Niedrig

Beiträge zum Thema Niedrig

Schöner Beruf, aber oft schlecht bezahlt: In der Floristik müssen sich viele Beschäftigte mit Mini- Löhnen begnügen, die bei weitem nicht zum Familienunterhalt reichen, kritisiert die IG BAU.
1.195×

IG BAU kritisiert "Lohn-Drückerei"
Niedriglohnsektor: Jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte in Kempten verdient nicht genug

Aktuell arbeiten in Kempten 19 Prozent aller Vollzeit-Beschäftigten im Niedriglohnsektor. Das sind rund 4.200 Menschen, die trotz voller Stundenzahl ein Einkommen unterhalb der Niedriglohnschwelle von derzeit  2.350 Euro brutto im Monat (Wert für Westdeutschland) verdienen. Das teilt die IG Bau mit und beruft sich auf Zahlen, die die Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Fraktion im Bundestag veröffentlichte. "Es droht eine immer tiefere Spaltung des Arbeitsmarktes" Michael Jäger,...

  • Kempten
  • 06.10.20
50× 2 Bilder

Wasserversorgung
In Füssen sinken die Preise für Wasser und Abwasser

Der Füssener Werkausschuss hat die Senkung der Wassergebühren für den Zeitraum 2017 bis 2020 festgeschrieben. Die Preise für Wasser sinken von 1,54 Euro pro Kubikmeter auf 1,39. Die Abwasserbeseitigung wird künftig mit 2,25 Euro pro Kubikmeter berechnet (vorher: 2,34 Euro pro Kubikmeter). 'Eine Senkung der Gebühren hatten wir glaube ich noch nie', sagte Stadtwerke-Chef Helmut Schauer erfreut. Gegen die niedrigeren Preise, die nun für den Zeitraum 2017 bis 2020 festgeschrieben sind, hatten die...

  • Füssen
  • 20.10.16
23×

Arbeit
Arbeitslosen-Quote im Füssener Land: Bester Oktoberwert seit über zehn Jahren

'Eine so niedrige Arbeitslosenquote haben wir im Oktober seit weit mehr als zehn Jahren nicht gehabt', kommentiert Erika Weber, Leiterin der Arbeitsagentur in Füssen, die Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent. Auch die Zahl der offenen Stellen sei im Füssener Land im Oktober mit 429 erstaunlich hoch gewesen. 136 kamen neu dazu. 'Das ist sehr viel und deutlich mehr, als vor einem Jahr', sagt Weber. Als Grund für den 'Goldenen Oktober' nennt sie die nach wie vor gute Auftragslage im südlichen...

  • Füssen
  • 31.10.14
18×

Statistik
Arbeitslosenquote liegt im Unterallgäu bei 2,3 Prozent

Die Arbeitslosenquote im Unterallgäu liegt im September bei 2,3 Prozent. Damit hat der Landkreis die viertniedrigste Arbeitslosenquote in ganz Deutschland. Insgesamt haben 1734 Menschen im Unterallgäu keine Arbeit, davon sind 361 unter 25 Jahre alt. 422 Personen beziehen Arbeitslosengeld II. Der Unterallgäuer Arbeitsmarkt im Jahresüberblick: Arbeitslose Arbeitslosenquote September 2014 1.734 2,3 August 2014 1.691 2,2 Juli 2014 1.574 2,1 Juni 2014 1.453 1,9 Mai 2014 1.510 2,0 April 2014 1.587...

  • Kaufbeuren
  • 30.09.14
22×

Sicherheitsgespräch
Oberallgäuer Kriminalitätsrate auf niedrigstem Wert seit über zehn Jahren

Vergangene Woche trafen Landrat Anton Klotz und Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel mit den zuständigen Abteilungsleitern des Landratsamtes sowie den Leitern der Polizeiinspektionen zum alljährlichen Sicherheitsgespräch zusammen. In diesem Rahmen stellte Polizeipräsident Memel die polizeiliche Kriminalitäts- und Verkehrsstatistik vor. Die Sicherheitslage im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und insbesondere im Landkreis Oberallgäu ist sehr gut. Insgesamt wurden 40.125 Straftaten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.06.14
18×

Arbeit
Erneut niedrige Arbeitslosenquote in Füssen - Tourismus belebt den Arbeitsmarkt

Ein sehr gutes Ergebnis hat die Agentur für Arbeit Füssen vorgelegt: Im Mai sank die Arbeitslosenquote auf unter drei Prozent. Aktuell liegt der Wert bei 2,8 Prozent, was einer Vollbeschäftigung gleichkommt. Gegenüber dem Vormonat April bedeutet das eine Verbesserung um 0,4 Prozentpunkte. 'In den vergangenen zehn Jahren wurde der Mai-Wert nur einmal übertroffen', sagt Josef Eberle, stellvertretender Leiter der Agentur in Füssen. Auffällig auch: Keine andere Agentur im Allgäu konnte sich im...

  • Füssen
  • 30.05.14
26×

Arbeit
Zahlen im Mai: Erneut niedrigere Arbeitslosenquote in Kaufbeuren

Der Mai entpuppt sich auch für den Arbeitsmarkt als Wonnemonat. Die Zahl der Arbeitslosen schrumpfte um 75 auf 1.776. 'Das waren praktisch genau so viele Betroffene wie vor einem Jahr', sagt der Leiter der Kaufbeurer Arbeitsagentur, Alfred Falger. Die Quote sank im nördlichen Ostallgäu (mit der Stadt Kaufbeuren) auf 3,9 Prozent. Auch in der Stadt, die strukturbedingt mehr Arbeitslose als auf dem Land ausweist, rutschte die Quote leicht auf 5,7 Prozent. Vor allem jüngere Arbeitslose fanden laut...

  • Buchloe
  • 30.05.14
29×

Arbeit
Stabile Verhältnisse: Erwerbslosen-Quote in Memmingen gleichbleibend niedrig

Stabile Verhältnisse auf dem Arbeitsmarkt im Wirtschaftsraum Memmingen: So lässt sich die Situation im Mai zusammenfassen. Die Erwerbslosen-Quote erreichte mit 2,5 Prozent den gleichen Wert wie im Monat zuvor. Insgesamt waren 1539 Menschen auf der Suche nach einem neuen Job. Betriebe stellten insgesamt gut 700 Stellen in der Region zur Verfügung, 45 mehr als im Monat zuvor. Im Unterallgäu ist die Quote erneut gesunken und liegt nun bei 2,0 Prozent. Auch im Mai gab es aufseiten der Arbeitslosen...

  • Kempten
  • 30.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ