Opfer

Beiträge zum Thema Opfer

36×

Kempten
Gedenkveranstaltung zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus

Das Sozialpsychiatrische Zentrum der Diakonie Kempten veranstaltet heute eine Gedenkveranstaltung zu Ehren der Opfer der Euthanasie und Zwangssterilisation in der Zeit der Nationalsozialisten. Um 14 Uhr geht es vom Lichtblick-Haus der Diakonie zu den Stolpersteinen Großelfinger und Schwer. An den Steinen wird jeweils eine Kurzbiographie vorgestellt und ein Friedensgebet vorgetragen. Außerdem können an den Stolpersteinen weiße Rosen niedergelegt werden.

  • Kempten
  • 03.09.11
16×

Gericht
Opfer mit Schlagstock traktiert: zwei Jahre Haft für 21-jährigen Füssener

Begleiter bereits verurteilt Mit einem Teleskop-Schlagstock ging ein heute 21-jähriger Füssener im September vergangenen Jahres auf einen betrunkenen 19-Jährigen los. Das Opfer erlitt erhebliche Verletzungen. So wurde ein Nasenflügel abgerissen und musste im Krankenhaus wieder angenäht werden. Der Täter, der damals unter Bewährung stand, wurde jetzt zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig und wird voraussichtlich angefochten. Vor dem...

  • Kempten
  • 27.07.11
314× 2 Bilder

Stolpersteine: Max Schwer Opfer des Euthanasie-Programms der Nazis

Postkarte als letztes Lebenszeichen Die Initiative Stolpersteine für Kempten und Umgebung hatte vor einem Jahr 21 Gedenksteine für Opfer des NS-Regimes verlegt. Jetzt kam ein weiterer Stein hinzu. Er erinnert an Max Schwer, der 1940 in Grafeneck ermordet worden war. Fritz Schwer hatte lange Zeit vergeblich versucht herauszufinden, was mit seinem Bruder Max geschehen war. Das letzte Lebenszeichen von Max war eine Postkarte an die Familie, die am 15. Dezember 1939 in Kaufbeuren abgeschickt worden...

  • Kempten
  • 19.07.11
154× 2 Bilder

Stolpersteine
Schwestern wurden im KZ ermordet - Elsa und Gertrud Liebenthal wurden deportiert

Die «Initiative Stolpersteine» verlegte bislang 21 Gedenksteine für Opfer der NS-Herrschaft in Kempten. Heute stellen wir das Schicksal der Schwestern Else und Gertrud Liebenthal vor. Die Familie gehört zu den ältesten jüdischen Familien in der Stadt. Vater Josef Liebenthal stammt aus Nürnberg und eröffnet im November 1875 einen Käsehandel in Kempten. Wenige Tage vorher hatte der 29-Jährige seine Frau Marie (26) geheiratet. 1878 und 1880 kommen die ersten beiden Söhne auf die Welt. Doch der...

  • Kempten
  • 07.04.11
30×

Mahnwache
Mahnwache für Opfer in Japan

Am nächsten Montag um 18 Uhr geht die im März ins Leben gerufene Mahnwache am Salzmarkt für die Opfer von Erdbeben, Tsunami und Reaktorunglück in Japan in die vierte Runde. Junge Kaufbeurer haben die Organisation ab sofort in die Hand genommen. «Wir verstehen Fukushima als eine Zäsur, nach der nichts mehr einfach so ist, wie es war», sagen Moritz Fritz (17), Marc Köster (16), Tobias Rückl (16) und Julia Keck (17). Die Jugendlichen haben sich über das soziale Netzwerk Facebook auf einer eigens...

  • Kempten
  • 02.04.11
40×

Landgericht
Mehrmals auf wehrloses Opfer eingetreten

19-Jähriger muss wegen gefährlicher Körperverletzung fast vier Jahre in Haft Der Vorwurf wiegt schwer: Im vergangenen August soll ein 19-Jähriger in Mindelheim grundlos auf einen ihm unbekannten Gleichaltrigen eingeprügelt haben. Als der zu Boden ging, trat er noch mehrfach gegen dessen Kopf. «Diese Tritte waren extrem gefährlich», verdeutlichte Staatsanwalt Dr. Andreas Mairock in der gestrigen Verhandlung vor dem Landgericht Memmingen. Sie hätten tödlich sein können. Die Anklage lautete...

  • Kempten
  • 31.03.11
27×

Bauernverband
Landwirte sehen sich als Opfer

Reaktionen auf den Dioxin-Skandal - «Das ist eine Riesensauerei» Der Dioxin-Skandal verdirbt vielen Verbrauchern den Appetit. Eier, Geflügel und Schweinefleisch bleiben vermehrt in den Regalen liegen. Laut der deutschen Ernährungsindustrie ist durch den Futtermittel-Skandal der Absatz bei diesen tierischen Produkten um zehn bis 20 Prozent gesunken. Gerhard Miller, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands im Unterallgäu, versucht trotz der Negativschlagzeilen gelassen zu bleiben. «Das ist eine...

  • Kempten
  • 18.01.11
72×

Grundlose Attacke
Kopf des Opfers in Glastür geschlagen

7000 Euro Geldstrafe - Angeklagter Zeitsoldat muss auch mit dienstlichen Konsequenzen rechnen «Da geht jemand nichtsahnend durch die Ludwigstraße. Dann kriegt er die Faust ins Gesicht und wird anschließend auch noch mit dem Kopf in eine Scheibe geschlagen.» Mit diesen Worten umriss der Richter in einem Körperverletzungsverfahren vor dem Amtsgericht einen Vorfall vom Januar, bei dem ein 18-jähriger Gymnasiast von einem Zeitsoldaten (28) aus Nordrhein-Westfalen attackiert worden war. Das Opfer...

  • Kempten
  • 04.12.10
50×

Gericht
Sechs Jahre Haft für brutalen Schläger

27-Jähriger verurteilt Opfer bekommt 20000 Euro Schmerzensgeld Zu sechs Jahren Freiheitsstrafe mit Unterbringung in einer Entziehungsanstalt hat das Landgericht Kempten gestern einen 27-Jährigen aus Kaufbeuren verurteilt. Angeklagt war der aus Kasachstan stammende Mann wegen versuchten Mordes (wir berichteten), verurteilt wurde er schließlich wegen gefährlicher Körperverletzung. Nach einem Jahr und sechs Monaten in der JVA muss er die Strafe wegen seines Alkohol- und Drogenproblems in einer...

  • Kempten
  • 01.12.10
14×

Ticker
Kopf des Opfers in Glastür geschlagen

«Da geht jemand nichtsahnend durch die Ludwigstraße, dann kriegt er die Faust ins Gesicht und wird anschließend auch noch mit dem Kopf in eine Scheibe geschlagen.» Mit diesen Worten umriss der Richter in einem Körperverletzungsverfahren vor dem Amtsgericht einen Vorfall vom Januar, bei dem ein 18-jähriger Gymnasiast von einem Zeitsoldaten (28) aus Nordrhein-Westfalen attackiert worden war. Das Opfer erlitt eine Gehirnerschütterung und Schnittwunden an der Stirn, sowie eine Absplitterung an...

  • Kempten
  • 26.11.10
34×

Prozess
Anklage: 30-Jährigem mit Anlauf gegen den Kopf getreten

27-Jähriger wegen versuchten Mordes vor Gericht - Opfer fordert Schadensersatz Wegen versuchten Mordes muss sich ein 27-Jähriger aus Kaufbeuren seit gestern vor dem Landgericht Kempten verantworten. Im Oktober 2009 soll der aus Kasachstan stammende Angeklagte vor einer Diskothek im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz einen 30-Jährigen brutal zusammengeschlagen haben. Vor dem Angriff soll der Angeklagte bereits wegen seines aggressiven Verhaltens einer Spielothek verwiesen worden sein. Unmittelbar...

  • Kempten
  • 24.11.10
18×

Polizei
82-Jährige Opfer eines Überfalls

Gestern im Lindenberger Stadtpark - Frau muss schwer verletzt ins Krankenhaus Eine 82-jährige Frau ist gestern Mittag Opfer eines Raubüberfalls im Lindenberger Stadtpark geworden. Sie liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Die Polizei bittet bei der Suche nach dem unbekannten Täter um Hinweise. Der Überfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr. Ein Unbekannter stieß die Frau im Stadtpark zu Boden und entriss ihr eine schwarze Handtasche, schildert die Polizei den Überfall. In der Handtasche befanden...

  • Kempten
  • 24.11.10
187×

Veteranen I
50 Männer kehrten nicht mehr zurück

Lindenberger gedenken der Opfer von Kriegen - Jahresversammlung Am Volkstrauertag wurde in Lindenberg auch der Veteranenjahrtag begangen. Traditionell begann das Gedenken an die Opfer der Weltkriege mit einem Zug - angeführt von der Musikkapelle - vom Schützenheim zur Kirche St. Georg und Wendelin. Dort zelebrierte Benefiziat Roland Högner den Gedenkgottesdienst. In seiner Predigt bezeichnete er die beiden Weltkriege als größte Katastrophe im Umgang der Menschen untereinander, die teilweise...

  • Kempten
  • 18.11.10
31×

Volkstrauertag
Plädoyer für wehrhafte Demokratie

Kaufbeuren gedenkt der Opfer von Krieg und Gewalt Am gestrigen Volkstrauertag wurde auch in Kaufbeuren an die Opfer von Krieg und Gewalt erinnert. Oberbürgermeister Stefan Bosse hielt bei der Gedenkfeier vor der St.-Dominikus-Kirche ein Plädoyer für eine wehrhafte Demokratie, Fliegerhorst-Kommandeur Richard Drexl rief dazu auf, den Volkstrauertag als zeitlose Mahnung zum Frieden zu verstehen. Nach einem Gottesdienst in der Kirche, die auch Kriegergedächtnisstätte der Stadt ist, versammelten...

  • Kempten
  • 15.11.10
91×

Pogromnacht
«Gedenkstätte ist uns Verpflichtung»

Erinnerung an Zerstörung der Synagoge und die Opfer des Nazi-Regimes Die Zerstörung der Synagoge am Kaisergraben in der Pogromnacht vom 9. November 1938 ist nur der Auftakt gewesen für die anschließende Deportation und Ermordung der jüdischen Memminger Bürger. Daran erinnerte Rolf Kleidermann, Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Memmingen, während einer Veranstaltung am Gedenkstein für die einstige Synagoge. In der Politik, forderte Kleidermann, sollten sich nicht nur die...

  • Kempten
  • 11.11.10
80× 2 Bilder

Konzertprojekt
Totenmesse für Opfer des Nazi-Terrors

Erneut machen Traugott Mayr und Frank Müller gemeinsame Sache. Die Leiter der evangelischen Kantoreien in Kaufbeuren (Mayr) und Kempten (Müller) führen am nächsten Wochenende in ihren Kirchen zwei Requien auf. Das eine, von Robert Schumann, ist ein selten aufgeführtes. Das andere, von Ståle Kleiberg, erklang noch gar nie in Deutschland und ist etwas ganz Besonderes: Es handelt vom Nazi-Terror und seinen Opfern. Titel des 2002 entstandenen Werks: «Requiem for the victims of Nazi...

  • Kempten
  • 06.11.10
10×

Gewaltattacke wegen langer Haare und schwarzer Kleidung

Kaufbeuren | bbm | Für den Jugendrichter war es 'eines der widerwärtigsten Verfahren, das ich jemals hatte'. Fünf Angeklagte im Alter zwischen 15 und 20 Jahren hatten im Februar gemeinsam mit sechs weiteren Tätern regelrecht Jagd auf zwei junge Leute (18 und 19) gemacht. Nachdem die Opfer im Nachtbus vom Plärrer nach Neugablonz angepöbelt und bedroht worden waren, wurden sie nach ihrem Ausstieg von der Gruppe verfolgt und zu Boden gerissen. Anschließend hagelte es Schläge und Tritte. Einer der...

  • Kempten
  • 10.10.07

Prügelei unter Erwachsenen in Lindenberg

Lindenberg/Lindau | enz | Wegen gefährlicher Körperverletzung standen vier Lindenberger vor dem Amtsgericht Lindau. Es ging um zwei Schlägereien unter Paaren, eine auf der Straße und eine in einer Wohnung. Das Verfahren wurde schließlich mit Auflagen eingestellt.

  • Kempten
  • 24.07.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ