Organisation

Beiträge zum Thema Organisation

Auf dem Mariaberg bei Kempten hat die Organisation "Access All(gäu) Area" (AAA) eine Vulva-Skulptur aufgestellt.
25.362× 10 4 3 Bilder

Organisation will Tabus brechen
Vulva auf dem Kemptener Mariaberg: Kommt die Gegenbewegung zum Holz-Penis?

Auf dem Mariaberg bei Kempten hat die Organisation "Access All(gäu) Area" (AAA) eine Vulva-Skulptur aufgestellt. Mit der Aktion möchte die Organisation auf die Tabuisierung des weiblichen Geschlechtsteils innerhalb der Gesellschaft aufmerksam machen. Die AAA bezieht sich auch auf die Holzpenis-Aktionen im Allgäu und kritisiert, dass "der weiblichen Sexualität nicht ebenso selbstverständlich begegnet und sie mit Stolz hofiert" werde. Die Holz-Penisse, die auf dem Grünten und bei Ebratshofen...

  • Kempten
  • 21.01.21
Werbung fürs Radeln auf einem Fahrradweg in Kempten: „Verbrennt Fett – und spart Geld“. Und außerdem ist Radfahren eine klimafreundliche Art der Fortbewegung.
1.165×

Verkehr
Am Sonntag findet in Kempten eine Radlerdemo statt

Teilnehmer aus dem ganzen Allgäu werden am kommenden Sonntag bei einer Rad-Ringfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Kempten erwartet. Von der Veranstaltung solle eine Signalwirkung für die ganze Region ausgehen, sagt Rüdiger Dittmann, einer der Organisatoren. Es gehe um ein fahrradfreundlicheres Klima in Stadt und Land, bessere und sichere Fahrradwege sowie ein faires Miteinander aller Verkehrsteilnehmer. Die Radlerdemo beginnt um 14 Uhr am Kemptener Hildegardplatz. Unter...

  • Kempten
  • 28.06.19
40×

Neuorganisation
Künftig mehr Kontrollen durch Bundespolizisten: In Kempten soll eine Inspektion eingerichtet werden

Noch gibt es keine Immobilie für 300 Mitarbeiter Die Bundespolizei wird künftig in der Region stärker präsent sein. Denn in Kempten soll eine eigenständige Inspektion eingerichtet werden. Die Zahl der Bundespolizei-Beamten wird sich im Allgäu vermutlich verdoppeln gegenüber dem bisherigen Umfang. Derzeit gehören die in Kempten beschäftigten Bundespolizisten zur Inspektion Rosenheim. Kempten wird offiziell als Revier bezeichnet. Warum das Betreuungsgebiet der jetzigen Inspektion Rosenheim neu...

  • Kempten
  • 31.01.17
18×

Planung
Organisatoren des Kemptener Weihnachtsmarkts greifen Kritik auf und wollen in Zukunft einiges ändern

Es ist wie bei der Festwoche. Kaum ist sie vorbei, wird die nächste geplant. So jetzt auch beim Weihnachtsmarkt. Seitdem die Buden dichtmachten, wird diskutiert, was im nächsten Jahr besser werden kann. Das ist einiges. Die Bühne an der Freitreppe zum Beispiel kam überhaupt nicht an. Auch die Anbindung an den Rathausplatz gefiel so nicht. Das, heißt es von den Organisatoren, soll sich ändern. Der Standort Bühne wird 'definitiv so nicht mehr' sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 28.12.16
193×

Gemeinwohl
Neue Plattform Gut für das Allgäu unterstützt Projekte von Vereinen oder sozialen Organisationen direkt

Geld spenden per Maus-Klick Bettelbriefe schreiben war gestern. Jetzt haben gemeinnützige Vereine die Möglichkeit Spenden für ein Projekt übers Internet zu sammeln. Seit etwa einem Monat ist die neue Plattform 'Gut für das Allgäu' freigeschaltet. Darauf können Klubs oder Initiativen ihre sozialen Projekte präsentieren und auch erklären, wie viel Geld sie dafür benötigen. Wer solch ein Vorhaben unterstützen möchte, muss nun nicht mehr wie früher Geld überweisen oder beim Vereinsvorsitzenden...

  • Kempten
  • 10.12.16
1.050×

Übergabe
Dr. Michael Knauth ist neuer Geschäftsführer der gemeinnützigen Organisation Körperbehinderte Allgäu

Die gemeinnützige Organisation 'Körperbehinderte Allgäu' hat mit Dr. Michael Knauth einen neuen Geschäftsführer. Der bisherige Geschäftsführer Reinhold Scharpf gibt die Leitung dann im Januar 2018 nach über 20 Jahren ab. Bis dahin übernehmen beide gemeinsam die Geschäftsführung. Die Organisation mit Sitz in Kempten betreut als Arbeitgeber mit 450 Mitarbeitern allgäuweit 1.300 Menschen mit Behinderungen. 'Wirtschaftliches Denken und ein menschliches Herz – wenn beides zusammenkommt, wird...

  • Kempten
  • 10.06.16
28×

Großveranstaltung
Memminger Wallenstein-Spiele: Organisatoren müssen an tausend Dinge denken

Fototermin wegen eines Bildes für die Festschrift, dann ein Interview bei der Memminger Zeitung, gleich danach zur Besprechung mit Regisseur Ralf Weikinger: Es ist ein strammes Programm, das Michael Ruppert zu absolvieren hat. Der Vorsitzende des Memminger Fischertagsvereins ist im Wallenstein-Modus. Die Vorbereitung der Festspiele, die vom 24. bis 31. Juli stattfinden, fordert ihren Tribut. Ruppert und sein Stellvertreter Horst Martin haben jetzt von ihrer Arbeit berichtet, bei der sie und...

  • Kempten
  • 06.05.16
25×

Organisation
Neues Angebot für Angehörige von Strafgefangenen in Memmingen

Der SKM in Memmingen weitet sein Angebot aus: Der 'Katholische Verein für soziale Dienste' betreut künftig auch Angehörige von Häftlingen. Nicht zuletzt aus diesem Grund hat die Organisation eine neue diplomierte Sozialpädagogin eingestellt: die 30-jährige Sarah Niedermaier. Geschäftsführer Helmut Gunderlach erklärt, warum sich der SKM entschlossen hat, seine bewährten und breit gefächerten Beratungen in der Straffälligenhilfe zu ergänzen: 'In ganz Bayern gab es schon seit Längerem die...

  • Kempten
  • 15.02.16
203×

Ehrenamt
Weiter Zuschüsse für Ikarus und das Kempodium in Kempten

Das Ehrenamt weiter zu stärken – dafür sind die Stadträte offen. Trotz aller Sparzwänge wird die Unterstützung zweier bedeutender gemeinnütziger Vereine und Organisationen bisher nicht gekürzt. Ikarus Thingers und das Kempodium können auch nächstes Jahr mit den Zuschüssen in der bisherigen Höhe rechnen. Das hat jetzt der Finanzausschuss so bewilligt. 55.000 Euro fließen an Ikarus, vor allem für die Miete des Bürgertreffs. 77.000 Euro erhält insgesamt das Kempodium, davon gibt die Stadt 20.000....

  • Kempten
  • 25.11.15

Anzeige
Hochzeitsratgeber

Oft sagen wir in unserem Leben 'ja”, doch dieses JA, dieses ganz besondere JA, ist eine der wichtigsten Entscheidungen in unserem Leben. Das erste JA gibt es meist schon beim Heiratsantrag– nach einer gewissen 'Überlegungszeit' folgt dann das ganz offizielle JA, zum Partner, zur Liebe unseres Lebens. Dieses JA soll begleitet werden von einem ganz besonderen Tag, mit einer schönen Feier, zusammen mit Familie und Freunden. Damit auch alles perfekt wird, ist allerdings doch einiges an Organisation...

  • Kempten
  • 15.10.15
139×

Management
Oliver Triendl über seine Arbeit als Organisator des Kammermusikfestivals Classix Kempten

Zwei Dutzend hochkarätiger Kammermusiker muss Oliver Triendl jedes Jahr für das Kammermusikfestival 'Classix Kempten' in halb Europa zusammentrommeln. Keine einfach Sache. Da ist er froh, wenn er die Zusagen endlich hat und er nur noch zu warten braucht, bis die Streicher und Bläser in Kempten eintreffen, damit die Proben und Konzerte starten können – was an diesem Wochenende passiert. Doch heuer kam plötzlich Sand ins Getriebe. Vor wenigen Wochen nämlich sagten ihm gleich vier fest...

  • Kempten
  • 18.09.15

Hilfe
50 Jahre Kartei der Not

Die Kartei der Not feiert Geburtstag – eine 50-jahrige Erfolgsgeschichte. Die aktuellen Entwicklungen stehen im Mittelpunkt dieser Ausgabe, aber auch, warum und wie alles begann. Es sind Geschichten von Schicksalen am Rande der Wohlstandsgesellschaft. Viele private Spender, Unternehmen, Vereine, aber auch die Augsburger Allgemeine und Allgauer Zeitung sowie ihre Heimatausgaben haben das Hilfswerk in den vergangenen Jahren unterstutzt. Auf den kommenden Seiten finden Sie Beispiele großartiger...

  • Kempten
  • 23.06.15
15×

Menschenrechte
Große Freude bei Wiedersehen mit Kaufbeurer Amnesty-Gruppe

Oft ist die Arbeit der Mitglieder von Menschenrechtsorganisationen frustrierend. Manchmal können die Aktivisten aber auch den Opfern von Willkür, Folter und politischer Verfolgung in die Augen sehen, sie in die Arme schließen. So war es vor 20 Jahren bei dem Journalisten Jesus Alfonso Castiglione, der in Peru nach Recherchen von Amnesty International (ai) unschuldig im Gefängnis saß. Einer geballten internationalen Unterstützergemeinschaft, an der sich die Kaufbeurer ai-Gruppe mit fleißigem...

  • Kempten
  • 29.05.15
218×

Jazzfrühling
Christa Hensler ist beim Kemptener Kleinkunstverein Klecks Mädchen für alles

Während dem Jazzfrühling hat sie alle Hände voll zu tun Mit Jazz hatte Christa Hensler in jungen Jahren überhaupt nichts am Hut. Ich habe gern Pop gehört, auch mal Klassik, sagt die 64-jährige Kemptenerin, die aus Baden-Baden stammt. Doch dann, im August 1975, traf sie bei einem Sommerurlaub mit ihrer Familie in Steibis einen jungen Mann, der sich sehr wohl für Jazz interessierte und später ihr Mann werden sollte. Hansjürg Hensler, Motor des Kemptener Jazzfrühlings und langjähriger Vorsitzender...

  • Kempten
  • 24.04.15
24×

Veranstaltung
Flugfestival Tannkosh findet nicht mehr statt

Das nach Angaben der Veranstalter größte Fliegertreffen Europas 'Tannkosh' soll nicht mehr stattfinden. Das hat das Organisationsteam des Flug-Festivals, das seit über 20 Jahren bis zu 15 000 Besucher und 4000 Piloten auf den Tannheimer Flugplatz gelockt hatte, entschieden. Die Gründe dafür sind vielfältig, wie Verena Dolderer, die gemeinsam mit ihrem Bruder Matthias die Veranstaltung ins Leben gerufen hatte, auf Nachfrage unserer Zeitung erklärte: 'Da für uns eine Einschränkung der Teilnehmer...

  • Kempten
  • 20.02.15
12×

Organisation
Verwaltung Stadt Kempten: Umzug des Sachgebietes Elternbeiträge KindertagesstättenTagespflege

In diesem Bereich deshalb am 16. Dezember 2014 kein Parteiverkehr Im Rahmen einer Organisationsveränderung werden das Sachgebiet, das die Zuschüsse zu den Elternbeiträgen für Kindertagesstätten bearbeitet, sowie der Bereich Tagespflege am 16. Dezember 2014 von der Gerberstraße 2 in das Verwaltungsgebäude am Rathausplatz 22 umziehen. Ab Mittwoch, 17. Dezember 2014, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann im Amt für Kindertagesstätten, Schulen und Sport in den Zimmern 102, 116 und 117 im...

  • Kempten
  • 08.12.14
32×

Entführung
Terror-Gruppe Boko Haram droht, entführten Kaufbeurer Eberhard N. zu töten

Eberhard N. aus Kaufbeuren half nigerianischen Jugendlichen bei ihrer Ausbildung. Dann wurde er entführt. Nun droht die die Terror-Gruppe Boko Haram, den Allgäuer zu töten. Er reiste nach Afrika, um das Leben der Menschen zu verbessern, nun muss er um sein eigenes fürchten: Nach Informationen der Allgäuer Zeitung handelt es sich bei dem in Nigeria entführten Deutschen um den Kaufbeurer Eberhard N. Der ehemalige Angehörige der Bundeswehr war in Nigeria als Entwicklungshelfer aktiv, im Juli wurde...

  • Kempten
  • 04.12.14
29×

Faschingsball
Neue Brandschutzregelung im Kemptener Kornhaus bereitet Veranstaltern des Tatüballs Sorge

Jürgen Zöllinger ist in großer Sorge. Was den Vorsitzenden des Vereins 'Die Blaulichter' umtreibt, ist die Anordnung, dass künftig ins Kemptener Kornhaus nur noch höchstens 700 Besucher dürfen. Das bringe jetzt eine der beliebtesten Veranstaltungen während der Faschingssaison, den Tatüball, in Gefahr. Zwar sei man bereits auf der Suche nach anderen Sälen, doch das dürfte schwierig werden. Finde man nichts, sei wohl der Ball, den seit Jahren 1000 Faschingsfans besuchen, gestorben. Im Kornhaus...

  • Kempten
  • 01.09.14
189× 73 Bilder

Sport
32. Allgäu-Triathlon in Immenstadt: Lob für die neuen Organisatoren

Für Hannes Blaschke und sein Team war es wie ein Ritterschlag. Zum Ende des 32. Allgäu-Triathlons in Immenstadt bekamen sie Lob von jenem Mann, der die Großveranstaltung 1983 ins Leben gerufen hat. German Altenried beglückwünschte die neuen Macher zu ihrer Leistung. 'Das war eine tolle Sache', sagte der 76-Jährige, der obendrein den Zieleinlauf am Alpsee für 'sehr gelungen' hält. 'Dieses Lob von German hat mir unheimlich viel bedeutet', war Blaschke gerührt. Auch von anderer Stelle bekamen die...

  • Kempten
  • 26.08.14
23×

Planung
Ausschuss-Vorsitzende erzählt, was hinter den Kulissen des Memminger Kindesfet alles zu erledigen ist

Organisation und Vorbereitung für die Feier Man kann sich das Bild gut vorstellen: Die kleine Gerlinde, gerade mal sieben Jahre alt, im Sommerkleid und mit einem Blumenkränzle im Haar, stellt sich mit Hunderten anderer Memminger Grundschüler zum Kinderfestumzug auf. Ihr Blick fällt auf den Mauwagen, der den Zug begleiten wird, und sie bewundert die Mädchen im Sternenkostüm. 'Ich habe immer davon geträumt, einmal als Sternenmädle auf dem Mauwagen mitfahren zu dürfen', erinnert sich Gerlinde...

  • Kempten
  • 22.07.14
192× 41 Bilder

Feier
Organisatoren des Kaufbeurer Tänzefestes sind bisher rundum zufrieden

Nicht nur die Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft waren gestern glücklich. Auch der Vorstand des Tänzelfestvereins blickte 'rundum zufrieden' auf die Festtage zurück. Bis auf einen verletzten Zuschauer beim Zug habe es keine größeren Zwischenfälle gegeben, so Vorsitzender Horst Lauerwald, 'und das ist das Allerwichtigste.' Das Wetter war zwar wechselhaft, aber rechtzeitig zu den wichtigen Programmpunkten riss der Himmel auf. Allerdings hätten der zwischenzeitliche Regen und wohl auch...

  • Kempten
  • 15.07.14
315×

Musik
Organisator des Memminger Folk Music Festivals Rick Stephens erzählt von seiner größten Leidenschaft

Musik ist für Rick Stephens ein Lebenselixier. Der 62-jährige Australier, der seit 17 Jahren mit seiner Familie in Memmingen lebt, besucht gern Folk- und Rockkonzerte. Um eine Band zu hören, fährt er schon mal ein paar hundert Kilometer quer durch Deutschland. Am liebsten aber steht der Gitarrist und Sänger mit anderen Musikern auf der Bühne. 'Musik macht mir Freude, bringt mir Glück', sagt Stephens. Er liebt den Kontakt mit dem Publikum, die Gespräche mit Kollegen. Deshalb organisiert er...

  • Kempten
  • 11.07.14
18×

Wahlen
Chefposten an politischen Schaltstellen werden in Kempten und Oberallgäu neu besetzt

Der Besetzungsreigen um Chefposten an den politischen Schaltstellen der Macht ist eröffnet: Zum neuen Vorsitzenden des Berufsschul-Zweckverbandes in Kempten wurde nicht der Lehrer und neue Oberbürgermeister Thomas Kiechle gewählt, sondern der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Beide haben das so abgesprochen, betonen, dass sie sich 'prächtig' verstehen. Diese Wahl war nur der Auftakt zu einer ganzen Reihe weiterer in anderen Organisationen und längst nicht bei allen gibt es einen ausdiskutierten...

  • Kempten
  • 05.06.14
71×

Vorwurf
Studentenorganisation nennt Vorarlberger Rapper wegen Hymne an Mohrenbrauerei rassistisch

Die Vorarlberger Rapper 'Penetrante Sorte', Phil Fin und DJ King, sollten im Mai in Wien beim Vorarlberger Studentenfest auftreten. Nun wurden sie wieder ausgeladen. Denn eines ihrer Lieder heißt „I suf (Mohren Bräu)“ - und diese Hymne auf die Erzeugnisse der Mohrenbrauerei macht die beiden Musiker für die Österreichische Hochschülerschaft (ÖH) zu einer 'rassistischen Band'. Anno 1784 eröffnete Josef Mohr in Dornbirn eine Gaststätte mit angeschlossener Brauerei. Mohr nannte das Haus...

  • Kempten
  • 27.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ