Opfer

Beiträge zum Thema Opfer

70×

Vortrag
Anti-Mobbing-Vortrag in Schwangau gibt Einblicke in Täter- und Opferrollen

'Wir werden heute nicht die Welt verändern, aber wir wollen ein brisantes Thema gründlich untersuchen.' So begrüßte Christiane Griegel, Vorsitzende des Elternbeirats des Gymnasiums Hohenschwangau, bei einem schulübergreifenden Vortag zu Thema Mobbing, den der Elternbeirat initiiert hatte. Der Referent, Diplom-Sozialpädagoge Frank Schallenberg, half den Besuchern – darunter viele Eltern – im voll besetzten Saal des Schwangauer Schlossbrauhauses mit einer Fülle von Untersuchungen, Erfahrungen und...

  • Füssen
  • 20.01.17
21×

Verkehr
Radfahrerin fährt Kind um: Füssener Polizei sucht nach Unfallopfer

Am Mittwoch-Mittag wurde in der Sebastianstraße in Füssen ein etwa fünfjähriges Mädchen von einem Fahrrad angefahren. Das Mädchen wollte gerade eine grüne Fußgängerampel überqueren. Im gleichen Moment erfasste sie eine Fahrradfahrerin. Das Kind fiel durch den Zusammenstoß zu Boden. Die Fahrradfahrerin, für die die Ampel auf Rot stand, fuhr nach dem Zusammenstoß weiter. Sie konnte erst durch einen beherzten Passanten angehalten werden, der den Unfall beobachtet hatte und der Fahrradfahrerin...

  • Füssen
  • 26.05.16
79×

Feuer
Wohnungsbrand in Pfrontener Sozialunterkunft: Bewohnerin (41) stirbt an Rauchgasvergiftung

Über die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde ein Wohnungsbrand im 1. Obergeschoss der Sozialunterkunft der Gemeinde Pfronten, Sonnenplatz 4, mitgeteilt. Eine Bewohnerin konnte die Brandwohnung nicht mehr rechtzeitig verlassen. Die anderen fünf Bewohner konnten das Gebäude selbst unverletzt verlassen oder von der Feuerwehr gerettet werden. Update 20. Mai: Opfer starb an Rauchgasvergiftung Nach dem Brandfall in der Nacht vom vergangenen Montag auf Donnerstag im Ortsteil Steinach, sind die...

  • Füssen
  • 17.05.16
26×

Zeugenaufruf
Passant will in Pfronten bei Schlägerei schlichten und wird selbst angegriffen

Mittelschwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag ein 22-jähriger Mann in Pfronten-Ried, der eine Schlägerei zwischen drei Männern schlichten wollte. Die Schlägerei spielte sich gegen 17.30 Uhr im Birkenweg hinter dem alten Lokschuppen ab. Zwei bislang unbekannte Täter traten auf einen am Boden liegenden Mann ein. Der Helfer fuhr mit dem Pkw vorbei und hielt sofort an. Als er aus dem Pkw ausstieg und die unbekannten Täter ansprach, konnte der Mann aufstehen und in Richtung Pfronten-Berg...

  • Füssen
  • 10.03.16
46×

Schule
Mobbingtheater: Täter und Opfer haben das gleiche Motiv, entdecken die Pfrontener Mittelschüler in der Diskussion nach der Aufführung

'Kein normaler Tag', so heißt das Theaterstück, das Susanne Loos und Nadia Tamborrini an der Mittelschule Pfronten für die 5. und 6. Klassen aufführten. Das 30-minütige Stück erzählt die Geschichte von Olivia, einem beliebten Mädchen, das mit Martin befreundet ist, bis Tamara als 'Neue' in der Klasse auftaucht. Tamara wurde an ihrer alten Schule geärgert und will das nicht noch mal erleben, deshalb dreht Sie den Spieß um und findet in Olivia ein Opfer. Martin findet sich plötzlich zwischen...

  • Füssen
  • 27.12.14
39×

Falschaussage
Vermeintliches Opfer (24) täuscht Überfall mit Messer vor

Der Raubüberfall im August vergangenen Jahres ist geklärt. Die Ermittler stellten fest, dass er vorgetäuscht war und demnach nie stattgefunden hat. Das damals 24-jährige vermeintliche Opfer gab damals gegenüber der Füssener Polizei an, dass sich ihm ein mit Messer bewaffneter Mann Bereich des Lechstegs in den Weg gestellt und Geld gefordert hätte. Nach einem Gerangel, bei dem das vermeintliche Opfer Schnittverletzungen erlitt, flüchtete der Unbekannte mit mehreren hundert Euro Bargeld. Noch...

  • Füssen
  • 21.03.14
24×

Hilfsaktion
Flutopfer aus Sachsen genießen Erholung in Lechbruck

Weit weg vom Wasser Das Wasser hat ihnen ihre Wohnung genommen. Am 5. Juni mussten sie ihr Zuhause verlassen und konnten seitdem dorthin nicht zurückkehren: Karin und Reinhold Leubert aus Heidenau in Sachsen sind zwei von vielen Opfern der Flutkatastrophe im Frühsommer. Nun ist das Ehepaar zu Besuch in Lechbruck und will 'einfach mal abschalten', wie es im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt. 140 Vermieter im Füssener Land hatten sich bereit erklärt, den Geschädigten des Hochwassers eine Woche...

  • Füssen
  • 27.09.13
20×

Solidarität
140 Vermieter aus dem Füssener Land wollen Flutopfern kostenlosen Urlaub ermöglichen

Die Bilder der Flutkatastrophe im Frühsommer in Bayern und Ostdeutschland sind noch immer präsent. Um den Opfern der Wassermassen Zeit zum Durchschnaufen zu geben, hatten sich über 70 Privatvermieter, Pensionen und Hotels im südlichen Ostallgäu vor mehreren Monaten zu einer spontanen Solidaritätsaktion bereit erklärt. Willy Zettl aus Rieden am Forggensee, bei dem die Fäden für die Hilfsaktion zusammenlaufen, spricht auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung von einer 'überwältigenden Beteiligung', die...

  • Füssen
  • 18.09.13
44×

Kriminalität
Radfahrer wird bei Schwangau Opfer eines Raubüberfalls

Am 08.08.13, kurz nach 08.00 Uhr, wurde am Lechsteg ein 24-jähriger Mann aus Füssen, der mit dem Rad auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle war, Opfer eines Raubüberfalles. Ein bisher unbekannter Täter verstellte ihm plötzlich den weiteren Weg, so dass er anhalten musste. Dann bedrohte er ihn mit einem Messer und forderte Geld, woraufhin ihm der Geschädigte seine Geldbörse aushändigte. Als der Täter daraus das Scheingeld entnahm versuchte der Geschädigte, diesen zu überwältigen. Im weiteren...

  • Füssen
  • 09.08.13
19×

Initiative
Flutopfer sollen im Ostallgäu durchschnaufen

Über 70 Vermieter aus dem FÜssener Land wollen Betroffenen und Helfern im Herbst kostenlose Unterkunft bieten Es ist eine spontane Solidaritätsaktion, die immer größere Kreise zieht: Über 70 Privatvermieter, Pensionen und Hotels im südlichen Ostallgäu haben sich bereit erklärt, Hochwasseropfern aus Bayern und Ostdeutschland im Herbst eine Woche lang eine kostenlose Unterkunft zu bieten. Vermieter Kurt Porsche aus Nesselwang musste dabei nicht lange überlegen: 'Wenn man mithelfen kann, dass...

  • Füssen
  • 20.06.13
32×

Schwangau
Betroffene von Gleitschirmunfall zu verlängertem Wochenende nach Schwangau eingeladen

Rund ein dreiviertel Jahr nach dem Gleitschirmunfall am Tegelberg sind die Betroffenen jetzt zu einem verlängerten Wochenende nach Schwangau eingeladen. Bei dem Unfall mussten 20 Menschen eine Nacht lang in einer Gondel in 100 Metern Höhe ausharren. Schwangaus Bürgermeister Reinhold Sontheimer und der Geschäftsführer der Tegelbergbahn Franz Bucher haben die Gäste gestern begrüßt. Heute Mittag geht es dann mit der Tegelbergbahn auf den Berg zu einem Treffen mit der Bergwacht.

  • Füssen
  • 18.05.12
117×

Benefizkonzert
Yojo Christen (15) zeigt erstaunliche Reife am Klavier

Das Glück, einem Ausnahmetalent zu lauschen Yojo Christen kommt auf die Bühne, als ob er nur seinem Klavierlehrer Franz Hummel vorspielen wollte. Leger mit Jeans, Turnschuhen, Strickjacke und T-Shirt tritt er auf, ohne Notenvorlage. Nach kurzer, fast linkischer Verbeugung vor den Zuhörern im halb gefüllten Kaisersaal setzt er sich an den Flügel. Höchst konzentriert wendet er sich dem Werk zu, das er gleichsam in sich aufgesogen hat, und will es nun so wiedergeben, wie er es empfunden und...

  • Füssen
  • 30.09.11
45×

Konzert
Wunderkind spielt für Tsunami-Opfer

Yojo Christen morgen im Kaisersaal Als 'Wunderkind' wurde der 15-jährige Pianist Yojo Christen voriges Jahr bei einer Konzerttournee durch Japan gefeiert. Sein 'Charity-Konzert' im Kaisersaal Füssen am morgigen Dienstag um 18 Uhr dürfte schon deshalb auf große Aufmerksamkeit bei den Freunden klassischer Klaviermusik stoßen. Anlässlich der 150-jährigen Freundschaft zwischen Japan und Deutschland spielt das Supertalent für die Tsunami-Opfer der Präfektur Tohoku im Nordosten der japanischen...

  • Füssen
  • 26.09.11
16×

Gericht
Vor Füssener Diskothek Opfer geprügelt und getreten

Freiheitsstrafe für 25-Jährigen Kaufbeuren/Füssen Wegen gefährlicher Körperverletzung ist ein 25-Jähriger vom Amtsgericht Kaufbeuren zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Ihm und einem weiteren Angeklagten war vorgeworfen worden, vor einer Diskothek in Füssen auf einen Mann eingeschlagen und ihn getreten zu haben - auch noch, als dieser bereits am Boden lag. «Verletzungen wurden billigend in Kauf genommen», so die Staatsanwaltschaft. Der Attacke vorausgegangen war eine...

  • Füssen
  • 08.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ