Oma

Beiträge zum Thema Oma

„Oma Ingrid“ Millgramm muss wieder vor Gericht erscheinen.
7.892×

Ladendiebstahl
"Oma Ingrid" aus Bad Wörishofen steht erneut vor Gericht

Ingrid Millgramm ist eine 85-jährige Rentnerin aus Bad Wörishofen. Die Seniorin wurde als "Oma Ingrid, die vor Hunger klaute" bekannt. Die 85-Jährige musste sich schon mehrmals wegen Ladendiebstahls vor Gericht verantworten. Laut ihren Aussagen wurde sie zur Ladendiebin, weil sie von ihrer Rente nicht leben könne.  "Oma Ingrid" war zuletzt wegen Ladendiebstahls zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Weil Staatsanwaltschaft und Verteidigung das Urteil des Amtsgerichtes vom August 2018...

  • Bad Wörishofen
  • 09.04.19
"Oma Ingrid" soll noch länger ins Gefängnis.
7.315×

Verhandlung
Mehrfache Ladendiebin "Oma Ingrid" aus Bad Wörishofen soll länger ins Gefängnis

Das Verfahren gegen die mehrfach wegen Ladendiebstahls verurteilte Ingrid Millgramm (85) aus Bad Wörishofen geht in eine neue Runde: Jetzt muss sich das Landgericht Memmingen mit dem Fall der als „Oma Ingrid, die vor Hunger klaute“ bundesweit bekannt gewordenen 85-Jährigen beschäftigen. Weder die Staatsanwaltschaft Memmingen noch der Rechtsanwalt der inzwischen 85-Jährigen wollten das Urteil von Amtsrichterin Katharina Erdt vom Amtsgericht Memmingen akzeptieren – freilich mit völlig...

  • Bad Wörishofen
  • 16.10.18
10×

Bewährungsstrafe
Unterallgäuer (27) kauft Drogen mit dem Geld der Oma

Wegen zwei Fällen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in einer 'nicht geringen Menge' wurde ein 27-jähriger Unterallgäuer vom Jugendschöffengericht zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der geständige Angeklagte hatte im Sommer 2008 in Kaufbeuren von einem Dealer zweimal jeweils ein Kilo Marihuana erworben und teilweise auch weiterverkauft. Die Drogen kosteten ihn im Einkauf rund 6.000 Euro. Das Geld nahm er aus einer großzügigen Schenkung seiner nichts ahnenden...

  • Kempten
  • 29.11.14
165×

Allgäu
Omas Backgeheimnisse

Backbuch veröffentlicht – Teilnehmer erhielten jeweils ein Exermplar des Buches Anfang Juni hat die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatausgaben ihre Leserinnen und Leser aufgerufen handgeschriebene Rezepte aus alten Fami-lienbackbüchern, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, einzureichen. Eine Flut an Rezepten gingen innerhalb kürzester Zeit ein. Am 20. November war es nun endlich soweit, Omas Backgeheimnisse – Backen wie zu Omas Zeiten wurde im Backhaus Häussler in...

  • Kempten
  • 08.01.14
22×

Ausreißerin
Davongelaufenes Kleinkind beschäftigte am Mittwochvormittag die Oberstdorfer Polizei

Kurz vor 8 Uhr teilte eine Frau der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West über Notruf mit, dass sie soeben ein zwei- bis dreijähriges Kind im Schlafanzug im Bereich des Ortszentrums entdeckt hatte, das schrecklich frieren würde. Da das Mädchen lediglich seinen Vornamen nennen konnte, war es im ersten Moment nicht möglich die Adresse der Eltern festzustellen. Die Mitteilerin, die in einem sozialen Beruf tätig ist, bot daher an sich um das Kind zu kümmern, bis die...

  • Oberstdorf
  • 04.12.13
96×

Leihoma Leihopa
Leiter der Kolping-Bildungsstätte Lindau will ServiceLeihoma und Leihopaaufbauen

Seit etwa einem Jahr bietet die Lindauer Kolpingsfamilie Leihomas und -opas an. Neun von ihnen kümmern sich ehrenamtlich um 18 Kinder, deren Eltern mal ein paar Stunden abschalten möchten. 'Die betreuenden Omas und Opas reichen nicht aus. Die Warteliste ist lang', sagt Matthias Müller, Leiter der Kolpingbildungsstätte Lindau. Deswegen will er einen kommerziellen Service im Landkreis unter dem Dach des Kolpingwerks aufbauen und sucht dafür Menschen, die sich zutrauen als 'Oma und Opa leihweise'...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.12
159×

«Café-Oma»
«Schreib des a bissle auf»

Karolina Mayer-Wagner legt die Lebensgeschichte ihre Mutter Pepi Gromer vor «Schreib des a bissle auf, damit man das nicht vergisst!» Oft bekam das Karolina Mayer-Wagner von ihrer Mutter zu hören. Und sie folgte. Sie notierte die Worte ihrer Mutter und verfasste daraus die Lebensgeschichte der «Café-Oma» Josefa «Pepi» Gromer. Diesen Spitznahmen hatte sie vom «Café Seeblick» in Lechbruck, der letzten Station ihres ausgefüllten Lebens. «Das Leben (m)einer Mutter» heißt das 24-seitige Heftchen....

  • Füssen
  • 16.03.11
18×

G9
Studierstube bei Oma

Seit Weihnachten wird gepaukt Wenn alles nach Plan läuft, weht Helena Friedrich in wenigen Monaten eine sanfte Meeresbrise um die Nase und sie vergnügt sich am Strand beim Beachvolleyball. Denn die Gymnasiastin des Buxheimer Marianums träumt davon, nach dem Abitur und vor Beginn des Wintersemesters als Hotel-Animateurin zu arbeiten. Derzeit steckt ihre Nase aber noch in Schulbüchern und die Füße - statt im Sandstrand - in Hausschuhen unter dem Schreibtisch. Denn bereits am 18. März beginnen für...

  • Memmingen
  • 16.02.11

Konzert
Eine zweifache Oma mit jugendlich frischem Charme

Bei ihrem Auftritt in der Big Box turnt Nena fast wie das quirlige Energiebündel von einst über die Bühne 21 Jahre war Nena, als sie mit kleiner Band ihren ersten Hit «Nur geträumt» einspielte. Heute bewegen sich elf Musiker über die Bühne, davon drei Sängerinnen im Background, vor denen Nena fast wie das quirlige Energiebündel von einst turnt. In der Big Box liefert sie mit kecker Kurzhaarfrisur und agiler Band eine knallige Show ab, die den 2100 Zuschauern nur wenige Pausen zum Durchschnaufen...

  • Kempten
  • 17.01.11
15×

Vermisstensuche
Großeinsatz geht glücklich aus

Bange Stunden verlebten am Freitagnachmittag die Eltern eines Sechsjährigen: Der Bub, der eine heilpädagogische Schule im Stiftallmey besucht, war gegen 14 Uhr von einem Spielplatz verschwunden. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften suchte nach ihm. Um 17.50 Uhr gab dann die Großmutter des Sechsjährigen Entwarnung: Der Knirps war zu ihr nach Waltenhofen marschiert.

  • Kempten
  • 06.11.10
23×

Hirschzell
Ein Leben mit Sonnenschein und Regenwolken

Die letzten Sonnenstrahlen vor dem Regen erhellen das kleine Wohnzimmer. Krescentia Hefele, die in Hirschzell alle nur Zenzi nennen, wird unruhig. Das Heu muss rein. Die 82-Jährige hat das Gras zum Trocknen vor ihrem Haus ausgebreitet. Das Futter für zehn Ziegen. «Die Tiere sind wie meine Kinder», sagt Zenzi. Denn die Hege, das Ausmisten des Stalls und die Aufgaben rund ums Haus, in dem sie geboren wurde, geben ihr den Tagesablauf vor. «Ohne die Arbeit wäre ich längst tot», lacht die alte Frau...

  • Kempten
  • 31.07.10

Mittagsschlaf löst Großeinsatz aus

Sonthofen | az | Der gesunde Mittagsschlaf einer 89- Jährigen hat in Sonthofen (Oberallgäu) einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.Ein Nachbar habe der alten Dame am Freitagmittag wie gewohnt einen Besuch abstatten wollen, berichtete die Polizei. Sie reagierte jedoch nicht auf Klopfen und Klingeln. Auch mit dem Zweitschlüssel kam der Mann nicht in die Wohnung, weil der Wohnungsschlüssel von innen steckte.

  • Kempten
  • 28.04.08

Mit Brillen und Spenden im Gepäck nach Uganda

Von Verena Kaulfersch | Simmerberg/Kyankwanzi Wenn sie von ihrem Vorhaben spricht, strahlt Maria Geiger. 'Das ist ein Lebenstraum, der sich jetzt erfüllt', sagt die 76-Jährige aus Simmerberg. Schon als junges Mädchen habe sie sich danach gesehnt, nach Afrika zu gehen, um in einer Missionsstation mitzuarbeiten. Knapp zwei Wochen noch, dann erfüllt sich Geigers Wunsch. Es ist ein Wunsch, der auch für andere viel bedeutet. Geiger reist nach Uganda, um den Bau eines Brunnens zu unterstützen und...

  • Kempten
  • 11.01.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ