Olympia

Beiträge zum Thema Olympia

179×

Olympia
Winterspiele 2018: Ellhoferin Katharina Förster macht Traum vom Buckelpisten-Finale wahr

Der Speicher ihres Handys ist regelrecht explodiert. Mehr als 100 Nachrichten hat Katharina Förster bekommen – von Freunden, Verwandten, Fans und Unterstützern, die ihr so zu ihrem Auftritt bei Olympia gratuliert haben. 'Das ist der Hammer. So genial. Ich komm’ gar nicht hinterher, allen zu antworten', sagt die 29-Jährige, die im Buckelpistenfinale auf Platz 13 gefahren ist. Den schönsten Gruß hat sie von ihren Brüdern bekommen: Ein Foto von ihrem Papa, der mit Freudentränen in den Augen daheim...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.02.18
427× 17 Bilder

Sport
Die Westallgäuer Olympiasiegerin Melanie Leupolz (22) ist zurück in Deutschland und taucht erst mal ab

Am Monatagmittag erlöste Melanie Leupolz ihre Fans. Auf Facebook, wo sie mittlerweile knapp 100.000 Freunde hat, verkündete die frischgebackene Olympiasiegerin im Frauenfußball im Stenogrammstil, dass sie wieder in Deutschland sei, nur am Telefon hänge und sich ein paar Tage Auszeit gönne. Weil sie sich in Begleitung eines jungen Mannes ablichtete und darunterschrieb: Glücklich, wieder bei Dir zu sein, brach Leupolz einigen männlichen Fans aber auch das Herz. Leupolz, die als erste im Allgäu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.16
688× 17 Bilder

Erfolg
Olympiasiegerin: Melanie Leupolz (22) ist erste Allgäuerin, die Sommer-Gold gewinnt

Melanie Leupolz aus Ratzenried bei Wangen hat in der Nacht auf Samstag Historisches geschafft. Die 22-jährige Fußballerin hat in Rio de Janeiro Gold mit der deutschen Frauennationalmannschaft geholt und ist damit die erste Allgäuerin überhaupt, die bei olympischen Sommerspielen auf dem Podest ganz oben steht.  Die in Wangen geborene und in Ratzenried bei Argenbühl aufgewachsene Leupolz hatte maßgeblichen Anteil am 2:1-Sieg der DFB-Elf gegen Schweden. In der 20. Minute hatte Leupolz die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.08.16
206×

Fußball
Olympia-Premiere für Fußballerin Melanie Leupolz (22) aus dem Westallgäu

Auf diesen Einsatz hätte Melanie Leupolz gerne verzichtet. Als Bundestrainerin Silvia Neid die 22-jährige Mittelfeldspielerin vom deutschen Meister FC Bayern München aufs Feld schickte, lief gerade mal die 19. Minute im Spiel gegen Simbabwe (6:1). Kurz zuvor hatte Simone Laudehr einen üblen Tritt auf den Knöchel bekommen und musste raus. So startete das Abenteuer Olympia für die Westallgäuerin unter eher unschönen Vorzeichen. Leupolz krönte ihre Olympia-Premiere mit dem Treffer zum 5:1 und der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.08.16
64×

Isny
Ausstellung in Isny zu Olympischen Spielen 1972

'Die Regenbogenspiele' - so heißt eine Ausstellung in der Städtischen Galerie in Isny, die noch bis 17. Februar zu sehen ist. Mit den Regenbogenspielen sind die Olympischen Spiele 1972 in München gemeint, die auf Plakaten und in der Werbung als sehr bunt in Erinnerung geblieben sind. Verantwortlich für das Konzept war Otl Aicher, der lange Zeit in der Nähe von Leutkirch gelebt hat. Besonders berühmt geworden ist Aicher für seine Piktogramme zu den einzelnen Sportarten. Die Piktogramme werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.02.13
520×

Reiten
Silvia Ochsenreiter-Egli arbeitet seit 1999 hauptberuflich mit Islandpferden

'Ein Pferd lässt sich nicht ein- und ausschalten' – Islandpferde noch nicht bei Olympia Mit Pferden kennt sich Silvia Ochsenreiter-Egli aus. Die 35-Jährige arbeitet seit 1999 hauptberuflich mit Islandpferden. Auf dem Hof Hafnersholt in Mothen (Heimenkirch) kümmert sie sich vor allem um Unterricht, Beritt und Verkauf. Von 2001 bis 2010 war sie Mitglied im Bundeskader des Islandpferdedachverbandes IPVZ. Sie ist mehrfache deutsche Meisterin und trainierte vier Jahre lang auch den Schweizer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.12
31×

Ski-Freestyle
Katharina Förster aus Ellhofen hat Olympia 2014 fest im Blick

Das Training steht im Vordergrund Katharina Förster ist viel unterwegs. Am Montag war sie in München auf der Sportartikelmesse ISPO, um Kontakte zu möglichen Sponsoren zu knüpfen, am Dienstag ein Abstecher in den Heimatort Ellhofen – und am Mittwoch war dann Abfahrt in Richtung Italien und Schweiz, wo dieses Wochenende die ersten Europacup-Rennen der Saison anstehen. Die 23-Jährige wird die Wettkämpfe ganz bewusst angehen – denn Rennen sind diesen Winter Mangelware: Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ