Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

113×

Rettungsdienst
Aus den Ostallgäuer Rettungsassistenten sollen bis 2024 Notfallsanitäter werden

24 Stunden einsatzbereit und immer zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird: Der Rettungsdienst leistet auch in Marktoberdorf und im Ostallgäu einen unschätzbaren Beitrag für die Gesellschaft. Im Landkreis sind derzeit sieben Rettungstransportwagen (RTW) stationiert. Sechs davon unterhält das Bayerische Rote Kreuz (BRK) an den Standorten Marktoberdorf, Obergünzburg, Kaufbeuren, Buchloe, Füssen und Pfronten. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) stellt den siebten Wagen, der ebenfalls in Kaufbeuren...

  • Marktoberdorf
  • 25.04.17
23×

Asyl
Turnhalle des Marktoberdorfer Gymnasiums bereit für die Unterbringung von Flüchtlingen

Die Turnhalle des Marktoberdorfer Gymnasiums ist nun hergerichtet für die Unterbringung von Flüchtlingen. Die Regierung von Schwaben hatte angekündigt, dass Marktoberdorf für 100 Personen Platz bereithalten muss, die hier dann erstaufgenommen und anschließend weiter auf andere Unterkünfte verteilt werden. Ehrenamtliche des Roten Kreuzes richteten am Freitagabend die Turnhalle mit Matratzen, Tischen und Bänken ein. Denn schon am Samstag hätten Flüchtlinge kommen können. Bis gestern Abend aber...

  • Marktoberdorf
  • 16.08.15
27×

Notfalltipps
Wie Bahnfahrer im Allgäu trotz Warterei locker und entspannt bleiben

Sie warten am Bahnhof und kein Zug ist in Sicht? Bitte bloß nicht aufregen! Ist echt ungesund und bringt auch nix. Wir möchten Ihnen gern helfen, in Ihrer inneren Mitte zu bleiben. Mit unseren Notfalltipps für Bahnfahrer. Musik hören: Das entspannt ganz enorm. Titelmäßig hätten wir da folgende Empfehlungen: 1. Es fährt ein Zug nach Nirgendwo (Christian Anders) 2. Locomotive Breath (Jethro Tull) 3. Auf der schwäbschen Eisenbahne (Volkslied) 4. Peace Train (Cat Stevens) 5. Waiting for a...

  • Marktoberdorf
  • 06.05.15
303×

Seelsorge
Marcel Rappold ist Leiter der Notfallseelsorge OstallgäuKaufbeuren

Vor rund 15 Jahren wurde die Notfallseelsorge Ostallgäu/Kaufbeuren gegründet. Notfallseelsorger beraten und stützen Opfer, Angehörige, Beteiligte und Helfer von Notfällen (Unfall, Großschadenslagen) in akuten Krisensituationen im Auftrag der christlichen Kirchen. Laut Marcel Rappold, der das sechsköpfige Team im Raum Ostallgäu/Kaufbeuren leitet, sind die Bedürfnisse dabei ganz unterschiedlich. 'Manch einer erwartet Verständnis und Mitgefühl. Einem anderen ist schon damit geholfen, wenn man...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.14
24×

Flüchtlinge
Asylbewerberunterkunft auf dem Memminger Auerberg nur noch in Notfällen

Auf dem Auerberg sollen künftig nur noch im Notfall Asylbewerber untergebracht werden. Darüber informierte Martin Hinterbrandner, Bürgermeister von Bernbeuren, in der Gemeinderatssitzung. Denn die Vergangenheit habe gezeigt, dass diese Unterkunft zu abgelegen sei. Dies hatte immer wieder zu Problemen geführt. Vertreter des Helferkreises für die Flüchtlinge hatten die Asylpraxis Landratsamtes Weilheim-Schongau mehrfach scharf kritisiert und wiederholt hingewiesen auf den weiten Weg nach...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.14
23×

Medizin
Notarzt-Versorgung im mittleren Ostallgäu soll sich nicht verschlechtert haben

Seit der Schließung der Krankenhäuser in Marktoberdorf und Obergünzburg steht die Notarztversorgung im mittleren Ostallgäu immer wieder in der Kritik. Zu Unrecht, wie die Verantwortlichen betonen. Die Qualität der medizinischen Versorgung in lebensbedrohlichen Notfällen habe sich dank eines engagierten Ärzteteams keinesfalls verschlechtert. Gerade einmal acht Ärzte bestreiten im Raum Marktoberdorf die Notfall-Versorgung. Etwa drei bis vier Mal im Monat übernimmt jeder Mediziner den Dienst...

  • Marktoberdorf
  • 21.08.14
32×

Notfall
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren bilden Notärzte in neuem Kurs aus

Mediziner für Notfall rüsten Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren bilden in Eigenregie neue Notärzte aus. Mit 42 Teilnehmern aus ganz Deutschland wie aus dem benachbarten Ausland ist der Kurs komplett ausgebucht. Diese Weiterbildung umfasst 80 Unterrichtsstunden in Notfallmedizin sowie 50 Einsätze unter Anleitung eines verantwortlichen Notarztes. Höhepunkt des Ausbildungskurses, der von Stadt und Landkreis mitfinanziert wird, ist eine Großübung in Kooperation mit der Stadt Kaufbeuren, die einen...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.14
21×

Notfall-Versorgung
Marktoberdorfer Notärzte nach Klinikschließung am Limit

Die notärztliche Versorgung im mittleren Landkreis Ostallgäu hat sich nach der Schließung des Kreiskrankenhauses Marktoberdorf nicht verschlechtert. So lautet die Einschätzung von Dr. Christoph Nowak, Obmann der Notärzte im Raum Marktoberdorf. Gleichwohl ist es so, dass sich der Standort mit einem relativ kleinen Stammteam am 'untersten Rand bewegt, wo dieses System noch aufrecht zu erhalten ist', sagt Nowak. Gerade einmal acht Ärzte sind es, die sich im Raum Marktoberdorf die...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.14
18×

Einsatz
Marktoberdorfer Feuerwehr wird immer häufiger zu Türöffnungen gerufen

Jeder fünfte Einsatz von inzwischen 100 geht auf dieses Konto. Ein Grund ist nach Ansicht von Kommandant Rasso Rehle, dass Ältere länger als früher in den eigenen vier Wänden wohnen und damit das Risiko steigt, zu stürzen oder einen medizinischen Notfall zu erleiden. Ein anderer, dass die Türen einbruchsicherer geworden sind und deshalb – falls auf die Schnelle kein Schlüssel greifbar ist oder die Polizei sie nicht mehr eintreten kann – die Feuerwehr mit Spezialwerkzeug anrücken...

  • Marktoberdorf
  • 19.11.13
26×

Rettung
Noch keine neuen Notärzte für Marktoberdorf gefunden

Lücken im Dienstplan mit Externen geschlossen – Immer noch ein Rettungswagen 'Wir beobachten die Situation, schauen uns die Daten an und werden sie zu einem festgesetzten Termin bewerten.' Der Leiter der Rettungsleitstelle in Kempten, Marco Arhelger, bestätigt, dass sehr wohl kontrolliert wird, ob der Raum Marktoberdorf für Notfälle gerüstet ist. Im Einsatz ist von Marktoberdorf aus nach wie vor ein Rettungswagen mit Rettungsassistenten und ein Notarztfahrzeug. Darüber hinaus steht...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.12
15×

Behördenfunk
Landkreis Ostallgäu fordert Antwort auf offene Fragen in Sachen Behördenfunk ein

Moratorium überflüssig Der Digitale Behördenfunk war nun auch Thema im Kreisausschuss. Die Grünen-Fraktion wollte das Innenministerium auffordern, aufgrund der großen Probleme bei der Umsetzung der neuen Technik eine halbjährige Pause einzulegen. Doch der Rest des Kreisausschusses hielt davon nichts. Statt dessen unterstützten die anderen Fraktionen den Vorschlag der Verwaltung, das Ministerium um konkrete Antworten bei offenen Fragen zu bitten. Grünen-Sprecher Hubert Endhardt wies darauf hin,...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ