Ordnungswidrigkeit

Beiträge zum Thema Ordnungswidrigkeit

Polizei (Symbolbild)
8.554× 1

Ordnungswidrigkeiten
Terrassen zu lange in Betrieb: Gaststätten in Füssen erhalten Anzeige

In der Nacht auf Sonntag genossen viele Gäste das gastronomische Angebot in Füssen und nutzten hierbei auch die zahlreichen Terrassen der Gaststätten. Bei mehreren Betrieben wurde jedoch festgestellt, dass die Terrassen zu lange in Betrieb waren. Weit nach Mitternacht wurden noch Gäste in den Außenbereichen mehrerer Betriebe festgestellt, obwohl in den jeweiligen Erlaubnisbescheiden abweichende, deutlich frühere Schließzeiten für die Außengastronomie vorgeschrieben waren. Die Betreiber der...

  • Füssen
  • 23.05.22
Ein 18-Jähriger sorgte am Montagabend in der Lindauer Therme in der Eichwaldstraße für Ärger. (Symbolbild)
1.797×

Ordnungswidrigkeitenverfahren
Gast (18) macht Ärger in Lindauer Therme - Polizei nimmt ihn in Gewahrsam

Ein 18-Jähriger sorgte am Montagabend in der Lindauer Therme in der Eichwaldstraße für Ärger. Nachdem er seine Badezeit überschritten hatte und nachbezahlen sollte, verweigerte er laut Polizei die Zahlung. Deshalb wurde eine Polizeistreife hinzugerufen. Der Mann weigerte sich dann auch, der Polizei seinen Ausweis zu zeigen und wurde zunehmend aggressiver und unhöflicher. Die Beamten nahmen ihn in Gewahrsam und zur Identitätsfeststellung mit auf die Dienststelle. Erst nach einem Telefonat mit...

  • Lindau
  • 03.05.22
Ein 16-Jähriger ist mit einer Drohne über den Schwansee geflogen.
3.343×

Landschafts- und Vogelschutzgebiet
Jugendlicher (16) fliegt mit Drohne über Schwansee

Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei Füssen über eine Drohne informiert, die über dem Schwansee in Alterschrofen flog. Vor Ort konnte ein 16-Jähriger zusammen mit seiner Mutter angetroffen werden und als Drohnenpilot festgestellt werden. Da das Fliegen mit einer Drohne im dortigen Landschafts- bzw. Vogelschutzgebiet strengstens untersagt ist, um die einheimischen Brutvögel zu schützen, erwartet den Jugendlichen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

  • Schwangau
  • 16.04.22
Laut drei Kemptener Prostitutionsstättenbesitzern nimmt die illegale Prostitution in Kempten zu. (Symbolbild)
18.057× 1

Gespräch mit Besitzern von Prostitutionsstätten
Illegale Prostitution: Gibt es eine "chinesische Mafia" in Kempten?

"Wir wollen, dass die Ordnung wieder geschaffen wird und die Randkriminalität nicht durchgreift", sagt G. Duffner, Besitzer der Kemptener Prostitutionsstätten "Villa Allgäu" und "Lustoase". Diese Ordnung, von der er spricht, gerät laut ihm und zwei Prostitutionsstätten-Besitzerinnen aus Kempten gerade ins Wanken. Grund dafür sei die extreme Zunahme von illegaler Prostitution in der kreisfreien Stadt seit Beginn der Corona-Pandemie. Ein Problem, das unter anderem der "Bundesverband Sexuelle...

  • Kempten
  • 10.02.22
Zwischen Ettenbeuren und Ichenhausen ist es zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motocrossfahrer gekommen. (Symbolbild).
1.981×

Hintere Beleuchtung demontiert
Autofahrer (53) bemerkt Motocrossfahrer (17) zu spät - Der wird schwer verletzt

Am 14.01.2022, gegen 15:30 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2023 zwischen Ettenbeuren und Ichenhausen ein Verkehrsunfall, wobei ein 17-jähriger Fahrer einer Motocrossmaschine schwer verletzt wurde. Abbiegevorgang zu spät erkanntDer 17-Jährige wollte mit seinem Krad kurz nach dem Ortsausgang von Ettenbeuren, nach links auf einen Feldweg abbiegen. Dem Kradfahrer folgte ein 53-jähriger Mann mit seinem Pkw, der das Abbremsen des Kradfahrers zu spät bemerkte. Der Pkw-Fahrer wollte noch nach...

  • Günzburg
  • 15.01.22
Die Polizei hat in Füssen einen 26-jährigen Mann wegen seinem frisierten E-Bike kontrolliert. (Symbolbild)
3.724× 1

50 km/h statt 25 km/h
26-Jähriger mit aufgemotztem E-Bike in Füssen unterwegs

Am Donnerstagnachmittag hat die Polizei einen 26-jährigen Mann im Stadtgebiet Füssen wegen eines frisierten E-Bikes aus dem Verkehr gezogen. Der 26-Jährige hatte an dem Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor eine sogenannte "Speedbox" verbaut. Durch die verstärkte Motorunterstützung erreichte das E-Bike statt 25 km/h bis zu 50 km/h.  Die Polizei untersagte die WeiterfahrtDie Polizei weist darauf hin, dass eine solche Manipulation bei Benutzung im Straßenverkehr nicht nur äußerst gefährlich,...

  • Füssen
  • 24.09.21
Bei dem schönen und frühlingshaften Wetter hat es viele wieder in die Natur getrieben. Am Hopfen am See gab es im Zuge dessen wieder einige, die im Landschafftsschutzgebiet ihr Auto parkten. (Symbolbild)
3.790×

Ordnungswidrigkeiten
Hopfen am See: Einige parkende Autos im Landschaftsschutzgebiet

Im Bereich Hopfen am See haben am Sonntag viele Autos im Landschaftsschutzgebiet geparkt. Bei der Einfahrt befindet sich ein Verkehrsschild, welches die Einfahrt von Kraftfahrzeugen verbietet, ebenso befindet sich dort ein Landschaftsschutzgebiets-Schild. Die Polizei bittet, dass die örtlichen Landschaftsschutzgebiete und Verkehrsschilder beachtet und eingehalten werden. Mehrere Ordnungswidrigkeitsanzeigen wurden an das zuständige Landratsamt geschickt, so die Polizei.

  • Füssen
  • 29.03.21
Verstoß gegen Naturschutzgesetz (Symbolbild).
6.003×

Verstoß gegen Naturschutzgesetzt
Frauen machen Lagerfeuer am Forggensee

Am Forggensee haben am Dienstagabend zwei Frauen ein Lagerfeuer gemacht und damit gegen das Naturschutzgesetz verstoßen. Laut Polizei wollten die beiden am Ufer des Forggensees im Landschaftsschutzgebiet auch übernachten. Die Polizei hat die zwei Frauen bei Naturschutzkontrollen entdeckt. Beide Frauen erwarten nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und ein Bußgeld.

  • Schwangau
  • 08.07.20
Symbolbild. Die 41-Jährige hatte eine Wette verloren und musste nackt zur Tankstelle fahren, um ein Bier zu kaufen.
24.509×

Kurios
Wette verloren: Frau (41) fährt nackt zu Kaufbeurer Tankstelle und kauft Bier

Eine verlorene Wette hat einer 41-jährigen Frau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Anzeige beschert. Laut Polizeiangaben fuhr die Frau gegen 1:30 Uhr splitterfasernackt zu einer Tankstelle in Kaufbeuren, kaufte eine Flasche Bier und fuhr daraufhin wieder mit ihrem Wagen weg. Kurz darauf konnte die Frau zu Hause angetroffen werden. Als Grund für ihren Flitzer gab die Frau an, eine Wette verloren zu haben. Dafür erhielt sie am Ende eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

  • Kaufbeuren
  • 16.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ