Nummer

Beiträge zum Thema Nummer

59×

Anwohnerversammlung
Füssener Ortsteil Erkenbollingen erhält neue Hausnummern

Die neue Vergabe von Hausnummern war das einzige Thema einer Anwohnerversammlung, zu der die Stadt Füssen kürzlich die Bewohner des Ortsteils Erkenbollingen eingeladen hatte. Bauamtsleiter Armin Angeringer sowie Bürgermeister Paul Iacob erinnerten dabei daran, dass die bisherigen Nummern mit 99 bis 101 noch aus altem Bestand seien, als der Ort noch nicht zur Stadt gehört hatte. Diese seien nun nicht mehr aktuell. Grundlage für die nötig gewordene Änderung ist jetzt die Satzung der Stadt Füssen...

  • Füssen
  • 12.02.18
82×

Kataster
Warum in Buchloe und Umgebung jeder Baum eine eigene Nummer hat

Unscheinbar hängen sie an den knorrigen Stämmen. Kleine Plaketten, jede mit einer eigenen Nummer versehen. Was es damit auf sich hat? In Buchloe, Jengen, Lamerdingen und Waal sind alle Bäume schon seit über einem Jahr verzeichnet – die meisten von ihnen einzeln, manche auch als Gruppen. Über ihre Bäume weiß die Verwaltungsgemeinschaft jedoch noch mehr: die Art, das Pflanzdatum, die Größe und vor allem den letzten Kontrolltermin. Das mag im ersten Moment befremdlich klingen – auch in...

  • Buchloe
  • 30.01.18
27×

Notruf
Heute ist Tag des europaweiten Notrufs 112

Laut einer Statistik wissen nur 17 Prozent der Deutschen, dass diese Notrufnummer europaweit gilt. Die 112 funktioniert ohne Vorwahl, aus jedem Netz und europaweit. Auch im Allgäu verbindet der Notruf die jeweils zuständige Leitstelle und das gebührenfrei. In ganz Bayern kann die 112 auch per Fax erreicht werden. So können auch Personen, die nicht sprechen und hören können, schnell Hilfe holen.

  • Oberstdorf
  • 11.02.14
16×

Gewinnspiel
Memminger Mautaleraktion: Gewinner der zweiten Ziehung stehen fest

Wer bei seinen Weihnachtseinkäufen grüne Mautaler gesammelt hat, kann sich nun Hoffnungen auf tolle Preise machen. Gestern Abend hat die achtjährige Ronja Müller folgende Gewinn-Nummern gezogen. Der Hauptpreis, ein Kleinwagen der Marke 'VW cheer up' im im Wert von etwa 14.000 Euro, entfällt auf das Los mit der Nummer K 09366. (Ersatznummern: L 56223, D 15555). Der zweite Hauptpreis, ein Elektro-Fahrrad, geht an das Los D 27536 (Ersatznummern: D 30547, K 74788). 640 Einkaufsgutscheine im Wert...

  • Kempten
  • 27.12.13
15×

Kempten
Behördennummer 115 im Oberallgäu feiert ersten Geburtstag

Genau ein Jahr alt ist jetzt die Behördennummer '115' im Landkreis Oberallgäu. Laut Pressemitteilung habe man im Laufe dieses Jahres den Telefonservice qualtitativ aufwerten können. Die Stadt Kempten und der Landkreis Oberallgäu hatten als erste Kommune in Bayern damals die bundesweit einheitliche Behördennummer 115 etabliert. Seitdem haben die Angestellten in den Service-Centern knapp 95.000 Anrufe entgegengenommen.

  • Kempten
  • 09.03.13
10×

Allgäu
Tag des europäischen Notrufs

Noch immer kennt einer von vier Europäern die Notrufnummer 112 nicht. Deswegen ist heute am 11.2. der Tag des europäischen Notrufs. In Deutschland kennen 21 Prozent der Schüler die Notrufnummer nicht. Bereits 1991 hat die Europäische Union die einheitliche Notrufnummer 112 beschlossen. Seit 2008 landen alle Notrufe kostenfrei in der nächsten Rettungsleitstelle.

  • Kempten
  • 11.02.13
24×

Umstrukturierung
Neue Steuernummer für Oberallgäuer

Finanzamt Immenstadt wird laut Ministerium 'optimiert' – Kritiker sehen keinen Nutzen, sondern befürchten Nachteile Das Finanzamt Immenstadt, eine Außenstelle von Kempten, wird umstrukturiert. Die Details der Umstrukturierung seien ihr noch nicht mitgeteilt worden, sagt Außenstellen-Leiterin Kerstin Brückl. Die Pressestelle des Ministeriums bestätigt jedoch Brückls Befürchtung, dass alle 81 000 'Kunden' der Ämter in Immenstadt und Kempten eine neue Steuernummer erhalten. Zudem werden die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.13
23×

Umstrukturierung
Neue Steuernummer für Oberallgäuer

Finanzamt Immenstadt wird laut Ministerium 'optimiert' – Kritiker sehen keinen Nutzen, sondern befürchten Nachteile Das Finanzamt Immenstadt, eine Außenstelle von Kempten, wird umstrukturiert. Die Details der Umstrukturierung seien ihr noch nicht mitgeteilt worden, sagt Außenstellen-Leiterin Kerstin Brückl. Die Pressestelle des Ministeriums bestätigt jedoch Brückls Befürchtung, dass alle 81 000 'Kunden' der Ämter in Immenstadt und Kempten eine neue Steuernummer erhalten. Zudem werden die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.13

Fiedrichshafen
Neue Trikots für Spieler des VfB Friedrichshafen

Alle Spieler des VfB Friedrichshafen haben heute ihre Trikotnummern für die kommende Saison erhalten. Kurz vor dem morgigen Testspiel haben damit auch die neuen Spieler ihre Trikots. Jose Rivera ist die neue Nummer 1. Er wird damit bei Heimspielen als erster Spieler in die Arena einlaufen. Unter www.vfb-volleyball.de finden Sie alle weiteren Informationen zur neuen Saison.

  • Kempten
  • 10.10.12
30×

Sonthofen
Jobcenter Oberallgäu mit neuen Telefonnummern

Ab heute ändert sich die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiter im Jobcenter Oberallgäu. Alle Mitarbeiter sind ab sofort auch über ihre direkte Durchwahl zu erreichen. Daneben bleibt auch die zentrale Nummer bestehen: 08321-612800. Weitere Informationen dazu finden Sie im Internet unter oberallgaeu.org/jobcenter.

  • Kempten
  • 09.10.12
410×

Notruf
Integrierte Leitstelle Allgäu in Kempten: Allgäuer wählen immer noch häufig 19222 statt 112

Viele wählen weiterhin die alte Nummer – Leitstelle wickelt täglich 235 Einsätze ab Statistisch gesehen wickelt die Integrierte Leitstelle Allgäu in Kempten pro Tag 235 Einsätze ab: vom Großbrand bis zum Bergunfall, vom Verkehrsunglück mit nur einem Leichtverletzten bis hin zum Flugzeugabsturz. Im vergangenen Jahr haben die 29 Mitarbeiter der zentralen Alarmierungsstelle für das Allgäu (mit Ausnahme des Raums Unterallgäu/Memmingen) insgesamt 228 089 Telefonanrufe angenommen. Die...

  • Kempten
  • 10.08.12
15×

Kempten
Einheitliche Behördenrufnummer 115 nach 115 Tagen mit gutem Start

Wo kann ich meinen Reisepass beantragen? Welches Foto brauche ich für einen neuen Kinderreisepass? Oder wo findet welche Veranstaltung statt? Das sind die häufigsten Fragen nach 115 Tagen neuer Behördenrufnummer, erklärt Konrad Pfister, Leiter des Amtes für Bürgerservice in Kempten. Pro Monat gab es rund 400 Anrufe unter der neuen Servicenummer. Im Vergleich zu anderen Service-Centern sei das ein guter Schnitt, so Pfister. Vor 115 Tagen wurde die neue einheitliche Behördennummer von der Stadt...

  • Kempten
  • 27.06.12
93×

Allgäu
Neue Telefonnummer für ärztlichen Bereitschaftsdienst: 116 117

In Deutschland und damit auch im Allgäu wird heute die bundesweit gültige Notdienstnummer 116 117 für den ärztlichen Bereitschaftsdienst eingeführt. Mit der Nummer können Patienten zukünftig bundesweit außerhalb der Praxiszeiten ärztliche Hilfe bekommen. Mit der neuen Nummer 116 117 kann man jetzt beispielsweise bei einer akuten Magenverstimmung über die Feiertage einen Bereitschaftsarzt erreichen. Die Nummer ist jedoch nicht für lebensbedrohliche Krankheiten gedacht. Hier sollten sie weiter...

  • Kempten
  • 16.04.12
12×

Behördennummer
Einheitliche Servicenummer 115 in Betrieb

Die Einführung der bundesweit einheitlichen Servicenummer 115 im Landkreis Oberallgäu und in der Stadt Kempten ist ohne Probleme vonstatten gegangen. Seit vergangenen Donnerstag ist die Nummer freigeschaltet. Wie berichtet, können Kemptener und Oberallgäuer Bürger bei allen Behördenfragen die 115 wählen - egal ob es sich um Fragen zum Autokennzeichen, zur Hochzeitsvorbereitung oder zum Reisepass handelt. Wie Henrik Jörgens von der Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 am Vormittag bei einem...

  • Kempten
  • 05.03.12
26×

Behördennummer
Einheitliche Behördennummer 115 im Oberallgäu ab heute freigeschaltet

Im Allgäu startet heute ein bisher bayernweit einmaliges Projekt. Im Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten steht den Bürgern ab sofort die bundesweit einheitliche Behördennummer 115 zur Verfügung. Egal ob bei Fragen zum Autokennzeichen, zu Hochzeitsvorbereitungen oder zum Reisepass: ab heute können Allgäuer Bürger einfach zum Telefonhörer greifen und bekommen schnell und unkompliziert eine qualifizierte Antwort. Die neue einheitliche Behördennummer ist immer Montags bis Freitags von 8 bis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.12
14×

Bbr Behördennummer
Neue Behördennummer 115 auch in Burgberg

Auch in Burgberg sollen die Bürger mit der einheitlichen Telefonnummer 115 einen direkten Zugang zu allen Verwaltungen der Kommunen, Länder und des Bundes bekommen: Einstimmig hat der Gemeinderat beschlossen, bei dem Projekt des Landkreises mitzumachen. Wenn die neue Nummer ab 1. März erreichbar ist, könnten auch Mitarbeiter der Burgberger Verwaltung ihre Telefone auf die 115 umschalten, wenn sie etwa in der Mittagspause nicht erreichbar sind, meinte Geschäftsstellenleiter Ludwig...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.12
13×

Oberallgäu/Kempten
Testlauf für einheitliche Behördennummer 115 im Oberallgäu hat bestanden

Der Servicecenter für die einheitliche Behördennummer 115 in Sonthofen hat den einstündigen Testverlauf bestanden. Das haben die Mitarbeiter des Bundesministerium des Inneren in Berlin vor Ort bestätigt. Für den Test haben Mitarbeiter aus Servicecentern in Oldenburg und Hamburg sowie aus dem Bundesministerium des Inneren aus Berlin angerufen. Sie haben den Mitarbeitern der einheitlichen Behördennummer 115 dabei verwaltungsrelevante Fragen gestellt, beispielsweise zur Hundesteuer oder...

  • Kempten
  • 08.02.12
12×

Oberallgäu
Testlauf für einheitliche Behördennummer 115 im Oberallgäu gestartet

Vor einer halben Stunde ist der Testlauf für die einheitliche Behördennummer 115 gestartet. Gemeinsam mit der Stadt Kempten bietet der Landkreis Oberallgäu ab März den Bürgern den neuen, einheitlichen Telefonservice an. Damit wird den Bürgern ein einheitlicher Zugang zu allen Verwaltungen der Kommunen der Länder und des Bundes ermöglicht. Wer die 115 anruft, landet im gemeinsamen Servicecenter in Sonthofen. Entweder er bekommt schon dort seine gewünschte Auskunft oder wird zu der entsprechenden...

  • Kempten
  • 08.02.12
11×

München
Kempten und Landkreis Oberallgäu als Vorreiter der einheitlichen Behördennummer 115

Als erste bayerische Städte überhaupt haben Kempten, München und der Landkreis Oberallgäu heute ihre künftige Teilnahme an der einheitlichen Behördennummer 115 besiegelt. Mit der einheitlichen Behördennummer 115 haben Bürgerinnen und Bürger künftig einen direkten telefonischen Zugang zu allen Verwaltungen der Kommunen, der Länder und des Bundes. Ob Termine beim Standesamt oder Fragen zu Gebühren - unter der 115 werden genau diese Fragen geklärt und ersparen damit den Gang aufs Amt. Gemeinsam...

  • Kempten
  • 06.12.11
134×

Suchtkrankenhilfe
Unermüdlich im Kampf gegen die Droge Nummer 1 - den Alkohol

Pionier Rudi Meurer feiert 70. Geburtstag Er hat die Suchtkrankenhilfe im Westallgäu etabliert. Rudi Meurer, 25 Jahre lang Vorsitzender (1978 bis 2003) des Freundeskreises Westallgäu, feierte seinen 70. Geburtstag im «Adler»-Saal Oberreute mit 150 geladenen Gästen, Familie, Freunden, Verwandten und Wegbegleitern, von Pfarrer i.R. Klaus Baumgärtel bis zu Dr. Josef Heine, dem Leiter der Fachklinik Schönau. «Ich kann mich noch selber rasieren», spotteteder Ehrenvorsitzende über sich selbst. «Ich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.03.11
444× 2 Bilder

Tourismus
Der Walser und der Oberstdorfer Bürgermeister wollen stärker zusammenarbeiten

Kleinwalsertal als «Partner Nummer eins» Die Bürgermeister aus Oberstdorf und dem Kleinwalsertal wollen die touristische Zusammenarbeit weiter vertiefen. Das versprachen Laurent Mies und Andi Haid bei einer Vorstellung der Projekte Skiverbindungen und Ifen in einer Sitzung des Oberstdorfer Marktgemeinderats. «Die Ski-Allianz ist ein guter Anfang», sagte Bürgermeister Laurent Mies. Auch die Räte bekannten sich zu der Kooperation zwischen beiden Gemeinden. «Die Achse Oberstdorf-Kleinwalsertal ist...

  • Oberstdorf
  • 04.02.11
74×

Neujahrsbaby
Vivien ist 2011 die Nummer eins

Familie Neef aus Rieden freut sich über ihr Sonntagskind Völlig unbeeindruckt von der Fotografin schlummert das Neujahrsbaby von Füssen, das lieber ein Sonntagskind wurde, in den Armen seiner Mutter. Dabei hatte es die kleine Vivien, Tochter von Maria und Alexander Neef aus Rieden am Forggensee, zuvor noch ganz schön eilig: Nach gerade mal einer guten Stunde Wehen erblickte die neue Erdenbürgerin am 2. Januar um 18.40 Uhr im Füssener Krankenhaus das Licht der Welt. Ein Wunschkind Für die Eltern...

  • Füssen
  • 04.01.11
364×

Geburten
Hannes Alexander ist die Nummer eins

Um 3.38 Uhr erblickt der erste Sprössling des neuen Jahres an der Klinik Immenstadt das Licht der Welt Am Silvesterabend hatte sich Hannes Alexander mit heftigen Wehen angekündigt. Robert Ihler packte seine Frau Andrea ins Auto und fuhr mit ihr in die Immenstädter Klinik, wo sie um halb elf eintrafen. Für die Geburtsstation in Immenstadt hatten sich die 31-jährige Steuerberaterin und der 34-jährige Diplom-Betriebswirt aus Oberreute im Vorfeld bei einem Informationsbesuch entschieden. «Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ