Special Ostern ÜBERSICHT

Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Symbolbild. Süßes und Alkohol: Darauf könnte ein Großteil der Befragten in der Fastenzeit verzichten.
1.307×

Verzicht
Nach Fasching kommt die Fastenzeit: Deutsche verzichten am ehesten auf Alkohol und Süßigkeiten

Für Christen beginnt mit dem Aschermittwoch wieder traditionell die Fastenzeit. Insgesamt 40 Tage, ausgenommen der Sonntage, soll gefastet werden. Hintergrund ist die Vorbereitung auf das Osterfest und die Auferstehung Jesu Christi. Den Ursprung hat die Fastenzeit in den 40 Tagen, die Jesus durch die Wüste zog und fastete. Bis zum Karsamstag sollen Gläubige auf Genussmittel und schlechte Angewohnheiten verzichten. Christen sollen in dieser Zeit vermehrt zum Gottesdienst erscheinen und das Gebet...

  • Kempten
  • 06.03.19
Heiliges Grab in Niederstonthofen
1.423×

Feiertag
Osterbrauch: Seit mehr als 100 Jahren wird in Kempten und im Oberallgäu das Heilige Grab gepflegt

Jeweils zwei Männer schleppen vier Teile aus Holz und Gips in die Kirche St. Alexander und St. Georg in Niedersonthofen. „Einen Plan brauchen wir keinen“, sagt Christian Schmid, der seit 35 Jahren mit anpackt, um das Heilige Grab aufzubauen. Dort wird ein jahrhundertelanger Brauch gepflegt, den es auch in Kempten (St. Lorenz), Durach, Haldenwang, Wiggensbach, Lauben und anderen Gemeinden gibt. „Der Brauch mit den mobilen Kulissen des Heiligen Grabes geht allgemein auf die Zeit nach dem...

  • Kempten
  • 31.03.18
Der Marktoberdorfer Stadtpfarrer Wolfgang Schilling im Glockenturm der Pfarrkirche St. Martin. Er sagt: „So ein Glockengeläut sorgt für eine besondere Atmosphäre.“
705×

Ostern
St. Martin-Glockenturm in Marktoberdorf: Glocken schwingen im Leben der Menschen mit

Seit dem frühen Mittelalter schwingen Glocken im Leben der Menschen mit. Sie jubilieren bei Taufen und Hochzeiten, warnen vor Not und Gefahr und anrückenden Feinden und läuten traurig bei Beerdigungen, sagt Pfarrer Schilling. Ihre Schläge markieren aber auch das Verrinnen der Zeit, zerteilen sie in Morgen, Mittag, Abend und Nacht. Sie geben den Takt an in unserem Leben. Vom St. Martin-Glockenturm klingen die kleine Marien- oder Betglocke (aus dem Jahr 1695), die „Seelerin“ (1716), die „Elferin“...

  • Marktoberdorf
  • 30.03.18
Osterbrunnen
3.318× 7 Bilder

Tradition
Von A wie Abendmahlsamt bis V wie Verzicht: Ein ABC der Osterbräuche

Dass das Abendmahlsamt nichts mit Behördengängen zu tun hat, dürfte uns allen klar sein. Dass in den Palmbrezen keine Palmenstückchen sind, auch. Aber woher die Bräuche und Traditionen rund ums Osterfest kommen - und wie sie im Allgäu aussehen - da fehlt dem einen oder anderen wohl doch die Hintergrundinfo. Deswegen kommt hier unser Brauchtums-ABC zum Wissen auffrischen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Abendmahlsamt am GründonnerstagDie Osterfeiertage beginnen mit dem Abendmahlsamt am...

  • Kempten
  • 29.03.18
1.055×

Ernährung
Wenn Eierfarben ins Ei gelangen: Ist das bedenklich?

Ostern ist Eierfärbezeit. Beim Färben kann es allerdings passieren, dass durch kleine Risse oder feine Poren in der Schale die Farbstoffe ins Innere gelangen. „Wenn ein wenig Farbe durch die Eierschale dringt und mitgegessen wird, ist das wegen der geringen Menge in der Regel unbedenklich“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Farben für Ostereier zum Selberfärben müssen gesetzlich für Lebensmittel zugelassen sein. Allerdings werden auch sogenannte...

  • Kempten
  • 29.03.18
Das Wetter über Ostern wird unbeständig.
1.537×

Unbeständig
Das Wetter im Allgäu über Ostern: Wechselhaft und windig, dann wärmer

Das einzig Beständige ist das Unbeständige: So lautet das Motto beim Wetter vor und an den Ostertagen. „Bis über Ostern haben wir Tiefdruckwetter“, sagt Meteogroup-Chefmeteorologe Joachim Schug. Das heißt: Von Westen ziehen immer wieder neue Niederschlagsgebiet übers Allgäu und bringen auf der Vorderseite mildere und auf der Rückseite kältere Luftmassen. In höheren Lagen kann es noch einmal ergiebig schneien. Nach einem wechselhaften und regnerischen Gründonnerstag beginnt der Karfreitag...

  • Kempten
  • 28.03.18
In einer beleuchten Nische im Vorzeichen der Pfarrkirche steht der Sulzschneider Kerker-Heiland (im blauen Gewand), in einer Beichtkapelle der in Stötten. So wird Jesus, nachdem ihn Pontius Pilatus der biblischen Überlieferung nach zur Geißelung freigegeben hatte, oft dargestellt.
718×

Karfreitag
Warum es in Marktoberdorf und Umgebung so viele Kerker-Heilande gibt

Überlebensgroß steht Jesus Christus da. Im Eingangsbereich, dem sogenannten Vorzeichen, der Pfarrkirche in Sulzschneid. Übermenschliches Leid spricht aus seinem Gesicht, er hat die Dornenkrone auf dem Kopf, die Hände sind angekettet. Ein Anblick, der fesselt – und der zum Karfreitag, an dem Christen in der ganzen Welt des Sterbens Jesu Christi gedenken, wieder in den Fokus rückt. In der Region stehen zahlreiche solche Statuen, die Jesus Christus als Gegeißelten zeigen. Das hat zu allererst mit...

  • Marktoberdorf
  • 28.03.18
Die Stöttwanger Mesnerin Eva-Maria Müller hat in der Fastenzeit und ganz besonders in der Karwoche viel zu tun.
309×

Ostern
Welche Aufgaben die Stöttwanger Mesnerin vor den Kirchenfeiertagen zu erledigen hat

Wer in der Karwoche die Kirche St. Gordian und Epimach in Stöttwang betritt, ist sofort fasziniert von dem beinahe mystischen Licht, das den Altarraum erfüllt. Wie auch in anderen Kirchen in Kaufbeuren und im Umland, sind Haupt- und Seitenaltäre jetzt mit schimmernden, violetten Stoffbahnen verhüllt, die, wenn sie durch die hohen Kirchenfenster von der Sonne angestrahlt werden, zu leuchten scheinen. Nur andeutungsweise lässt sich die Pracht erahnen, die dahinter versteckt ist, ein bisschen Gold...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.18
474×

Ostern
Ministranten ersetzen von Gründonnerstag bis Ostersonntag die Kirchenglocken mit Rätsche

Um fünf Uhr morgens aufzustehen ist für die meisten Kinder und Jugendlichen ein Graus. Und dann auch noch in den Ferien. Aber es gibt zwei Tage im Jahr, da machen es zumindest die Weichter Ministranten gerne: An Karfreitag und -samstag, wenn sie um sechs Uhr, noch vor Sonnenaufgang, mit ihrer großen Rätsche durch den Ort ziehen und damit die Glocken ersetzen. Mehr über diesen alten Brauch lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 29.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 28.03.18
945× 19 Bilder

Video
Eine Tradition an Ostern: Kein Fest ohne verzierte Eier

Eine feste Tradition über die Osterfeiertage ist das Bemalen und Verzieren von Eiern. Die Kunstwerke werden dann am Ostersonntag versteckt und von Kindern gesucht. Die meisten Ostereier im Allgäu besitzt wohl Monica Meyer-Nusser aus Nesselwang. In ihrem Museum stehen rund 2.500 Eier aus der ganzen Welt. Entdeckt und gekauft hat sie die Einzelstücke auf Märkten in ganz Deutschland, auch auf Ihren Reisen quer über den Globus findet sie immer wieder besondere Eier. Für sie ist einfach das ganze...

  • Oy-Mittelberg
  • 27.03.18
1.212×

Veranstaltung
Buchloer Ostermarkt am 2. April lockt die Gäste mit breitem Angebot

Kalt und regnerisch kam das Wetter beim Buchloer Ostermarkt im vergangenen Jahr daher – und das obwohl der Markt zwei Wochen später als heuer stattfand. Auch die Prognosen für dieses Jahr sind nicht die besten. Aber: „Es gibt kein schlechtes Wetter für einen Markt“, ist sich Maria Dümml von der Stadtverwaltung sicher. Entsprechend optimistisch sieht sie dem Ostermontag, 2. April, entgegen: „Meistens hatten wir Glück und es war trocken, da macht einem die Kälte nicht so viel aus.“ 140 bis 160...

  • Buchloe
  • 25.03.18
Kurz vor Ostern können im Bauernhofmuseum selbst Palmboschen unter Anleitung gebunden werden.
416×

Der Frühling hält Einzug im Museum
Ostern im Bauernhofmuseum – Palmweihe, Führungen und ein buntes Mitmachprogramm für Kinder

An den Ostertagen lädt Schwabens Freilichtmuseum zu einem Familienausflug und Osterspaziergang durch das Museumsdorf in Illerbeuren ein. Die Karwoche im Bauernhofmuseum wird am Sonntag, 25. März, mit der Palmweihe eingeleitet. Um 9 Uhr morgens werden die Palmboschen vor der Museumskapelle St. Leonhard unter freiem Himmel geweiht. Die heutige Palmweihe geht auf die Bibelgeschichte zurück. Am letzten Sonntag vor Ostern wird des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht. Ihm zu Ehren legte das Volk...

  • Memmingen
  • 21.03.18
163×

Verzicht
Wie haltens die Allgäuer mit dem Fasten?

Wenn der Fasching vorbei ist, geht sie wieder los - die Fastenzeit. Von Aschermittwoch bis zur Osternacht wird 40 Tage lang auf etwas verzichtet, das sonst fester Bestandteil des alltäglichen Lebens ist. Sei es das Fasten von Fleisch, Fernsehschauen oder Alkohol: Hauptsache der Verzicht fällt schwer. Die christliche Fastenzeit soll an den Leidensweg Christi erinnern. Einst gab es strenge Abstinenz-Regeln: Kein Fleisch, keine Milchprodukte, kein Alkohol und keine Eier während der gesamten...

  • Kempten
  • 02.02.18
Lifehacks mit Eiern
77×

Life Hacks
Life Hacks rund ums Ei: Vom Frischetest bis zum Schälen in Sekunden

Der zweite Freitag im Oktober ist Welt-Ei-Tag. Zeit, sich mit dem beliebten Nahrungsmittel auseinanderzusetzen. In unserem Video zeigen wir, wie einfach man erkennen kann, ob ein Ei frisch ist, wie es sich ganz schnell trennen lässt und wie leicht Sie ein hartgekochtes Ei in Sekunden schälen können. Egal ob weiß oder braun, von Hühnern, Wachteln oder Straußen, hartgekocht oder als Rührei - es gibt sie in den verschiedensten Varianten. Mit demWelt-Ei-Tag, der traditionell am zweiten Freitag im...

  • Kempten
  • 13.10.17
95×

Musik
Monumentales Osterkonzert in Honsolgen

Musikkapelle Honsolgen sorgt mit verschiedenen Stilrichtungen für ein gut gefülltes Vereinsheim. Für viele Musikfreunde in Honsolgen und darüber hinaus gehört zum Ostersonntag das Frühjahrskonzert der Musikkapelle zwingend dazu. Auch heuer war das Vereinsheim wieder auf den letzten Platz gefüllt. Die Musiker unter Leitung von Christian Mayr hatten ein in weiten Teilen festlich geprägtes Programm unter dem Motto 'Monumente' erarbeitet. Einen Wechsel hatte es bei den Moderatoren gegeben: Das Trio...

  • Buchloe
  • 20.04.17
115×

Ostern
Protestanten zelebrieren mit Religionspädagogin Ulrike Wappler Osternachtsfeier in der Hoffnungskirche in Buchloe

Religionspädagogin Ulrike Wappler hielt erstmals den Osternacht-Abendmahlgottesdienst in der evangelischen Hoffnungskirche. Damit feierten die evangelischen Gläubigen am Ostersonntag ab 5 Uhr Morgens die Auferstehung von Jesus Christus. Während draußen das Osterfeuer bei Regenwetter zu Beginn nicht richtig brennen wollte, verbreitete sich in der noch dunklen Kirche eine besondere Stimmung. Ohne jegliches Licht konnte man noch nichts erkennen, da hörten die Besucher Stimmen, die Fragen stellten:...

  • Buchloe
  • 17.04.17
68×

Brauchtum
Katholiken halten ihre festliche Osternachtsfeier mit Pfarrer Reinhold Lappat in der Stadtpfarrkirche Buchloe ab

Wenn es am Ostersonntagmorgen um kurz vor fünf Uhr am Kirchplatz laut wird, dann sind dies nicht die Glocken der Stadtpfarrkirche – die sind der Sage nach noch auf dem Weg zurück von Rom – sondern hölzerne Rätschen, mit denen die Ministranten die Gläubigen zur Feier der Osternacht rufen. Auch in diesem Jahr folgten wieder viele Besucher diesem Ruf, weshalb die Stadtpfarrkirche voll besetzt war. Traditionsgemäß begann der Gottesdienst wieder vor der Kirche am Osterfeuer. Dort begrüßte...

  • Buchloe
  • 17.04.17
70× 13 Bilder

Brauchtum
Trotz des kühlen und regnerischen Wetters kommen viele Besucher nach Buchloe zum Ostermarkt

Ein Luftballon wirbelte über der Bahnhofstraße am regengrauen Himmel, derweil die Plane eines Lebensmittelstandes im böigen Wind flatterte. Es war kein ideales Wetter für den diesjährigen Ostermarkt in Buchloe. 'Typisch deutsches Wetter', meinte eine Südeuropäerin und zog sich ihre Jacke enger um den Hals. Und doch schoben sich im Laufe des Tages wieder Tausende von Besuchern unverdrossen zwischen den Ständen durch die Stadt. Die Gäste hatten sich natürlich passend drapiert: Dicke Jacken und...

  • Buchloe
  • 17.04.17
50×

Ostern
Fanclub oder vermeintlich Verrückte: Ostallgäuer Christen feiern Ostern

Den Sieg Jesu über den Tod haben die Christen im südlichen Ostallgäu mit zahlreichen Festgottesdiensten gefeiert. Dabei appellierten die Geistlichen an die Gläubigen, sich die Freude auch anmerken zu lassen. Die evangelische Pfarrerin Ilka Huber verglich in Füssen die Anhänger Jesu mit einem Fanclub, der nach dem Sieg im Endspiel Jesu gegen den Tod im Stadion laut singend feiern könne. In Pfronten erinnerte Pfarrer Bernd Leumann daran, dass der griechische Satiriker der Antike, Lukian von...

  • Füssen
  • 17.04.17
21×

Glauben
Marktoberdorfer Pfarrer: Bedeutung von Ostern für viele Menschen schwer greifbar

Nur ein Drittel der Deutschen verbindet mit Ostern die Auferstehung Jesu von den Toten. Konfrontiert man den Marktoberdorfer Pfarrer Klaus Dinkel mit dem Umfrageergebnis, zeigt der sich darüber 'kaum überrascht'. Aus seiner Erfahrung können die meisten Menschen lediglich zu Weihnachten den christlichen Hintergrund zuordnen. Bei Karfreitag und Ostersonntag wird es für viele schon deutlich schwerer. Und die Bedeutung von Pfingsten herzuleiten ist bereits nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. 'Das...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.17
572×

Landwirtschaft
Seeger Bauernfamilie schickt Hühner im mobilen Stall auf die Wiese

Noch rechtzeitig vor Ostern hat die Bauernfamilie Stechele aus dem Seeger Weiler Enzenstetten den fleißigen Eierproduzentinnen ein neues Domizil verschafft: 350 braune Junghennen erobern nach und nach eine ein Hektar große Wiese. Zum Eier legen und Schlafen ist dort ein mobiler Stall aufgebaut. Alle paar Tage versetzt Hans-Peter Stechele den um ein paar Meter, damit das Gras für die Hühner immer frisch ist. Verkauft werden die Eier in einem Blockhäuschen direkt an der Wiese. Dort können...

  • Füssen
  • 14.04.17
41×

Brauchtum
Post an Meister Lampe: Kindergartenkinder aus Buchloe erklären, wie sie sich den Osterhasen vorstellen

Die Kinder der Tagesstätte Buchloer Storchenkinder haben dem Osterhasen, gemeinsam mit ihren Erziehern, einen Brief geschrieben. Diesen warfen sie dann in einen gelben Briefkasten und legten eine Mohrrübe als Lockspeise davor. 'Raffael und ich haben eine Wegbeschreibung gemalt. Die ist auch noch im Umschlag, damit der Osterhase uns findet und weiß, wo er die Eier verstecken muss', sagt die sechsjährige Lea. Bis jetzt habe sich der Osterhase jedoch noch nicht bei ihnen zurückgemeldet, die Rübe...

  • Buchloe
  • 14.04.17
35×

Osteraktion
Die Freunde der Landesgartenschau laden am Ostersonntag ein

Ostereiersuchen im Park Es hat schon Tradition: Am Ostersonntag, 16. April, lädt der Verein 'Freunde der Landesgartenschau Memmingen 2000' zum Ostereiersuchen in den Memminger Stadtpark 'Neue Welt' ein. Im vergangenen Jahr sorgten 600 teilnehmende Kinder für einen neuen Rekord. Der Osterhase und seine Helfer von den LGS-Freunden sind aber auch heuer für den Ansturm gerüstet und werden viele Nester mit süßen Leckereien verstecken, so dass wieder jedes Kind etwas finden sollte. Ab 10.30 Uhr...

  • Memmingen
  • 13.04.17
1.301×

Brauchtum
Schon gewusst? Zehn Fakten über Ostern

Jedes Jahr feiern Christen an Ostern die Auferstehung Jesu Christi. Im Gegensatz zu Weihnachten hat dieser besondere Feiertag kein festes Datum. Ostern fällt jedes Jahr auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond, also frühestens auf den 22. März und spätestens auf den 25. April. Bei vielen Deutschen ist es Brauch, dass an Ostern der Osterhase Süßigkeiten und buntbemalte Eier versteckt. In anderen Kulturen ist das nicht so. Wer versteckt beispielsweise in Schweden die Ostereier? Gibt es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ