Alles zum Thema Oberbürgermeister

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister

Lokales
Oberbürgermeister Stefan Bosse on Tour. Er trifft 24 Stunden nonstop Bürger in einer Bürgersprechstunde. Das Bild ist bei der Tour 2017 entstanden.

Gespräch
Neuauflage der 24-Stunden-Tour von Kaufbeurens Oberbürgermeister Bosse

Nach der guten Resonanz in den letzten Jahren unternimmt Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse auch 2019 wieder eine 24-Stunden-Tour durch die Stadt. Von Freitag, 28. Juni 2019, um 6:00 Uhr bis Samstag, 29. Juni 2019, um 6:00 Uhr besucht er Menschen, die gerne mit ihm ins Gespräch kommen wollen. Interessierte können den Oberbürgermeister zu sich einladen: nach Hause, in den Garten, zum Treffen mit Freunden, in den Verein, in die Arbeit.  „Die große Anzahl an Rückmeldungen und...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.19
  • 1.505× gelesen
Lokales
200 Schüler löcherten (von links) Michael Lucke (Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerk), Kemptens Oberbürgerbürgermeister Thomas Kiechle und Michael Finger (Bund Naturschutz).

Zisch-Projekt „Forum im Kraftwerk“
Kemptener Schüler diskutieren mit Experten über Fortbewegungsmittel, Stromsparen und Umweltschutz

Die Liste war lang: 200 Schüler nahmen am Donnerstag teil am „Forum im Kraftwerk“ und nutzten die Chance, zahlreiche Fragen loszuwerden. Das Motto der Veranstaltung: „Energie trifft Zukunft“. Der Diskussion mit den Jugendlichen stellten sich Michael Lucke, Geschäftsführer des Allgäuer Überlandwerks (AÜW), Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle sowie Michael Finger als Vertreter des Bund Naturschutz. Während des Gesprächs spielten auch Visionen eine große Rolle – und kreative Ideen für die...

  • Kempten
  • 03.05.19
  • 457× gelesen
Lokales
Der Höhenunterschied zwischen Geh- und Radweg vor dem Hotel Hasen sehen viele Frauen als Gefahrenstelle.

Weibliche Perspektive
Kaufbeurerinnen diskutieren auf Bürgerinnenversammlung

Oberbürgermeister Stefan Bosse war an diesem Abend einer der wenigen Männer im Saal. Etwa 50 Frauen lockte die Bürgerinnenversammlung ins Haus St. Martin, um die Entwicklung der Stadt Kaufbeuren aus weiblicher Perspektive zu betrachten. Dabei wurde deutlich, dass die Kaufbeurerinnen so einiges umtreibt: das knappe Angebot an Sozialwohnungen, die Geh- und Radwege, laute Laubbläser und verdreckte Müllsammelstellen. Radwege: Irmgard Nieckau beschwerte sich über den Höhenunterschied zwischen...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.19
  • 1.270× gelesen
Lokales
Kinder-Demo in Kaufbeuren

Kinder-Demo
Kaufbeurer Kinder erheben ihre Stimme

Bei der Kinder-Demo der Kulturwerkstatt vor dem Kaufbeurer Rathaus werden wichtige Themen angesprochen. Es geht sowohl um globale als auch um lokale Aspekte. Unter dem Motto „Was wir schon immer mal sagen wollten“ fand am Samstag – wohlgemerkt außerhalb der Schulzeit – in Kaufbeuren eine Kinder-Demo statt. Mit Plakaten wie „Wale haben keine Wahl“, „Tu was, bevor es zu spät ist“, „Wir haben nur diese eine Welt“, „Niemand ist perfekt“ oder „Stop to mob“ zogen die Schüler durch die Innenstadt...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.19
  • 2.457× gelesen
Lokales
Sie hat lange überlegt, jetzt will sie ins Rathaus einziehen: Katharina Schrader, die sich um das Amt des Oberbürgermeisters bewirbt.

Kandidatur
Katharina Schrader (SPD) will Oberbürgermeisterin von Kempten werden

Ob sie es tatsächlich machen will, wusste Katharina Schrader die letzten Monate nicht. Doch am Donnerstag, an ihrem 38. Geburtstag, ließ sie wissen: Sie werde den Hut in den Ring werfen und sich für die SPD um das Amt des Kemptener Oberbürgermeisters bewerben. Die Stadträtin und Kreisvorsitzende der Sozialdemokraten will an der Spitze der Stadt andere Akzente setzen: nämlich verbindliche Aussagen und konkrete Zeitpläne zu wichtigen Projekten (wie der Stadtbibliothek). Mit ihrer Bewerbung um...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 950× gelesen
Lokales
Leerstand in der Kaufbeurer Innenstadt.

Geschäftesterben
Der Einzelhandel in Kaufbeuren ist unter Druck

Das Geschäftesterben in der Altstadt war ein zentrales Thema bei der Bürgerversammlung im Kaufbeurer Stadtsaal. Bosse betonte, dass es „seit vielen Jahren“ um die 40 Leerstände in der Altstadt gebe. Auch wenn das Thema derzeit in aller Munde sei, habe sich die Anzahl nicht verändert. An die 17 leere Gebäude seien marode und im jetzigen Zustand nicht mehr nutzbar. Der OB räumte ein, dass der „Handel unter Druck ist“. Die Stadt müsse versuchen, zu unterstützen. Als Gründe machte Bosse zum...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.19
  • 3.126× gelesen
Lokales
Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker legt sein Amt 2020 nieder.

Wahlen
Lindauer Oberbürgermeister beendet Amtszeit 2020 vorzeitig

Bereits bei seiner Wiederwahl 2018 hatte er es angedeutet: Der Lindauer Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker will seine Amtszeit zum 30. April 2020 vorzeitig beenden und sich auch nicht mehr zur Wahl stellen. Durch die vorzeitige Niederlegung seines Amtes macht Ecker den Weg für einen gemeinsamen Wahltermin von Stadtrat und Oberbürgermeister frei. Der Stadtrat muss dem Amtszeitende noch zustimmen.  „Ich hatte ja bereits vor meiner Wiederwahl im Jahr 2018 angedeutet, dass ich mein Amt...

  • Lindau
  • 18.03.19
  • 1.617× gelesen
Lokales
Die katholische Jugendstelle Kaufbeuren koordiniert die 72-Stunden-Aktion des Bund der Deutschen katholischen Jugend BdKJ.

72-Stunden-Aktion
Kaufbeuren-Ostallgäu: Über 500 Jugendliche engagieren sich in knapp 30 Projekten

„Uns schickt der Himmel!“ Unter diesem Motto wird vom 23. bis 26. Mai 2019 die zweite bundesweite 72-Stunden-Aktion gestaltet. Tausende Jugendgruppen setzen in diesen drei Tagen ein soziales, ökologisches, politisches, interkulturelles gemeinnütziges Projekt um und zeigen, was Solidarität bewirkt. Im Raum Kaufbeuren-Ostallgäu machen rund 30 Gruppen mit. Träger ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die bundesweite Aktion wird derzeit in lokalen Koordinationskreisen intensiv...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.19
  • 444× gelesen
  •  1
Lokales
Mitglied des Landtages Bernhard Pohl (Freie Wähler, links) und Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU).

Zusammenarbeit
Kaufbeurens Oberbürgermeister Bosse und Abgeordneter Pohl im Dauerclinch

Zum Wohle der Stadt wollten Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) und der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) eigentlich nach der Landtagswahl im Herbst 2018 gut zusammen arbeiten. Doch die Alphatiere bekommen das nicht hin. Es vergeht kaum eine Sitzung des Stadtrats oder eines Ausschusses, in der die Politiker nicht aneinander geraten. Zudem scheinen beide gerne übereinander zu reden, wenn der andere gerade nicht da ist. So schaffte es Bosse in der jüngsten Stadtratssitzung die...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.19
  • 1.650× gelesen
Lokales
Das als „Stachus“ bekannte Gebäude an der Gutenbergstraße steht unter Denkmalschutz. Die Sanierung ist aufwendig. Deshalb will Projektentwickler Hannes Geierhos ein stimmiges Konzept haben, bevor er sich ans Werk macht. Eine Option ist derzeit, in den Obergeschossen zehn Appartements für wohnsitzlose Menschen einzubauen, die von der Herzogsägmühle betreut werden.

Soziales
„Stachus“ in Kaufbeuren als Bleibe für Wohnsitzlose im Gespräch

Im gesamten Ostallgäu möchte die Herzogsägmühle im Auftrag des Bezirks Schwaben 30 Plätze für Wohnsitzlose schaffen. 20 davon sollten nach Marktoberdorf. Doch dort gab es großen Widerstand gegen das Projekt, da es direkt gegenüber einer Grundschule geplant war. Deshalb könnten nun auch längerfristige Unterkünfte für zehn Menschen in Kaufbeuren entstehen. Im Gespräch dafür ist das als „Stachus“ bekannte Gebäude in der Gutenbergstraße, das wie berichtet inzwischen dem Projektentwickler Recommerz...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.19
  • 1.082× gelesen
Allgäu
Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle: Zufrieden mit dem Haushalt.

Haushalt
Kempten als erste kreisfreie Stadt Bayerns schuldenfrei

Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat am Donnerstagabend den Haushalt für das Jahr 2019 verabschiedet. Nur die Fraktion der Grünen stimmte gegen das Zahlenwerk, das einige Rekorde bricht. 42 Millionen Euro werden investiert, mehr als je zuvor. Der Schuldenstand sinkt gleichzeitig auf Null.Ende 2019 sind sämtliche Schulden im Kernhaushalt getilgt. „Wir sind die erste kreisfreie Stadt in Bayern, die dies erreicht haben wird“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Einzigartig im Freistaat...

  • Kempten
  • 26.01.19
  • 2.169× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Allgäuer Seniorenbeiräte sind mit Unterstützung von den Städten zufrieden

Sie sind die Lobbyisten der alten Menschen: die Seniorenbeiräte. Sie regen Ideen an und gestalten die Kommunalpolitik mit – im Idealfall. In manchen Fällen aber scheitern die Vorschläge am Budget oder der Bürokratie. Die Seniorenbeiräte in Kempten, Kaufbeuren und Memmingen stellen ihren Städten aber ein gutes Zeugnis aus: Das Gremium werde ernst genommen und habe einen direkten Draht zum Oberbürgermeister. Ein Beispiel für unbürokratische Hilfe: Eine Memmingerin wollte endlich einmal wieder...

  • Kempten
  • 02.01.19
  • 88× gelesen
Lokales
Wenn Mama oder Papa die Schüler abholen, wird es rings um Haubenschloß-Schule und Allgäu-Gymnasium kritisch. Da sollte man ein Auge drauf haben, sagen Bürger.

Parksituation
"Eltern-Taxi" sorgt für Diskussionen bei Kemptener Bürgerversammlung

Wenn im Haubenschloßviertel die Bürger Gelegenheit haben, bei der Verwaltung ihre Sorgen vorzubringen, wird immer wieder das gleiche Thema angesprochen: die Parksituation. Mehr Bewohnerparkplätze also ist ein Wunsch der Bürger – und Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellt diese auch in Aussicht. Die Bewohnerparkzonen sollen nächstes Jahr erweitert werden. Problematisch sei auch eine andere Situation: das „Mama-und-Papa-Taxi“ an den Schulen, also das Vorfahren von Eltern, um ihre...

  • Kempten
  • 28.11.18
  • 1.949× gelesen
Lokales
Der Chor „Silk Roads“ wurde unterstützt von Annette Weber am Akkordeon, Hüseyin Aksu an der Naj und Jakob Wasserman am Cajon.
3 Bilder

Empfang
Ein klares Bekenntnis zu Deutschland: Erste Memminger Einbürgerungsfeier im Rathaus

Oberbürgermeister Manfred Schilder empfing im Memminger Rathaus Bürgerinnen und Bürger, die in den vergangenen zwölf Monaten die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen bekamen, zu einer kleinen Feier. Er bedankte sich bei den Anwesenden für ihren Entschluss, die Rechte und Pflichten eines deutschen Staatsbürgers zu übernehmen. „Damit bekennen Sie sich deutlich zu unserer politischen Ordnung, unserem Grundgesetz und unserer Kultur“, unterstrich Schilder. „Das ist mehr als nur ein...

  • Memmingen
  • 21.11.18
  • 216× gelesen
Lokales
Archivbild.

Gesprächsbereit
Faschingsumzug Kempten: Stadt signalisiert Unterstützung

Wenn es von der Stadt Kempten Geld gäbe, könnte Benjamin Böser sofort loslegen. Dann, sagt der Präsident der Faschingsgilde Rottach, könne sein Verein den Faschingsumzug 2019 doch noch auf die Beine stellen. 20.000 Euro hat Böser für die Durchführung des Gaudiwurms berechnet. Weil der Verein das allein nicht stemmen könne, habe man beschlossen, 2019 keinen Umzug durchzuführen. Ändern könnte dies nur eine satte Geldspritze. Die aber, sagt Oberbürgermeister Thomas Kiechle, müsse in den...

  • Kempten
  • 13.11.18
  • 1.609× gelesen
Allgäu
VWEW-Gebäude in Kaufbeuren.

Zusammenschluss
Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse wirbt für Fusion von VWEW-Energie

Ein lang diskutierter Zusammenschluss zwischen dem Kommunalunternehmen VWEW-Energie und einem Teilbereich von Erdgas Schwaben wird wahrscheinlicher. Der VWEW-Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung haben jüngst bereits einer Fusion zugestimmt. Der Kaufbeurer Stadtrat und die Gremien der anderen Gesellschafter entscheiden in den kommenden Wochen, ob die Energie-Ehe zustande kommt. Kaufbeurens OB Stefan Bosse wirbt für den Zusammenschluss. „Der Energiemarkt ändert sich grundlegend...

  • Kaufbeuren
  • 18.10.18
  • 568× gelesen
Allgäu

Möbelhaus
Ikea-Ansiedlung in Memmingen: Entscheidung fällt erst nächstes Jahr

Die Schweden lassen sich Zeit: Eine Entscheidung darüber, ob Ikea nach Memmingen kommen wird, fällt voraussichtlich erst im März 2019. Das teilte Oberbürgermeister Manfred Schilder nach einem Gespräch mit der Leitung von Ikea Deutschland mit. Der Möbel-Riese hatte im April überraschend eine Änderung der Unternehmensstrategie verkündet. Der Fokus soll künftig auf Metropolregionen und dem Online-Handel liegen. Im Zuge dessen wird das Memminger Projekt gerade „grundsätzlich überprüft“. Eine...

  • Memmingen
  • 10.07.18
  • 5.473× gelesen
Lokales
So sieht es nach vielen Partys am Kemptener Illerdamm aus.

Illerdamm
Stadt Kempten möchte Jugendfeten nicht verbieten

„Wir wollen keine Stadt sein, in der Jugendliche nicht feiern dürfen.“ Der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle ist sich auch nach den jüngsten Alkohol-Exzessen und Körperverletzungen bei Treffen Hunderter Jugendlicher am Illerdamm mit seinen Verwaltungsexperten einig: Eine Komplettsperrung der Grünanlage komme nicht in Frage. Konsequenzen soll es jedoch geben, um der Polizei ein früheres Einschreiten zu erleichtern. Dazu könnten ein Mitnahmeverbot von Schnaps in allen städtischen...

  • Kempten
  • 06.07.18
  • 2.209× gelesen
Lokales

Sprechstunde
24 Stunden Stefan Bosse: Wenn der Oberbürgermeister von Kaufbeuren im Brunnen badet

Während seiner 24-Stunden-Bürgersprechstunde kühlte sich der Kaufbeurer Bürgermeister Stefan Bosse im Neptunbrunnen ab. Gegen 2 Uhr nachts stieg Oberbürgermeister Stefan Bosse nach dem Besuch einer mobilen Sauna das Becken des Bauwerks. Die ersten Leser fragen sich, nachdem sie das Bild in der Allgäuer Zeitung gesehen haben, allerdings, ob es in Ordnung ist, als OB in einem öffentlichen Brunnen zu baden. Bei Otto-Normal-Bürger sehe das die Stadt wahrscheinlich nicht so gerne. "Es gibt kein...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.18
  • 1.865× gelesen
Lokales
Mal ein Besuch bei einer Frau, die fünf Kinder allein großgezogen hat, mal bei einer nächtlichen Übung für einen Gefahrguteinsatz der Neugablonzer Feuerwehr: Stefan Bosse (Mitte) und sein ganz persönlicher 24-Stunden-Einsatz.

Bürgernähe
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse nach 24-Stunden-Tour wieder fit und zufrieden

Die TV-Seifenoper „Berlin – Tag & Nacht“ erlaubt einen Blick auf die alltäglichen Probleme der Menschen. „Bosse – Tag & Nacht“ steht dem in nichts nach, auch wenn der Oberbürgermeister seinen Beitrag zu mehr Bürgernähe 24-Stunden-Tour nennt. Die zweite Auflage dieser Aktion fand am frühen Samstagmorgen ihr Ende. Fazit: Die Gastgeber bei seinen Terminen waren zufrieden, wie man hört. Bosse selbst ist wohlauf und zufrieden mit dem Ablauf. Am Sonntag zeigte er sich schon wieder...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.18
  • 755× gelesen
Lokales
Der OB kommt auf vielen Wegen zu seinen Bürgern. Bei seiner 24-Stunden-Tour im vergangenen Jahr überquerte er bei einer nächtlichen Bergwacht-Übung an einer Seilbrücke die Wertach.

Aktion
Schlaflos in Kaufbeuren: 24-Stunden-Tour von Oberbürgermeister Stefan Bosse

Der Schlaf ist nicht des Oberbürgermeisters bester Freund. Seine Arbeitstage haben auch schon mal bis zu 16 Stunden. Abschalten? Selbst wenn Stefan Bosse nachts um halb eins mit dem Hund gassi geht, wird er von Bürgern angesprochen. Hat er selbst erzählt. „Mein Anspruch war es immer, auch außerhalb der Geschäftszeiten für die Menschen da zu sein“, sagt Bosse. Insofern mag die 24-Stunden-Tour die logische Folge dieser Prämisse zu sein. Am nächsten Freitag kommt es zur zweiten Auflage, bei...

  • Kaufbeuren
  • 19.06.18
  • 1.826× gelesen
Lokales
So hätte das IKEA-Möbelhaus in Memmingen aussehen sollen.

Ansiedlung
Memminger OB Schilder will gemeinsam mit IKEA eine Lösung finden

Die Nachricht sorgte deutschlandweit für Schlagzeilen: Ikea ändert seine Standortstrategie. Deswegen steht jetzt der geplante Neubau eines Einrichtungshauses neben dem Memminger Autobahnkreuz auf der Kippe (wir berichteten). Was mit den Plänen geschehen wird, kann das Unternehmen heute noch nicht sagen. Indes geht Oberbürgermeister Manfred Schilder davon aus, „dass wir gemeinsam mit Ikea eine Lösung finden werden, von der auch die Stadt profitiert“. Gleichzeitig will sich der Rathauschef...

  • Memmingen
  • 06.04.18
  • 3.651× gelesen
Allgäu

Überprüfung
Doch kein Standard-Einrichtungshaus: Ikea prüft Neuausrichtung in Memmingen

Die geplante Ikea-Ansiedlung am Memminger Autobahnkreuz wackelt: Das Vorhaben werde „grundsätzlich überprüft“, sagte Pressesprecherin Chantal Gilsdorf gegenüber unserer Zeitung. Der Möbelkonzern wolle den Fokus künftig auf Metropolregionen und Innenstädte legen. Klar sei zum jetzigen Zeitpunkt, dass das eigentlich in Memmingen geplante „Standard-Einrichtungshaus“ mit einer Größe von 18 000 Quadratmetern nicht entstehen werde, sagte Gilsdorf. Eine Alternative wäre nach ihren Worten, ein...

  • Memmingen
  • 04.04.18
  • 7.378× gelesen
  •  1
Lokales
Wird am heutigen Mittwoch 70 Jahre alt: Memmingens Ex-OB Dr. Ivo Holzinger

Geburtstag
Ehemaliger Memminger Rathauschef Ivo Holzinger wird 70

Gerade ist er mit seiner Frau von einem Kreta-Urlaub zurückgekehrt, er genießt die Zeit mit seinen beiden Enkelinnen und nimmt gern ein Buch zur Hand: Dr. Ivo Holzinger führt ein neues Leben, seit er vor eineinhalb Jahren als Memminger Rathauschef verabschiedet wurde. „Ich habe den Absprung gut geschafft und bin in kein Loch gefallen“, sagt der Sozialdemokrat. Am heutigen Mittwoch feiert Holzinger seinen 70. Geburtstag. Über Jahrzehnte bestimmte der Terminkalender seinen Alltag....

  • Memmingen
  • 04.04.18
  • 993× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019