Operation

Beiträge zum Thema Operation

42×

Gesundheitswesen
Memminger Klinikum wehrt sich gegen pauschale Kritik - Kein Bonus für Ärzte bei mehr Operationen

Das Memminger Klinikum wehrt sich gegen Vorwürfe, die Politik und Krankenkassen pauschal den Krankenhäusern gemacht haben. In Memmingen gebe es keine 'wirtschaftlich begründeten Operationen', heißt es in einer Pressemitteilung. Die Kassen haben immer wieder moniert, dass Kliniken ihre Ärzte drängen würden, viel zu operieren, damit Geld in die Kasse kommt. 'Bei uns am Klinikum Memmingen gibt es keine falschen Anreize', betont der Chefarzt der Klinik für Unfall-, Wiederherstellungschirurgie und...

  • Kempten
  • 22.04.13
963×

Klinikum
Professor Stefan Maier ist neuer Chefarzt der Chirurgie am Klinikum Kaufbeuren

Von der Ostsee ins Allgäu Das Klinikum Kaufbeuren hat alles, was ein Schwerpunktkrankenhaus braucht. Das jedenfalls meint Professor Stefan Maier, der seit dem 1. April als neuer chirurgischer Chefarzt am Klinikum Kaufbeuren tätig ist. 'Was bislang jedoch fehlte, ist das Fachgebiet der Thoraxchirurgie', meint er ergänzend. Eine Lücke, die mit ihm als Chefarzt nun geschlossen wird. Bisher waren in Kaufbeuren nur einfache Eingriffe an der Lunge möglich. Als erfahrener Facharzt für Viszeral- und...

  • Kempten
  • 18.04.13
32×

Unglück
Nach schwerem Liftunfall in Riezlern: Polizei prüft Fremdverschulden

8-jähriger Skischüler brach sich bei Sturz aus einem Sessellift beide Beine Es war ein tragischer Unfall, der sich in der vergangenen Woche im Kleinwalsertal ereignete: Ein 8-Jähriger stürzte aus einem Sessel der 'Parsenn-Kombi-Bahn' in Riezlern. Bei dem Unfall brach sich der Skischüler beide Unterschenkel. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Kemptener Klinik geflogen, wo noch am selben Tag operiert wurde. Nach einer Nacht auf der Intensivstation geht es dem Achtjährigen inzwischen wieder den...

  • Kempten
  • 19.02.13
39×

Op-zentrum
AOZ Kempten: Bereits im ersten Jahr zertifiziert

Über die erfolgreiche Zertifizierung freut sich das Team des Ambulanten Operationszentrums (AOZ) in Kempten. Die Prüfer der Dekra bescheinigten dem Kooperationspartner des Klinikums Kempten, die hohen Qualitätsstandards nach 'DIN EN ISO 9001:2008' an ein modernes Operationszentrum in vollem Maß zu erfüllen. Die neue Einrichtung im Ärztehaus am Klinikum bereits im ersten Jahr erfolgreich zur Zertifizierung geführt zu haben, wertet Leiter Dr. Guntram Fischer als große Gemeinschaftsleistung der...

  • Kempten
  • 15.12.12
20×

Kempten
Zehn Jahre Haft wegen Totschlags gefordert

Die Staatsanwaltschaft Kempten fordert zehn Jahre Haft wegen Totschlags. Es geht um den Fall des 36-jährigen Angeklagten, der Ende Januar in einer Wohnung in Kaufbeuren unter Methadoneinfluss einen Freund niedergestochen hat. Das 28-jährige Opfer lag knapp fünf Monate im Wachkoma und starb anschließend. Da die Verteidigung des Angeklagten auch Fehler bei den behandelnden Ärzten während der Notoperation sieht, fordert sie sieben Jahre Haft. Ein Urteil wird für heute Nachmittag erwartet.

  • Kempten
  • 11.12.12
35×

Kempten
Neue Leitung des Allgäuer Operationszentrums

In Zusammenarbeit mit Dr. Christoph Westhäuser trägt Dr. Guntram Fischer künftig die Verantwortung für das Ambulante Operationszentrum Allgäu (AOZ). Anfang März wird dann das AOZ noch ins Ärztehaus am Klinikum Kempten umziehen. Dort stehen dann drei Operationssäle und 13 Aufwachbetten zur Verfügung.  "Wir sind bereits sehr gut ausgelastet. Das Interesse der niedergelassenen Ärzte, im neuen AOZ zu operieren ist groß", so Dr. Fischer.

  • Kempten
  • 24.01.12
21×

Vorarlberg
Pistenarbeiter retten siebenjährigen Jungen aus Memmingen

Zwei Pistenarbeiter mussten im österreichischen Vorarlberg einen kranken Jungen retten, der in einer Berghütte mit seiner Familie eingeschneit war. Der siebenjährige Junge war am Wochenende mit seinen Eltern auf einer Hütte, als er über heftige Bauchschmerzen klagte. Die beiden Retter brachten den Jungen trotz hoher Lawinengefahr zunächst auf eine Alm, von dort konnte er ins Tal in ein Krankenhaus gebracht werden. Er litt an einer akuten Blinddarmentzündung und wurde inzwischen erfolgreich...

  • Kempten
  • 02.01.12
28×

Kempten
Prozess gegen die Lindauer Ärzte wird heute fortgesetzt

Der Prozess gegen die zwei Ärzte einer Lindauer Klinik wird heute weiter fortgesetzt. Ihnen wird vorgeworfen für den Tod eines Patienten im November 2006 verantwortlich zu sein. Wie berichtet wurden gestern zwei Gutachter vor dem Landgericht Kempten gehört. Der eine Gutachter hatte die beiden Angeklagten gestern schwer belastet. Es sei von vornherein klar gewesen, dass der operative Eingriff ein hohes Risiko berge. Schon allein wegen der schweren Erkrankung des Patienten habe die Gefahr eines...

  • Kempten
  • 14.12.11
39×

Gericht
Ärzte-Prozess: Heute Plädoyers erwartet

Im Prozess gegen zwei Ärzte vor dem Kemptener Landgericht wegen Körperverletzung mit Todesfolge haben gestern zwei Gutachter ausgesagt. Wie berichtet, wirft die Staatsanwaltschaft zwei Ärzten vor, sie hätten einen 50 Jahre alten Patienten nicht hinreichend darüber informiert, dass es sich bei der bei ihm durchgeführten Leberzellen-Transplantation um einen "hochexperimentellen Eingriff" handele. Der Patient war im November 2006 gut zwei Monate nach dem Eingriff im Lindauer Krankenhaus gestorben....

  • Kempten
  • 14.12.11
50×

Benefizabend
Hilfe für nigerianischen Tänzer mit gefährlichem Nabelbruch

Nigerianer muss dringend operiert werden Bei 'Artig' tritt er selbst auf, danach wird Geld für ihn gesammelt Seit seiner Geburt leidet Chinedu Philip Nwanonyiri an einem gefährlichen Nabelbruch. Nun soll dem aus Nigeria stammenden Tänzer geholfen werden – mit einer Spendenaktion und einer kostenlosen Operation. Der erste Teil findet im Rahmen der Kunstausstellung Artig am Donnerstag, 6. Oktober, um 20 Uhr in der Markthalle am Kemptener Königsplatz statt: Ab 20 Uhr gibt es eine...

  • Kempten
  • 05.10.11
11×

Kaufbeuren/Marktoberdorf
Marktoberdorf wird ambulantes Operationszentrum

Die Verwaltungsräte des Klinikverbundes Kaufbeuren-Ostallgäu haben sich für eine Weiternutzung des Krankenhauses Marktoberdorf entschieden. Im Krankenhaus soll künftig ein ambulantes Operationszentrum entstehen. Das bisherige Wundzentrum wird aufgeteilt. Das ambulante Wundzentrum bleibt in Marktoberdorf, das stationäre wird nach Kaufbeuren verlegt. Ende Juli hatten sich die Verwaltungsräte für die Schließung des Standorts in Marktoberdorf entschlossen, um den maroden Klinikverbund zu sanieren....

  • Kempten
  • 30.09.11
453×

Nachgefragt
Übertragung einer Herz-OP von Immenstadt nach China

Siegeszug in alle Länder Bereits knapp 50-mal hat Prof. Dr. Jan Torzewski im Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten seit November 2010 einen Herzklappenersatz durch die Leiste durchgeführt. Doch noch nie haben ihm dabei so viele Leute auf die Finger geguckt, wie vergangene Woche. Wie berichtet, wurde die Operation aus Immenstadt live zu Medizinern in Shanghai übertragen, um diese zu schulen. Wir sprachen mit Jan Torzewski, wie es mit der Kooperation Allgäu - China weitergehen wird. Prof....

  • Kempten
  • 20.09.11
15×

Operation
Mit Geldern aus dem Projekt «Kaufbeurer helfen Afrika» kann Isatu Konteh aus Sierra Leone ein neues Leben führen

Das Projekt «Kaufbeurer helfen Afrika», das im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2010 in Südafrika stattfand, war ein großer Erfolg: 8000 Euro sollten Bürger mindestens in der Wertachstadt und Umgebung sammeln, um einem kranken Kind auf dem Schwarzen Kontinent eine Operation zu bezahlen. 19000 Euro kamen aber letztlich insgesamt in Kaufbeuren zusammen. Nun ist das Kind auf dem Schiff «Africa Mercy», das der Kaufbeurer Hilfsorganisation «Mercy Ships» gehört, operiert worden. Es handelt sich um die...

  • Kempten
  • 06.08.11
24×

Kongress
Weniger Schmerzen und schneller erholt nach Operationen

Ärzte und OP-Pflegekräfte informieren sich in Memmingen über den neuesten Stand der Schlüsselloch-Chirurgie Vier kleine Zugänge zum Bauchraum, zehn und fünf Millimeter groß, sind für einen Chirurgen heute nur noch nötig, um eine Gallenblase zu entfernen. Einen braucht er für eine Kamera, drei für dünne Röhrchen mit hochsensiblen Instrumenten. Die Schlüsselloch-Chirurgie oder minimalinvasive Chirurgie war Thema des «Euregio Update» Kongresses für Chirurgen und OP-Fachpersonal, der in Memmingen...

  • Kempten
  • 11.07.11
464×

Ärzte
Zwei neue Chefärzte am Klinikum Kempten

Zwei neue Chefärzte nehmen am Klinikum Kempten-Oberallgäu bald ihre Arbeit auf: Privatdozent (PD) Dr. Georg Täger leitet künftig als Chefarzt die Klinik für Orthopädie, Unfall- Hand- und Wiederherstellungschirurgie.Täger ist derzeit kommissarischer Direktor der Klinik für Unfallchirurgie an der Uni-Klinik in Essen. Hier befindet sich eines der größten Schwerverletztenzentren Deutschlands. Der neue Chefarzt der Allgemeinchirurgie, PD Dr. Peter Büchler, ist geschäftsführender Oberarzt der...

  • Kempten
  • 07.07.11
86×

Krankenhaus
Neue Zentralsterilisation in Klinikum Memmingen

Keimfreiheit mit 134 Grad Tritt ein Mediziner im Klinikum an den Operationstisch, liegt für ihn eine Vielzahl an Instrumenten bereit. Gereinigt und sterilisiert, damit er keimfrei operieren kann. Ab nächster Woche wird das mithilfe modernster Technik in einer neuen Zentralsterilisation im Untergeschoss des Memminger Klinikums erledigt. 3,7 Millionen Euro haben der Umbau und die Einrichtung der neuen Abteilung gekostet, informierte Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei der...

  • Kempten
  • 09.06.11
19×

Kliniken
Sanierung: Im Sommer soll die Operation starten

Kienbaum untersucht drei Szenarien für Sanierung Drei Möglichkeiten für die Sanierung der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren untersucht die dafür eingesetzte Unternehmensberatung Kienbaum bis Mitte April. Dann sollen dem Verwaltungsrat erste Ergebnisse präsentiert werden. Das berichtete Vorsitzender Stefan Bosse nach der jüngsten Sitzung des Gremiums. Demnach gebe es folgende drei Szenarien: Weiter wie bisher und versuchen, den Betrieb der fünf Krankenhäuser in Füssen, Obergünzburg, Marktoberdorf,...

  • Kempten
  • 26.03.11
11×

Ticker
Drei Möglichkeiten für die Sanierung der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Kienbaum untersucht drei Szenarien für Sanierung der fünf Krankenhäuser Drei Möglichkeiten für die Sanierung der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren untersucht die dafür eingesetzte Unternehmensberatung Kienbaum bis Mitte April. Dann sollen dem Verwaltungsrat erste Ergebnisse präsentiert werden. Das berichtetet Vorsitzender Stefan Bosse nach der jüngsten Sitzung des Gremiums. Demnach gebe es folgende drei Szenarien: - weiter wie bisher und versuchen, den Betrieb der fünf Krankenhäuser in Füssen,...

  • Kempten
  • 25.03.11
16×

Stürze
Hunderte Verletzte auf Pisten und glatten Straßen

Knochen brechen, Bänder reißen - zigmal am Tag - Oft muss dann operiert werden Beim Skifahrer ists der Unterschenkel, beim Snowboarder sind es Schultern und Arme und beim Spaziergänger kommt es auf das Alter an, ob eher Hüfte oder Schulter. Fest steht jedoch: Wer sich in diesen Tagen aufs Glatteis begibt - ob sportlicherweise oder schlicht und einfach auf der Straße -, der läuft Gefahr, darauf auszurutschen. Dass sich diese Unfälle tatsächlich häufen, belegen die Zahlen aus den Krankenhäusern...

  • Kempten
  • 11.01.11
102×

Stürze
Knochen brechen, Bänder reißen - zigmal am Tag

Wintersportler und Fußgänger rutschen auf Pisten und glatten Straßen zu Hunderten aus - Oft muss dann operiert werden Beim Skifahrer ists der Unterschenkel, beim Snowboarder sind es die Schultern und die Arme und beim Spaziergänger kommt es auf das Alter an, ob eher Hüfte oder Schulter. Fest steht jedoch: Wer sich in diesen Tagen aufs Glatteis begibt - ob nun sportlicherweise oder schlicht und einfach auf der Straße -, der läuft Gefahr, darauf auszurutschen. Dass sich diese Unfälle tatsächlich...

  • Kempten
  • 11.01.11
122×

Premiere
Herzklappen-Ersatz durch die Leiste

Erstmals mit neuer Methode im Allgäu an der Klinik Immenstadt operiert Fragen nach ihrem Befinden beantwortet Maria Filgis am liebsten mit einem Wort: «Bestens.» Dabei hat sich die 92-jährige Sonthoferin noch vor einigen Wochen «dauernd krank» gefühlt: «Schlapp wie ein Kuhschwanz», beschreibt sie ihren Zustand in der ihr eigenen trockenen Art. Ihre Herzklappe war defekt. Jetzt gehört sie zu den ersten Patienten im Allgäu, die in der Klinik Immenstadt eine neue Herzklappe durch die Leiste...

  • Kempten
  • 22.12.10
18×

Herzfehler
Denis ist erfolgreich operiert

Der zweijährige Denis aus Kasachstan hat zwei Eingriffe an seinem Herzen gut überstanden und kann voraussichtlich aufwachsen wie gesunde Kinder. Im Klinikum Großhadern wurde dem Buben ein Herzkatheter gelegt und das Organ operiert. Wie berichtet, war Denis mit mehreren Herzfehlern zur Welt gekommen. Das Deutsche Kinderzentrum mit Sitz in Münster hat die Kosten in Höhe von rund 28000 Euro durch Spenden auch aus dem Raum Kempten zusammenbekommen.

  • Kempten
  • 28.10.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ