Pädagogik

Beiträge zum Thema Pädagogik

Archivfoto: Der Marktoberdorfer Musiker Arthur Groß ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
 1.577×

Würdigung
Nachruf auf einen großen Marktoberdorfer: Musiker Arthur Groß (83) gestorben

Der große Musiker Arthur Groß war ein genauso großer Pädagoge. Mit seiner ansteckenden Leidenschaft für die Musik hat der Duzfreund des unvergessenen Carl Orff unzählige Marktoberdorfer Jugendliche und Erwachsene geprägt. Zugleich machte Groß Marktoberdorf als Chorstadt international bedeutend. Nun ist der Gründer des Carl-Orff-Chors, der Mitbegründer des Kammerchorwettbewerbs sowie des Israel-Austauschs am Gymnasium im Alter von 83 Jahren gestorben. Die Stadt trauert um ihn. „Wir verlieren...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.19
Kaufbeurer Fachakademie vergrößert ihr Angebot.
 1.262×

Schule
Kaufbeurer Fachakademie vergrößert ihr Angebot

Im kommenden Schuljahr gibt es an der staatlichen Fachakademie für Sozialpädagogik in Kaufbeuren eine zweite Eingangsklasse. Damit sollen mehr Fachkräfte ausgebildet werden. Viele Stellen in sozialen Berufen sind unbesetzt. Nachdem vor drei Jahren die staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik in Kaufbeuren an den Start gegangen ist, um dringend benötigte Erzieher für den regionalen Arbeitsmarkt auszubilden, wird dieses Angebot nun ausgeweitet. Für das kommende Schuljahr hat das...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.18
 25×

Pädagogik
Die Kemptener Berufsschule kooperiert mit einer viel größeren in China

Eine ganz besondere Partnerschaft strebt die technisch ausgerichtete Berufsschule 1 in Kempten an: Sie möchte mit der Berufsschule in Nanjing im fernen China kooperieren. Ein bisschen hat die Beziehung etwas von David und Goliath – Kempten hat 67.000, Nanjing über fünf Millionen Einwohner. In die Berufsschule 1 inklusive der Fachschule für Mechatroniktechnik gehen 2.300 Schüler, in das chinesische Pendant 14.000 Schüler. Derzeit unterrichten drei Lehrer aus Nanjing in Kempten. In einigen Jahren...

  • Kempten
  • 13.12.16
 262×

Sex
Aufklärung in Zeiten des Internets? Die Kaufbeurer Sexualpädagogin Marina Aunkofer weiß Rat

Die Aufklärungslegende Dr. Sommer aus der Jugendzeitschrift Bravo war einst letzte Instanz im Leben junger Leute. Und heute: Das Internet macht Sex allgegenwärtig. Wie gehen Jugendliche damit um? Wie funktioniert Aufklärung heute? Die Sexualpädagogin Marina Aunkofer (30) aus Kaufbeuren weiß, was Mädchen und Jungs über Liebe, Geschlechtsverkehr und Verhütung denken, welches Halbwissen und welche Sorgen sie umtreibt. 'In meiner Arbeit an Schulen dürfen die Jugendlichen alles fragen. Und das tun...

  • Kaufbeuren
  • 19.08.16
 47×

Stifter-Schule
Partnerklasse des Förderzentrums Don Bosco an der Marktoberdorfer Adalbert-Stifter-Schule

Eine Partnerklasse des Don-Bosco-Förderzentrums zieht ab Herbst in die Marktoberdorfer Adalbert-Stifter-Grundschule ein. Rund ein Dutzend Kinder werden im neuen Schuljahr in dieser Klasse unterrichtet. Der Grund: In den vergangenen Jahren gab es laut Stadtverwaltung an der Stifter-Schule 'zahlreiche Schüler' mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die von ihren Eltern nicht an der Don-Bosco-Schule angemeldet wurden. Laut Wolfgang Wieder von der Stadtverwaltung erhoffen sich beide Schulen von der...

  • Marktoberdorf
  • 05.08.16
 88×

Musikakademie
Mit Karl Zepnik in Marktoberdorf die eigene Singstimme entdecken

Die einen haben gelernt, wie man mit Kindergartenkindern singt, die anderen – oft erstmals – den Taktstock geschwungen. Die Rede ist von gut 30 angehenden Erzieherinnen und 24 musikbegabten Jugendlichen aus ganz Bayern, die jetzt ihre Kurse an der Bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf abschlossen – was sie mit viel Musik feierten. Diese und zwei weitere Kurse entwickelte Gesangspädagoge und Dirigent Karl Zepnik, künstlerischer Leiter der Akademie, bei dem Projekt 'Unser Weg'. Zugleich...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.16
 156×

Pädagogik
Wenn das Baby nur noch schreit: Kinderschutzbund Kempten bietet allgäuweit Beratung an

Schreikinder können Eltern an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Bis zu 30 Prozent der Säuglinge sind davon betroffen, sagt die Hebamme Ursula Weber aus Stiefenhofen, die im Auftrag des Kinderschutzbundes Kempten versucht, Eltern zu helfen. 'Es ist wichtig, dass die Betroffenen möglichst früh zu uns kommen, sonst besteht die Gefahr, dass das Problem chronisch wird.' Es gebe gute Methoden, wie Eltern das Schreien in den Griff bekommen können. Die Schreisprechstunde des...

  • Kempten
  • 18.02.16
 16×

Gewalt
Halt finden in einer unübersichtlichen Welt: Wie Schüler in Neugablonz mit dem Terroranschlag in Paris umgehen

Manchmal möchte Tugce (15) gar nicht mehr auf ihr Smartphone schauen. Eine Schreckensmeldung nach der anderen taucht in den sozialen Netzwerken auf. Reißerisch. Ungefiltert. Mit Meinungen der Leser versehen, die oft ins Extreme abdriften. Die Anschläge von Paris, Schießereien zwischen Polizisten und Verdächtigen, Bombendrohungen, Angst vor Krieg und die Absage des Fußballspiels in Hannover bewegten die Menschen diese Woche. 'Wir haben viel in der Schule darüber geredet', sagt Schulsprecherin...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.15
 59×

Betreuung
In Marktoberdorf eröffnet ein neuer Kinderhort

Nach nur knapp über einem Jahr Bauzeit ist der neue Kinderhort der Grundschule Thalhofen offiziell eingeweiht worden. Bereits seit 2006 existiert im Einzugsbereich der Schule eine Betreuung von Kindern nach dem Unterricht. Der kontinuierlich steigende Bedarf machte jedoch einen Neubau letztendlich unverzichtbar: Im Jahr 2008 nahmen gerade einmal 19 Kinder an der Betreuung teil, aktuell kümmern sich die sechs pädagogischen Kräfte um 59 Schulkinder, wie Leiterin Jasmin Wildemann ausführte. Die...

  • Marktoberdorf
  • 19.11.15
 49×

Pädagogik
Neuer Kindergarten in Oberstaufen arbeitet nach der Lehre von Maria Montessori

Das lernen, was einen interessiert - das ist laut Erzieherin Eva-Maria Pleiner die zentrale Idee von Maria Montessori. Nach dieser Pädagogik wird der neue Kindergarten in Oberstaufen geführt. Anfang September ging die Einrichtung in Betrieb, nachdem die beiden anderen Oberstaufener Kindergärten voll belegt waren. Weil auch der Montessori-Kindergarten staatlich unterstützt wird, sind die Beiträge genauso hoch wie in den anderen. 'Der normale Kindergarten war für uns gar kein Thema', sagt...

  • Oberstaufen
  • 14.10.15
 113×

Flüchtlinge
Landkreis Oberallgäu: Probleme bei der Betreuung minderjähriger Asylbewerber

Die Probleme für den Landkreis Oberallgäu werden immer größer, minderjährige, allein eingereiste Asylbewerber unterzubringen und pädagogisch zu begleiten. Es fehlt am Wichtigsten: geeignete Quartiere und Fachkräfte. 'Wir suchen alles, was erzieherische Erfahrung hat', sagt Ralph Eichbauer, Abteilungschef im Landratsamt. Dazu kommt, dass inzwischen Anträge von neu anerkannten Asylbewerbern vorliegen, ihre Familien nachzuholen. Das Landratsamt hat zwar keine konkreten Zahlen, sprich aber von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.07.15
 94×

Streik
Warum Bayerns Erzieher im Arbeitskampf stehen: Erzieherin aus Sonthofen erzählt von ihrem Job

Was die Pädagoginnen täglich leisten Um neun Uhr sitzen die Kinder der roten Gruppe vom Kinderhaus Nord im Morgenkreis. Während die Gruppe im Kreis den neuen Tag bespricht, ist der Kindergarten bereits seit zwei Stunden geöffnet. Bis nachmittags alle Kinder wieder abgeholt sind, wird es meistens 17 Uhr. Die Zeit dazwischen ist straff durchorganisiert: Jeder Wochentag unterliegt einem bestimmten Thema, die einzelnen Tage sind in mehrere Phasen eingeteilt. Dazu kommen Projekte, die sich über...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.15
 354×

Schule
Sozialpädagogin Jane Geisenhof berät Schüler der Mittelschule Pfronten

Ob Prüfungsstress oder streitende Eltern – die Sozialpädagogin Jane Geisenhof nimmt sich an der Pfrontener Mittelschule Zeit für die großen und kleinen Probleme der Schüler. 43 Schüler der Mittelschule in Pfronten haben sich im vergangenen Jahr Rat oder Unterstützung von der Sozialpädagogin Jane Geisenhof geholt. Die Kinder, die sich an sie wenden, sagt Geisenhof, wüssten, dass sie an einem bestimmten Punkt Hilfe von außen bräuchten. Die Gründe sind vielfältig: Schlechte Noten oder...

  • Füssen
  • 07.05.15
 143×

Tiere
Verein aus Ulm will in Oberstaufen Gnadenhof eröffnen

Als Träger will der Ulmer Verein 'Out'n'Rewild' einen Gnadenhof in Oberstaufen eröffnen. Im Ortsteil Hinterhalden will Daniel Fabbris einen dort zum Verkauf stehenden alten Bauernhof zu einem Zentrum für Natur- und Erlebnispädagogik machen. Mitstreiter für sein Projekt hat Fabbris schon gefunden. Gemeinsam entstand die Idee, das Zentrum mit einem Gnadenhof zu kombinieren, auf dem Tiere vom Huhn über Schafe und Hunde bis zu Ponys und Pferden vor dem Schlachter bewahrt werden sollen. Hier sieht...

  • Oberstaufen
  • 23.03.15
 17×   2 Bilder

Kabarett
Kabarettistischer Vortrag Diplom-Pädagogin Jutta Wimmer zu Gast im Buchloer Gymnasium

'Kampfarena des täglichen Wahnsinns' Die drei Rektoren der Buchloer Mittelschule, Realschule und des Gymnasiums, Christian Schöne, Friedrich Braß und Alexius Batzer, trauten ihren Augen nicht, als sie über 600 Eltern und Lehrer in der vollbesetzten Aula des Gymnasiums begrüßen durften. Diplom-Pädagogin Wimmer lud ein, an diesem Abend 'mal wieder selber die Kinderschuhe anzuziehen' um die Probleme des Nachwuchses besser zu verstehen. Die Zuschauer hatte die Autorin bei ihrem einführenden...

  • Buchloe
  • 06.02.15
 13×

Kinder
Museumspädagogisches Programm für Kinder im Stadtmuseum Marktoberdorf

Der vierjährige Felix hat Rübezahl schon gekannt. Denn seine Uroma hat ihm einmal eine Geschichte über den Berggeist erzählt. Anders geht es da der sechsjährigen Tamara. Sie hat erst Bekanntschaft mit den legendären Bewohner des Riesengebirges gemacht, als sie dieser Tage mit dem Familienzentrum mit etwa 20 weiteren Vier- bis Sechsjährigen zu Besuch im Riesengebirgsmuseum in Marktoberdorf war. Es waren die ersten Kinder, die in den Genuss des erweiterten museumspädagogischen Programms kamen,...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.15
 211×

Amtsantritt
Religionspädagogin Ulrike Wappler tritt Stelle in Evangelischer Kirchengemeinde Buchloe an

'Ich habe meine Traumstelle bekommen!', sagt die 26-jährige Ulrike Wappler und ihre Augen leuchten. Dass sie als Religionspädagogin in Zukunft auch Gottesdienste halten und das Abendmahl feiern darf, sei recht ungewöhnlich. Als Pädagoge werde man normalerweise nur in Schulen eingesetzt, Stellen in Gemeinden gebe es selten. Nach offiziellen Anträgen und einem Gespräch beim Regionalbischof war jedoch bald klar, dass die 26-Jährige in erweiterter Funktion weiter wirken kann. Wie bisher teilt...

  • Buchloe
  • 16.01.15
 76×

Pädagogik
Mittelschüler stärken Klassenklima mit Besuch der Kletterwand am Klinikum Memmingen

'Ich mach mir vor Angst in die Hose', mag sich der ein oder andere Schüler gedacht haben, als er bei einem erlebnispädagogischen Teamtraining im Hochseilgarten des Klinikums Memmingen auf einem Drahtseil balancierte. Aber angefeuert durch die Klassenkameraden schafften es alle 70 Sechstklässler der Mittelschule Memmingerberg, sich von Baum zu Baum zu hangeln, was nicht nur das eigene Selbstwertgefühl, sondern auch den Klassenzusammenhalt stärkte. Deswegen soll dieses Projekt von Schule und...

  • Kempten
  • 08.12.14
 55×

Erziehung
Die Erzieherin, Autorin und Weiblichkeitspädagogin Petra Reeg-Herget möchte Menschen zu mehr Selbstwertgefühl und einer starken Seele verhelfen

Die Erzieherin, Autorin und Weiblichkeitspädagogin Petra Reeg-Herget aus Hopferbach (Gemeinde Untrasried) ist überzeugt, dass Leistungsorientierung, Erwartungshaltung und Konkurrenzdenken das Selbstwertgefühl beeinträchtigen und die seelische Entwicklung hemmen. Die 51-Jährige, die im Johanneskindergarten in Kempten arbeitet, machte eine psychologische Zusatzausbildung, qualifizierte sich in verschiedenen Bereichen weiter und gibt im Rahmen der Erwachsenenbildung deutschlandweit Kurse unter...

  • Obergünzburg
  • 28.11.14
 50×

Vermisstensuche
Suchaktion nach 13-Jährigem bei Weitnau: Erzieher verteidigt seine Entscheidung

'Ich würde wieder so handeln.' Diplom-Heilpädagoge Winfried Weibels hat es in seinem beruflichen Alltag mit extrem verhaltensauffälligen Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren zu tun. Er arbeitet bei der 'PlusPol' Jugendhilfe, die als privater Träger heilpädagogische Jugendwohngruppen in vier Häusern im Oberallgäu betreibt. Nach einer Holzaktion hatte der Pädagoge einen 13 Jahre alten Jugendlichen auf den Weg von Börlas nach Weitnau geschickt. Der allerdings trödelte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.11.14
 41×

Bildung
Kaufbeuren bekommt eine staatliche Akademie für Sozialpädagogik

Die Stadt Kaufbeuren hat von der Staatsregierung endgültig den Zuschlag für eine staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik bekommen. Die Weichen für diese neue Bildungseinrichtung wurden zwar schon im Sommer vergangenen Jahres gestellt, zwischenzeitlich hatte sich aber auch die Stadt Memmingen als Standort beworben. Deren Antrag erteilte Kultusminister Ludwig Spaenle nun eine Absage. Damit gilt: Vom Schuljahr 2015/2016 an werden in Kaufbeuren angehende Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet....

  • Kempten
  • 18.10.14
 26×

Bildung
Fachakademie für Sozialpädagogik kommt nicht nach Memmingen

Auf Enttäuschung und Kritik im Raum Memmingen und Unterallgäu ist eine Entscheidung des Kultusministeriums gestoßen: Dieses hat jetzt bekannt gegeben, dass die neue Fachakademie für Sozialpädagogik zum Schuljahr 2015/16 nach Kaufbeuren kommen soll. Memmingen hatte sich ebenfalls große Hoffnungen gemacht. Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather glaubt, dass 'strukturpolitische Gründe' den Ausschlag gegeben hätten. Der Memminger Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger erneuerte in diesem...

  • Kempten
  • 15.10.14
 18×

Bildung
Start der Schulkinowoche Bayern

Heute startet die 7. 'Schulkinowoche Bayern'. Hier werden Kinosäle zu Klassenzimmern für Kinder und Jugendliche. Pädagogisch wertvolle Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme bieten Stoff für viele Unterrichtsfächer. Für die erste bis zur sechsten Klasse gibt es beispielsweise die Verfilmung des Kinderbuchklassikers 'Das kleine Gespenst'. Ein Schwerpunkt-Thema heuer lautet 'Die digitale Gesellschaft'.

  • Kempten
  • 31.03.14
 129×

Bildung
Neue Fachakademie für Sozialpädagogik in Memmingen beantragt

Eine neue 'Fachakademie für Sozialpädagogik' soll in Memmingen entstehen – und zwar an der örtlichen Außenstelle der Berufsschule Mindelheim. Das hat jetzt Außenstellenleiter Günter Rueß bestätigt. Nach Angaben von Rueß hat die Schule über die Regierung von Schwaben bereits einen Antrag beim Kultusministerium in München eingereicht. Er betonte, er sehe einen 'großen Bedarf an Erziehern und Erzieherinnen' in der Region. Auf Anfrage erklärte Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek, er habe sich...

  • Kempten
  • 23.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020