Notruf

Beiträge zum Thema Notruf

Rettungshubschrauber (Symbolbild).
7.115×

Schnee
Zwei Einsätze mit dem Rettungshubschrauber in Lech

Am zweiten Weihnachtsfeiertag waren in Lech in Österreich vier Menschen in alpiner Notlage. Der Polizeihubschrauber rette sie.  Alpine Notlage zweier Skifahrer (41 und 43) in LechAm zweiten Weihnachtsfeiertag sind gegen 10:20 Uhr zwei Brüder aus den Niederlanden im Alter von 41 und 43 Jahren in steiles und felsdurchsetztes Gelände geraten. Sie waren auf einer Skitour im Bereich Rüfikopf zwischen Steinmännle und Rossgraben. Weil sie abzustürzen drohten, setzten sie den Notruf ab.  Die...

  • Oberstdorf
  • 26.12.19
348×

Notruf
Fehlender Handy-Empfang sorgt für Probleme bei alpinen Notfällen in Teilen der Allgäuer Berge

Die Berge, die das Hintersteiner Tal (Oberallgäu) umrahmen, gehören zu den beliebtesten Tourenzielen der Region im Sommer wie im Winter. Aber bei der Infrastruktur gibt es ein Problem: Vielerorts besteht keine Möglichkeit, einen Notruf – 110 für die Polizei oder 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst – abzusetzen. Der Empfang der gängigen Mobilfunknetz-Betreiber sei vergangenes Frühjahr noch schlechter geworden, berichtet der Bad Hindelanger Bürgermeister Adalbert Martin. Denn die...

  • Oberstdorf
  • 08.03.17
40×

Rettungsaktion
Skitourengeher verfahren sich bei Sibratsgfäll

Zwei 65-jährige Skiitourengeher beabsichtigen am 28.02.2015, gegen 13.00 Uhr, vom Hahnenköpfle in Sibratsgfäll nach Schönebach abzufahren. Dabei verfuhren sie sich. Aufgrund der mittlerweile eingetretenen Dunkelheit (20.00 Uhr) errichteten die beiden Alpinisten im Nordhang zwischen Vorderhochrubachalpe und Kesselgunten, auf ca 1.370 MüM ein Biwak, in dem sie ein Schneeloch gruben und darin bis zum Morgen verharrten. Am 01.03.2015, um 06.30 Uhr, setzten sie den Notruf ab, worauf sie schließlich...

  • Oberstdorf
  • 01.03.15
27×

Notruf
Heute ist Tag des europaweiten Notrufs 112

Laut einer Statistik wissen nur 17 Prozent der Deutschen, dass diese Notrufnummer europaweit gilt. Die 112 funktioniert ohne Vorwahl, aus jedem Netz und europaweit. Auch im Allgäu verbindet der Notruf die jeweils zuständige Leitstelle und das gebührenfrei. In ganz Bayern kann die 112 auch per Fax erreicht werden. So können auch Personen, die nicht sprechen und hören können, schnell Hilfe holen.

  • Oberstdorf
  • 11.02.14
25×

Ausreißerin
Davongelaufenes Kleinkind beschäftigte am Mittwochvormittag die Oberstdorfer Polizei

Kurz vor 8 Uhr teilte eine Frau der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West über Notruf mit, dass sie soeben ein zwei- bis dreijähriges Kind im Schlafanzug im Bereich des Ortszentrums entdeckt hatte, das schrecklich frieren würde. Da das Mädchen lediglich seinen Vornamen nennen konnte, war es im ersten Moment nicht möglich die Adresse der Eltern festzustellen. Die Mitteilerin, die in einem sozialen Beruf tätig ist, bot daher an sich um das Kind zu kümmern, bis die...

  • Oberstdorf
  • 04.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ