Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Die Mitglieder der Feuerwehr Waalhaupten.
 673×

Engagement
Den Aufgaben der Feuerwehrleute in Waalhaupten kommt eine ganz besondere Bedeutung zu

Wenn es in Waalhaupten mal brennt, sind nicht die Feuerwehrleute als erstes am Löschfahrzeug. Es ist der frühere Bürgermeister Josef Demmler. „Er wohnt direkt gegenüber und sperrt uns das Feuerwehrhaus auf“, sagt Kommandant Helmut Schorer. Wenn mal etwas passiert, helfen eben alle: von Jung bis Alt. Genau das macht die Waalhauptener Feuerwehr auch aus. Sie ist fester Bestandteil des Ortes, nicht nur wegen der Hilfe im Notfall, auch wegen der übrigen Aufgaben, die sie dort übernimmt.  Mehr...

  • Waal
  • 08.10.18
 87×

Notfälle
Zweiter Rettungswagen für Memmingen

In Memmingen mussten bei Notfalleinsätzen oft Fahrzeuge umliegender Wachen eingesetzt werden, vor allem vom Standort Ottobeuren. Durch einen zweiten Rettungswagen in Memmingen soll es hier eine spürbare Entlastung geben. Das ist eines der Ergebnisse bei der jüngsten Sitzung des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Donau-Iller in Krumbach. Dort wurde das neue Bedarfsgutachten des Instituts für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) München vorgestellt. Generell soll an...

  • Memmingen
  • 27.11.17
 77×

Schnelle Hilfe für Menschen in Not
Leiterin des Weißen Rings Memmingen-Unterallgäu Irmgard Mulzer-de Crignis hört auf und sucht einen Nachfolger

17 Jahre lang hat Irmgard Mulzer-de Crignis mit Männern, Frauen und Kindern in Extremsituationen zu tun gehabt. Und zwar als Leiterin der Außenstelle des 'Weißen Rings'. Der Verein macht sich für Menschen stark, die durch ein Verbrechen zu Schaden gekommen sind. Nun will die 68-Jährige aus privaten Gründen aufhören. Und sucht deswegen einen Nachfolger beziehungsweise eine Nachfolgerin. 17 Jahre blickte Mulzer-de Crignis in die Abgründe der menschlichen Existenz. 'Nun will ich einfach mal was...

  • Memmingen
  • 05.12.16
 50×

Gesundheit
Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) gründet in Lindenberg eine weitere Helfer-vor-Ort-Gruppe

Damit in Notfällen schneller Hilfe kommt Das BRK gründet in Lindenberg eine weitere Helfer-vor-Ort-Gruppe. Die ehrenamtlich tätigen Einsatzkräfte sollen in Notfällen schnell Hilfe leisten, wenn kein Rettungswagen verfügbar ist. Anfang des kommenden Jahres wird die Gruppe starten. Das bestätigt Frank Grundkötter, Leiter Rettungsdienst des BRK Lindau. Das BRK betreibt bereits drei Helfer-vor-Ort-Gruppen im Landkreis. In Lindau, Wasserburg und Weiler. In der Marktgemeinde sind ein Dutzend Helfer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.11.16
 28×

Notfall
Hilferufe auf dem Bodensee: Segler geht über Bord - Ehepaar rettet ihn

Viel Glück hatte ein 68-jähriger Segler am Dienstagnachmittag. Er segelte alleine auf seinem acht Meter langen Segelboot bei voller Besegelung in der Seemitte auf der Linie Nonnenhorn – alte Rheinmündung. Aus bislang ungeklärter Ursache fiel er bei besten Segelbedingungen über Bord. Obwohl er eine Sicherungsleine im Wasser nachzog, konnte er diese nicht mehr erreichen und das Boot segelte ohne ihn weiter. Zwei ältere Ehepaare, die mit ihren Motorbooten zufällig in der Nähe trieben, hörten die...

  • Lindau
  • 20.07.16
 36×

Notfall
Familie Laufer-Vetter aus dem Unterallgäu entwickelt App, die Leben rettet

Bei den meisten Familien gibt es an Weihnachten nur Geschenke. Bei Familie Laufer-Vetter dagegen entsteht an diesem Fest im Jahr 2012 ein Unternehmen. Eines, das Leben retten soll: eine App für Smartphones, die erkennt, wenn jemand einen Notfall hat. 'Wir saßen zusammen und haben uns überlegt: Was passiert wenn unser (Schwieger-)Vater plötzlich einfach umfällt?', sagt Schwiegersohn Wolfgang Vetter. Bei allen Techniken, die bislang auf dem Markt sind, musste der Verletzte selbst einen Knopf...

  • Memmingen
  • 14.11.15
 428×

Unterstützung
Dorfhelferinnen helfen im Notfall bedürftigen Familien im Allgäu

Ansprechpartner sind Mitarbeiterinnen des Maschinenrings Oliver M. braucht Hilfe. Der junge Vater von Lukas (18 Monate) ist selbstständiger Programmierer. Seine schwangere Ehefrau musste von heute auf morgen ins Krankenhaus wegen einer drohenden Frühgeburt. Sie ist in der 25. Schwangerschaftswoche. Nun steht er alleine da mit dem Kind, dem Haushalt, der Arbeit. Er sucht Hilfe, weil ihm die Situation über den Kopf wächst. 'Tagelang hab’ ich telefoniert, aber keiner konnte mir von heute...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.08.15
 123×

Notfallversorgung
Neue Bereitschaftspraxis in Memmingen öffnet ihre Pforten

Ein Zeckenbiss, ein Infekt oder plötzlich auftretende Kreuzschmerzen: Was tun, wenn man dringend medizinische Hilfe braucht und die Hausarztpraxis nicht geöffnet hat? Die Antwort darauf liefert ab Juni für Memmingen und Umgebung eine neue Adresse: Dann nimmt die Bereitschaftspraxis im Neubau beim Klinikum Memmingen ihre Arbeit auf. Die Praxis, die ihre Räume im neu errichteten Gebäude an der Bismarckstraße hat, ist bei hausärztlichen Notfällen künftig zentrale Anlaufstelle für Patienten aus...

  • Kempten
  • 21.05.15
 236×

Seelsorge
Marcel Rappold ist Leiter der Notfallseelsorge OstallgäuKaufbeuren

Vor rund 15 Jahren wurde die Notfallseelsorge Ostallgäu/Kaufbeuren gegründet. Notfallseelsorger beraten und stützen Opfer, Angehörige, Beteiligte und Helfer von Notfällen (Unfall, Großschadenslagen) in akuten Krisensituationen im Auftrag der christlichen Kirchen. Laut Marcel Rappold, der das sechsköpfige Team im Raum Ostallgäu/Kaufbeuren leitet, sind die Bedürfnisse dabei ganz unterschiedlich. 'Manch einer erwartet Verständnis und Mitgefühl. Einem anderen ist schon damit geholfen, wenn man...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.14

Notfallseelsorge
Schnell und sicher helfen: Kriseninterventionsteam bekommt Taschenmeldeempfänger

Ein schwerer Unfall oder ein unerwarteter Todesfall im engsten Familienkreis: Krisen gehören zum Leben, auch wenn es nicht leicht ist, damit umzugehen. Allerdings, wenn man auf sich allein gestellt ist, gerät man schnell selbst in eine Krise. Hilfe im akuten Notfall bietet die ökumenische Notfallseelsorge. Speziell ausgebildete Seelsorger kümmern sich dabei um Betroffene und Angehörige. In Kempten hat das Kriseninterventionsteam jetzt technisch nachgerüstet, um schneller und vor allem sicherer...

  • Kempten
  • 30.10.13
 42×

Reanimation
Leben Retten mit den Bee Gees: Experten schulen Füssener Passanten

Dr. Jörg Bamberger und Krankenschwester Elisabeth Eiband-Mayer erklären bei der 'Woche der Wiederbelebung' an drei Gummipuppen, wie die Herzdruckmassage funktioniert. Sie gehören zum Reanimations-Expertenteam der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren und schulen vom Hausmeister bis zum Chefarzt das Personal. Diese Woche erklären sie Menschen auf der Straße die Wiederbelebung, denn: 'Im Notfall ist anfangs meist kein Notarzt da', so Bamberger. Die Herzdruckmassage sei eine einzigartige Möglichkeit,...

  • Füssen
  • 19.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020