Ort

Beiträge zum Thema Ort

Asyl
Jede Gemeinde im Unterallgäu soll Gebäude als Flüchtlingsunterkunft bereitstellen

Zahlreiche Flüchtlinge erreichen Tag für Tag Deutschland und damit auch das Unterallgäu. 1078 Asylbewerber sind beim Landratsamt registriert (Stand: 25. August) – und es werden täglich mehr. Für diese Menschen Wohnungen zu finden, wird immer schwieriger. Nun hat das Landratsamt den Druck auf jene Gemeinden nochmals erhöht, die bisher noch keine Flüchtlinge aufgenommen haben. Im westlichen Landkreis sind das derzeit noch 19 Orte. In einem Schreiben forderte Landrat Hans-Joachim Weirather die...

  • Kempten
  • 26.08.15
105×

Ortsnamen
Tag des Toilettenpapiers: Die AZ erinnert an einen Marketing-Gag in Pforzen, der in die Hose ging

Die Idee war wirklich gut. Ein Toilettenpapier-Hersteller wirbt für sein Produkt mit lustigen Ortsnamen, die irgendwie nach Klo klingen. Da gibt es einige in Deutschland: Oberkaka, Pissen, Afterhausen, Meinkot, Pups – und eben auch Pforzen im Ostallgäu. In einem Spot im Jahr 2004 sollten die Ortsschilder der Reihe nach auftauchen. Das Fazit: 'Ganz Deutschland spart am richtigen Ende - mit Bess Toilettenpapier.' Der Dank: kostenloses Klopapier. Doch in dem stillen Örtchen Pforzen lief die Aktion...

  • Kaufbeuren
  • 25.08.15
27×

Dorferneuerung
Pleß lässt seinen Ortskern neu aufleben

Den Ortskern wieder mit Leben erfüllen: Um diesem Ziel näher zu kommen, hat der Pleßer Gemeinderat nun wichtige Weichen gestellt. Denn der Kommune ist es gelungen, noch einmal in das Dorferneuerungs-Programm aufgenommen zu werden. Dabei rückt als festgelegtes Fördergebiet ein Areal in den Fokus, das fast den gesamten Ortsbereich umfasst. Fördermittel für private Baumaßnahmen steuert das Amt für ländliche Entwicklung bei. Wie hoch die Fördersumme letztlich insgesamt sein wird, ist noch nicht...

  • Memmingen
  • 18.08.15
23×

Beteiligung
Ortskern: Heimenkirch will Planern viel Spielraum zur Gestaltung lassen

Beim Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Ortskerns will der Gemeinderat von Heimenkirch (Westallgäu) den Planern viel Spielraum lassen. Die begleitende Stadtplanerin Sandra Urbaniak war sichtlich erleichtert, als sich das Gremium für eine flexible Formulierung aussprach. Sie hatte deutlich gemacht: 'Jeder Parkplatz im Dorf nimmt uns eine Fläche, auf der ein Baum und eine Bank stehen könnte.' Der Gemeinderat einigte sich darauf, bei der Aufgabenstellung in erster Linie den Erhalt des Status Quo...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.04.15
98×

Bauarbeiten
Ausbau der Ortsdurchfahrt Ronried soll im Sommer beginnen

Im Juli soll es losgehen mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt in Ronried. Die 400 Meter lange Strecke ist der letzte Abschnitt des Ausbaus der Kreisstraße zwischen Marktoberdorf und Nesselwang. Um Platz zu schaffen, ist ein altes Haus, das sehr dicht an der Fahrbahn stand, zum Teil abgerissen worden. Laut Landratsamt Ostallgäu kann dort nun eine Bushaltestelle mit Aufstellfläche entstehen. Diese Fläche wird aufgeteilt in einen städtischen Bereich (Aufstellfläche) und in einen Bereich für die...

  • Marktoberdorf
  • 11.03.15
524×

Wochenmarkt
Kemptener Wochenmarkt startet in die Wintersaison: Stände ab 15. November in der Markthalle

Ab kommenden Samstag, 15. November, findet der Kemptener Wochenmarkt in der Markthalle am Königsplatz statt. Damit starten die Händler in die Wintersaison. Am vergangenen Mittwoch, 12. November 2014, fand zum letzten Mal der Wochenmarkt draußen auf dem Hildegardplatz in Kempten statt. Auch im Winter lädt der Wochenmarkt immer mittwochs und samstags von 6 bis 14 Uhr zum Genießen und Einkaufen bei über 40 regionalen Händlern ein. Das Sortiment reicht dabei von frischem Obst und Gemüse bis hin zu...

  • Kempten
  • 13.11.14
120×

Ortssprecher
Roland Müller bleibt Ortssprecher in Sulzschneid

Roland Müller bleibt Ortssprecher für die ehemals eigenständige Gemeinde Sulzschneid mit seinen Teilen Balteratsried und Hummeratsried. Ihm schwebt vor, das Amt auf dörflicher Ebene etwas auszweiten und einen Ortsbeirat zu installieren. Von einer solchen Einrichtung versprach sich Müller, noch mehr über die Bedürfnissen der Sulzschneider zu erfahren und ihre Anliegen damit noch besser im Stadtrat vorbringen zu können. Als Beispiel einer solchen Zusammenarbeit nannte er die Sanierung und...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.14
239×

Geschichte
Einer der ersten Gefallenen im Ersten Weltkrieg stammt aus Thalhofen

Erinnerungen 25. August 1914: Nicht einmal zwei Monate ist es her, dass der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand in Sarajevo getötet wurde. Die deutschen Armeen hoffen noch darauf, Frankreich überrennen zu können. In vorderster Reihe kämpft das 20. bayerische Infanterie-Regiment 'Prinz Franz'. Es setzt sich hauptsächlich aus Allgäuern zusammen. Sie greifen eine französische Stellung im kleinen lothringischen Ort Bazien an. Startschuss für eine Schlacht um ein 160-Seelen-Dorf. 250 Tote...

  • Marktoberdorf
  • 27.08.14
53×

Bewerbung
Special Olympics 2017: Kaufbeuren bewirbt sich als Austragungsort

Sollte die Bewerbung erfolgreich sein, steht der Stadt mit der Ausrichtung der regionalen 'Special Olympics' im Jahr 2017 ein sportliches Großereignis bevor. Dabei handelt es sich um Spiele für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Ob die Stadt diese Veranstaltung mit gut 1.500 Teilnehmern ausrichten darf, wird sich voraussichtlich Ende Juli entscheiden. Innerhalb der nächsten zwei Wochen soll das Bewerbungspaket geschnürt werden. Dem stimmte der Verwaltungsausschuss in seiner...

  • Kempten
  • 09.07.14
100× 19 Bilder

Veranstaltung
Buchloer Stadtfest: Guter Ort zum Feiern nach Viertelfinale

Stadtfest war in Buchloe wieder einmal angesagt, bei idealen Wetterbedingungen: Das Sparkassenthermometer in der Bahnhofstraße zeigte Freitagabend kurz vor acht noch 24 Grad an. Doch beim Stadtfest am Postberg herrschte gähnende Leere. Und die Bahnhofstraße samt 'Kreisel' an der Mindelheimer Straße hatten jugendliche Radfahrer und Skater für sich alleine in Beschlag genommen. Eine Situation, die sich nach dem Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Viertelfinale gegen Frankreich...

  • Buchloe
  • 07.07.14
60× 2 Bilder

Ostallgäu
Stötten feiert 700 Jahre

Der Ostallgäuer Ort am Fuße des Auerbergs feiert vom 4. bis 6. Juli auf der Dorfstraße 700 Jahre Stötten am Auerberg – Jubliäumsfeier vom 4. bis 6. Juli – kann man auf den Plakaten am Ortseingang lesen und dies ist eine Einladung an alle Passanten. Es ist ein besonderes Fest für die Bürgerinnen und Bürger Stöttens und für die Menschen in der Region. Das Rahmenprogramm bietet für 'Jung und Alt' viel Sehenswertes und das historische Theaterstück zeigt die Begebenheiten des Ortes auf. Die Bewohner...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.14
198×

Rathaus
Hinter der dicken Doppeltür im Büro von Oberbürgermeister Stefan Bosse

Die wichtigste Aufgabe stets im Blick Wenn Stefan Bosse am Schreibtisch sitzt, hat er stets seine größte Herausforderung im Auge. Er blickt auf eine Luftaufnahme des Fliegerhorstgeländes, die ihm gegenüber auf einem Schrank lehnt. 'Das erinnert mich an die wichtigste Aufgabe, die mich noch viele Jahre beschäftigen wird', ist sich Bosse bewusst. Seit 135 Jahren lenken Kaufbeurens Oberbürgermeister von dem Büro im ersten Stock des Rathauses mit den dicken, doppelten Holztüren aus die Geschicke...

  • Kempten
  • 16.06.14
35×

Jubiläum
Ortsbildungsausschuss Neugablonz feiert 60-jähriges Bestehen

Vor 95 Jahren wurde in Gablonz an der Neiße der Ortsbildungsausschuss gegründet, um im jungen tschechischen Nationalstaat die deutsche Kultur zu bewahren. Nach der Vertreibung der deutschen Gablonzer nach Neugablonz bei Kaufbeuren wurde die Vereinigung 1954, also vor 60 Jahren, neu gegründet. Vorsitzende Eva Maria Simon, deren Vater den Ortstbildungsausschuss in Gablonz geführt hat, kann sich noch gut an die schwierigen Anfänge in Allgäu erinnern. Den ausführlichen Bericht zum Jubiläum mit...

  • Kaufbeuren
  • 30.05.14
26×

Scherz
Ortsschilder von Pfaffenried durch die aus Türkheim ersetzt

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die Marktgemeinde Türkheim während der Freinacht eine Expansion erfahren. Zwei Ortsschilder wurden durch die unbekannten Täter in Türkheim abmontiert und im Raum Kempten bei der kleinen Ortschaft Pfaffenried wieder angebracht. Wo sich nun Pfaffenried auf der Landkarte wiederfindet, konnte bislang nicht geklärt werden. Diese Schilder konnten bislang nicht aufgefunden werden. Da diese Aktion nicht mehr unter das Brauchtum zum Maifeiertag fällt wurde eine Anzeige...

  • Buchloe
  • 04.05.14
698×

Verkehr
Straßensperrungen wegen Bauarbeiten im Ostallgäu und Oberallgäu

Ab heute müssen Autofahrer auf ein paar Sperrungen achten. Das gilt für die Kreisstraße OAL23 in der Ortsdurchfahrt von Leuterschach, die wegen Bauarbeiten gesperrt ist. Auf der OAL1 zwischen Nesselwang und Wertach finden ebenfalls Bauarbeiten statt, auch der Abschnitt ist ab heute gesperrt. In Kempten ist außerdem der Stiftsplatz bis Anfang Juni gesperrt. Grund ist die letzte Bauphase der Neugestaltung von dem Hildegardplatz. Eine Zufahrt ist über den Residenzplatz möglich.

  • Marktoberdorf
  • 22.04.14
56×

Wohnglück
Die glücklichsten Allgäuer kommen aus Altusried

Es ist soweit: Nach mehreren Wochen genauer Analyse und Untersuchungen steht heute fest: Das Glück ist in Altusried! Das neue RSA Radio hat in den letzten Wochen in mühevoller Arbeit einen Glückkompass für das gesamte Allgäu erstellt. Ziel war es den Ort zu finden, an dem die Menschen am glücklichsten sind. Die Zahlen zeigen: Platz 1 belegt Altusried. Hier leben die Menschen am liebsten. Eine Kombination aus Landschaft, Dorfgemeinschaft und Freizeit ist der Grund für dieses Ergebnis. Platz 2...

  • Altusried
  • 20.03.14
22×

Verkehr
Ortdurchfahrt Balderschwang ist frei

Die Ortsdurchfahrt Balderschwang ist wieder komplett frei. Nur wegen einzelnen Restarbeiten kann es hier und da noch zu Behinderungen kommen. Vom Dorf bis zum Parkplatz der Riedberger-Horn-Lifte wurde ein über zwei Kilometer langes Teilstückausgebaut. Heute wird die Talstrecke offiziell für den Verkehr freigegeben

  • Oberstdorf
  • 08.11.13
11×

Unfall
Fahrradfahrerin in Friedrichshafen tödlich verunglückt

Tödlich verunglückt ist heute eine Fahrradfahrerin in Friedrichshafen. Wie die Polizei mitteilt, ist die Frau von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der 62 Jahre alte Lkw-Fahrer hatte die Frau vermutlich beim Abbiegen übersehen und mit dem linken Vorderrad überrollt. Die 64-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb.

  • Kempten
  • 21.08.13
26×

Schwangau
Schwangau hat am Ortseingang nun Allgäu-Stelen

Damit bekennt sich die Kommune der Königsschlösser auch visuell klar zur Destination 'Allgäu' Schwangau hat als eine der ersten Gemeinden im Ostallgäu die bekannten Allgäu-Stelen an 2 Standorten aufgestellt. Das Projekt der Allgäu-Stelen, sie bestehen aus Schotterkörben und dem bekannten blauen Allgäu Würfel, entstand aus der Leaderförderung der Marke Allgäu. Zu sehen sind die Stelen auf dem Weg nach Hohenschwangau, auf der rechten Seite kurz vor der "Tourist Information" und an der...

  • Füssen
  • 21.03.13
98×

Vortrag
Jutta Maier spricht in Sontheim über eine lebendige Kirche vor Ort

'Starre Traditionen zu Grabe tragen' 'Gerade auf dem Land tut man sich nicht so leicht wie in der Stadt, einen Gottesdienst zu besuchen', denn oft würden die entsprechenden Verkehrsmittel fehlen: Mit dieser Einführung begrüßte die Gemeinde- und Landvolkreferentin Jutta Maier die zahlreichen Besucher ihres Vortrags in Sontheim. Der Nachmittag stand unter dem Motto "Wie kann die Kirche vor Ort lebendig bleiben?". Veranstalter waren der Katholische Frauenbund und das Katholische Landvolk. Die...

  • Mindelheim
  • 12.11.12

Senioren
Unterallgäuer Seniorenbeauftragte: Engagement für Senioren vor Ort zeigen

Die Arbeit der Landes-Seniorenvertretung Bayern (LSVB) und die Möglichkeiten kommunaler Seniorenvertretungen standen jetzt im Mittelpunkt eines Treffens der Seniorenbeauftragten der Unterallgäuer Gemeinden im Landratsamt. Hubert Plepla informierte zudem über den aktuellen Stand des Seniorenkonzepts des Landkreises und die verschiedenen bereits umgesetzten und geplanten Projekte. Die LSVB sehe sich als Sprachrohr seniorenpolitischer Interessen auf Landesebene, wie Referent Dieter Kreuz erklärte....

  • Kempten
  • 02.11.12
345×

Internet
Irsee nun Erinnerungsort - Euthanasie-Gedenkstätte und Stolpersteine im Internet abrufbar

Bundeszentrale für politische Bildung nimmt die Gemeinde in Datenbank auf In der von der Bundeszentrale für politische Bildung erstellten Datenbank 'Erinnerungsorte' ist jetzt auch Irsee verzeichnet. Der ehemalige Patientenfriedhof hinter der Klosterkirche, die 'Euthanasie'-Gedenkstätte in der ehemaligen Pflegeanstalt und die Stolpersteine vor der Fassade von Kloster Irsee sind jetzt im Internet abrufbar. 'Mir war es wichtig, unser lokales Gedenken in Kloster Irsee in einen größeren...

  • Kaufbeuren
  • 31.10.12
26×

Beratung
Woche des Sehens: Mobile Dienste sind in Kempten vor Ort

Anlässlich der bundesweiten Woche des Sehens vom 8. bis 15. Oktober stellen sich Mobile Dienste des Sehbehinderten- und Blindenzentrums in den Räumen des Blindenschutzbund Kempten vor. Der Mobile Sonderpädagogische Dienst mit Förderschwerpunkt Sehen (MSD) kümmert sich um sehbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche, die eine allgemeine Schule besuchen und Unterstützung brauchen. Die Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH) unterstützt Kinder mit Sehproblemen im Kindergartenalter. Die Frühförderung...

  • Kempten
  • 29.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ