Oberallgäu

Beiträge zum Thema Oberallgäu

Wegen einer Baustelle ist der Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt.
2.238×

Verkehr
Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt

Die Arbeiten am Vollausbau eines über 500 Meter langen Teilstückes der Riedbergpass-Strecke zwischen der Schönberger Ach und dem sogenannten "Hennenbrunnen" werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus - für den Zeitraum ab 15. April bis Ende Oktober hat das Landratsamt Oberallgäu nun eine erste verkehrsrechtliche Anordnung über eine halbseitige Sperrung erlassen, verbunden mit einer Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen. Der halbseitigen Sperrung der Kreisstraße folgen später längere Phasen...

  • Oberstdorf
  • 02.04.19
Schneefräsarbeiten am Riedberger Horn.
2.633×

Schnee
Lawinensprengungen in Balderschwang für Dienstag geplant - Lage im Oberallgäu entspannt sich vorerst

Nach dem Lawinenabgang in Balderschwang planen die Einsatzkräfte jetzt gezielte Lawinensprengungen. Man habe für Dienstag einen dafür benötigten Helikopter reserviert, so der Pressesprecher des Landkreises Oberallgäu Andreas Kaenders auf Anfrage. Ob diese Flüge aber tatsächlich durchgeführt werden können, hänge von der jeweiligen Wettersituation und der Situation in anderen Teilen der Alpen ab.  Bereits am Montag konnten viele Touristen aus Balderschwang die Gemeinde in einem Fahrzeug-Konvoi...

  • Oberstdorf
  • 15.01.19
626× 16 Bilder

Energie
Massiver Stromausfall im Oberallgäu: 20.000 Haushalte für 45 Minuten ohne Strom

Im südlichen Oberallgäu ist Montagabend der Strom ausgefallen. Nach Angaben des Stromversorgers AÜW waren rund 20.000 Haushalten in Immenstadt, Sonthofen, Fischen, Oberstdorf und dem Kleinwalsertal betroffen. Der Strom war gegen 18:36 Uhr ausgefallen. Zwischen Immenstadt und Oberstaufen sind mehrere Bäume umgestürzt und auf eine Hochspannungsleitung gefallen. Schnee und Regen der letzten Tage hatten die Last auf den Bäumen so schwer gemacht, dass sie dem nicht mehr standhalten konnten. Ein...

  • Oberstdorf
  • 18.12.17
21×

Zwischenbilanz
Die Tourismus-Hochburgen im Oberallgäu sind mit dem Verlauf der Winter-Saison bislang sehr zufrieden

Mit dem Schnee kamen die Gäste. Vor allem über Fasching waren viele Quartiere ausgebucht Erleichterung bei den Touristikern im Oberallgäu: Sah es bis weit in den Dezember hinein noch nach einem ähnlich schneearmen Winter aus wie ein Jahr zuvor, so kam pünktlich mit Weihnachten der Schnee - und mit ihm kamen die Gäste. Vor allem die Tage über Fasching taten den Vermietern richtig gut: Perfektes Wetter in den Bergen lockte auch manch Kurzentschlossenen zum Urlaub ins Oberallgäu. Und so waren...

  • Oberstdorf
  • 21.02.15
30×

Landwirtschaft
TBC-Untersuchungen im Oberallgäu stocken

Einige Landwirte sträuben sich gegen die Rinder-Tuberkulose-Untersuchungen im Oberallgäu. Grund sei das Gift, welches in die Kühe gespritzt wird. Außerdem sei die Untersuchung allgemein zu ungenau. Landrat Gebhard Kaiser hatte bereits vor gut zwei Wochen auf TBC-freie Rinder gepocht. Gegenüber DAS NEUE RSA RADIO sagte er: "Es wird im Oberallgäu bis Sommer keinen Betrieb mehr geben, der nicht untersucht ist. Das sind wir den Landwirten schuldig, die jetzt intensiv mitgearbeitet...

  • Oberstdorf
  • 26.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ