Online-Betrug

Beiträge zum Thema Online-Betrug

Unbekannte haben eine Frau in Pfronten mithilfe einer "Phishing"-Mail um über 300.000 Euro betrogen. (Symbolbild)
10.949×

Kripo warnt erneut
"Phishing"-Mails: Frau (47) im Ostallgäu um 300.000 Euro betrogen!

Eine 47-jährige Frau hat bei der Polizei in Pfronten Anzeige erstattet. Unbekannte haben die Frau durch zahlreiche Umbuchungen und Überweisungen um über 300.000 Euro betrogen. Es sah so aus als kommt die Mail von der Bank!Anfang November hatte die Frau eine E-mail bekommen, die dem Anschein nach von ihrer Hausbank stammte. In der Email wurde auf angeblich erforderliche Aktualisierungen im Online-Banking hingewiesen. Allerdings handelte es sich um eine sogenannte "Phishing"-Mail. Über die E-Mail...

  • Pfronten
  • 08.11.21
Die Staatsanwaltschaft Kempten hat Bitcoins im Wert von 50.000 Euro beschlagnahmt. (Symbolbild)
9.801× 1

Betrüger schweigt zum Passwort
Staatsanwaltschaft Kempten kommt nicht an Bitcoins im Wert von 50 Millionen Euro ran

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat Bitcoins im Wert von über 50 Millionen Euro von einem Computerbetrüger beschlagnahmt. Das Problem: Das Passwort, mit dem man an das Krypto-Geld kommt, fehlt. Sebastian Murer, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Kempten, hat gegenüber all-in.de Presseberichte bestätigt, in denen der Fall beschrieben wird. Demnach konnte die Staatsanwaltschaft 2018 nicht passwortgeschützte 86 Einheiten der 1.800 Bitcoins verkaufen. Der Erlös in Höhe von 500.000 Euro sei in die...

  • Kempten
  • 04.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ