Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Übung der Wasserwacht auf dem Alpsee
920× 27 Bilder

Bildergalerie
Übung der Wasserwacht Sonthofen: Surfer treibt bewusstlos im Alpsee

"Person treibt bewusstlos im Wasser." So lautete das Einsatzstichwort am Montagabend für die Retterinnen und Retter der Wasserwacht Sonthofen am Alpsee. Rund 250 Meter vom Ufer entfernt trieb ein bewusstloser Surfer im Wasser. Umgehend wurde ein Rettungsboot durch die Mannschaft der Wasserwacht Sonthofen besetzt. Die Retter eilten kurze Zeit später zu dem verunglückten Surfer. Glücklicherweise war es nur eine Übung, doch trotzdem sorgte die Aktion für viel Aufsehen bei den Gästen am See....

  • Sonthofen
  • 18.06.19
Erste Hilfe bei kältebedingtem Notfall: Rettungsdecke
559×

Johanniter Allgäu warnen: Eisige Kälte bei Notfällen im Freien lebensbedrohlich

Eisige Minustemperaturen können für verunglückte Personen bei Notfällen im Freien und in schlecht beheizten Räumen wie in Garagen, Kellern oder auch in parkenden Autos sehr schnell lebensbedrohlich werden. Die Johanniter rufen daher auf, auf am Boden liegende Personen zu achten und couragiert als Ersthelfer zu handeln. „Ein harmloser Ausrutscher bei einem Spaziergang kann bei den eisigen Temperaturen lebensbedrohlich werden“, warnt Bernd Fischer, Regionalarzt der Johanniter im Allgäu....

  • Kempten
  • 16.01.19
Die Symposiumsteilnehmer üben unter Anleitung den künstlichen Luftröhrenschnitt.
299×

Busunglück
Memminger Notfallsymposium trainiert für den Ernstfall

Die Teilnehmer des siebten Memminger Symposiums "Notfallgäu" trainierten am vergangenen Wochenende die medizinische Versorgung bei einem nachgestellten Busunglück und Terroranschlag. „Jeder in der Notfallversorgung Arbeitende muss damit rechnen, dass er einmal mit einem Massenanfall von Verletzten konfrontiert wird, auch wenn die Wahrscheinlichkeit zum Glück relativ gering ist“, sagt Dr. Rupert Grashey, Organisator des zweitägigen Symposiums und leitender Arzt der Notfallklinik am Klinikum...

  • Memmingen
  • 17.10.18
Was tun bei Schock? Wir zeigen die richtige Lagerung.
677×

Video
Erste Hilfe: Die richtige Lagerung bei einem "Schock"

Hoher Blut- oder Flüssigkeitsverlust, starke allergische Reaktionen oder Sauerstoffmangel - diese und andere Ursachen können zu einem sogenannten Schock führen. Erkennungszeichen sind oft: Blasse, kalte Haut, Schwindel, Übelkeit oder ein schneller, schwacher Puls. Sofern die Person bei Bewusstsein ist, müssen Sie sie in die sogenannte Schocklage bringen.  Wichtig dabei: Legen Sie den Patienten auf den Rücken und heben Sie die Beine an. Vergessen Sie natürlich auch nicht, den Rettungsdienst...

  • Kempten
  • 15.09.18
Die Hilfsorganisationen arbeiten bei Großeinsätzen (unser Foto entstand bei einem schweren Unfall auf der A 7) intensiv zusammen ziehen innerhalb kürzester Zeit viele Kräfte zusammen. Bislang betreiben das Rote Kreuz und die Johanniter die Rettungswachen in Kempten und im Oberallgäu allein. Jetzt kommen zwei weitere Standorte dazu und hier können sich auch private Anbieter bewerben.
1.051×

Gesundheitswesen
In Kempten und dem Oberallgäu soll ein dichteres Rettungsnetz entstehen

Zwölf Minuten – länger soll es nicht dauern, bis in einem medizinischen Notfall der alarmierte Rettungsdienst mit der Versorgung eines Patienten beginnt. In neun von zehn Fällen funktioniert das – statistisch gesehen – trotz stetig steigender Einsatzzahlen in Kempten und im Oberallgäu. Damit werden die staatlichen Vorgaben eingehalten. Da es aber zwischendurch zu Engpässen kommt, richtet der zuständige Zweckverband zwei zusätzliche Standorte für den Rettungsdienst ein. Was die Patienten...

  • Kempten
  • 30.06.18
43×

Notfälle
Teure Bergrettungen in Österreich: Versicherungsschutz deutlich schlechter als im Allgäu

Krankenkassen übernehmen bei einem Einsatz oft nur einen Teil der Kosten Tannheimer Berge oder Kleinwalsertal, Lechtaler Alpen oder der Adler-Weg in Tirol: Bergwanderer und Kletterer aus dem Allgäu sind häufig in Österreich unterwegs. Vielen aber ist nicht bewusst, dass bei einem Unfall im Nachbarland der Versicherungsschutz deutlich schlechter ist, als bei einem Bergrettungseinsatz in Deutschland. Wieviel kostet ein Bergrettungseinsatz? Laut Peter Haberstock von der Allgäuer Bergwacht...

  • Kempten
  • 04.09.15
27×

Notfälle
Rotes Kreuz kämpft im Kreis Lindau um dritten Rettungswagen - Hilfszeiten werden oft nicht eingehalten

Der First Responder ist wie berichtet Geschichte, zudem gibt es Beschwerden, der Rettungswagen brauche zu lange. Immer wieder müssen im Kreis Lindau Rettungswagen aus Nachbarkreisen aushelfen. 580 Mal war dies vergangenes Jahr der Fall. Frank Grundkötter, Leiter Rettungsdienst beim Bayerischen Roten Kreuz in Lindau, kämpft daher darum, dass der zweite Rettungswagen in Lindau ganzjährig eingesetzt werden darf. An der Notwendigkeit besteht für Grundkötter kein Zweifel. "Drei Notfälle...

  • Lindau
  • 06.07.15
60×

Notfall
Seniorin in Wasserburg nach Sturz die ganze Nacht im Badezimmer eingeklemmt

Die Feuerwehr hat eine Seniorin in Wasserburg (Landkreis Lindau) aus einer misslichen Lage befreit: Sie war mit dem Kopf zwischen Badewanne, Wand und Heizkörper eingeklemmt. Wie die Feuerwehr mitteilt, war die Frau bereits am Vorabend im Badezimmer gestürzt und dabei in den Spalt geraten. Ihr Kopf war über Stunden so festgeklemmt, dass sie sich nicht aus eigener Kraft befreien konnte. Nachbarn hatten am nächsten Tag den Rettungsdienst gerufen, der sofort mit der Feuerwehr anrückte. Nachdem...

  • Lindau
  • 20.11.14
11×

Rettungswesen
Buchloer Wasserwacht übt den Notfall am Forggensee bei Dietringen

Mit 'Tauchertelefon', Sonar und Boot 'Pkw im Wasser', so hieß die Ausgangslage für die Wasserwacht Buchloe beim Einsatztraining in Dietringen am Forggensee. Um dieses Einsatzszenario realitätsnah üben zu können, verfügen die Buchloer Wasserretter über ein eigenes Übungsfahrzeug, das allen Umweltauflagen gerecht wird, berichtete Vorsitzender Andreas Baumgartner. Anfangs wurde die Personenrettung aus einem durch Hochwasser eingeschlossen Fahrzeug geübt. Dabei kam auch das Motorrettungsboot zum...

  • Buchloe
  • 14.08.14
60×

Rettung
Bergwacht Oberstdorf befreit Bergsteiger aus Notlage

Drei Personen aus steilem Gelände gerettet Drei Bergsteiger sind in Oberstdorf von der Bergwacht gerettet worden. Die Gruppe war am Pfingstmontag vom Waltenberger Haus in Richtung Trettach/Einödsberg unterwegs. Dabei kamen sie auf den zahlreichen Altschneefeldern vom richtigen Weg ab. Zudem verschlechterte sich das Wetter am Nachmittag. Die Bergsteiger versuchten daraufhin, direkt in Richtung Einödsbach abzusteigen. In steilem Gelände stellten sie dann aber fest, dass der Abstieg durch einen...

  • Oberstdorf
  • 22.05.13
32×

Notfall
Sinkendes Boot in Bregenzer Hafen geschleppt

Rettungskräfte haben ein sinkendes Boot auf dem Bodensee in einen rettenden Hafen schleppen können. Am Freitagabend um 21.10 Uhr war ein 31-jähriger Mann zusammen mit seiner Frau mit dem Motorboot auf dem Weg von Lindau nach Bregenz Etwa 300 Meter westlich der Seebühne kam es während der Fahrt aus bisher unbekannten Gründen zu einem Wassereintritt in das Boot. Die verständigten Einsatzkräfte konnten das sinkende Boot sichern, in den Bereich des Sporthafen Bregenz schleppen und anschließend...

  • Lindau
  • 30.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ