Ostallgäu

Beiträge zum Thema Ostallgäu

476× 1

Charity
Spendenaktion: Mit dem Rad ans Ende der Welt

Eine längere Radreise planen Heidi und Reiner Strassmeier aus Kaufbeuren, und zwar für einen guten Zweck. Vom Allgäu aus geht es Mitte Mai bis „ans Ende der Welt“, genauer gesagt an die äußerste Westküste Spaniens nach Santiago de Compostela und wieder zurück. Die begeisterten Radler verbinden ihre Tour mit einer Spendenaktion für den Wünschewagen Allgäu/Schwaben, der schwerstkranken Menschen Herzenswünsche erfüllt. Jeder der rund 5000 Kilometer soll dabei bestenfalls einen Euro als Spende...

  • Kaufbeuren
  • 05.05.22
Nachrichten
409×

Die Suche hat ein Ende
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren finden neues Management.

Ein Klinikum muss gut und sicher geführt werden. Das haben uns zahlreiche Krankenhaus TV Serien gezeigt. Egal ob „In aller Freundschaft“ oder auch die „Schwarzwaldklinik“. Bei allen spielt das Management eine wichtige Rolle. Doch im Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ging es in Sachen Management in den letzten Monaten drunter und drüber. Denn seit Oktober war man auf der Suche nach einem neuen Klinikvorstand. Diese Suche ist jetzt beendet. Anna-Maria Abbassi und Johannes Klemp...

  • Kaufbeuren
  • 11.01.22
Eine Impfung ist nur nach Terminvereinbarung möglich. (Symbolbild)
2.223×

Im neuen Jahr
Neuer Sonder-Impftermin im Ostallgäu

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten einen weiteren Außentermin für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Es werden sowohl Erst-, Zweit- als auch Drittimpfungen vorgenommen. Impfung nur mit TerminDer Sonderimpftermin ist für Donnerstag, den 06. Januar im Akku-Treff in der Poststraße 2 von 9.30 Uhr bis 14 Uhr angesetzt. Für eine Impfung bei den Sonderimpfaktionen durch...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.22
die Impfzentren im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren weiten ihre Öffnungszeiten aus. (Symbolbild)
2.294×

Tägliches Impfangebot
Impfzentren im Ostallgäu und in Kaufbeuren erhöhen Kapazität

Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes weiten ab 4. Dezember 2021 ihre Öffnungszeiten deutlich aus. Sie reagieren damit auf die gestiegene Nachfrage. Sowohl im Impfzentrum in Marktoberdorf als auch im Impfzentrum in Kaufbeuren wird ein Sieben-Tage-Betrieb eingeführt – mit Angeboten teilweise bis 22 Uhr. Künftige ÖffnungszeitenDie künftigen Öffnungszeiten sind: Impfzentrum Kaufbeuren: Montag: 11 – 22 UhrDienstag: 8 – 16 UhrMittwoch: 11 – 22 Uhr...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.21
226×

Klimaschutz wichtig wie nie
Klimaaktionswoche im Ostallgäu startet

Extreme Hitze in Amerika, Waldbrände in Griechenland, Überflutungen in Deutschland. Diesen Sommer waren die Folgen vom Klimawandel wirklich unübersehbar. Dazu passt es, dass am Freitag (08.10.) die erste „Regionale Klima-Aktionswoche“ vom bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz startet. Diese Veranstaltungsreihe läuft noch bis kommenden Sonntag (17.10.) und auch der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren beteiligen sich daran. Die Aktion verfolgt große ZieleDas...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 07.10.21
Nachrichten
942× 1

Fliegerhorst in Kaufbeuren
Aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren - 6. Mai 2021

Der Fliegerhorst in Kaufbeuren hat eine lange Tradition. Die Kaufbeurer sind den Anblick eines militärischen Stützpunktes inmitten der Stadt gewohnt. Doch was hinter den Zäunen passiert, wissen die Wenigsten. Für das Landkreismagazin aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren durften wir einen Blick hinter die versperrten Tore er Kaserne werfen.

  • Kaufbeuren
  • 07.05.21
Symbolbild. Ostallgäuer Landwirten macht der Klimawandel immer mehr zu schaffen.
1.853×

Report
Ostallgäuer Landwirten macht der Klimawandel immer mehr zu schaffen

Egal, ob es sich um Gemüsebauern handelt, um Viehhalter, Obst- oder Ackerbauern: Der Klimawandel macht Ostallgäuer Landwirten zu schaffen. Die Gefahr von Trockenheitsschäden steigt. Und strahle etwa die Sonne zu stark, schade das der empfindlichen Gerste, sagt Leitender Landwirtschaftsdirektor Dr. Paul Dosch vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Kaufbeuren. Ebenso können sich wärmeliebende Schädlinge wie der Maiszünsler oder der Apfelbaumwickler leichter vermehren. Denn...

  • Kaufbeuren
  • 14.08.19
Symbolbild. Mit der Einführung der sogenannten Netzgültigkeit gelten sämtliche Jahresabonnements ab 9 Uhr im Stadtgebiet und im Landkreis. Die Preisklassen Senioren, Pendler und Schwerbeschädigte fallen weg.
781×

Nahverkehr
Der Bus in Kaufbeuren wird billiger

Der Nahverkehr soll für Busfahrgäste günstiger werden. Die städtische Wirtschaftsreferentin Caroline Moser stellte in der jüngsten Verwaltungsausschusssitzung die Eckpunkte der Fahrgast-Offensive Kaufbeuren-Ostallgäu vor. Im Kern geht es darum, dass die Jahresabonnement-Preise für Erwachsene um 33 Prozent (sechs Monate zahlt der Fahrgast, vier übernimmt die Stadt und zwei das Verkehrsunternehmen) sowie für Schüler und Azubis um 22 Prozent sinken (sieben Monate Fahrgast, vier Stadt und einen das...

  • Kaufbeuren
  • 15.05.19
Verkehrskontrolle (Symbolbild)
3.576×

Straßenverkehr
Motorradkontrolle bei Kaufbeuren: Zahlreiche Verstöße

Am Samstag, den 20.04.2019, von 13.00 bis 17.00 Uhr, führte die Kontrollgruppe Motorrad des PP Schwaben Süd/West zusammen mit Beamten der PI Kaufbeuren eine kombinierte Motorrad- und Geschwindigkeitskontrolle durch. Es wurden insgesamt 136 motorisierte Zweiräder und 25 Pkw kontrolliert. 16 Pkw wurden mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Bei erlaubten 70 km/h fuhr der Spitzenreiter mit 113 km/h. Acht Pkw überholten trotz Überholverbot. Ein Pkw hatte so viel unerlaubte technische...

  • Kaufbeuren
  • 21.04.19
Symbolbild
3.066×

Prozess
Nacktfoto von Mädchen verbreitet: Bewährungsstrafe für Ostallgäuer (27)

Dass er eine Bilddatei mit kinderpornografischem Inhalt über die App „Kick-Messenger“ geteilt hatte, gab der 27 Jahre alte Angeklagte vor dem Kaufbeurer Amtsgericht sofort zu. Er habe damals „so eine Neigung gehabt“, die Bilder hätten ihm irgendwie gefallen. Mittlerweile ist er in Therapie. Vor allem hinter der Verbreitung von Kinderpornos stecke eine enorme kriminelle Energie, sagte die Richterin. Eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten sei deshalb angemessen. Die Strafe wird zu...

  • Kaufbeuren
  • 02.04.19
2.797×

Urteil
Ostallgäuer (20) bestreitet Übergriff auf Jugendliche (14): Staatsanwalt von Schuld überzeugt

Wegen sexueller Belästigung wurde ein heute 20-jähriger Angeklagter richterlich verwarnt und zu vier Tagen Arrest verurteilt. Der Angeklagte bestritt die Tat und behauptete vor dem Kaufbeurer Jugendgericht, das 14-jährige Mädchen lüge, weil er sie zurückgewiesen habe. Nach der Beweisaufnahme waren aber sowohl der Staatsanwalt als auch der Richter davon überzeugt, dass der Syrer im Juli 2018 an seinem Wohnort im nördlichen Ostallgäu dem Mädchen ans Gesäß gegriffen hatte. Wegen möglicher...

  • Kaufbeuren
  • 20.03.19
Symbolbild. Das Tier war nach einer schweren Geburt geschwächt und hatte sich schließlich derart wundgelegen, dass am Oberschenkel eine massive, eitrige Entzündung mit großflächigem Absterben von Muskelgewebe entstanden war.
4.688×

Tierschutz
Kuh musste tagelang leiden: Ostallgäuer Brüder (55, 66) verurteilt

Auf dem Hof der einschlägig vorbestraften Landwirte (55 und 66 Jahre) gibt es seit Jahren Probleme wegen schlechter Hygiene und mangelnder Klauenpflege. Im Sommer 2018 musste eine kranke Kuh nach Überzeugung des Gerichts tagelang leiden, weil der Tierarzt zu spät gerufen wurde. Laut Gutachten hatte die Kuh damals über mindestens fünf Tage hinweg Schmerzen, bis sie schließlich eingeschläfert wurde. Weil die Landwirte bereits in den vergangenen beiden Jahren wegen ähnlicher Vorfälle zu...

  • Kaufbeuren
  • 20.03.19
467× 18 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Bergwandergruppe des DAV, Sektion Kaufbeuren-Gablonz im Bereich Hopfen unterwegs

Bei der zweiten Wanderung in diesem Jahr blieb die Bergwandergruppe (BuS) der DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz im Ostallgäu. Bei herrlichem Vorfrühlingswetter startete die erste Gruppe über den Senkelekopf, an der Alpe Beichelstein vorbei zum Ziel in Hopfen. Die zweite Gruppe startete in Roßhaupten über den Zwieselberg ebenfalls nach Hopfen am See. Für die dritte Gruppe war der Beginn der Wanderung direkt in Hopfen. Auf einem Rundweg über den Faulensee, Enzensberg und die Burg Hopfen ging es...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.19
Die katholische Jugendstelle Kaufbeuren koordiniert die 72-Stunden-Aktion des Bund der Deutschen katholischen Jugend BdKJ.
574× 1

72-Stunden-Aktion
Kaufbeuren-Ostallgäu: Über 500 Jugendliche engagieren sich in knapp 30 Projekten

„Uns schickt der Himmel!“ Unter diesem Motto wird vom 23. bis 26. Mai 2019 die zweite bundesweite 72-Stunden-Aktion gestaltet. Tausende Jugendgruppen setzen in diesen drei Tagen ein soziales, ökologisches, politisches, interkulturelles gemeinnütziges Projekt um und zeigen, was Solidarität bewirkt. Im Raum Kaufbeuren-Ostallgäu machen rund 30 Gruppen mit. Träger ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die bundesweite Aktion wird derzeit in lokalen Koordinationskreisen intensiv...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ