Oper

Beiträge zum Thema Oper

167×

Kosten
Scheidegg-Oper kostete mehr als bisher bekannt

Ausgaben von 52.000 Euro stehen Einnahmen in Höhe von 48.000 Euro gegenüber Die Scheidegger Opernproduktion, die im vergangenen Jahr der emeritierte Musikprofessor Wolfgang Schmid bereits zum dritten Mal angestoßen und geleitet hatte, kostete mehr Geld als bisher bekannt. Nach einer Bilanz, die Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner jetzt präsentierte, summierten sich die Ausgaben für drei Aufführungen von Mozarts 'Die Entführung aus dem Serail' im Kurhaus Scheidegg auf 52.000 Euro. Zuvor war...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.03.17
280×

Musik
Wolfgang Schmid hat neue Visionen für die Scheidegg-Oper

Nachdem Mozarts 'Entführung aus dem Serail' im September zum Publikumsschlager wurde, fasst der musikalische Leiter Wolfgang Schmid ein neues Projekt ins Auge: Er träumt von der Aufführung einer Kinderoper im Jahr 2018. Dafür hofft der emeritierte Musikprofessor auf Unterstützung der Musikschulen in der Umgebung. Wie Schmid seit 2011 mit einem äußerst schmalen Budget die Oper zu einem Markenzeichen des Westallgäuer Kurortes Scheidegg gemacht hat und wer ihm bei seinen Musiktheater-Projekten zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.01.17
549×

Komponisation
Hans-Christian Hauser, Leiter der Isny-Oper, hat ein Musiktheater über die Euthanasie der Nazis komponiert

Wie man Grausamkeiten in Klänge übersetzt An die Opfer des Nationalsozialismus wird am 27. Januar gedacht. Das Datum erinnert an die Befreiung der Überlebenden des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 1945. Im Rahmen der Euthanasiemaßnahmen der Nazis kamen auch viele Patienten der Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren ums Leben. Der ehemalige Ärztliche Direktor des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren und Psychiatrie-Professor Michael von Cranach hat sich damit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.01.16
61×

Bregenzer Festspiele
Drei Scheidegger schaffen mit an der großen Oper

Drei Männer aus Scheidegg verfolgen das Geschehen auf der Bregenzer Seebühne öfter und aufmerksamer als alle anderen Allgäuer: Nino Walser, Yanik Zirn und Axel Renner. Sie sind als Bühnentechniker, Schlosser und Pressesprecher bei den Bregenzer Festspielen beschäftigt. Auf ganz unterschiedliche Weise arbeiten sie mit an dem Festival, das alle Beteiligten als gemeinsam geschaffenes Werk erleben. Genaueres über die spannenden Aufgaben der drei Scheidegger in Bregenz lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.08.15
181×

Diskrepanz
Streit um die Scheidegg-Oper: Initiator Wolfgang Schmid in der Kritik

Drei Vorstandsmitglieder des unterstützenden Vereins treten zurück Rund um die Scheidegg-Oper gibt es Streit. Die Spitze des Vereinsvorstands der 'Westallgäuer Musik- und Kulturfreunde', der die Opernaufführung 'Alexander in Indien' 2013 veranstaltet hat, ist zurückgetreten. Der bisherige Vorsitzende Richard Voigt, sein Stellvertreter Dr. Roland Berlinger und Schatzmeister Dr. Wolfgang Bibel fühlen ihre Vorschläge vom künstlerischen Leiter, dem Musikprofessor Wolfgang Schmid, sowie von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.04.15
32×

Oper
Rendez-Vous mit einer Sau: Bregenzer Festspiele setzen für Gloria von Jaxtberg auf ungewöhnliche Werbemittel

Mit einem Schwein hat sich David Pountney, Intendant der Bregenzer Festspiele, in Scheidegg verabredet. Er besuchte  'Michels Metzg',  um dort ein Foto mit einem Schweinskopf zu machen. Mit der Aufnahme werben die Festspiele für die Oper "Gloria von Jaxtberg" in der es um ein Schwein geht, das sich in seinen Metzger verliebt. Mehr über die Werbeaktion und die Oper finden Sie in Der Westallgäuer vom 17.07.2014 (Seite 28). Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.07.14
47×

Musik
Kritik an 26. Isny-Oper

Die 26. Isny-Oper ist mit einem 'schönen Anblick, aber mit schwacher Akustik gestartet'. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Die zwar romantische Kulisse an der Stadtmauer im Freien lasse die männlichen Darsteller bis auf einen Bariton untergehen. Den Frauen erging es demnach besser, besonders die Sopranistin Katharina Wittmann habe die Zuschauer auch über den Weiher erreicht. Die Allgäuer Zeitung schließt ihre Kritik an der Isny-Oper mit dem Wunsch, in Zukunft auf mehr Tontechnik zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.14
18×

Kultur
Internationale Solisten führen in Scheidegg Händels Oper Alexander von Indien auf

Scheidegg im Westallgäu hat gerade einmal 4.200 Einwohner. Aber in den nächsten Tagen hält dort Großstadtflair Einzug. Denn Musikprofessor Wolfgang Schmid führt dort mit jungen internationalen Solisten eine Oper auf. "Wir schenken uns eine Oper" heißt sein Projekt. Auf die Bühne bringt das Ensemble die Oper "Alexander von Indien" von Georg Friedrich Händel. Premiere ist morgen. Die Handlung spielt zur Zeit des griechischen Königs Alexander. Es geht um seine Eroberungen in Indien und die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.13
31×

Projekt
Scheidegg schenkt sich eine Oper

Scheidegg im Westallgäu hat gerade einmal 4.200 Einwohner. Aber in den nächsten Tagen hält dort Großstadtflair Einzug. Denn dort wird mit jungen internationalen Solisten eine Oper aufgeführt. "Wir schenken uns eine Oper" heißt sein Projekt. Auf die Bühne bringt das Ensemble die Oper "Alexander von Indien" von Georg Friedrich Händel. Premiere ist morgen. Die Oper wird dann noch, am Sonntag und am Dienstag jeweils um 19 Uhr im Kurhaus Scheidegg aufgeführt. Die Karten sind im Büro von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.13
27×

Scheidegg
Scheidegg probt für neue Oper Alexander in Indien

In Scheidegg laufen die Vorbereitungen für das neue Opernprojekt bereits auf Hochtouren. Wie der Westallgäuer berichtet, soll im September die Oper 'Alexander in Indien' von Georg Friedrich Händel aufgeführt werden. Musikprofessor Wolfgang Schmid hat dabei schon einige wichtige Dinge erledigt, unter anderem steht die Besetzung und Schmid hat die Texte vom Italienischen ins Deutsche übersetzt. Derzeit werden noch Sponsoren aus der Region gesucht, die helfen, die Produktionskosten von rund...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.01.13
73×

Gründung
Förderverein unterstützt Scheidegg-Oper

Vorbereitung zum zweiten Projekt im Kurhaus laufen an – Händel ist geplant Zweiundzwanzig Frauen und Männer sind zur Gründungsversammlung des Fördervereins 'Westallgäuer Musik- und Kulturfreunde' in Scheidegg gekommen. Bürgermeister Ulrich Pfanner erläuterte den Vereinszweck, die Scheidegg-Oper auf eine breitere Basis zu stellen und auch andere musikalische und künstlerische Projekte durchzuführen. Einstimmigkeit herrschte darüber, dass zunächst die Vorbereitung der Oper im nächsten Jahr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.07.12
93× 2 Bilder

Konzert
Kombination aus Oper und Jazz im Kurhaus Scheidegg

Im Kurhaus erklingen Verdi-Arien neben Songs aus Harlem Das Konzert 'Opera meets Jazz' im Scheidegger Kurhaus war ein interessantes Experiment. Es kann nur bedingt als gelungen bezeichnet werden. Ist der Bühnenauftritt bei der Oper normal, so verhinderte der Abstand zum Publikum beim Jazz, dass der Funken übersprang. Bei einem voll besetzten Kurhaussaal wäre das möglicherweise besser gewesen, es verteilten sich allerdings nur knapp 60 Zuhörerinnen und Zuhörer in den Reihen. Oper und Jazz seien...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.06.12
34×

Projekte
Die Zeichen stehen gut für Oper und Theater in Scheidegg

Professor Wolfgang Schmid denkt an ein zweites Opern-Geschenk für Scheidegg – Intendatin Sabine Lorenz möchte Ende Januar bekannt geben, welches Stück im Sommer 2012 im Wangener Zunftwinkel gespielt wird Gerade ein Jahr ist es her, dass kulturbegeisterte Menschen zwei Projekte ankündigten, die sich – gelinde gesagt – mutig anhörten. Der Musikprofessor Wolfgang Schmid erklärte, er werde Scheidegg mit einer Oper beschenken, und die Schauspielerin Sabine Lorenz stellte in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.01.12
47×

Scheidegg Oper
Einfallsreiche Monteverdi-Oper in Scheidegg

Über 1000 Besucherinnen und Besucher haben bei drei Aufführungen im Kurhaus in Scheidegg die Oper 'Die Rückkehr des Odysseus' von Claudio Monteverdi erlebt. Sie spendeten dem aus Profis und Laien bestehenden Ensemble reichlich Beifall. Die Aufführungen der Barockoper gehen auf eine Initiative des in Scheidegg lebenden Musikprofessors Wolfgang Schmid zurück, der für sein Motto "Wir schenken uns eine Oper" Musiker und Sänger aus dem Westallgäu wie auch viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.09.11
37× 3 Bilder

Premiere
Frenetischer Applaus für Monteverdis Oper Die Rückkehr des Odysseus in Scheidegg

500 Gäste spenden frenetischen Applaus für Monteverdis Oper 'Die Rückkehr des Odysseus' im Kurhaus Scheidegg In vielerlei Hinsicht Ungewöhnliches war am Freitagabend in Scheidegg zu erleben: die Gestade Ithakas im Angesicht der in Abendlicht getauchten Nagelfluhkette, das Kurhaus als Bühne für Claudio Monteverdis 'Die Rückkehr des Odysseus', 1641 unter dem Titel 'Il riturno d´Ulisse in patria' uraufgeführt in Venedig und jetzt sogar in deutscher Fassung gespielt. "Wir schenken uns eine Oper",...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.11
41×

Oper
Griechische Helden im Allgäu: Odysseus Rückkehr in Scheidegg

Einer der größten Helden der griechischen Mythologie macht Station im Allgäu. Ab Freitag wird im dortigen Kurhaus nämlich die Oper Die Rückkehr des Odysseus von Claudio Monteverdi auf die Bühne gebracht. Das Besondere daran: Die Inszenierung wird nur in Scheidegg zu sehen sein. Außerdem gab es die 1641 uraufgeführte Oper bislang noch nie in Deutscher Fassung.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.09.11
91×

Aufführung
Sechs Sängerinnen und Sänger aus der Region wirken bei der Scheidegger Oper mit

Sie tragen Odysseus auf die Bühne Ihren ersten Auftritt haben sie gleich ziemlich am Anfang. «Wir laufen von hinten herein und tragen den schlafenden Odysseus zur Bühne», erzählt Norbert Kurzemann aus Niederstaufen. Er ist einer von sechs Sängern, die bei der Scheidegger Oper «Die Rückkehr des Odysseus» mitwirken. Mehrmals die Woche heißt es daher für die sechs Westallgäuer und auch für die anderen Künstler proben, proben, proben. Denn am nächsten Wochenende wird das Stück von Claudio...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.09.11
130×

Probenbesuch
Irgendwie steht Athene auf Odysseus

Barockoper bietet Solisten viel Spielraum als Darsteller - Regisseur Alexander Irmer stachelt zu Neckereien an Die Göttin Athene hat Odysseus, den König von Ithaka, ganz besonders gern - irgendwie steht sie sogar auf den Helden. Während seiner 20-jährigen Irrfahrt mit zahlreichen Gefahren und Prüfungen hat sie ihn immer wieder beschützt und zu guter Letzt sogar heim geleitet. Doch Athene ist auch die Tochter von Zeus. Und wie Zeus liebt sie Spiel, Neckereien und - auch ein bisschen fiese -...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.08.11
159×

Marionettenoper
Marionettenoper aus Lindau ändert Spielplan

Leiter Bernhard Leismüller fällt für sechs Wochen aus Bernhard Leismüller, der künstlerische Leiter und Ensemblechef der Marionettenoper, fällt nach einem Unfall für die kommenden sechs Wochen aus. Deswegen kommt es zu Spielplanänderungen. Leismüller, Gründer und künstlerische Leitfigur der Marionettenoper, wurde vergangene Woche Opfer des schweren Verkehrsunfalls im Pfändertunnel. Leismüller hat inzwischen zwar das Krankenhaus wieder verlassen, muss sich wegen seiner Kopfverletzungen aber noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.05.11
349×

Vision
Scheidegg schenkt sich eine Oper

Musikprofessor möchte im Kurhaus Monteverdis «Die Rückkehr des Orpheus» aufführen - Musiker aus der Region und internationale Solisten wirken mit «Wir schenken uns eine Oper» haben Professor Wolfgang Schmid und Bürgermeister Ulrich Pfanner aus Scheidegg ihre Idee genannt. Es ist ein ehrgeiziges Projekt, das sie gemeinsam mit einem Opern-Freundeskreis verfolgen. Im September 2011 soll an drei Abenden im Kurhaus Scheidegg eine Barock-Oper aufgeführt werden: «Die Rückkehr des Odysseus» von Claudio...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ