Opfer

Beiträge zum Thema Opfer

Lokales
Toy Run in Marktoberdorf: Am Samstag steigt die Benefiz-Ausfahrt wieder. Die Spenden gehen diesmal an die Opfer des Unglücks in Rettenbach.

Guter Zweck
Toy Run in Marktoberdorf: Spenden gehen an Opfer des Unglücks in Rettenbach am Auerberg

Hilfe, die ankommt: Unter diesem Motto startet am Samstag, 22. Juni, zum 17. Mal der Toy Run am Marktoberdorfer Modeon. Zu der Motorradausfahrt für den guten Zweck, die als die größte im gesamten Allgäu gilt, werden wieder bis zu 1.000 Teilnehmer erwartet. Denn die Benefiz-Ausfahrt, die sich an bedürftige Kinder und deren Familien richtet, zieht jährlich massenhaft Besucher aus dem nahen und fernen Umkreis in die Stadt und ins Ostallgäu. Ihr Erlös kommt heuer komplett den Opfern des tragischen...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.19
  • 4.051× gelesen
Lokales
Bei einem tragischen Unglück in Rettenbach am Auerberg haben zwei Menschen ihr Leben verloren. Am Freitag findet für sie eine Trauerfeier statt.

Gedenken
Nach Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg: Trauerfeier am Freitagnachmittag

Ein siebenjähriges Mädchen und sein 42-jähriger Vater starben bei der schrecklichen Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg am vergangenen Sonntag. Die Mutter und Ehefrau der beiden erlitt schwere Brandverletzungen und ist immer noch in einem kritischen Zustand. Die zwei Söhne der Familie überlebten unverletzt, da sie zum Unglückszeitpunkt nicht im Haus waren. Für die Opfer der Wohnhausexplosion veranstaltet die Gemeinde Rettenbach am Auerberg am Freitagnachmittag eine Trauerfeier. Dies...

  • Marktoberdorf
  • 23.05.19
  • 8.770× gelesen
Lokales

Übergriffe
Ostallgäu: Sanitäter werden bei Einsätzen immer häufiger Opfer von Gewalt

Sie kommen, um zu helfen, und werden selber angegriffen: Rettungskräfte in Marktoberdorf und im Umland erleben bei ihren Hilfseinsätzen immer wieder, wie sie selbst zum Opfer von Aggressionen werden. Meist bleibt es bei verbalen Attacken, doch auch körperliche Angriffe kommen vor. Auslöser für die Gewalt gegen die Helfer sind meist Alkohol und Drogen. Sanitäter beklagen eine 'zunehmende Verrohung', die den Rettern entgegenschlägt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Marktoberdorf
  • 22.04.16
  • 12× gelesen
Lokales

Solidarität
Viele Menschen im Ostallgäu unterstützen Hochwasser-Opfer in Deggendorf

'Not schweißt zusammen' Eines sind die Ostallgäuer Hilfsaktion für die Opfer des Hochwassers nicht: vorbei. Noch immer versuchen Menschen der Region, den Leidtragenden der Flut zu helfen. Organisationen, aber auch Privatpersonen riefen Hilfsprojekte ins Leben. Bei Birgit Baden in Wald liefen die Fäden einer Aktion zusammen. Mit fünf Lastwagen voller Hilfsgüter fuhr sie ins überflutete Deggendorf. Den Wunsch zu Helfen verspürte Baden, wie sie sagt, als sie im Fernsehen Bilder der Flut sah. Dann...

  • Marktoberdorf
  • 29.06.13
  • 16× gelesen
Lokales

Norwegen
Gebürtiger Marktoberdorfer: Stille Trauer in Norwegen

«Es herrscht keine Wut, sondern stille Trauer», sagt Arnulf Hasler nach den schrecklichen Anschlägen in Norwegen, wo er mit seiner Frau Susanne seit acht Jahren lebt. Hasler ist in Marktoberdorf aufgewachsen. Von den Anschlägen haben die Haslers aus den Medien erfahren. Sie wohnen 60 Kilometer von Oslo entfernt. >, sagt der 47-jährige Hasler. Persönlich kenne er aber keine der Betroffenen. Nach Anschlag und Amoklauf mit mindestens 93 Toten zeigten die Haslers Solidarität mit ihrer...

  • Marktoberdorf
  • 26.07.11
  • 87× gelesen
Lokales

P-schläger
Geschlagen und auf Opfer getreten: Täter ermittelt

Ein 17-jähriger Jugendlicher ist Sonntagnacht in Marktoberdorf auf dem Marktplatz zusammengeschlagen worden (wir berichteten). Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter ermittelt. Der alkoholisierte Jugendliche war laut Polizei von einem 19-Jährigen gezielt angegangen worden. Er traktierte sein Opfer, das er kannte, mit Faustschlägen und trat den Jugendlichen, als dieser bereits am Boden lag. Umstehende, darunter Freunde des 19-Jährigen, schritten nicht ein und wollten auch gegenüber den...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.11
  • 10× gelesen
Lokales

Veteranen
«Krieg ist Wahnsinn»

Feierliches Gedenken an Opfer Am gestrigen Volkstrauertag wurde im Gedenkgottesdienst in der Marktoberdorfer Stadtpfarrkirche und am Ehrenmal vor dem Schloss der gefallenen Soldaten und aller Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Geistlicher Rat Alwin Holdenrieder sagte in seiner Ansprache, dass die Bilanz zweier Vernichtungskriege mit vielen Millionen von Toten alles übersteige, was Menschen denken können. Dies sei eine Bilanz des Schreckens, denn der Krieg sei ein Wahnsinn, «der...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.10
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019