Oberallgäu

Beiträge zum Thema Oberallgäu

Lokales
Ein Waschbär (Archivbild).

Tierwelt
Immenstadts Stadtförster warnt vor Waschbären: Sie sollen nicht zum Problem werden

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, hat sich der Waschbär im Oberallgäu noch nicht richtig angesiedelt. Immenstadts Stadtförster Gerhard Honold rät den Bürgern trotzdem, die Raubtiere einem Förster zu melden, sobald sie die nachtaktiven Allesfresser sehen.  Denn Waschbären seien gefährlicher, als sie aussehen. Die Allesfresser würden in Häuser gehen, sich unter Dächer einnisten und auch eine Bedrohung für die Tier - und Pflanzenwelt darstellen, heißt es weiter in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.19
  • 7.257× gelesen
Lokales
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308
9 Bilder

Video
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308

Zu einem kleineren Murenabgang kam es Dienstag Mittag gegen 12 Uhr auf der B308 zwischen Immenstadt und Oberstaufen auf Höhe des Alpsees. Kurz nach 12 Uhr ging eine Mure im Bereich eines Bachbetts hinunter. Neben viel Wasser und Matsch kamen auch Steine und Baumstämme herunter und blockierten so eine der wichtigsten Straßen im Oberallgäu. Umgehend wurden die Feuerwehr Bühl, sowie das Straßenbauamt verständigt. Der Bach und auch die Straße, mussten mit schwerem Gerät von dem Geröll befreit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.19
  • 21.342× gelesen
Lokales
Mandy Knauthe (links) und Alexandra Willer zählen zu dem Team im Landratsamt Oberallgäu, das telefonische Fragen der Bürger beantwortet oder an die richtige Stelle weiterleitet.

Verwaltung
Landkreis Oberallgäu steht mit Behördennummer für Fragen bereit

Seit März 2012 können Bürger des Landkreises Oberallgäu und der Stadt Kempten bei allen Fragen rund um die Verwaltung die „115“ ohne Vorwahl anrufen. Über die „115“ kommen im Schnitt rund 200 Anrufe im Monat an, sagt Jörgen Eibl. Aber auch die offizielle Nummer des Landratsamtes (08321/612-0) und die des Bürgerservices (08321/612-900) werden in der Telefonzentrale angenommen. Die ist immer mit zwei bis drei Mitarbeitern besetzt. Am häufigsten wollen Anrufer wissen, was sie für die Zulassung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.19
  • 522× gelesen
Lokales
Symbolfoto: Insgesamt 52 Physiotherapeuten sind einem Betrüger aufgesessen. Der 62-Jährige hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten und stellte den Therapeuten gefälschte Zertifikate aus.

Betrug
Schulungszertifikate gefälscht: Oberallgäuer (62) zu drei Jahren Haft verurteilt

Eine böse Überraschung erlebten 52 Therapeuten, die seit dem Jahr 2009 Weiterbildungsseminare für eine spezielle Behandlungsmethode besucht und viel Geld dafür gezahlt hatten. Sie sind einem Betrüger aufgesessen. Denn der 62-jährige Oberallgäuer hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten. Die von ihm ausgestellten Zertifikate waren gefälscht. Das hatte schwerwiegende Konsequenzen für die Therapeuten: Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet und sie mussten den Krankenkassen die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.19
  • 3.487× gelesen
Lokales
Endlich: Die B 19 zwischen Immenstadt und Sonthofen ist weitgehend wieder vierspurig offen. Das Staatliche Bauamt will den Straßenbau bis Ende der Woche abschließen.

Sanierung
B19-Baustelle zwischen Immenstadt und Sonthofen soll noch im November fertig gestellt werden

Ende der Woche sollen die aktuellen Straßenbauarbeiten an der B 19 zwischen Immenstadt und Sonthofen fertig sein. Damit ist das Ziel erreicht, die Straße spätestens zum Beginn der Wintersaison wieder vierspurig offen zu haben. Auf eine Punktlandung hofft das Staatliche Bauamt Kempten bei den Kosten: Etwa 6,6 Millionen Euro hatten Planer im Vorfeld für die Sanierung des Abschnitts bei Sonthofen angesetzt. Und für diese Höhe bot die Baufirma Hebel an, den Auftrag zu übernehmen. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.18
  • 1.351× gelesen
Lokales
Die Landkreise Oberallgäu und Bad Tölz erarbeiten jetzt mit Umweltministerium und Alpenverein ein Lenkungskonzept für Moun
tainbiker. Landrat Anton Klotz hält es für denkbar, bestimmte Gebiete zu sperren und dafür andere Strecken freizugeben, auf denen das Radeln bisher durch die Verordnung eines Schutzgebietes verbotenen ist.

Alpen
Landkreis Oberallgäu erarbeitet Modellkonzept für Mountainbiker

Radler auf die richtigen Wege lenken und besonders sensible Bereiche sperren. Darauf zielt ein Lenkungskonzept ab, das Bayerns Umweltministerium als Modellprojekt gemeinsam mit den Landkreisen Oberallgäu und Bad Tölz sowie dem Alpenverein umsetzen will. In Bad Tölz gebe es vergleichbare Probleme wie Missstimmung in der Alpwirtschaft, berichtet Landrat Anton Klotz vom ersten Treffen der Beteiligten in München. Dort hat man sich bereits auf das grobe Vorgehen und die Zeitschiene (ein Jahr)...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.18
  • 1.289× gelesen
Lokales

Asylpolitik
Asyl im Oberallgäu: Landrat beschwört die Einheit

Die Flut der Flüchtlinge rollt weiter und auch im Landkreis Oberallgäu kommen immer mehr Asylbewerber an. Um die 1200 sind es aktuell, bis Jahresende werden es wohl bis zu 2000 Menschen sein. Die Situation, das sagte Landrat Toni Klotz am Freitag bei einer Sondersitzung des Oberallgäuer Kreistags, sei die größte Herausforderung seit Jahrzehnten. Und der Scheitel der Flüchtlingswelle sei noch gar nicht erreicht. 'Schaffen wir das? Und wie schaffen wir das? Diese Fragen müssen wir uns stellen',...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.10.15
  • 30× gelesen
Lokales

Preis
Google zeichnet das Oberallgäu aus

Das Oberallgäu gehört zu den Orten in Deutschland, die digital am stärksten wachsen und am besten aufgestellt sind. Das sagt zumindest Google. Der Internet-Riese hat nämlich den Landkreis zur 'eTown' ernannt und mit einem Preis ausgezeichnet. Google und das Institut der deutschen Wirtschaft Köln zeichnen jedes Jahr seit 2012 die zehn digitalsten Orte in Deutschland aus – einen für jedes Postleitzahlengebiet. Um diese Standorte zu ermitteln, wird ein 'eTown-Index' erstellt. Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.15
  • 18× gelesen
Lokales

Sicherheit
Einbrüche im Allgäu: Opfer leiden oft lange darunter, wenn Fremde ihre Wohnung ausrauben

Es geschah an einem Wochenende, als das Ehepaar beim Skifahren war. Bei ihrer Rückkehr bemerkten die Oberallgäuer zunächst nichts. Außer, dass es sehr kalt war im Haus. Dann die schlimme Gewissheit: Im Keller stand eine Tür offen. Jemand hatte sie aufgebrochen. War eingedrungen in das Zuhause des Ehepaars, hatte Schlafzimmer und Bad durchwühlt auf der Suche nach Schmuck und Geld. Ungefähr 15 Jahre, sagt die heute 51-jährige Ehefrau, ist es nun her, dass sie und ihre Familie Opfer eines...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.03.15
  • 16× gelesen
Lokales

Zukunftsmusik
Verbessertes Verkehrskonzept im Oberallgäu durch Einführung einer Regionalbahn nicht in Sicht

Arbeitskräfte, die beispielsweise von Kempten oder Immenstadt ins große Gewerbegebiet bei Seifen wollen, dürfen sich weiter keine Hoffnungen auf die baldige Einführung einer Regionalbahn machen. Denn ein solches Konzept mit vielen zusätzlichen Bahn-Haltestellen bleibt Zukunftsmusik. Es fehlt am Geld. Das machte Andreas Schulz, Vize-Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahn-Gesellschaft (BEG), bei einer Verkehrskonferenz des Landkreises deutlich. Nach Ansicht von ÖDP-Kreisrat Michael Finger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.15
  • 20× gelesen
Lokales

Verhandlung
Vor Gericht: Oberallgäuer pflanzt Cannabis an und baut Unfall

Zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung plus 2.000 Euro Geldbuße. So lautet das Urteil des Schöffengerichts Sonthofen gegen einen 24-Jährigen. Der Oberallgäuer hatte voriges Jahr in seiner Wohnung zusammen mit einem Freund Cannabis angebaut und regelmäßig konsumiert. Das Ganze flog auf, als der junge Mann im Rausch nachts einen Unfall baute. Zuvor hatte er sich ans Steuer gesetzt – obwohl er über zwei Promille Alkohol intus, Cannabis eingenommen und keinen Führerschein mehr hatte. Er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.02.15
  • 36× gelesen
Lokales

Konzept
Landkreis Oberallgäu will Verkehrs-Situation auf Straßen verbessern

Verkehr ist wohl immer am besten da aufgehoben, wo man selbst gerade nicht ist. Das gilt für Autofahrer, die zügig von A nach B kommen wollen und sich über den Stau auf ihrer Strecke ärgern - sei es nun auf der B19 südlich von Sonthofen oder im Stau des Berufsverkehrs bei Waltenhofen/Hegge. Mit einem Verkehrskonzept will der Landkreis erarbeiten, wie die Situation tatsächlich ist und was sich besser machen lässt. 'Wo stehen wir; wohin wollen wir?', formulierte es Roland Merkle vom Landratsamt,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.15
  • 20× gelesen
Lokales

Theater
Leo Tolstois Roman Anna Karenina kommt in Sonthofen auf die Bühne

Es ist der klassische Konflikt: Eine Frau zwischen zwei Männern. Mit dem einen ist sie verheiratet und hat ein Kind von ihm, mit dem anderen lernt sie die große Liebe ihres Lebens kennen. Für wen soll sie sich entscheiden? Und was soll aus dem Kind werden, zudem sie ebenfalls eine tiefe Beziehung hat? Leo Tolstois Roman 'Anna Karenina' aus dem 19. Jahrhundert hat viele Leser begeistert. Immer wieder wurde er verfilmt. Das Fränkische Theater Schloss Massbach hat ihn für die Bühne bearbeitet und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.15
  • 18× gelesen
Lokales

Zuschüsse
Landratsamt Oberallgäu beschließt Zuschüsse für Vereine und Organisationen

Trotz knapper Kasse dürfen sich viele Organisationen im Oberallgäu über Geld freuen. Das Landratsamt stellt rund 146.000 Euro zur Verfügung. Diese fließen unter anderem in die Bereiche Bildung, Kultur, Sport und Tradition. Die finanzielle Unterstützung in dieser Höhe hat der Sport-und Kulturausschuss des Kreises am Montag verabschiedet. Von dem Geld gehen unter anderem 82.500 Euro an die Oberallgäuer Volkshochschule, der BLSV Sportkreis Oberallgäu Kempten bekommt 4.500 Euro und der Bund...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.11.14
  • 7× gelesen
Lokales

Tourismus
Bürgerversammlung in Bad Hindelang: Investitionen gegen das Aussterben des Ortes

Wie kann eine Gemeinde stärker belebt werden? Das war eine der zentralen Fragen, mit der sich die Hindelanger bei ihrer Bürgerversammlung beschäftigten. Aufgeworfen wurde sie von Gemeinderat Kaspar Scholl. Auch wenn das Thema immer mehr Kommunen im Oberallgäu betrifft: Im Vergleich mit anderen Gemeinden der Region schneide Bad Hindelang nicht sehr gut ab, so Scholl. Es müsse bald etwas geschehen, sonst wirke der Ort'wie ausgestorben', spielt Scholl unter anderem auf Leerstände im Handel an....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.14
  • 21× gelesen
Lokales

Forschung
Bohrungen in Betzigau sollen neue Erkenntnisse über Verlauf der Eiszeit im Allgäu bringen

Mit einer Forschungsbohrung im Oberallgäu will das Landesamt für Umwelt (LfU) neue Erkenntnisse über den Verlauf der Eiszeiten erlangen. Dazu bohren sich die Geologen derzeit durch Schichten, die mehr als 15 Millionen Jahre alt sind. Vor einer Woche haben die Bohrungen im Wildpoldsrieder Becken bei Kempten begonnen. Gestern gab das LfU erste Ergebnisse bekannt. 'Wir sind überrascht, wie schnell wir auf Eiszeitablagerungen gestoßen sind. Nach 30 Metern hatten wir diese Schichten schon...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
  • 21× gelesen
Lokales

Forschung
Bohrungen in Betzigau sollen neue Erkenntnisse über Verlauf der Eiszeit im Allgäu bringen

Mit einer Forschungsbohrung im Oberallgäu will das Landesamt für Umwelt (LfU) neue Erkenntnisse über den Verlauf der Eiszeiten erlangen. Dazu bohren sich die Geologen derzeit durch Schichten, die mehr als 15 Millionen Jahre alt sind. Vor einer Woche haben die Bohrungen im Wildpoldsrieder Becken bei Kempten begonnen. Gestern gab das LfU erste Ergebnisse bekannt. "Wir sind überrascht, wie schnell wir auf Eiszeitablagerungen gestoßen sind. Nach 30 Metern hatten wir diese Schichten schon...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
  • 15× gelesen
Lokales

Unterkunft
Landkreis Oberallgäu fordert: Kasernen für Asylbewerber nutzen

Leer stehende Gebäude in Bundeswehr-Kasernen sollen dafür genutzt werden, um Asylbewerber unterzubringen. Das fordert der Landkreis Oberallgäu. In einem heute gefassten Beschluss ruft der Kreistag das Bundesfinanz- und Bundesverteidigungsministerium dazu auf, 'schnellstmöglich die Unterbringung von Flüchtlingen' auf sogenannten Konversionsflächen zu ermöglichen – das sind ehemalige militärische Anlagen, die umgenutzt werden. Ebenso appelliert der Kreistag an die Bayerische...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.07.14
  • 12× gelesen
Lokales

Untersuchung
Gesundheitsamt gibt grünes Licht für die Badeseen im Oberallgäu

Das Gesundheitsamt am Landratsamt bescheinigt den Badegewässern im Landkreis eine einwandfreie Wasserqualität. Insgesamt 36 Badegewässer gibt es im Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten. Von Mai bis September wird alle vier Wochen die Wasserqualität überprüft. Auf den Internetseiten des Landratsamtes kann man sich aktuell über den Gewässerzustand informieren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.05.14
  • 15× gelesen
Lokales

Tiefbau
Landkreis Oberallgäu investiert fast zehn Millionen Euro in Straßen

Viele Millionen Euro investiert der Landkreis Oberallgäu heuer, um sein Straßennetz in Schuss zu halten und zu optimieren. Zwei herausragende Projekte sind der Bau der Ortsumfahrung Betzigau und weitere Arbeiten am Riedbergpass. Am Riedbergpass stehen mehrere Maßnahmen gleichzeitig an. Für knapp 2,6 Millionen Euro wird die Kreisstraße 9 auf einem etwa 900 Meter langen Teilstück westlich des Passhochpunktes ausgebaut, weitere 1,5 Millionen Euro kosten Substanzverbesserung und Ausbau eines 1,5...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.14
  • 7× gelesen
Lokales

Forst
Forstbetriebsgemeinschaft Oberallgäu informiert in Immenstadt über Waldwirtschaft

Über nachhaltige Waldwirtschaft und Naturschutz, ein unnötiges Streitthema, referiert Wolfgang Tzschupke heute Abend bei der Jahresversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Oberallgäu. Ebenfalls auf der Tagesordnung sind neben den üblichen Regularien Vorstandswahlen und die Neufassung der Satzung. Beginn ist ab 20 Uhr im Gasthaus Krone in Immenstadt-Stein.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.03.14
  • 13× gelesen
Lokales

Tuberkulose
Rinder-TBC vor allem ein Problem im Oberallgäu

Die Rinderseuche Tuberkulose (TBC), die aktuell viele Landwirte in der Region beschäftigt, ist in erster Linie ein Oberallgäuer Problem. Das zeigen Untersuchungsergebnisse, die gestern im Landratsamt Oberallgäu vorgestellt wurden. In Oberallgäuer Betrieben gab es mehr als doppelt so viele Ausbrüche als in den anderen Allgäuer Landkreisen. Wobei das Ostallgäu einen weiteren, aber kleineren Brennpunkt bildet. Das spiegelt auch ein Blick auf Deutschland wider: Seit Januar 2013 wurden sieben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.03.14
  • 87× gelesen
Lokales

Kommunalwahlen
Auf dem Prüfstand: Fünf Kandidaten wollen im Oberallgäu Landrat werden

Der Countdown zu den Kommunalwahlen läuft, am kommenden Sonntag dürfen die Allgäuer wieder ihre Kreuzchen machen. Die Einen wissen schon ganz genau, wen sie wählen werden. Andere wiederum überlegen noch am Wahltag, wem sie ihre Stimme geben wollen. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen hat die Allgäuer Zeitung die verschiedenen Kandidaten in den letzten Wochen auf den Prüfstand gestellt. Wir von TV Allgäu Nachrichten haben das Ganze aufgezeichnet. Die Themen, die angesprochen wurden, waren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.14
  • 17× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019