Notaufnahme

Beiträge zum Thema Notaufnahme

Durch die Corona-Pandemie kann es zu langen Wartezeiten bei OP-Terminen kommen (Symbolbild).
4.092× 5

Termine verschoben
Allgäuer warten wegen Corona länger auf Operationen

Viele Operationen mussten wegen der Corona-Pandemie verschoben werden, berichtet die Allgäuer Zeitung. Durch die Verschiebung der Termine kommt es jetzt zu einem Rückstau. Bis dieser Verzug aufgeholt wird, kann es noch einige Wochen oder sogar Monate dauern, so Andreas Ruland, Geschäftsführer des Klinikverbundes Allgäu. Viele Patienten seien noch skeptisch gegenüber der aktuellen Situation und wollen den Operationstermin nicht antreten. Laut Allgäuer Zeitung haben viele Ärzte Alarm...

  • Kempten
  • 21.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
2.806×

Alkohol
Nach Faschingsfeier in Kaufbeuren: Randalierer (28) in der Notaufnahme

Am 23.02.2020 gegen 22:30 Uhr wurde ein erheblich alkoholisierter 28-jähriger Mann nach einer Faschingsfeier in der Notaufnahme behandelt. Nachdem er dort wiederholt randalierte, musste er letztendlich durch die Polizei im Bezirkskrankenhaus untergebracht werden. Dabei wehrte er sich körperlich gegen die Polizeikräfte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

  • Kaufbeuren
  • 24.02.20
Notaufnahme in Kempten
3.192×

Unkooperativ
Alkohol und Drogen: Junger Mann (17) randaliert in Kemptener Notaufnahme

Eigentlich wollte man dem jungen Mann nur helfen. Weil er übermäßig Alkohol und Drogen missbraucht hatte, hat man den 17-Jährigen in der Nacht auf Sonntag zur medizinischen Versorgung in die Notaufnahme des Klinikums Kempten gebracht. Allerdings verhielt sich der junge  Patient derart unkooperativ, dass die Polizei ihn auf seinem Behandlungsbett fixieren musste. Sonntagmorgen musste die Polizei nochmals eingreifen. Der Jugendliche hatte sich aus seiner Fixierung befreit und das Krankenbett...

  • Kempten
  • 13.05.19
677×

Widerstand
Betrunkener 70-Jähriger schlägt Sanitäter in Buchloer Notaufnahme

Am Samstagabend, 24. November 2018, befand sich ein 70-jähriger Buchloer aus medizinischen Gründen in der Notaufnahme des Klinikums Buchloe. Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung beleidigte dieser einen anwesenden Pfleger und schlug sogar einem Sanitäter ins Gesicht. Selbst gegenüber der hinzugerufenen Polizei verhielt sich der Patient weiter höchst aggressiv. Als dieser gerade zu einem Faustschlag gegen die Beamten ausholen wollte, wurde er mit körperlichem Zwang fixiert und es...

  • Buchloe
  • 25.11.18
343×

Skiunfälle
Immenstädter Notaufnahme behandelte im Januar so viele Patienten wie noch nie

Die Zahl der verletzten Wintersportler nimmt zu – auch die Schwere ihrer Verletzungen. Die Immenstädter Notaufnahme behandelte im Januar so viele Patienten wie noch nie, schildern Dr. Herbert Mayer und Elmar Baumannn. Der Chefarzt der Unfallchirurgie am Klinikum Immenstadt und der Abteilungsleiter der Zentralen Notaufnahme stellen fest: Der Schweregrad der Verletzungen ist deutlich höher als noch vor fünf Jahren. Trotzdem ist Skifahren unterm Strich nicht gefährlicher als früher: Setzt man...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.02.17
51×

Drogen
Jugendliche (16) randaliert nach Jointkonsum in der Notaufnahme in Kaufbeuren

Eine Polizeistreife wurde gestern am späten Abend in die Notaufnahme des Klinikums gerufen, nachdem dort eine 16-Jährige eingeliefert wurde. Diese hatte psychotische Schübe und randalierte. Zur nötigen Fixierung der Patientin wurden die Beamten gerufen, erst dann konnten an ihr wichtige Untersuchungen durchgeführt werden. Nach jetzigem Kenntnisstand der Polizei führte der vorangegangene Konsum eines Joints zu dem Verhalten der jungen Frau, welche die Nacht im Krankenhaus verbringen und...

  • Kaufbeuren
  • 08.02.17
407×

Medizin
Bereitschaftspraxen sollen Notaufnahmen der Kliniken in Kempten und Immstadt entlasten

Ärzte und Pfleger haben im Krankenhaus mit immer mehr Patienten zu tun, die vergleichsweise leicht erkrankt sind. Notaufnahme: Ärzte und Pfleger kämpfen um das Leben ihrer Patienten. Das geschah in den beiden zentralen Notaufnahmen der Kliniken in Kempten und Immenstadt höchstens 6.000-mal im vergangenen Jahr. Der Großteil der insgesamt knapp 60.000 Patienten kam mit weit weniger bedrohlichen Erkrankungen dorthin – viele sogar mit nur leichten Erkrankungen, teilt der Klinikverbund mit....

  • Kempten
  • 26.09.16
476×

Krankenhaus
Karsamstag in der Notaufnahme in Immenstadt: Von 83 Patienten hat sich ein Viertel beim Wintersport verletzt

Um welche Fälle sich das Team sonst noch kümmern muss Im vergangenen Jahr haben die Ärzte und Schwestern in der Immenstädter Notaufnahme 21.854 Patienten behandelt, ein Jahr davor 21.485. Am Samstag müssen sich Bader, ein ruhiger, ausgeglichener Mann mit Dreitagebart, und seine Kollegen um 83 Patientinnen und Patienten kümmern. 20 davon haben sich beim Skifahren verletzt. Eine davon ist Martina Rühling aus Aurich aus Ostfriesland. Die 38-Jährige sitzt im Behandlungszimmer gegenüber des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.16
87×

Krankenhausfinanzierung
Ist die Notaufnahme in Immenstadt und Kempten in Gefahr?

Klinikum warnt: Bei Gesetzesänderung 'optimale Versorgung' unmöglich Die Gefahr, dass Krankenhauspatienten in ländlichen Gebieten wie dem Allgäu unter einer geplanten Änderung der Klinikfinanzierung leiden, wird immer konkreter: Die Notaufnahme in Kempten und in Immenstadt 'können wir uns in dieser optimalen Form nur aufgrund der Gesamtfinanzierung leisten', sagt Gebhard Kaiser als Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikverbundes Kempten/Oberallgäu. Bekommen die Häuser künftig insgesamt weniger...

  • Kempten
  • 24.09.15
117×

Gewitter
Hagel am Hochgrat: Sieben Wanderer mit Kopfverletzungen in Klinik behandelt

Ein Hagelschlag hat eine Gruppe von Wanderern am Hochgrat so schwer verletzt, dass sich sieben Menschen in der Notaufnahme der Klinik Immenstadt behandeln lassen mussten. Sie hatten Platzwunden am Kopf erlitten, die die Ärzte in fünf Fällen kleben konnten, in zweien aber sogar nähen mussten. Die Urlauber waren mit mehreren Kindern unterwegs, als die Gewitterzelle über sie zog. Die Erwachsenen beugten sich dann über die Kinder, um diese zu schützen. Das erklärt, warum unter den Verletzten sechs...

  • Oberstaufen
  • 19.08.15
25×

Ausbau
Notaufnahme in Immenstadt wird zur Baustelle

Es gibt immer mehr Notfall-Patienten an der Klinik Immenstadt. Die Zahlen haben sich in den vergangenen Jahren jeweils um fünf bis zehn Prozent erhöht. Deshalb wird die Zentrale Notaufnahme jetzt ausgebaut. Die Untersuchungsplätze werden von drei auf sechs verdoppelt, alle Behandlungsräume vergrößert. 'Zusätzlich wird eine 24-Stunden-Überwachungsstation eingerichtet', sagt Michael Osberghaus, Geschäftsführer des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu. Am Samstag sollen die Bauarbeiten beginnen. Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.07.15
19×

Entwicklung
Mehr Patienten, mehr schwere Fälle beim Klinikverbund Kempten-Oberallgäu

Mehr Patienten insgesamt (nämlich 1.000 mehr als im Vorjahr) und mehr Menschen, die mit schweren Krankheiten behandelt werden, dazu eine gute Zusammenarbeit aller Kliniken im Verbund und zum vierten Mal hintereinander einen Überschuss von etwas über 700.000 Euro – im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ist man zufrieden mit der Entwicklung der vier Krankenhäuser. Dennoch gibt es auch Probleme: So würde man gerne mehr Pflegekräfte einstellen, aber es sind keine zu bekommen. Auch die überlastete ...

  • Kempten
  • 16.06.15
258×

Zwischenfall
Notaufnahme der Rotkreuzklinik in Lindenberg wegen auffälligen Gestanks geschlossen

Wegen einer starken Geruchsentwicklung war in der Nacht auf Sonntag die Notaufnahme der Rotkreuzklinik Lindenberg für drei Stunden gesperrt. Das Krankenhauspersonal hatte einen starken Geruch nach Schwefel festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Trotz intensiver Ursachenforschung durch die Besatzung des Gefahrgutfahrzeugs und die Haustechniker der Klinik war der Grund für den Gestank nicht zu klären. Mehr über den Vorfall im Lindenberger Krankenhaus lesen Sie in "Der Westallgäuer"...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.03.15
32×

Verkehr
Künftig Parkverbot vor Notaufnahme der Füssener Klinik

Füssen Rund ums Füssener Krankenhaus gelten künftig veränderte Regeln für Pkw: Die neuen OP-Säle schaffen eine 'andere Situation für den privaten Pkw-Verkehr bei der Anfahrt zu unserem Krankenhaus', erklärt Chefarzt Dr. Martin Hinterseer. Bekanntlich stellen Autofahrer aus nah und fern schon lange sehr gern ihren Wagen fürs Kurzparken in dem Bereich ab, der jetzt am Klinikrückgebäude durch die angegliederten OP-Einheiten viel kleiner geworden ist – das wird bald verboten sein. "Die...

  • Füssen
  • 06.02.15
17×

Krankenhaus
Kemptener Notaufnahme seit Tagen überfüllt

Mehr als 100, normalerweise. Doch derzeit, zwischen den Jahren, ist viel mehr los: Bis zu 150 Patienten kommen momentan am Tag in die Notaufnahme des Kemptener Klinikums. Brüche, Prellungen, Skiunfälle, Schnittverletzungen, verstauchte Knöchel, Brandwunden. Die Liste der behandelten Krankheiten, Verletzungen und Wehwehchen ist lang – und mindestens ebenso lang ist derzeit auch die Wartezeit in der Robert-Weixler-Straße. Mehrere Stunden kann es schon dauern, bis man drankommt, denn: Es...

  • Kempten
  • 30.12.14
28×

Streitigkeiten
Notaufnahme Kempten: Patient wird nicht sofort behandelt und wird aggressiv

Zu einer Streitigkeit kam es am Nachmittag des 2. Weihnachtsfeiertages in der Notaufnahme des Kemptener Krankenhauses. Grund hierfür war nach Polizeiangaben das Verhalten eines Patienten, der sich ungerecht behandelt fühlte. Der Patient wollte nicht einsehen, dass er aufgrund des starken Andrangs in der Notaufnahme nicht sofort behandelt werden konnte. Daher wurde dieser gegenüber des Personals aggressiv. Die zur Schlichtung eingetroffenen Polizeibeamten wurden alsbald von ihm und seiner...

  • Kempten
  • 27.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ