Notruf

Beiträge zum Thema Notruf

Westallgäu
Scherzkekse müssen zahlen

Jugendlicher Leichtsinn, eine Schnapsidee oder ganz einfach Dummheit - die Gründe, weshalb der Notruf von Feuerwehr, Polizei oder Rettungsdienst «zum Spaß» ausgelöst wird, sind vielfältig. Aus einem vermeintlichen «Scherz» wird aber sehr schnell ernst - nämlich dann, wenn es ums Geld geht. Wer mutwillig und grundlos einen Einsatz auslöst, kann kräftig zur Kasse gebeten werden. Richtig teuer wird es zum Beispiel, wenn die Feuerwehr alarmiert wird, obwohl es gar nicht brennt. «Da können schnell...

  • Kempten
  • 14.01.09
90×

«Fühlte mich nicht ernst genommen»

Thalhofen/Kempten | hkw | Als Sieglinde Fischer nachts mit Herzbeschwerden, tauber Hand «und fast ohne Stimme» aufwachte, war für sie klar: «Ich muss die 19222 anrufen.» Nun denkt die Thalhoferin anders: «Wenn ich ein Taxi gerufen hätte, wäre ich besser dran gewesen.» Denn von der BRK-Rettungsleitstelle Kempten fühlte sich Fischer bei ihrem nächtlichen Notruf nicht ernst genommen.

  • Kempten
  • 11.07.08
263×

Missbrauch: Immer mehr jugendliche Täter

Kempten | mor | 'Was ist vorbeugende Arbeit wert?' Diese Frage richtet die Notruf- und Beratungsstelle für vergewaltigte und sexuell misshandelte Frauen und Kinder der Arbeiterwohlfahrt an die Politik. Denn durch die Präventionsarbeit an Kindergärten und Schulen sei die Einrichtung im Allgäu zu einem Begriff geworden. Immer häufiger aber müsse man vertrösten, da die Nachfrage mit dem bestehenden Personal nicht mehr gedeckt werden könne, heißt es im Jahresbericht 2007.

  • Kempten
  • 12.02.08

Wenn das Kind den Vater nicht mehr sehen will

Kempten (mor). Vom Vater ihres Kindes misshandelt, trennte sich die Frau erst, als sie erfuhr, dass der Mann mit dem damals Dreieinhalbjährigen 'Softpornos' schaute und weitere Indizien für sexuelles Interesse an dem Kind offensichtlich wurden. Dennoch bekam der Vater Umgangsrecht, obwohl sich das Kind dagegen wehrte. Inzwischen ist der Sohn 15 und muss immer noch darum kämpfen, dass das Umgangsrecht verwehrt wird. Ein Beispiel von vielen, die im Jahresbericht des Notrufs, einer Einrichtung der...

  • Kempten
  • 12.04.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ