Oberbürgermeister

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister

Oberbürgermeister Stefan Bosse (v.l.n.r.) nahm die Spende exemplarisch von Dr. Ulrike Höhne-Wachter, Stadträtin, und Unternehmer Ralf Wachter, entgegen.
32×

Brauchtum
Nikolausspende für städtische Kindertageseinrichtungen

In diesem Jahr ist alles anders: Gerade für die Kinder ist es besonders ungewohnt, dass liebgewonnene Advents- und Weihnachtstraditionen nicht stattfinden können. Das Unternehmen von Ralf Wachter möchte deswegen den Kindern mit einer Sachspende zum Nikolaustag ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Damit kommt die jährliche traditionelle Nikolausaktion des Unternehmens den Kindern der Stadt zugute. 1800 Schokonikoläuse stehen für die Kaufbeurer Kindertageseinrichtungen zur Verteilung bereit. Ralf...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.20
Vier weitere Todesfälle im Espachstift in Kaufbeuren. (Symbolbild)
7.538×

Coronavirus
Vier weitere Todesfälle in einem Pflegeheim in Kaufbeuren

Nach Angaben von Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse gibt es seit Freitagabend im Espachstift, einem Pflegeheim in Kaufbeuren, vier weitere Todesfälle.  Demnach sind seit dem Corona-Ausbruch im Espachstift sieben Bewohner verstorben, die zuvor positiv auf Covid-19 getestet wurden. Seit März seien mit stand von Freitag, dem 27. November, sechs Männer und 14 Frauen aus Kaufbeuren verstorben, die positiv auf das Virus getestet worden waren. Der jüngste Verstorbene sei 77 Jahre alt...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.20
In dem bereits vom Coronavirus betroffenen Alten-und Seniorenheim hat es weitere 44 Corona-Fälle gegeben (Symbolbild).
7.894×

Virus
44 weitere Corona-Fälle in Kaufbeurer Alten- und Pflegeheim

Vergangene Woche hatte es in einem Kaufbeurer Alten- und Pflegeheim bereits über 60 Corona-Fälle gegeben. Jetzt gibt es dort weitere 44 Menschen, die ein positives Corona-Testergebnis haben, teilt Oberbürgermeister Stefan Bosse auf seiner Facebook-Seite mit.  In Kaufbeuren gab es laut Bosse am Wochenende drei weitere Todesfälle: Drei Kaufbeurerinnen, die positiv auf Corona getestet worden waren, sind am Wochenende verstorben. Ihr Durchschnittsalter liegt bei 85 Jahren. Die Zahl der...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.20
Der Adventskranz in Kaufbeuren (Archivbild).
1.756× Video

Weihnachtliche Stimmung
Am 1. Advent soll in Kaufbeuren die erste Kerze des Adventskranzes brennen

Am 1. Advent soll am Neptunbrunnen in Kaufbeuren die erste Kerze des Adventskranzes angezündet werden. Dieses Jahr wird die Forensische Abteilung des Klinikums den Adventskranz aufbauen, so Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse in seiner Video-Ansprache. Unterstützung erhält die Forensische Abteilung von der städtischen Forstverwaltung, dem Wasserwerk und der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren.  Außerdem Außerdem informiert Oberbürgermeister Bosse in seinem Video vom 11. November über...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.20
Das Stadtjugendamt führt im Rahmen der Jugendhilfeplanung noch bis zum 11. November 2020 eine Online-Befragung aller Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 21 Jahren, die eine Schule in Memmingen besuchen, durch.
417× 1

Was ist Jugendlichen wichtig?
Stadt Memmingen fragt junge Menschen an allen Schulen nach ihren Wünschen

Die Belange der Jugendlichen sollen zukünftig besser in die Stadtpolitik einfließen. Aus diesem Grund führt das Stadtjugendamt im Rahmen der Jugendhilfeplanung noch bis zum 11. November 2020 eine Online-Befragung aller Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 21 Jahren, die eine Schule in Memmingen besuchen, durch. Junge Menschen besser beteiligenOberbürgermeister Manfred Schilder begrüßt diesen neuen Weg: "Neben unserem Kinder- und dem neuen Jugendparlament wollen wir durch diese breit...

  • Memmingen
  • 04.11.20
Der Weihnachtsmarkt am Rathausplatz in Kempten ist abgesagt. Nach eigenen Angaben arbeitet die Stadt derzeit "mit Hochdruck" an der Planung eines kleineren Marktes mit kürzerer Dauer für Kunsthandwerker am Hildegardplatz.
7.565× 2

Wegen steigender Corona-Zahlen
Stadt Kempten sagt Weihnachtsmarkt ab

Die Stadt Kempten hat den Weihnachtsmarkt für dieses Jahr abgesagt. Das teilt die Stadt in einer Pressemeldung mit. Als Grund wird die aktuelle Infektionslage angegeben. Am Donnerstag, 23. Oktober, hat die Stadt Kempten den 7-Tage-Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten. Damit hat die Stadt die rote Stufe des Ampel-Systems der Bayerischen Staatsregierung erreicht. Planungen umsonst In den vergangenen Wochen hatte der städtische Kempten-Messe-&...

  • Kempten
  • 23.10.20
Von links nach rechts: Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle, AÜW-Geschäftsführer Michael Lucke und Tobias Sirch, Geschäftsführer vom Autohaus Sirch in Kempten.
1.259×

Betreiber mit Start zufrieden
eHUB-Station in Kempten: Elektroautos zum Ausleihen

Seit Anfang September gibt es in der Stadt Kempten den eHUB Mobilpunkt "Grabengasse". Bei eHubs handelt es sich um Stationen, an welchen sich Bürgerinnen und Bürger elektrisch angetriebene Fahrzeuge ausleihen können. In Kempten sind das momentan zwei Elektroautos.  Projekt gut angelaufen Man sei "sehr glücklich darüber, wie das Projekt angelaufen ist", meint Tobias Sirch, Geschäftsführer vom Autohaus Sirch in Kempten, das die beiden Elektroautos betreibt. Konkrete Zahlen, wie viele Personen...

  • Kempten
  • 23.10.20
In der Bezirksversammlung Schwaben des Bayerischen Städtetags am 7. Oktober 2020 in Kaufbeuren wurden Oberbürgermeister Stefan Bosse, Kaufbeuren, und Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Günzburg, als Bezirksvorsitzende Schwaben des Bayerischen Städtetags wiedergewählt.
115×

Bezirksvorsitz Schwaben
Bayerischer Städtetag: Oberbürgermeister Stefan Bosse und Gerhard Jauernig wiedergewählt

In der Bezirksversammlung Schwaben des Bayerischen Städtetags am 7. Oktober 2020 in Kaufbeuren wurden Oberbürgermeister Stefan Bosse, Kaufbeuren, und Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Günzburg, als Bezirksvorsitzende Schwaben des Bayerischen Städtetags wiedergewählt. Die Vorsitzenden der Bezirksversammlungen üben ihr Amt gleichberechtigt aus: Ein Oberbürgermeister einer kreisfreien Stadt (Oberbürgermeister Bosse) und ein Stadtoberhaupt einer kreisangehörigen Stadt (Oberbürgermeister...

  • Kaufbeuren
  • 08.10.20
Oberbürgermeister Manfred Schilder (Archivfoto).
1.787× 2

Forderung der CSU/FDP-Stadtratsfraktion
Flüchtlinge aus Moria nach Memmingen? OB Schilder: "Entscheidung liegt nicht bei uns"

„Für uns als Stadt der Freiheitsrechte ist es ein Ausdruck von Menschlichkeit, dass wir uns Flüchtlingen annehmen. Die Entscheidung ob Flüchtlinge zu uns kommen werden, liegt jedoch nicht bei uns“, so Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder zur Forderung von CSU und FDP, Flüchtlinge aus Moria auzunehmen.  "Kommunen und Bundesländern ist es nicht gestattet, selbständig Flüchtlinge aus dem Ausland aufzunehmen"Wie die Stadt Memmingen gegenüber all-in.de mitteilt, können die Kommunen und...

  • Memmingen
  • 18.09.20
In den Ruhestand verabschiedet wurden (vorne v.l.) Angela Guschewski, Regina Penzkofer, Christina Plass, Bernhardine Mayer; (2. Reihe v.l.) Wolfgang Langer, Wolfgang Joachim, Elke Staib, Doris Mory-Petersen; (3. Reihe v.l.) Reinhard Jeckle, Rolf Schauppel, - verabschiedet durch Bürgermeisterin Margareta Böckh, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger -, Waltraud Seitz; (4. Reihe v.l.) Georg Daufratshofer, Stefan Bilgeri, Brigitte Winter, Josef Wittmann, Walter Reinold, Bernhard Zirbs und Bodo Reichert.
1.257×

Dank für hohes Engagement
Oberbürgermeister verabschiedet langjährige Beschäftigte der Stadt Memmingen in den Ruhestand

„Ich danke Ihnen für Ihre engagierte Arbeit über viele Jahre hinweg und Ihre hohe Bereitschaft, sich für das Gemeinwesen in der Stadt einzubringen“, sprach Oberbürgermeister Manfred Schilder seine Anerkennung aus für zahlreiche städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei einer Feierstunde in der Stadthalle in den Ruhestand verabschiedet wurden. „Wir werden Sie mit Ihrer großen Erfahrung in den Ämtern und Einrichtungen vermissen. Alles Gute im Ruhestand, Glück, Gesundheit und Gottes...

  • Memmingen
  • 17.09.20
Besprechung vor Ort über die Entwicklung der Skateranlage (v.l.): Jugendreferent Bastian Dörr, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Michael Koch, Leiter des Garten- und Friedhofsamts, und Baureferatsleiter Fabian Damm.
254× 2 Bilder

Ortstermin im Stadtpark Neue Welt
Oberbürgermeister besichtigt Skateranlage – Auch Optimierung der Toilettenanlage geplant

Um die zukünftige Entwicklung der Skateranlage ging es bei einem Ortstermin im Stadtpark Neue Welt. Oberbürgermeister Manfred Schilder besprach sich mit Bastian Dörr, Jugendreferent des Stadtrats, Baureferatsleiter Fabian Damm und dem Leiter des Garten- und Friedhofsamts, Michael Koch. Einige Möglichkeiten für Veränderungen und Verbesserungen der Anlage wurden angedacht. Die Rollsportanlage neben dem Spielplatz wurde zur Landesgartenschau im Jahr 2000 errichtet. Entscheidend, so bestand...

  • Memmingen
  • 15.09.20
Verschiedene Arbeiten für den Breitbandausbau wurden auch über den Sommer getätigt.
964× 4 Bilder

Zuschussantrag
Pläne der Stadt Leutkirch: Über 60 Millionen für den Breitbandausbau

Über 60 Millionen Euro will die Stadt Leutkirch in den Breitbandausbau investieren. Mit einem Zuschussantrag sollen die Investitionen gestemmt werden. Das hatte der Leutkircher Gemeinderat nach Angaben der Stadt bereits im Juli beschlossen.  Lob von Oberbürgermeister Henle "Der komplizierte Förderantrag wurde im August in Berlin eingereicht, das Geld steht zur Verfügung und jetzt hoffen wir auf eine schnelle Bewilligung", wird Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle in einer Pressemeldung...

  • Leutkirch
  • 09.09.20
Stadtbus in Kempten (Archivbild)
678×

Verstärkerbusse
Stadt Kempten setzt zum Schulstart mehr Busse ein

Um Kindern und Eltern in der Stadt Kempten den Schulstart nächste Woche etwas sorgenfreier zu gestalten, hat die Stadt Kempten gemeinsam mit den Kemptener Verkehrsunternehmen (Firma Berchtold’s Autoreisen, Haslach Bus, Kemptener Verkehrsbetriebe (KVB) und Firma Schattmeier) einen Plan zur Erhöhung der Kapazitäten im Schülerverkehr erarbeitet. Damit soll das Platzangebot vor allem in den Schulbussen erweitert und größere Abstände zwischen den Fahrgästen ermöglicht werden. Kiechle:...

  • Kempten
  • 07.09.20
Stefan Bosse, Oberbürgermeister von Kaufbeuren (Archivbild)
6.676× 6 Video

Video-Appell an Corona-Vernunft
Kaufbeurer OB Bosse: "Abstand halten, Masken tragen, testen lassen!"

In einer Video-Botschaft hat sich der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse jetzt an seine Bürgerinnen und Bürger gewandt. Er appelliert darin eindringlich, die Corona-Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen: "Abstand halten, Maske tragen." Neun Neuerkrankungen habe es in Kaufbeuren zuletzt gegeben, Infektionen würden überwiegend von Reiserückkehrern aus dem Urlaub mitgebracht. Daher auch sein Aufruf, dass sich Reiserückkehrer testen lassen sollen, besonders dann, wenn sie aus Risikogebieten...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.20
Gemeinsam mit Heimertingens erstem Bürgermeister Josef Wechsel (vorne rechts), dem Heimertinger Wassermeister und Vertretern der Memminger Stadtwerke und der ausführenden Firma GW-TEC Rohrleitungsbau GmbH nahm Oberbürgermeister Manfred Schilder (links) die neue Trinkwasser-Verbundleitung zwischen Memmingen und Heimertingen offiziell in Betrieb.
381× 3 Bilder

"Wasser marsch"
Trinkwasser-Verbundleitung zwischen Memmingen und Heimertingen in Betrieb genommen

Bei strahlendem Sonnenschein nahm Oberbürgermeister Manfred Schilder gemeinsam mit Heimertingens erstem Bürgermeister Josef Wechsel, dem Heimertinger Wassermeister und Vertretern der Memminger Stadtwerke und der ausführenden Firma GW-TEC Rohrleitungsbau GmbH die neue Trinkwasser-Verbundleitung zwischen Memmingen und Heimertingen in Betrieb. „Wasser ist ein zentrales Lebensmittel, von dem wir in Memmingen glücklicherweise genug Reserven haben“, betonte Schilder. „Daher ist es uns möglich, auch...

  • Memmingen
  • 07.08.20
Arzt desinfiziert seine Hände (Symbolbild)
13.351× 1

Nach Corona-Fällen am Wochenende
Reihentestung in Kemptener Einrichtung für Behinderte

Nachdem über das Wochenende weitere Corona-Fälle in Kempten und im Oberallgäu aufgetreten sind, laufen seit Dienstag nun die Reihentestungen in einer Kemptener Einrichtung für Behinderte. Nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu werden rund 1.000 Menschen getestet, weil sie als mögliche Kontaktpersonen der sieben positiv Getesteten in Frage kommen. Das betreffe neben den Angehörigen auch das Betreuungspersonal verschiedener Standorte, Busfahrer und Reinigungspersonal. Die Anzahl der...

  • Kempten
  • 30.07.20
Oberbürgermeister Manfred Schilder dankte Dr. Jan Henrik Sperling für seinen Einsatz als Versorgungsarzt bei der FüGK der Stadt Memmingen. Im Bild (v.l.): Thomas Schuhmaier, Leiter der FüGK, Dr. Jan Henrik Sperling, OB Manfred Schilder, Andreas Land, stv. Leiter der FüGK und Rainer Wölfle, FüGK.
735×

Große Hilfe in Zeiten der Krise
Memmingens Oberbürgermeister würdigt Einsatz von Dr. Jan Henrik Sperling als Versorgungsarzt

Rund zweieinhalb Monate organisierte Dr. Jan Henrik Sperling ab 31. März als Versorgungsarzt bei der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) in Memmingen die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Corona-Verdacht. Dazu hatte die FüGK innerhalb weniger Tage eine Infektpraxis im Maximilian-Kolbe-Haus eingerichtet. "Für Ihren enormen Einsatz als Versorgungsarzt möchte ich Ihnen im Namen der Stadt Memmingen sehr herzlich danken", würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder die Leistung des...

  • Memmingen
  • 28.07.20
Bei der Überreichung der Ehrenbürgerurkunde in der Stadthalle (v.l.): Oberbürgermeister Manfred Schilder, Renate und Herbert Müller.
607× 5 Bilder

Oberbürgermeister überreicht Urkunde
Herbert Müller ist jetzt Ehrenbürger von Memmingen

"Freiheit und Gerechtigkeit auf dem Fundament des christlichen Glaubens – mit diesen schwerwiegenden Worten sind Werte umschrieben, die für Herbert Müller tragend sind und für die er mit aller Kraft eintritt", charakterisierte Oberbürgermeister Manfred Schilder den neuen Memminger Ehrenbürger, dem er nun coronabedingt etwas später als ursprünglich vorgesehen die Urkunde über das Ehrenbürgerrecht überreichte. Bei einer Feierstunde in der Stadthalle wurden 17 ausscheidende Stadtratsmitglieder der...

  • Memmingen
  • 25.07.20
V.l.n.r.: Bernhard Merkel, Polizeipräsident Werner Strößner, Alexander Pfaff, Thomas Steur, Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons, Thomas Nuber, Tanja Bohnert.
747×

Sicherheitsgespräch
Landkreis Lindau ist eine der sichersten Regionen in Deutschland

Beim Antrittsbesuch hatten es Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons und Erster Polizeihauptkommissar Thomas Steur, Leiter der Polizeiinspektion Lindau, angesprochen: Gespräche zwischen Polizei und Stadt sind sehr wichtig. So wichtig, dass neben dem ständigen Austausch auf kurzem Wege, auch das jährliche Sicherheitsgespräch mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und Vertretern der Stadt Lindau wieder aufleben sollte. Nun, knapp einen Monat später, haben sich Polizeipräsident Werner...

  • Lindau
  • 21.07.20
Gelbe Schleife an einem Ortseingang von Kaufbeuren. v.l.: Hauptmann Winterholler, Stabsfeldwebel Goth (Soldatenkameradschaft), Oberst Langer, OB Bosse, Leutnant König)
3.784× 1 2 Bilder

Gemeinsame Aktion von Stadt und Bundeswehr
Gelbe Schleifen begrüßen an Kaufbeurer Ortseingängen

Wer zukünftig nach Kaufbeuren fährt, wird am Ortseingang eine gelbe Schleife entdecken. An insgesamt zehn Einfahrtsstraßen haben Stadt und Bundeswehr gemeinsam die Schleifen angebracht, um ihre enge Verbundenheit zu demonstrieren. Auch im Sitzungssaal des Kaufbeurer Rathauses hängt jetzt eine solche Schleife. Oberst Martin Langer und Oberbürgermeister Bosse haben das Symbol für Solidarität und Verbundenheit zusammen aufgehängt. An den Ortseingängen übernahm diese Aufgabe der städtische...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.20
Beim Besuch im Rathaus: (hinten von links) Erster Vorsitzender des Stadtmarketingvereins Hermann Oßwald, Geschäftsführer der IHK Schwaben Markus Anselment, Wirtschaftsförderer Michael Haider, (Mitte) Stadtmarketingbeauftragte Alexandra Hartge, Mechthild Feldmeier vom Einzelhandelsverband, (vorne) der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Gottfried Voigt, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Staatssekretär Klaus Holetschek.
696×

"Miteinander die Krise bewältigen"
Memmingens Oberbürgermeister Schilder trifft sich mit Vertretern aus Industrie, Handwerk und Handel

Zum Gedankenaustausch trafen sich auf Anregung von Staatssekretär Klaus Holetschek Vertreter von Industrie, Handwerk und Handel mit dem Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder. Beim Treffen im Rathaus rückte folgende Frage in den Blick: Was können wir tun, um die Folgen der Corona-Krise besser zu bewältigen? Zu Beginn sprach das Memminger Stadtoberhaupt die bereits in Kraft getretenen Änderungen bei Gebühren und Ähnlichem an: „Sehr viele positive Rückmeldungen bekamen wir zum Beispiel bei...

  • Memmingen
  • 26.06.20
Augustus, der Schirmherr des Archäologischen Park Cambodunum in Kempten, ist an seinen Platz zurückgekehrt.
1.020× 3 Bilder

Einweihung im Cambodunum-Park
Augustus-Statue in Kempten: Nach Zerstörung wieder an ihrem Platz

Augustus, der Schirmherr des Archäologischen Park Cambodunum in Kempten, ist an seinen Platz zurückgekehrt. Am Dienstagnachmittag hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle die neue Augustus-Statue eingeweihen. Anfang des Jahres hatten Unbekannte die Statue zerstört worden. Die Aufstellung der neuen Statue soll laut einer Pressemitteilung der Stadt "auch ein Symbol für das Wiederaufleben des kulturellen Lebens im öffentlichen Raum der Stadt Kempten" sein. Die neue Statue zeigt Augustus als...

  • Kempten
  • 23.06.20
Karstadt-Filiale in Memmingen: Wird sie geschlossen?
11.155× 3 2

Brief an die Geschäftsführung
Mögliche Schließungen von Galeria Karstadt Kaufhof: Memminger OB appeliert an den Konzern

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof ist schwer angeschlagen, auch durch die Corona-Krise. Es droht die Schließung von 170 Filialen. Welche das sein werden, ist noch nicht bekannt. Betroffen sein könnten auch die Standorte Kempten und Memmingen. "Mit Sorge" verfolgt der Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder die Veröffentlichungen zu Filialschließungen. Jetzt hat er der Geschäftsführung des Konzerns Galeria Karstadt Kaufhof GmbH in Essen einen Brief geschrieben, in dem er...

  • Memmingen
  • 18.06.20
Der neue Seniorenbeirat (von oben links): Gernot Winkler, Wolfgang Albert, Herbert Gistl; (2. Reihe von oben links): Manfred Bretzel, Walter Röllig, Wolfgang Decker, Brigitte Wassermann; (2. Reihe von unten links): Stadtratsreferent Uwe Rohrbeck (links neben Treppe), Peter Merrath, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Maria Fickler, Referatsleiter Jugend und Soziales, Jörg Haldenmayr, und Wolfgang Prokesch, Leiter der Seniorenfachstelle; (1. Reihe unten von links): Raimund Rau, Rita Häring, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger und Armin M. Brandt.
188× 2 Bilder

"Vergesst die Alten nicht“
Erste Sitzung des Memminger Seniorenbeirats - Politisches Gesamtkonzept wird fortgeschrieben

„Ich danke Ihnen, dass Sie Ihre Erfahrung einbringen und Verantwortung übernehmen für die Gestaltung unserer Stadt“, begrüßte Oberbürgermeister Manfred Schilder die Mitglieder des neuen Seniorenbeirats zur konstituierenden Sitzung im Rathaus. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen“, betonte Schilder. Zwölf ehrenamtliche Seniorenbeirätinnen und -beiräte werden den Stadtrat und den Oberbürgermeister in den kommenden sechs Jahren beraten, was Belange älterer Menschen und deren Mitwirkung...

  • Memmingen
  • 18.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ