Operation

Beiträge zum Thema Operation

32×

Gesundheit
Gibt es zu viele Rückenoperationen im Allgäu?

Rückenoperationen gelten bei vielen Menschen als umstritten. Es gibt zahlreiche Rückengeplagte, die nicht daran glauben, dass solche Eingriffe wirklich helfen. Nun gießt die Techniker Krankenkasse (TK), die im Allgäu immerhin 40.000 Versicherte hat, Öl ins Feuer bei dieser Diskussion. Im Allgäu gebe es 1.400 Rückenoperationen pro Jahr. 'Ein Großteil dieser Eingriffe ist unnötig', sagt Kathrin Heydebreck, Pressesprecherin der TK. Mehr zum Thema lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den...

  • Kempten
  • 23.11.14
597×

Gesundheit
Memmingerin nimmt nach Magenverkleinerung 30 Kilo ab

Karin Bartenschlager hat bereits 35 Diäten hinter sich. Mit dem Ergebnis, dass sie immer dicker wurde. Um ihr gesundheitsgefährdendes Körpergewicht von 120 Kilogramm bei einer Größe von 1,66 Metern loszuwerden, verkleinerte der Adipositasexperte am Klinikum Memmingen, Dr. Heinz Krautwurst, den Magen der 27-Jährigen chirurgisch. Heute, drei Monate nach der Operation, hat sie bereits 30 Kilogramm abgenommen. 'Ich habe immer gedacht, ich wiege nur 100 Kilogramm, weil meine Waage nicht mehr...

  • Kempten
  • 10.05.14
11×

Gesundheit
Memminger Klinikum beteiligt sich an deutschlandweiter Diabetes-Studie

Kann durch eine Operation an Magen und Darm die weit verbreitete Zuckerkrankheit geheilt werden? Um diese Frage geht es bei einer deutschlandweiten Studie mit 400 Patienten, an der sich das Memminger Klinikum beteiligt. Durch eine Operation, bei der der größte Teil des Magens ausgeschaltet wird, können Hormone freigesetzt werden, die der Zuckerkrankheit entgegenwirken, so Professor Dr. Carsten Gutt, Chefarzt am Memminger Klinikum. Bisher wurde eine solche Operation vor allem bei stark...

  • Kempten
  • 19.02.14
31×

Gesundheit
Sodbrennen: Neue Therapie im Klinikum Memmingen

Sodbrennen ist ein weit verbreitetes Übel, Millionen von Menschen leiden in Deutschland daran. Sodbrennen ist leider nicht nur äußerst lästig, sondern kann im Laufe der Zeit sogar zu Krebs führen. Am Memminger Klinikum wird nun eine neue Methode angeboten, das Problem in den Griff zu kriegen. Mit Hilfe von Stromimpulsen soll der Muskel, der den Magen verschließt, dazu gebracht werden, seine Aufgabe effizienter auszuführen. Dafür werden Patienten gesucht, die ein schweres Krankheitsbild...

  • Kempten
  • 13.01.14
411×

Reportage
59-jährigem Unterallgäuer werden beide Arme amputiert und neue transplantiert

Vor fünf Jahren begann das neue Leben von Karl Merk. Der Landwirt aus dem Unterallgäu ist der erste Mensch der Welt, der mit zwei neuen Armen lebt, die oberhalb des Ellbogengelenks transplantiert wurden. 15 Stunden hatte die aufsehenerregende Operation am Klinikum rechts der Isar in München im Jahr 2008 gedauert. 40 Spezialisten machten schließlich das Unvorstellbare möglich und gaben Karl Merk nicht nur neue Arme, sondern auch ein großes Stück Lebensqualität zurück. Fünf Jahre später sitzt...

  • Kempten
  • 24.07.13
160×

Gesundheit
Brust-OP von Angelina Jolie: Was eine Kaufbeurer Ärztin dazu sagt

Die öffentliche Diskussion über die Brustoperation von Angelina Jolie verstummt nicht. Vergangene Woche sorgte die US-Schauspielerin für etliche Schlagzeilen, nachdem sie in einer Zeitung unter der Überschrift 'Meine medizinische Entscheidung' schonungslos offen darüber berichtet hatte, dass sie sich wegen eines individuell stark erhöhten Krebsrisikos das Brustdrüsengewebe entfernen und wieder aufbauen ließ. Manche loben Jolie für ihr Bekenntnis, da dies zu einer Enttabuisierung dieses Themas...

  • Kempten
  • 22.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ