Alles zum Thema Not

Beiträge zum Thema Not

Lokales
Die Proteste der "Fridays for Future"-Bewegung scheinen zum Nachdenken anzuregen. In Kempten und dem Oberallgäu wird über die Ausrufung eines Klimanotstands diskutiert.

Umweltschutz
Rufen Kempten und das Oberallgäu den Klimanotstand aus?

Die Stadt Konstanz hat Anfang Mai den Klimanotstand ausgerufen. Nun liegt ein entsprechender Antrag auch der Stadt Kempten und dem Landkreis Oberallgäu vor. Initiatoren sind der Kemptener ÖDP-Stadtrat und Vorsitzende der ÖDP Oberallgäu Michael Hofer sowie dessen Stellvertreter Michael Finger. Während aus Sicht von Landrat Anton Klotz (CSU) nichts gegen eine Ausrufung spricht, äußert sich Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle (CSU) zurückhaltender. Hofer und Finger schreiben in ihrem...

  • Kempten
  • 05.06.19
  • 5.434× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild

Mangel
Notleitung zur alten Wasserversorgung in Aitrang wird gebaut: Abkochanordnung bleibt bestehen

Stündlich kommt ein Tanklastzug mit Wasser aus Kaufbeuren gefahren, um den Aitranger Hochbehälter zu befüllen. Denn aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist in Aitrang der Grundwasserspiegel so weit abgesunken, dass die Versorgung unzureichend wurde. Außerdem wurden die Bürger aufgefordert, das Trinkwasser abzukochen und möglichst wenig Wasser zu verbrauchen. Am Montag wurde laut Bürgermeister Jürgen Schweikart entschieden, eine Verbindungsleitung von der neuen Wasserversorgung zur alten zu...

  • Aitrang
  • 21.08.18
  • 1.767× gelesen
Lokales
Wohin zuerst? Wenn die Polizei zu Hilfe gerufen wird, muss aufgrund der Personalnot nach Darstellung der Gewerkschaft immer häufiger abgewogen werden, was zunächst nicht bearbeitet werden kann. (Archivfoto)

Personalnot
Polizisten in Kempten und dem Oberallgäu müssen immer häufiger abwägen, zu welchem Einsatz sie ausrücken

Personalnot bei der Landespolizei führt immer häufiger zu „bedenklichen Situationen bei Einsätzen“, sagt Gerwin Bernhard, stellvertretender Bezirksvorsitzender der Polizeigewerkschaft. Als Beamte kürzlich eine ausufernde Feier Jugendlicher am Kemptener Illerdamm auflösen mussten, „wären wir abgesoffen, wenn uns die Bundespolizei nicht geholfen hätte.“ Insgesamt müssten sowohl in Kempten als auch im gesamten Oberallgäu die Inspektionsleiter Streifenfahrten reduzieren und bei gleichzeitig...

  • Kempten
  • 02.08.18
  • 5.625× gelesen
Lokales
Die Hitze macht den Tieren auf der Weide zu schaffen: Fliegen belagern ihre Augen in Schwärmen und können dabei das Bakterium Moraxella bovis übertragen, das eine „Äugler“ genannte Augenkrankheit verursacht.

Hitze
Am Hochgrat wird das Wasser für die Hirten knapp

Bäche liegen trocken, Quellen versiegen. Einige Hirten wissen zur Zeit kaum, wie sie ihr Vieh tränken sollen. Während der Hirt der Unterlauchalpe mit einem Fass die Tränken auffüllt, setzt sein Nachbar Pumpen ein. Wenn es nicht bald regnet, wächst auch die Weide nicht nach. Wenn Hitze und Trockenheit weiter anhalten, wird mancher seine Herde vorzeitig ins Tal schicken müssen – in Vorarlberg war das bereits der Fall. Mancherorts hingegen kommt das Weidevieh noch gut über die Runden. Das...

  • Oberstaufen
  • 01.08.18
  • 1.912× gelesen
Polizei

Rettungsaktion
Badegäste retten hilflosen Mann aus Niedersonthofener See

Am Montagabend gegen 19 Uhr wurde die Polizei über eine Wasserrettung informiert. Mehrere Personen hatten einen hilflosen Mann aus dem Niedersonthofener See gerettet. Er war gemeinsam mit einer Frau im See beim Schwimmen und geriet in eine Notlage. Die Begleiterin kümmerte sich um ihn und rief um Hilfe.  Eine Frau, die sich ebenfalls im Wasser befand und eine weitere Frau und ein Mann an Land halfen dem Mann.  Während sich die beiden Frauen im Wasser um den Schwimmer kümmerten, kamen die...

  • Kempten
  • 03.07.18
  • 2.839× gelesen
Lokales

Wohnungsnot
Immer mehr Ostallgäuer suchen Hilfe, um ihre Unterkunft behalten zu können

Trennung, Arbeitslosigkeit, Sucht oder Überschuldung – aus vielen unterschiedlichen Gründen kann der Verlust der Wohnung drohen. Doch die Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit (FOL), die in Marktoberdorf angesiedelt ist und für Hilfesuchende aus dem weiten Umkreis eingerichtet wurde, leistet Unterstützung. Denn es gibt meist einen Weg, die Wohnung behalten zu können. Immer öfter suchen Betroffene die FOL auf. Die Zahl der neuen Fälle steigt kontinuierlich. Die Anlaufstelle für...

  • Buchloe
  • 11.04.18
  • 387× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Bayerischer Sozialpreis geht nach Memmingen

Der 'Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung' geht heuer auch nach Memmingen: Der 'Verein für soziale Dienste Memmingen-Unterallgäu' (SKM) ist in diesem Jahr einer der drei Preisträger. Jeder von ihnen erhält 10.000 Euro. Die anderen beiden Ausgezeichneten sind die 'Zukunftswerkstätten Jugend im Landkreis Kulmbach' sowie die 'Vesperkirche Schweinfurt – Miteinander für Leib und Seele'. Das hat der Stiftungsrat jetzt beschlossen und bekannt gegeben. Der Preis soll im November in München...

  • Memmingen
  • 09.08.17
  • 102× gelesen
Polizei

Alpine Notlage
Skifahrer (30) stürzt beim Freeriden an der Kanzelwand 20 Meter in die Tiefe

Ein 30-jähriger Urlauber aus Deutschland ist am Donnerstagnachmittag in der Nähe der Kanzelwandbahn einen 20 Meter hohen Felsvorsprung hinabgestürzt. Sein Bekannter, ein 32-jähriger Snowboardfahrer, konnte sich gerade noch an einem Baum festhalten und so einen Absturz verhindern. Die beiden Urlauber waren gegen 16:30 Uhr unterwegs auf dem Grat von der Bergstation der Kanzelwandbahn Richtung Gehrenspitze. Auf halber Strecke schnallte sich der 30-jährige Wintersportler seine Alpinski und sein...

  • Kempten
  • 26.01.17
  • 239× gelesen
Lokales

Gericht
Betrunken die Notbremse gezogen: Verfahren gegen Allgäuer in Kaufbeuren eingestellt

Ein junger Mann wollte im Januar 2015 nach einer durchzechten Nacht eigentlich nur mit dem Zug vom Münchner Hauptbahnhof nach Pasing fahren. Dort gelang es dem alkoholisierten 28-Jährigen allerdings nicht, die Zugtüren zu öffnen – möglicherweise waren sie angefroren. Nach weiteren gescheiterten Ausstiegsversuchen in Geltendorf, Kaufering und Buchloe zog er schließlich in Kaufbeuren die Notbremse. Dies brachte ihm einen Strafbefehl wegen Missbrauchs von Notrufen ein, gegen den er jetzt vor dem...

  • Kempten
  • 30.05.16
  • 19× gelesen
Lokales

Hilfe
Kaufbeurer Verein Kinderstube in Not: Suche nach neuen Räumlichkeiten

Der Spaß ist derzeit arg eingeschränkt. Kein Kids in Action, kein Babytreff. Wer den Verein Kinderstube besuchen möchte, steht vor verschlossenen Türen. Denn die Eltern-Initiative musste ihre gewohnten Räume im zweiten Stock des Gebäudes Unter dem Berg 16a kurzfristig verlassen. Die Kinderstube ist auf Geheiß der Stadt als Vermieterin geschlossen. Als Grund wird der mangelnde Brandschutz genannt. 'Wir suchen nun händeringend eine neue langfristige Bleibe', sagt die Vorsitzende Simone Deckert....

  • Kempten
  • 21.04.16
  • 78× gelesen
Lokales

Kriminalität
Opfer der Messerattacke im Kemptener Einkaufszentrum: Es war wie in einem Horrorfilm

Nach eine Notoperation geht es Umut D. schon wieder besser. Er liegt im Kemptener Krankenhaus. Der 22-Jährige war das Opfer der Messerattacke am Montagabend im Forum Allgäu in Kempten. . Dabei wurde er schwer am Hals und im Nacken verletzt. Umut D. dankt den Menschen, die den Täter überwältigten und damit Schlimmeres verhinderten. Und er sagt: 'Es war wie in einem Horrorfilm. Sobald ich aber wieder fit bin, lebe ich mein Leben so wie vorher. Ich verändere mich sicher nicht wegen einem...

  • Kempten
  • 30.12.15
  • 117× gelesen
Lokales

Not-Erstaufnahme
Knapp 1.000 Flüchtlinge wurden in Marktoberdorf betreut: Helfer gingen an die Belastbarkeitsgrenze

Gymnasiumsturnhalle wird voraussichtlich Anfang der Woche wieder frei sein Annähernd 1.000 Menschen sind in den vergangenen drei Wochen in der Marktoberdorfer Not-Erstaufnahme betreut worden. Der Landkreis Ostallgäu hat seit August viermal (die ersten beiden Male gemeinsam mit der Stadt Kaufbeuren) eine Notfalleinrichtung bereitgestellt. Wieder kümmerten sich zahlreiche ehrenamtliche Helfer um die Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Pakistan. Anfang dieser Woche werden die...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.15
  • 34× gelesen
Lokales
17 Bilder

Asyl
Seit gestern sind in Sulzberg 200 Flüchtlinge in der Turnhalle untergebracht

Die Gemeinde hat sich gut vorbereitet. Wie die Stimmung bei den Bürgern ist Seit gestern sind sie da, die Flüchtlinge in Sulzberg. Untergebracht in der Dreifachturnhalle. Seit drei Wochen ist Michael Seger vom Landratsamt Oberallgäu mit der Organisation beschäftigt. Seitdem bekannt ist, dass das Dorf mit knapp 5.000 Einwohnern 200 Asylbewerber für eine Woche unterbringt, wird darüber geredet. Die Gefühle sind gemischt: Vom uneingeschränkten Willen, den Menschen zu helfen, die einer schlimmen...

  • Kempten
  • 14.09.15
  • 23× gelesen
Polizei

Einsatz
Alpine Notlage in der Kanzelwand: Soldaten der Royal Army werden von Bergrettung geborgen

Am 25.7.2015, gegen 14.45 Uhr waren fünf Soldaten der britischen Armee (Royal Army) im Rahmen einer Ausbildung zum Einstieg des Zweiländerklettersteiges auf dem Gemeindegebiet von Oberstdorf/Deutschland unterwegs. Sie starteten von der Fiderepasshütte kommend dem Wanderweg folgend bis zu einem Hinweisschild "gesperrt". Dort verließ die Gruppe den markierten Wanderweg und stieg trotz des aufziehenden Nebels weiter in Richtung Klettersteig bis in eine Schotterrinne auf. Dort...

  • Oberstdorf
  • 25.07.15
  • 84× gelesen
Lokales

Personalnotstand
Klinik-Mitarbeiter im Oberallgäu demonstrieren heute vor Gesundheitszentrum

Gegen Personalnotstand in Krankenhäusern demonstrieren Klinik-Mitarbeiter am Mittwoch um 13 Uhr - auch in Immenstadt vor dem Gesundheitszentrum (GZI) und in Kempten. Bundesweit stehen dann 162.000 Menschen vor den Toren ihrer Klinik, teilt die Gewerkschaft Verdi mit. So viele Beschäftigte fehlen nach einer Studie der Organisation in deutschen Kliniken. Wie berichtet, ist die - so hat das Arbeitsgericht angeordnet, dass das Klinikum seinen 2.500 Mitarbeitern nicht mehr beliebig Überstunden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.15
  • 6× gelesen
Lokales

Notbremsung
Zugunglück bei Oberstdorf gerade noch verhindert

Fichten liegen bei Oberstdorf quer auf dem Gleis. Lokführer reagiert geistesgegenwärtig. Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Unbekannte haben zwei Fichten so gefällt, dass die beiden Bäume auf das Bahngleis zwischen Langenwang und Oberstdorf fielen und dort liegenblieben. Der Lokführer eines Zuges, der aus nördlicher Richtung kam, reagierte geistesgegenwärtig und bremste noch rechtzeitig. Der Regionalzug kam einige Meter vor den Baumstämmen zum Stehen....

  • Oberstdorf
  • 18.03.15
  • 125× gelesen
Lokales

Spende
Helfer vor Ort in Weiler brauchen Hilfe

Eigentlich sind sie die Helfer. Doch nun sind sie selber auf Hilfe angewiesen. Bei einer Einsatzfahrt hatten die 'Helfer vor Ort' des Roten Kreuzes in Weiler einen Unfall. Ihr Fahrzeug erlitt Totalschaden. Nun ist es ist wie das sprichwörtliche halbvolle oder halbleere Glas: Es kommt auf die Betrachtungsweise an. Einerseits freuen sich die 'Helfer vor Ort', dass sie inzwischen 16.000 Euro an Spenden erhalten haben, um möglichst bald wieder mit einem eigenen Fahrzeug zu ihren Einsätzen fahren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.15
  • 21× gelesen
Lokales

Schicksal
Ehepaar aus Memmingen kämpft um das Leben seines Sohnes

Viktor Laumann aus Memmingen und seine Frau Ljubov kämpfen um das Leben ihres Sohnes aus erster Ehe. Timur Jumogulov ist 26 Jahre alt. Er lebt in Astana, der Hauptstadt Kasachstans. Vor Kurzem wurde in seinem Kopf ein Gehirntumor entdeckt. Dieser wurde in den vergangenen Wochen in der Universitätsklinik Ulm erfolgreich bekämpft. Doch nun muss Jumogulov, der verheiratet ist und einen zweijährigen Sohn hat, noch mindestens ein halbes Jahr lang sehr teure Medikamente einnehmen. Für die Behandlung...

  • Kempten
  • 06.02.15
  • 45× gelesen
Lokales

Unterstützung
Zwischen Not und Armut: Rudolf Lang aus Denklingen erzählt über sein Hilfsprojekt in Rumänien

Vor 25 Jahren wurde die Rumänienhilfe gegründet. Seitdem haben die freiwilligen Helfer viel geleistet. Etwa eine halbe Million Euro Spendengelder wurden in den vergangenen 25 Jahren von den Privatleuten gesammelt und in Rumänien, aber auch in Ungarn zum Wohl von Kindern und hilfsbedürftigen Erwachsenen eingesetzt. Weit ausholen muss Rudolf Lang, um zu begründen, warum er ausgerechnet Rumänien als Ziel seiner Hilfsaktionen ausgesucht hat. Er erzählt dann von seinem Vater, der im Ersten...

  • Kaufbeuren
  • 05.02.15
  • 30× gelesen
Lokales

Armut
Armut in Marktoberdorf: In manchen Familien reicht es nicht einmal für eine Tafel Schokolade zu Weihnachten

Manche Rentner können sich Weihnachten nicht leisten. Eine Familie hält mit Gemeinschaft gegen den Konsum 'Weihnachten findet für mich nicht statt.' Jeder, der das hört, zuckt im ersten Moment zusammen. Es klingt kalt und herzlos. Bei den Worten kullern der älteren Frau aber die Tränen über die Wangen. Sie hat noch nicht einmal das Geld für eine Tafel Schokolade, die sie ihren Enkeln schenken möchte. Je mehr Licht an den Festtagen entzündet wird, je heller alles strahlt, umso deutlicher werden...

  • Marktoberdorf
  • 24.12.14
  • 21× gelesen
Lokales

Asyl-Notunterkunft
Sonthofener Grüntenkaserne als Notunterkunft für Asylbewerber

Bereits kommende Woche ist 'Gebäude 4' der Sonthofer Grüntenkaserne vorbereitet, um als Notunterkunft neu in Deutschland eintreffende Asylbewerber aufzunehmen. Ob in der Oberallgäuer Kreisstadt schon kommenden Dienstag die ersten Flüchtlinge eintreffen, ist laut Landratsamt noch offen: Eine Entscheidung dazu falle frühestens Freitag im Krisenstab der Staatsregierung, heißt es. Bisher diente das Kasernengebäude als Quartier, in dem Asylbewerber für längere Zeit wohnten. Sonthofer Bürger,...

  • Kempten
  • 12.11.14
  • 8× gelesen
Lokales

Asylunterbringung
Kaufbeurer Turnhalle als Notunterkunft für Asylbewerber gemeldet

Die Dreifachturnhalle in der Turnerstraße hat die Stadt Kaufbeuren der Staatsregierung als Notfallunterkunft für 200 bis 300 Asylbewerber gemeldet. Das gab Oberbürgermeister Stefan Bosse am Montagabend im Verwaltungsausschuss des Stadtrates bekannt. Der OB betonte gleichzeitig, dass niemand davon ausgehe, dass die Halle tatsächlich gebraucht wird. Die derzeitigen Nutzer bräuchten sich also keine Sorgen machen. Bosse begründete diese mit den Worten von Staatskanzleichef Marcel Huber. Demnach...

  • Kempten
  • 06.11.14
  • 8× gelesen
Lokales

Soziales
Memminger Verein Sprungtuch hilft Schwangeren in Not

Sie kam nach zwei Jahren im Ausland zurück nach Memmingen, 23 Jahre alt, im sechsten Monat schwanger, die Beziehung zu den Eltern eingefroren. Sie wusste nicht wohin. 'Ich hatte einen dicken Bauch, einen Koffer und sonst nichts', erzählt Katrin Schwarz von ihrer verfahrenen Situation. Eine Freundin der Oma hatte vom Memminger Verein 'Sprungtuch' gehört. 'Da stand ein Kuchen auf dem Tisch', erinnert sie sich an den ersten Empfang. Das Haus am Karpfengarten wurde für Katrin Schwarz ein Zuhause...

  • Kempten
  • 13.10.14
  • 28× gelesen
Lokales

Unterkunft
Flüchtlinge in Kaufbeuren ziehen ins Sportler-Restaurant

Die Stadt sucht händeringend weitere Unterkünfte für Asylbewerber. Die zuständigen Stellen im Rathaus erwarten im Verlauf des Jahres weitere Flüchtlinge, die Kaufbeuren von der Regierung von Schwaben zugewiesen werden. Nun plant die Stadt, das ehemalige Restaurant der Spielvereinigung Kaufbeuren (SVK) am Parkstadion zu einer Unterkunft umzubauen. Zustimmung gab es dafür im Bauausschuss. Die Räume im SVK-Gebäude werden nun schon einige Zeit nicht mehr für ihren ursprünglichen Zweck genutzt....

  • Kempten
  • 05.06.14
  • 10× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019