Special Ostern ÜBERSICHT

Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Nachrichten
524× 3

Reise-Boom über die Osterferien?
Flughafen Memmingen spricht von ansteigendem Flugbetrieb

Seit dem 8. März dürfen die Reisebüros wieder ihre Türen öffnen. Aufgrund der Inzidenzahlen, die im Oberallgäu seit drei Tagen über 50 liegen – gilt dort schon wieder das sogenannte Call&Meet-Prinzip – also Termine nur mit Vereinbarung. Die Osterferien kommen immer näherkommen und für viele Allgäuerinnen und Allgäuer ist das der erste Urlaub des Jahres.  So wie es ausschaut, bleiben die Hotels im Allgäu über Ostern geschlossen. Doch Reisen in andere Länder sind je nach Einreisebestimmungen...

  • Kempten
  • 19.03.21
Der Strand Cala Llombards auf der Insel Mallorca.
646×

Reisewarnung aufgehoben
Mallorca ist kein Risikogebiet mehr - Ostern am Meer?

Das Auswärtige Amt hebt die Reisebeschränkungen für die Balearen-Inseln, darunter Mallorca und Ibiza, auf. Ab Sonntag gelten sie nicht mehr als Risikogebiet. Urlaub auf Mallorca ist wieder ohne Quarantäne und Testpflicht nach der Rückkehr möglich. Für einige spanische Gebiete hat das Auswärtige Amt die Reisewarnungen aufgehoben, darunter auch die beliebten Urlaubsinseln Mallorca und Ibiza. Wörtlich heißt es in der Bekanntmachung: "Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Spanien...

  • 15.03.21
Viele sind bei der Urlaubsbuchung aktuell wegen Corona noch zurückhaltend. (Symbolbild)
4.855× 1

"Die Leute sind verunsichert"
Oberallgäuer Reisebüro klärt auf: Fällt der Osterurlaub heuer komplett ins Wasser?

Die Osterferien stehen vor der Tür. Viele würden eigentlich bald ihre Koffer packen und in gut zwei Wochen in die Wärme fliehen. Doch die Corona-Pandemie verunsichert viele Urlauber. Werden schon viele Reisen gebucht?Am Montag durften die Reisebüros in Bayern wieder öffnen. Doch anders als bei Friseuren, blieb der große Ansturm dort noch aus. "Die Leute sind verunsichert", erzählt Franziska Krach vom Oberallgäuer Reisebüro in Immenstadt beim Gespräch mit all-in.de. "Dabei hört es sich oft...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.03.21
Nachrichten
1.358× 1 2

"Anfragen sind da"
Ferienwohungsbesitzer fordern Öffnungen bis Ostern

Leere Betten – leere Kassen und das schon seit einigen Monaten. Bei Vermietern, Hotels und Gastronomie ist die Luft langsam raus – die Not wird immer größer. Das machte am 28. Februar eine Kundgebung in Sonthofen mit rund 300 Betroffenen deutlich. "Es reicht" – war der Aufschrei der Branche – verbunden mit der Forderung an die Politik, spätestens zu Ostern wieder öffnen zu dürfen. Auch die Vorsitzende des Verbands "Mir Allgäuer" Angelika Soyer steht hinter dieser Forderung – es fehle eine...

  • Kempten
  • 10.03.21
In einem offenen Brief haben sich die Bürgermeister von bayerischen Tourismusregionen an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. Darunter auch der Oberstdorfer Bürgermeister Klaus King. (Archivbild)
8.768× 24

150 Millionen Euro Umsatzverlust
Offener Brief: Was der Oberstdorfer Bürgermeister jetzt von Markus Söder fordert

Der Lockdown trifft die Tourismusregionen in Bayern besonders hart. Allein in Oberstdorf werden die touristischen Umsatzverluste bis Mitte März 2021 voraussichtlich rund 150 Millionen Euro betragen. Die Umsatzeinbußen durch fehlende Zuschauer bei der Nordischen Ski-WM sind dabei nicht einmal miteingeschlossen. Das geht aus einem offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder (Link auf pdf) hervor, den Bürgermeister aus bayerischen Tourismusregionen geschrieben haben. Darunter auch...

  • Oberstdorf
  • 17.02.21
Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. (Symbolbild)
1.053×

Herkunft, Bedeutung und Datum
Wissenswertes zum Aschermittwoch: Welche Bedeutung Asche in der Kirche hat

Am Aschermittwoch, der in diesem Jahr auf den 17. Februar fällt, beginnt für Gläubige die 40-tägige Fastenzeit. In dieser Zeit bereiten sich die Gläubigen durch Besinnung, Buße und Verzicht auf das Osterfest, das höchste Fest im Kirchenjahr, vor. Deshalb wird nach dem Aschermittwoch gefastetDas biblische Vorbild für die Fastenzeit ist Internetportal katholisch.de die Erzählung von der Versuchung Jesu. Dieser hatte 40 Tage und Nächte in der Wüste gefastet. Dort hatte er den Versuchungen des...

  • 17.02.21
Symbolbild
22.448× 2

Diebstahl
Unbekannter klaut Osternester aus Garten: Polizei besorgt Ersatzsüßigkeiten beim "Osterhasen"

Unbekannte haben in der Nacht auf Ostersonntag drei Osternester aus einem Garten in Thalhofen gestohlen - die Nester waren eigentlich für die Kinder des Hauses bestimmt. Um zu verhindern, dass die Kinder an Ostern leer ausgehen, kümmerte sich die Marktoberdorfer Polizei aber schnell um Ersatz.  "Auf Grund der guten Verbindung zwischen der Polizei und dem Osterhasen konnten allerdings in letzter Sekunde noch Süßigkeiten für die 5-, 7- und 9-jährigen Kinder organisiert werden", schreibt das...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.20
Die Osterhasen sind wichtiger Bestandteil des Festes. Der Hase gilt als ein Symbol der Wachsamkeit und schläft angeblich nie. (Symbolbild)
1.941×

Brauchtum
Warum Osterhase und Ostereier wichtige Bestandteile des Osterfestes sind

Der Osterhase und das Osterei sind ein wichtiger Bestandteil des christlichen Osterfestes. Doch wieso eigentlich? Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). 40 Tage dauert die Fastenzeit vor Ostern. In diesem Zeitraum durften die Menschen früher weder Fleisch noch Eier essen. Denn diese galten als "flüssiges Fleisch", so die AZ in ihrer Samstagsausgabe. Daher sammelte die Bevölkerung die Eier, sodass man zu Ostern eine große Anzahl an Eiern hatte, die man nun an die Kinder weiterschenken...

  • Füssen
  • 11.04.20
Kräftige Farben, und das ganz ohne künstliche Zusatzstoffe: Ostereier lassen sich ganz einfach mit natürlichen Materialien färben.
3.188× 1 Video

Anleitung
So können Sie Ostereier mit Naturmaterialien färben

Grün, Rot, Lila, Gelb - zu Ostern strahlen die gekochten Eier wieder in den buntesten Farben aus den Osternestern. In Zeiten von Fridays for Future und dem Wunsch, die Natur wieder mehr zu schützen und wertzuschätzen, möchten viele auf die künstlichen Farben aus dem Supermarkt verzichten. Die produzieren nicht nur Plastikmüll, sie liefern oft auch nicht die gleichen eindrucksvollen Ergebnisse wie natürliche Farben. Wie aber kann man die Ostereier nach alten "Rezepten" wieder färben? Vielen...

  • Kempten
  • 10.04.20
Die Gottesdienste mit dem Augsburger Bischof an Karfreitag und den Osterfeiertagen sind auch bei all-in.de und allgäu.tv zu sehen.
4.285×

Live-Übertragung
Auf all-in.de: Ostergottesdienste mit Augsburger Bischof im Online-Stream

Insgesamt vier Gottesdienste mit dem Augsburger Bischof überträgt allgäu.tv am Osterwochenende - und natürlich können Sie diese auch bei uns auf all-in.de mitverfolgen. Über den Live-Stream von allgäu.tv sind hier folgende Messen zu sehen: Karfreitagsgottesdienst in der Kapelle des Augsburger Bischofshauses: Freitag, 10. April (Karfreitag) ab 15 Uhr.Osternacht in der Kapelle des Bischofshauses: Samstag, 11. April ab 21 Uhr.Ostern mit Bischof Bertram in der Kapelle des Bischofshauses: Sonntag,...

  • Kempten
  • 09.04.20
So wie an Palmsonntag am kleinen Hausaltar verfolgen viele Marktoberdorfer die Übertragungen.
1.802×

Ostern
Gottesdienste in Marktoberdorf finden via Bildschirmübertragung statt

Wegen der Allgemeinverfügung sind Gottesdienste nicht erlaubt. Die Gottesdienste rund um das Osterfest in der Kirche St. Martin in Marktoberdorf werden dieses Jahr daher via Live-Übertragung stattfinden, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe.  Demnach werden Pfarrer Oliver Rid, Kaplan André Harder, Diakon Elmar Schmid, das Pastoralteam allein im Altarraum stehen, die Organistin wird ein Auferstehungslied anstimmen. „Es wird diesmal anders als sonst, die Osterfreude...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.20
Schreiner Stefan Holzer fertigt Osterhasen zum Bemalen an.
6.050× Video 7 Bilder

Freude bereiten
Schreiner Stefan Holzer fertigt Osterhasen für Kinder in Rettenberg an

Schreiner Stefan Holzer aus Freidorf bei Rettenberg fertigt Holz-Osterhasen für Kinder zum Bemalen an. 500 Stück hat er in seiner Freizeit bereits gefräst. Weil die Hasen so gut ankommen, fertigt er jetzt nochmal rund 250 Stück an. "Momentan kann man eh nicht so viel machen, da kann man ruhig mal was für die Allgemeinheit tun", sagt Holzer gegenüber all-in.de.  Stefan Holzer hat selbst drei Kinder, die in der momentanen Lage beschäftigt werden wollen. So kam der Familienvater auf das Projekt....

  • Rettenberg
  • 07.04.20
Ostergottesdienst in Memmingen
586×

Kirche
Oster-Gottesdienste in Memmingen: Geistliche gehen auf die Bedeutung der Auferstehung ein

Die Memminger Dekanin Claudia Schieder stellte in der Martinskirche folgendes Zitat von Albert Einstein an den Anfang ihrer Predigt: „Man sollte nicht aufhören zu fragen.“ Dieser Satz passt laut Schieder auch zu Ostern. „Denn an Ostern sind Fragen von entscheidender Bedeutung. Ohne Fragen kein Verstehen – das gilt nicht nur im Blick auf unsere Welt, sondern auch im Blick auf das, was über sie hinausgeht. Ohne Fragen komme ich dem Glauben nicht auf die Spur“, sagte die Dekanin und erinnerte an...

  • Memmingen
  • 23.04.19
Das Licht es auferstandenen Christus siegt über die Dunkelheit. Das war die zentrale Botschaft der Osterfeiern. In der Osternacht segnete Pfarrer Oliver Rid in der Pfarrkirche St. Martin mit der entzündeten Kerze das Taufwasser.
455×

Ostern
Marktoberdorfer Christen feiern Jesu Auferstehung in festlichen Gottesdiensten

Mit festlichen Gottesdiensten haben die Christen auch in Marktoberdorf das Hochfest der Auferstehung Jesu gefeiert. Nachdem in der Osternacht die dunkle Stadtpfarrkirche St. Martin mit dem Licht des Osterfeuers und der Kerzen erleuchtet worden war, strahlte bei der Messe am Ostersonntag die Sonne ins festlich geschmückte Gotteshaus. Die Freude über das österliche Geschehen zeigte sich auch beim „Halleluja“ aus Händels Messias und bei der Krönungsmesse von Mozart, die der Kirchenchor und das...

  • Marktoberdorf
  • 23.04.19
Gemeinsam entzündeten Pfarrerin Michaela Kugler und Pfarrer Carl Graf die Osterkerzen auf dem Kirchplatz.
547×

Religion
Osternacht in Kaufbeuren auch ein Zeichen der Ökumene

Hunderte Christen haben in Kaufbeuren die Osternacht gefeiert. Während das Feuer mitten auf dem Kirchplatz brannte, kündigt sich der Morgen mit einem leichten Silberstreif an. Zahlreiche Besucher standen an diesem Sonntag schweigend um den Feuerschein, nur das Knistern durchbrach die Stille. Erst als die evangelische Pfarrerin Michaela Kugler und der katholische Pfarrer Carl Graf die Gebete zur Segnung des Feuers sprachen und sich anschließend gegenseitig die Osterkerzen entzündeten, kam...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.19
Vier Frauen aus Stötten besticken in über 30 Stunden Handarbeit Weihdecken für den Segen am Ostersonntag.
1.064×

Feiertage
Vier Frauen aus Stötten fertigen Oster-Kunstwerke mit Tradition

Vier Frauen aus Stötten haben zum Osterfest heuer eine besondere Aktion gestartet: Sie haben jeweils eine Weihdecke mit traditionellen Symbolen bestickt – und das in über 30 Stunden Handarbeit. Die Muster darauf haben eine besondere Bedeutung. „Mit der Weihdecke wird der Osterkorb zugedeckt, in dem sich die zu segnenden Speisen befinden“, erklärt Sonja Pohl die Tradition, die aus dem alpenländischen Raum stamme. Nach über 30 Stunden Arbeit und vielen Treffen über Wochen hinweg, haben sie ihr...

  • Stötten am Auerberg
  • 19.04.19
Während der Karwoche wird der Altar in der Tradition der orientalisch-orthodoxen Kirchen hinter einem Vorhang verborgen. In der Kirche St. Dominikus zeigen der eritreische Diakon Efrem Askebr (links) und Hany Shafik von der koptischen Kirchengemeinde den Vorhang, der aus Ägypten stammt.
1.231× 1

Kirchengemeinde
Rund 100 Frauen und Männer aus Eritrea feiern in der Kaufbeurer Dominikuskirche regelmäßig Gottesdienste

Seit drei Jahren kommen etwa 100 eritreisch-orthodoxe Christen aus Kaufbeuren, den umliegenden Gemeinden und sogar aus dem ganzen Allgäu jedes Wochenende in der Dominikuskirche zusammen, um Gottesdienste abzuhalten. Am Sonntag wird dort allerdings nicht Ostern, sondern Palmsonntag gefeiert. Denn der orthodoxen Tradition zufolge beginnt die Osterwoche erst nach dem jüdischen Pessachfest. Diakon Efrem Askebr ist froh, in dem kleinen Kirchlein an der Augsburger Straße einen Ort für sich und seine...

  • Kaufbeuren
  • 19.04.19
Zum Abschluss der Restaurierung des Grabes von Pfarrer Richard Wiebel versammelten sich Mitglieder des Freundeskreises des Stadtmuseums auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren. Von rechts: Museumsleiterin Petra Weber und Freundeskreis-Vorsitzender Dr. Rainer Jehl.
575×

Religion
Ein Kaufbeurer mit einer Leidenschaft für das Leiden Christi

Pfarrer Richard Wiebel, der den Grundstein für die hochkarätige Kruzifixsammlung des Kaufbeurer Stadtmuseums gelegt hat, wurde vor 150 Jahren geboren. Rechtzeitig zum runden Geburtstag hat der Freundeskreis des Museums dafür gesorgt, dass das auch das schmiedeeiserne Grabkreuz des Pfarrers auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren wieder in neuem Glanz erstrahlt. Wie die sakralen Kunstwerke aus dem Besitz des Geistlichen in das Kaufbeurer Stadtmuseum gelangten, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 17.04.19
Der Seeger Mesner Norbert Riedler.
1.058×

Ostern
Karwoche: Seeger Pfarrer über das Schweigen der Glocken

Funktioniert eine Kirche ohne Glocken? „Nein“, sagt der Seeger Pfarrer Wolfgang Schnabel ganz klar. Das kirchliche Leben ist aus seiner Sicht untrennbar mit Glockengeläut verbunden. „Es begleitet das menschliche Leben von der Taufe bis zum Tod. Es ruft die Menschen zum Gottesdienst zusammen und trägt die Botschaft nach draußen “, sagt der Katholik. Letzteres tun die Glocken sogar, indem sie nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag traditionell schweigen. Sie fliegen nach Rom, wo sie geweiht...

  • Seeg
  • 17.04.19
658×

Ostern
Wenn in Pfrontens Kirche die Ratschen klappern

„Rätschen“ ist ein Brauch, der in katholischen Gegenden in der Karwoche gepflegt wird. So auch in Pfronten in der St. Nikolauskirche, wo die Ministranten am Gründonnerstag und Karfreitag begeistert mit den Ratschen rätschen und ein klapperndes Geräusch erzeugen. Diese Erinnerungen bleiben fürs Leben, verrät Mesner Klement Moller. Was man beim Rätschen beachten muss, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 17.04.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Füssen
  • 16.04.19
654×

Rezept
Osterlämmchen aus Joghurtteig von Verena Brutscher aus Untrasried

 Teig 200 g Butter 2 Pck. Vanillezucker 200 g Zucker 4 Eier 200 g Mehl 2 Pck. Vanillepudding-Pulver 4 gestr. TL Backpulver 300g Naturjoghurt, 3,5% Fett 4 mittlere Lamm- und Hasenformen 1. Die Formen gut mit Margarine einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen, anschließend für 30 Min. in das Gefrierfach legen (so löst sich das Gebäck besser aus der Form). 2. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter mit Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen und die Eier nach und nach...

  • Untrasried
  • 19.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ