Opfer

Beiträge zum Thema Opfer

Weil er sich an einer Pistenbegrenzung schwer verletzte, hat ein Snowboarder die Nebelhornbahn AG verklagt. (Symbolbild)
10.781×

Im Tiefschnee verletzt
Snowboardfahrer klagt gegen Nebelhornbahn und bekommt Recht: Berufung eingelegt

Weil er sich an einer Pistenbegrenzung schwer verletzte, hat ein Snowboarder die Nebelhornbahn AG verklagt. Ende Juni fiel dann das Urteil am Landgericht Kempten. Der Snowboarder gewann: Die Nebelhornbahn habe ihre Verkehrssicherungspflicht verletzt und müsse somit für den beim Unfall entstandenen Schaden aufkommen. Das teilt das Landgericht Kempten gegenüber all-in.de mit. Rechtskräftig ist das Urteil allerdings noch nicht. Die Nebelhornbahn hat Berufung eingelegt. Derzeit ist das...

  • Oberstdorf
  • 01.09.20
Symbolbild.
1.792×

Justiz
Armbrust-Prozess in Memmingen: Angeklagter muss ins Gefängnis

Es war versuchter Mord – und das Opfer hat nur durch einen glücklichen Zufall überlebt. Davon ist das Landgericht in Memmingen unter Vorsitz von Richter Christian Liebhart überzeugt. Es verurteilte den 42-jährigen Angeklagten zu sieben Jahren und sechs Monaten Gefängnis, weil er versucht hat, den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin mit einer Armbrust zu erschießen. Der 42-Jährige nahm das Urteil nahezu regungslos auf, er saß während der Begründung mit gesenktem Kopf da. Bereits am ersten...

  • Memmingen
  • 02.07.19
27×

Freisprüche
Kaufbeurer Gericht glaubt angeblichem Opfer (28) nach Rangelei in Disko nicht

Die Vorwürfe, die ein 28-jähriger Ostallgäuer vor dem Amtsgericht gegen einen Barkeeper und zwei Türsteher einer Kaufbeurer Diskothek erhob, waren massiv und hätten im Falle einer Verurteilung erhebliche Strafen zur Folge gehabt. Die jungen Männer im Alter zwischen 26 und 28 Jahren sollen ihn im November 2012 aus nichtigem Anlass so brutal attackiert haben, dass er 'wirklich Todesangst' gehabt habe. Dass die Beweislage nicht für eine Verurteilung wegen gemeinschaftlicher, gefährlicher...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.16
31×

Justiz
Vorarlberger Casino-Betreiber soll über acht Millionen Euro für Kriegsopfer nachzahlen

Die Vorarlberger Kriegsopferabgabe bringt den größten Privat-Poker-Unternehmer Österreichs, Peter Zanoni, nach dessen Aussage an den Rand des Ruins. Das berichtet das Nachrichtenmagazin 'profil'. Zanoni, der eines seiner zwölf Poker-Lokale in Bregenz betreibt, hatte diese Verordnung vor Gericht bekämpft. Die sogenannte Kriegsopferabgabe wird Veranstaltern - etwa Kinobetreibern oder Ballorganisatoren - abverlangt, um mit dem Geld Versehrte und Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Diese...

  • Lindau
  • 25.09.14
19×

Justiz
Am Boden liegendes Opfer getreten: Bewährungsstrafe für Kaufbeurer Brüderpaar

'Wenn man auf jemanden eintritt, der schon am Boden liegt, dann ist das unterste Schublade'. Mit diesen Worten machte die Richterin in einem Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Jugendgericht deutlich, was sie vom Vorgehen der beiden Angeklagten hielt. Ihrer Überzeugung nach hatte das Brüderpaar (19 und 22) aus Kaufbeuren im März nach einem Disco-Besuch in Neugablonz vor einem nahe gelegenen Imbiss einen 24-Jährigen angegangen und ihn, als er bereits am Boden lag, mit Schlägen und Tritten...

  • Kempten
  • 28.10.13
22×

Haftstrafe
Haftstrafe für 26-jährigen Kaufbeurer wegen gefährlicher Körperverletzung

Heftige Tritte gegen den Kopf Eigentlich wollte ein 26-jähriger Mann aus Kaufbeuren im Juni 2011 einen stark alkoholisierten Nachbarn nur heimbringen. Nachdem der 55-Jährige seine guten Absichten offenbar wenig zu schätzen wusste und ihn mit üblen Ausdrücken überzog, kam es zu einem Gewaltausbruch, für den sich der junge Mann jetzt vor dem Schöffengericht verantworten musste. Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, seinen Nachbarn in dessen Wohnung mit einem Faustschlag niedergestreckt und ihm...

  • Kempten
  • 29.02.12
24×

Gericht
Foul in Eishockeyspiel führt zu Freiheitsstrafe

Wegen einer bösen Attacke in einem Eishockeyspiel wird der Angreifer zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt – Opfer leidet noch heute unter den Folgen Es geschieht kurz vor Ende des ersten Drittels im Eishockey-Bezirksligaspiel der SG Oberstdorf/Sonthofen gegen den ERC Lechbruck. Ein ERC-Akteur nimmt einen gegnerischen Spieler ins Visier, touchiert ihn zunächst kurz, um ihn danach per Bodycheck mit gestreckten Armen sowie erhobenem und quergestelltem Schläger von hinten zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.11.11
28×

Prozess
Staatsanwaltschaft wirft fünf Angeklagten Mord und Beihilfe vor

Dem Opfer beim Sterben zugesehen Es geht an diesen ersten Verhandlungstag um Tränen und Lügen, um extreme Gewalt und um einen jungen Mann, dem fünf Menschen quasi beim Sterben zusahen. Diese Fünf müssen sich seit gestern vor dem Kemptener Landgericht verantworten. Die Anklage lautet auf Mord und Beihilfe zum Mord. Warum diese Dezembernacht im vergangenen Jahr so verhängnisvoll enden musste, ist nicht nur für die Prozessbeobachter im gut gefüllten Gerichtssaal schwer begreiflich. Auch die...

  • Kempten
  • 14.09.11
23×

Amtsgericht
Streit eskaliert - Opfer bewusstlos

Geständiger Angeklagter einschlägig vorbestraft - Urteil fällt am 8. Dezember Von Beleidigungen und verletztem Ehrgefühl war viel die Rede im Sitzungssaal 1 des Amtsgerichts Lindau, aber auch von gefährlicher Körperverletzung und zahlreichen einschlägigen Vorstrafen: Angeklagt war ein 25-jähriger Westallgäuer mit türkischem Pass. Vor genau einem Jahr hat er einen 49-jährigen Landsmann auf offener Straße so attackiert, das dieser zu Boden ging und kurzzeitig bewusstlos war. Das ist nach der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ