oberstdorf

Heute startet er - der Weltcup im Langlauf für Sportler mit Behinderung und zwar in Oberstdorf. Bereits zum zweiten Mal ist Oberstdorf der Ort für die Wettkämpfe. Noch bis Sonntag sind 100 Sportler aus insgesamt 25 Nationen am Start und ein Allgäuer. Das ist Willil Brem aus Ketterschwang. Der Weltcup im Langlauf für Sportler mit Behinderung ist die letzte Station, die die Athleten vor den Paralympics in Sotschi meistern müssen.

  • Oberstdorf
  • 16.01.14
31×

Behindertensport
Langlauf-Weltcup in Oberstdorf zieht ab 16. Januar Athleten aus 25 Nationen an

Zum zweiten Mal nach 2007 wird in Oberstdorf ein Langlauf-Weltcup für Behindertensportler ausgetragen. Vom 16. bis 19. Januar werden 100 Athleten aus 25 Nationen erwartet. Die Spannung bei den Teilnehmern ist groß. Denn Oberstdorf ist die letzte Station vor den Paralympics in Sotschi (7. bis 16. März). 'Wir freuen uns sehr auf Oberstdorf', sagt Bundestrainer Ralf Rombach auf die MTV Stuttgart). Mehr zum Langlauf-Weltcup in Oberstdorf finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 09.01.2014 (Seite...

  • Oberstdorf
  • 09.01.14
83×

Ski alpin
Skifahrer Luca Täuscher aus Rettenberg ist trotz Handicap Leistungssportler

Hart arbeiten und nie aufgeben Dreimal ertönt das Startsignal, bis sich die Schranke öffnet und die Skifahrer den Hang hinunterrasen. Drei lange Sekunden, in denen die Fahrer nur auf das Rennen konzentriert sind. Nachdem das Piepsen verstummt, schiebt sich Luca mit voller Kraft aus dem Starthaus und kurvt um die Slalomstangen. Er fährt so nah wie möglich an den Toren vorbei und ist doch weit genug entfernt, um nicht einzufädeln. Immer im Blick: die schnellste Linie. Der Rettenberger springt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.11.13
81×

Ski alpin
Luca Tauscher aus Rettenberg fährt beim Riesenslalom aufs Treppchen

Dritter im Europacup Der 15-jährige Luca Tauscher aus Rettenberg, der seit diesem Jahr für den SV Germering startet, feierte bereits einige Erfolge bei Behinderten-Skirennen in dieser Saison. Im November reiste der Schüler mit dem A-Kader des deutschen paralympischen Skiteams nach Holland in die Skihalle, um an internationalen Slalom-Punkterennen teilzunehmen. In beiden Rennen, an denen Weltcupfahrer am Start waren, belegte der Rettenberger den 6. Platz. Vergangene Woche fand im Pitztal ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.12
22×

Motivationsvortrag
Motivation bis zum Gipfel: zwölffache Paralympics-Siegerin Verena Bentele zu Gast in Kempten

16 Mal Edelmetall bei paralympischen Spielen, alleine 2010 in Vancouver holte sie fünfmal Gold: Die Biathletin und Langläuferin Verena Bentele ist das Aushängeschild schlecht hin für den Behindertensport. Etwa 10 Monate nach dem Ende ihrer Sportkariere, war sie gestern Abend in Kempten zu Gast. Der Grund: Sie hielt für den Lions Club Kempten-Buchenberg einen Motivationsvortrag.

  • Kempten
  • 14.09.12
29×

Behindertensport
Nach Paralympics: Heißener Athlet Max Weber atmet durch

48-Jähriger aus Heißen hat in London tolle Spiele erlebt – Mit seinem Handbike schaffte er einen 6. und einen 10. Platz Mit einer Medaille ist Max Weber diesmal zwar nicht von den Paralympics in London nach Hause gekommen. Zufrieden ist der querschnittsgelähmte Athlet aus Heißen bei Obergünzburg trotzdem: Mit seinem Handbike fuhr er im Straßenrennen über 55 Kilometer auf den sechsten Platz. Im Einzelzeitfahren über 15 Kilometer wurde er Zehnter. 'Damit bin ich total zufrieden', sagt der...

  • Obergünzburg
  • 13.09.12
11×

Lindau
Allgäuer Wintersportlerin ist Wahlfrau bei Bundespräsidentenwahl

Die sehbehinderte Wintersportlerin Verena Bentele aus Lindau vertritt die Bayerische Landtags-SPD bei der Bundespräsidentenwahl am Sonntag. Die mehrfache Medaillengewinnerin der Paralympics 2010 in Vancouver wurde von der SPD zur Wahlfrau ernannt. Am Abend ist Bentele bei der ARD-Sendung Beckmann zu Gast. Dort wird sie unter anderem mit Verleger Jakob Augstein und der stellvertretenden Vorsitzenden der Linken, Sahra Wagenknecht über die als sicher geltende Wahl Joachim Gaucks zum...

  • Lindau
  • 15.03.12

Whistler
Willi Brem im Pech

Bei seinem zweiten Paralympics-Einsatz hat der Ketterschwanger Willi Brem (32) mit Begleitläufer Florian Grimm (26) aus Niedersonthofen eine Medaille verpasst. Über 20 Kilometer (Männer mit Sehbehinderung) liefen die beiden Allgäuer überraschend stark und belegten nach 52:28,9 Minuten auf den vierten Platz.

  • Kempten
  • 17.03.10
63× 2 Bilder

Füssen
Füssener Phalanx bei Paralympics

Nicht nur bei den Olympischen Spielen, auch bei den Paralympics, die vom 12. bis 21. März in Vancouver stattfinden, sind Füssener Sportler stark vertreten. Denn für die Rolli-Curler um ihren Trainer Helmar Erlewein vom Curling Club Füssen geht es um alles. Das Team um Skip Jens Jäger vom CC Schwenningen hat sich im BLZ Füssen intensiv auf die Paralympics vorbereitet. Aus Füssen stammt auch eine neue Spielerin, Christiane Steger. Und aus Füssen kommt Physiotherapeutin und «Mädchen für alles»...

  • Kempten
  • 06.03.10

Füssen / Zugspitze
Curler mit Handicap in Füssener Händen

Wenn die Olympischen Winterspiele in Vancouver vorbei sind, dann beginnen die Paralympics. Auf der Zugspitze trafen sich kürzlich Offizielle, Trainer und Sportler und stellten das deutsche Paralympics-Team vor. Mit dabei sind erstmals auch die deutschen Rolli-Curler mit ihrem Erfolgstrainer Helmar Erlewein aus Schwangau und der Füssenerin Christiane Steger, die neu im Kader ist.

  • Kempten
  • 30.01.10

Nach Schicksalsschlägen als Sportler erfolgreich

Lechbruck | fis | Zwei Lechbrucker Sportler, die seit Sportunfällen auf den Rollstuhl angewiesen sind, wurden in der Aula der Schule von Bürgermeister Helmut Angl geehrt: Paralympics-Teilnehmer Florian Fischer aus Leibenberg und der verunglückte Eishockeyspieler Thomas Holzmann.

  • Kempten
  • 24.10.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ