Palliativmedizin

Beiträge zum Thema Palliativmedizin

35×

Betreuung
Podiumsdiskussion in Wildpoldsried über die Bedeutung von Hospizarbeit und Palliativmedizin

'Den letzten Weg gemeinsam gehen' Für eine flächendeckene Versorgung von Palliativpatienten (unheilbar Kranken) und eine Stärkung der Hospizarbeit haben sich Teilnehmer einer Podiumsdiskussion der CSU im Oberallgäuer Wildpoldsried ausgesprochen. 'Sterbebegleitung ist mehr als Sterbehilfe', sagte Moderatorin Renate Deniffel, Bezirksrätin aus Wildpoldsried (Oberallgäu) vor 250 Zuhörern. Einige wichtige Aussagen: Der Politiker: Dr. Gerd Müller Es gebe einen Entwurf für eine Gesetzesänderung zur...

  • Kempten
  • 05.10.15
40×

Forderung
Mehr Mittel für Sterbebegleitung im Kemptener Allgäu Hospiz

Staatssekretär Dr. Müller will sich fürs Hospiz einsetzen 'Die Sterbehilfe ist eine rote Linie, die man nicht überschreiten darf.' Diese Ansicht vertrat jetzt Josef Mayr, 2. Bürgermeister von Kempten und Vorsitzender des Hospizverein, beim Besuch von Staatssekretär Dr. Gerd Müller im Allgäu Hospiz an der Madlener Straße 18. Auch der CSU-Politiker meinte, dass man stattdessen eher die würdige und schmerzfreie Sterbebegleitung sowie die staatliche Unterstützung verstärken müsse. Warum, so fragte...

  • Kempten
  • 11.08.12
29×

Palliativ-Arbeit
Palliativ-Arbeit: Nicht nur die letzte Lebensphase im Blick

Infotag im Kessler-Haus Trotz stürmischen Wetters fanden kürzlich mehr als 60 Besucher ins Clemens-Kessler-Haus und informierten sich beim Palliativ-Tag über die Einrichtung und ihre Arbeit auf dem Gebiet der Palliativ-Care. Lieselotte Hempel, die Leiterin der Einrichtung, betonte, dass keine Vorträge gehört, sondern insbesondere die tägliche Arbeit der Fachkräfte vorgestellt werden sollten, die unter dem Motto stehe: „Wir wollen nicht reden, sondern tun!“ Herzlich begrüßte sie...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.11
133×

Unterallgäu
Verlag spendet 3000 Euro an Hospizverein

3000 Euro hat der Telefonbuch-Verlag Kunze jetzt an den Sankt Elisabeth Hospizverein im Caritasverband Memmingen-Unterallgäu gespendet. Franziska Hanika und Aleksandra Antonic aus München überreichten im Landratsamt Unterallgäu einen symbolischen Scheck an den Vorsitzenden Dr. Manfred Nuscheler und Heike Holzer von der Einsatzleitung des Hospizvereins. 'Wir freuen uns sehr', bedankte sich Nuscheler und wies auf die verschiedenen Aktivitäten des Vereins hin. So habe der Verein in den vergangenen...

  • Kempten
  • 07.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ