Opfer

Beiträge zum Thema Opfer

354×

Digital Day
Was Mobbing mit den Opfern macht: Medien-Informationstag in Immenstadt klärt auf

Wie fühlt man sich, wenn alle gegen einen sind? Wenn alle über einen lachen, Bilder, Nachrichten und Witze austauschen? Das will Marius Fromme vom Polizeipräsidium Kempten den Besuchern des Digital Day, der am Samstag ab 9 Uhr in Immenstadt stattfindet, in einem Rollenspiel näherbringen. Dabei nehmen Kinder, Jugendliche und Erwachsene selbst die Rolle eines Cybermobbing-Opfers ein. „So wird schnell klar: In einer solchen Situation fühlt sich niemand wohl“, sagt Fromme. War doch nur ein Spaß:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.01.19
23×

Schadsoftware
Locky Virus legt im Oberallgäu Computer lahm

Der Alptraum aller Geschäftsleute wurde bei ihr Wirklichkeit: Sämtliche Daten – von der Kundenadresse bis zur Artikelnummer – waren auf einmal weg. Eine Stunde zuvor hatten zwei Kollegen den Anhang einer E-Mail geöffnet. Sie sah aus wie die eines Lieferanten. Doch statt einer Rechnung enthielt sie einen so genannten 'Locky Virus'. Innerhalb weniger Minuten breitete er sich im ganzen Computernetzwerk der Firma aus. Letztlich zahlte die Geschäftsfrau 5.000 Euro Lösegeld, um wieder an ihre Daten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.16
22×

Sicherheit
Einbrüche im Allgäu: Opfer leiden oft lange darunter, wenn Fremde ihre Wohnung ausrauben

Es geschah an einem Wochenende, als das Ehepaar beim Skifahren war. Bei ihrer Rückkehr bemerkten die Oberallgäuer zunächst nichts. Außer, dass es sehr kalt war im Haus. Dann die schlimme Gewissheit: Im Keller stand eine Tür offen. Jemand hatte sie aufgebrochen. War eingedrungen in das Zuhause des Ehepaars, hatte Schlafzimmer und Bad durchwühlt auf der Suche nach Schmuck und Geld. Ungefähr 15 Jahre, sagt die heute 51-jährige Ehefrau, ist es nun her, dass sie und ihre Familie Opfer eines...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.03.15
44×

Erinnerung
Gedenkstätte auf dem Sonthofer Friedhof für die Opfer des Todespflegers

Gegen das Vergessen und für das Gedenken - im Kreis von Angehörigen der Mordopfer im Sonthofer Krankenhaus haben Stadt und Kliniken Oberallgäu jetzt auf dem Sonthofer Friedhof eine Gedenkstele eingeweiht. In den Jahren 2003 und 2004 hatte ein ehemaliger Pfleger an der Klinik 28 Menschen mit Medikamenten zu Tode gespritzt. Diese Taten dürften nie vergessen werden, fordert Franz Wagner, dessen Vater das erste nachgewiesene Mordopfer war und der die Gedenkstätte initiiert hatte. Als sich der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.11.14

Flutopfer
Eine Auszeit gönnen: Bad Hindelang empfängt Flutopfer aus Niederbayern

Nach dem heißen Sommer dieses Jahr war der verregnete Frühling bei den meisten schnell vergessen. Doch in den Orten, die vom Hochwasser Ende Mai und Anfang Juni betroffen waren, ist das anders. Zwar war man auch dort für den heißen Sommer sehr dankbar - das Wetter half dabei, die Häuser wieder zu trocknen. Doch der Normalzustand ist noch lange nicht erreicht - auch nicht in Fischerdorf bei Deggendorf. Der Wiederaufbau wird wohl noch Jahre dauern - der verbesserte Hochwasserschutz soll 2017...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.11.13
14×

Gericht
20-Jähriger soll Freundin misshandelt haben - Freispruch am Sonthofener Amtsgericht

Ein 20-Jähriger ist am Amtsgericht Sonthofen vom Vorwurf der Körperverletzung und Freiheitsberaubung freigesprochen worden. Er war angeklagt, im Juni seine Freundin nach einem Streit misshandelt zu haben. Wie die Staatsanwältin ausführte, verletzte er sie und drückte ihr den Kiefer mit der Hand zusammen – die gemeinsame einjährige Tochter musste dabei zusehen. Danach sperrte er die 18-Jährige und die kleine Tochter für eine Stunde in der Wohnung ein. Der 20-Jährige wurde aus Mangel an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.10.13
41×

Hilfsprojekt
Immenstädter Gymnasiasten unterstützen Erdbebenopfer in Haiti

Tassen, T-Shirts und Selbstgemachtes für Haiti Schüler des Gymnasiums Immenstadt haben sich für Opfer des Erdbebens vor drei Jahren in Haiti engagiert. Zwei weitere Naturkatastrophen hinterließen in diesem Jahr Spuren der Verwüstung: die beiden Wirbelstürme Isaac und Sandy. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien hatte die Schülermitverantwortung des Gymnasiums dazu aufgerufen, Einnahmen aus dem Verkauf beim Weihnachtsbasar für das Projekt zu spenden. Dazu hatten die Klassen Verkaufsstände...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.12.12
18×

Gericht
Foul in Eishockeyspiel führt zu Freiheitsstrafe

Wegen einer bösen Attacke in einem Eishockeyspiel wird der Angreifer zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt – Opfer leidet noch heute unter den Folgen Es geschieht kurz vor Ende des ersten Drittels im Eishockey-Bezirksligaspiel der SG Oberstdorf/Sonthofen gegen den ERC Lechbruck. Ein ERC-Akteur nimmt einen gegnerischen Spieler ins Visier, touchiert ihn zunächst kurz, um ihn danach per Bodycheck mit gestreckten Armen sowie erhobenem und quergestelltem Schläger von hinten zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.11.11
157× 2 Bilder

Grüntentag
Rund 800 Besucher am Grüntentag gedenken der Opfer von Krieg und Terror

'Wir können uns nicht zurücklehnen' - Anschlag auf das World Trade Center im Mittelpunkt 'Wir können uns nicht zurücklehnen und anderen die Arbeit überlassen. Wir müssen uns an diesem Einsatz beteiligen.' Mit seiner Rede zum 63. Grüntentag am Jägerdenkmal untermauerte Brigadegeneral Johann Langenegger, Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23 aus Bad Reichenhall, den Sinn des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr - genau zehn Jahre, nachdem alles mit den Terroranschlägen am 11. September 2001...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.11
16×

Gewalt
Mann schlägt Verlobter mit der Faust ins Gesicht

24-Jähriger kommt mit Geldstrafe davon, auch weil er sich inzwischen mit dem Opfer wieder versöhnt hat Als sich seine Verlobte von ihm trennen wollte, sah ein 24-jähriger Mann rot und schlug seiner 27-Jährigen Freundin mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin griff die Frau zum Telefonhörer, rief die Polizei um Hilfe und flüchtete aus der Wohnung, in der sie gemeinsam mit ihrem Verlobten lebte. Als die Beamten der Polizei eintrafen, weckten sie den betrunkenen Mann, der inzwischen ins...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.06.11
15×

Amtsgericht
Opfer auf dem Heimweg in Sonthofen verprügelt - Bewährungsstrafe

26-jähriger Täter kommt trotz Vorstrafen mit einer Bewährungsstrafe davon Eigentlich habe er ein neues Leben anfangen wollen, schilderte der Angeklagte vor Gericht. Als er ins Oberallgäu kam, wollte er Abstand gewinnen von seiner kriminellen Vergangenheit, wegen der er auch seine Heimatstadt verließ. Doch jetzt hat der 26-Jährige, der in elf Fällen vorbestraft ist, erneut zugeschlagen. Nach einem Streit in einer Bar in Bad Hindelang, wo Täter und Opfer mit Arbeitskollegen gefeiert hatten,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.05.11
56×

Amtsgericht
Opfer auf dem Heimweg aufgelauert und verprügelt

Obwohl der 26-jährige Täter eine ganze Reihe von Vorstrafen hat, kommt er mit einer Bewährungsstrafe davon Eigentlich habe er ein neues Leben anfangen wollen, schilderte der Angeklagte vor Gericht. Als er ins Oberallgäu kam, wollte er Abstand gewinnen von seiner kriminellen Vergangenheit, wegen der er auch seine Heimatstadt verließ. Doch jetzt hat der 26-Jährige, der in elf Fällen vorbestraft ist, erneut zugeschlagen. Nach einem Streit in einer Bar in Bad Hindelang, wo Täter und Opfer mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.05.11
32×

Verurteilung
Kopf des Opfers auf Asphalt geknallt

22-jähriger Gewalttäter erhält nach brutaler Schlägerei eine Bewährungsstrafe Ein 22-Jähriger ist am Amtsgericht Sonthofen wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu acht Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Geldbuße von 1500 Euro verurteilt worden. Er hatte bei einer Schlägerei in der Sonthofer Hirschstraße einen Mann umgeworfen Als das Opfer bereits am Boden lag, packte er dessen Kopf und schlug ihn mehrfach auf den Asphalt. Nur durch das beherzte Eingreifen zweier junger Männer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.05.11
25×

Amtsgericht
Brutaler Fußtritt gegen Opfer, das am Boden liegt

Vier Burschen gehen auf zwei Kontrahenten los - Der Haupttäter muss für drei Jahre in Jugendhaft Die Szenerie erinnert in fataler Weise an die Exzesse Jugendlicher, die erst vor Kurzem in München wegen ihres brutalen Vorgehens gegenüber Passanten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden waren. Vor dem Jugendschöffengericht in Sonthofen mussten sich jetzt vier Burschen verantworten, weil sie im März am Bahnhof der Kreisstadt zwei andere junge Leute zusammengeschlagen hatten. Besonders...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.11.10
15×

Gericht
Brutaler Fußtritt gegen den Kopf des am Boden liegenden Opfers

Für drei Jahre muss ein junger Mann ins Jugendgefängnis. Er büßt damit für einen brutalen Fußtritt, den er aus vollem Lauf einem anderen jungen Mann versetzt hat, der bereits hilflos am Boden lag. Drei andere beteiligte Jugendliche, die zuvor auf das Opfer eingeschlagen hatten, müssen Jugendarreste verbüßen. So hat das Jugendschöffengericht bei einem Prozess in Sonthofen geurteilt. Der Hauptangeklagte hätte auch wegen versuchten Mordes belangt werden können, machte die Vorsitzende Richterin...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.10
42×

Volkstrauertag
«Frieden gibt es nicht zum Nulltarif»

In Sonthofen steht beim Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft nicht mehr nur die Vergangenheit im Mittelpunkt Für Oberst Wolfgang Klos war der gestrige Volkstrauertag «ein Tag, der zeigt, dass es Frieden und Freiheit nicht zum Nulltarif gibt.» Der Kommandeur der ABC- und Selbstschutzschule nahm gemeinsam mit zahlreichen Sonthofern an der Zeremonie auf dem Ehrenfriedhof im Schwäbele Holz teil, wo wie in vielen anderen Oberallgäuer Gemeinden der gefallenen Soldaten gedacht wurde. ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.10
46×

Amtsgericht
Vater belästigt eigene Tochter sexuell

Unterschiedliche Aussagen des Angeklagten und des Opfers, aber Version des 47-Jährigen wird nicht akzeptiert - Zwei Jahre und drei Monate als Freiheitsstrafe Die Familienverhältnisse waren desolat für die erwachsene Tochter. Der Vater ist trunksüchtig. Mit der Mutter lag sie häufig über Kreuz. Jetzt auch noch dieser peinliche Gerichtstermin für das Mädchen mit einer Fülle von Fragen intimen Charakters vor unbeteiligten Zuhörern. Letztendlich verurteilte die Schöffeninstanz des Amtsgerichts...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ