Niederschlag

Beiträge zum Thema Niederschlag

Unbeständiges Wetter: Sonne im Allgäu dann wohl am Donnerstagnachmittag (Symbolbild).
3.578×

Aussichten
Wetter im Allgäu unbeständig: Erst Schnee, dann Sonne

Mal Wolken, mal Sonne, örtlich ein bisschen Schnee: So sehen die nächsten Tage im Allgäu aus.  Der Dienstagnachmittag ist in weiten Teilen des Allgäus bewölkt und sonnig. Bei maximalen Temperaturen zwischen 5 Grad in Oberstdorf und 8 Grad in Kempten und Lindau kann es abends in Kempten zu Schneeregen kommen. Schneien wird es abends vermutlich in Oberstdorf.  Der Mittwoch startet in Kempten dann wahrscheinlich mit maximal 7 Grad und Schneefall. Auch in Oberstdorf kann es bei Höchsttemperaturen...

  • Kempten
  • 18.02.20
Regen (Symbolbild)
7.197×

Wetter im Allgäu
Trotz Niederschlägen am Samstag: Weiterhin kein Schneefall in tieferen Lagen

Nachdem es die ganze letzte Woche über trocken war, kommt es am Wochenende zu einzelnen Schauern. Am Freitag, 03.01, bleibt es zwar tagsüber noch einmal trocken, allerdings bilden sich schon im Laufe des Vormittags dichte Wolken. Bei Temperaturen zwischen einem und acht Grad, kann es schon in der Nacht auf Samstag zu ersten Niederschlägen kommen.  Am Samstag, 04.01, kommt es dann zu Regen bzw. Schneeregenfällen, die erst in den Abendstunden nachlassen. Die Schneefall-Grenze liegt tagsüber auf...

  • Kempten
  • 02.01.20
Wird es am 1. Advent im Allgäu schneien? (Symbolbild)
25.055×

Prognose
Wintereinbruch zum 1. Advent in Deutschland? So wird das Wetter im Allgäu

In ganz Deutschland spricht man momentan vom bevorstehenden Wintereinbruch am kommenden Wochenende. Der Monatswechsel soll laut einiger Meteorologen auch einen Wetterwechsel mit sich bringen. Der ehemalige Tropensturm "Sebastien" soll demnach nasses und teils stürmisches Wetter nach Deutschland tragen. Zum Wochenende soll es dann auch kälter werden. Wie ist die Situation im Allgäu? Auch im Allgäu soll es zum ersten Advent kälter und auch winterlicher werden. Kalte Luftmassen sollen am ersten...

  • Kempten
  • 26.11.19
47×

Wetter
Frühlingshafter und niederschlagsreicher Januar im Allgäu

Burglind, Evi, Friederike: Der Januar 2018 brachte nicht nur viele Stürme, sondern auch ungewöhnliche Regen- und Schneemengen. 'Verbreitet fiel im Allgäu das Zwei- bis Dreifache der üblichen Niederschlagsmengen in einem Januar', sagt Meteogroup-Chefmeteorologe Joachim Schug. So wurden beispielsweise in Balderschwang im Januar bisher 335 Liter Niederschlag pro Quadratmeter registriert, auf dem Nebelhorn waren es sogar über 400. Entsprechend liege in den Hochlagen auch doppelt so viel Schnee wie...

  • Kempten
  • 30.01.18
147×

Wetter
Regen, Lawinen, Hochwasser: In den Allgäuer Alpen ist so viel Schnee gefallen wie seit 1999 nicht mehr

Die Lawinengefahr hat sich im gesamten Alpenraum zugespitzt. Überall mussten Straßen und Wege gesperrt werden, die Bahn stellte wegen Lawinengefahr den Verkehr auf der Strecke zwischen Mittenwald und Scharnitz ein – und auch die Oberstdorfer Seitentäler wurden gesperrt. Der Fernpass bei Reutte war zwischen Nassereith und Biberwier nicht passierbar. Im Arlberggebiet sitzen über 10000 Urlauber fest. Seit dem Lawinenwinter 1998/1999 ist in den Alpen nicht mehr so viel Schnee gefallen. Am 23....

  • Kempten
  • 23.01.18
48×

Wetter
Allgäu: Noch nie so wenig Niederschlag im letzten Monat wie heuer

Der trockenste Dezember aller Zeiten Der zu Ende gehende Dezember ist der trockenste seit Beginn der wetterkundlichen Aufzeichnungen im Allgäu. Entsprechend führen viele Flüsse und Bäche derzeit sehr wenig Wasser. Probleme gebe es aber nicht, sagt der Kemptener Wasserwirtschaftsamts-Leiter Karl Schindele. Nach Auskunft von Diplommeteorologe Joachim Schug vom Schweizer Wetterdienstleister Meteogroup fielen im letzten Monat dieses Jahres in Memmingen und in weiten Teilen des Ostallgäus nur fünf...

  • Memmingen
  • 28.12.16
35×

Landwirtschaft
Niederschläge setzen Feldfrüchten in Buchloe zu

Nun steht mit dem Maiseintrag die letzte Ernte des Jahres an. Gerste und Weizen leiden unter der Nässe. Staubwolken über den Feldern oder Schlammspuren auf den Straßen – auf jeden Fall sind derzeit viele Landwirte mit ihren Traktoren unterwegs. Denn momentan herrscht Endspurt in der saisonalen Landwirtschaft. 'Das Getreide ist abgeerntet und das Grünland ist fast fertig. Jetzt steht nur noch die Maisernte an', erklärt Josef Amberger, stellvertretender Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes...

  • Buchloe
  • 27.09.16
44×

Wetter
Zum Frühlingsanfang schlägt im Allgäu der Winter zu

Tief 'Zissy' hat es in sich: Am Sonntag lag der kräftige Tiefdruckkomplex noch über dem westlichen Mittelmeer und löste am Nachmittag zwischen Sardinien und Italien Gewitter aus. In Italien gab es viel Regen, in Oberitalien und in den Südalpen viel Schnee. Was das alles mit uns zu tun hat? 'Zissy' wird ab Montag zunehmend auch das Wetter auf der Alpennordseite bestimmen. Vereinfacht gesagt: Es schaufelt feuchte und relative milde Mittelmeerluft in weitem Bogen über die Ostalpen auf die...

  • Kempten
  • 28.02.16
36×

Wetter
Der Oktober war im Allgäu ungewöhnlich mild

Der morgen zu Ende gehende Oktober war im Allgäu außergewöhnlich mild. Nach Angaben von Diplom-Meteorologe Joachim Schug von Meteogroup lag die Durchschnittstemperatur in den Bergen um 1,5 und in der Bodenseeregion sogar um 3,5 Grad über dem langjährigen Monatsmittel. Zudem sei erheblich mehr Niederschlag als gewöhnlich gefallen, sagte der aus Sonthofen stammende Wetterkundler. Die Sonne habe allerdings weniger geschienen als sonst im zweiten Herbstmonat üblich. Mild und trocken soll es auch...

  • Kempten
  • 30.10.14
16×

Wetter
März 2014 im Allgäu: sonnig und sehr mild

Etwa drei Grad wärmer als im langjährigen Durchschnitt ist der diesjährige März im Allgäu ausgefallen. Im ersten Frühlingsmonat 2014 sei es vier Grad wärmer als im März 2013 gewesen, so die Wetterexperten. Zudem fiel im März meist nur 50 bis 60 Prozent der sonst in diesem Monat üblichen Niederschlagsmenge. Dafür schien die Sonne 20 bis 30 Prozent mehr als sonst.

  • Kempten
  • 02.04.14
18×

Kempten
Tauwetter läßt Wasserpegel ansteigen - aber keine Hochwassergefahr

Die zunehmend milden Temperaturen und das damit einsetzende Tauwetter im Allgäu lassen die Pegel der Seen und Flüsse ansteigen. Großflächige Überschwemmungen werden aber laut dem Wasserwirtschaftsamt in Kempten nicht erwartet. Lediglich kleinere Bachläufe treten über die Ufer und können einzelne Felder und Wiesen überschwemmen, so der Leiter Karl Schindele. Die meisten Niederschläge werden im Unterallgäu erwartet. Bereits morgen normalisiert sich die Situation -denn laut den aktuellen...

  • Kempten
  • 22.12.11
30×

Wetter
Trockenster November seit über 75 Jahren

Wintersportler und Bergbahnen warten auf Schnee Jetzt machen Meteorologen Hoffnung auf einen Hauch von Winter Erstmals hat es im morgen zu Ende gehenden November seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Oberstdorf in einem Kalendermonat keinen einzigen Tropfen Niederschlag gegeben. Gemessen und dokumentiert werden in Oberstdorf die Niederschlagsmengen seit 1936. Bis in große Höhen liegt derzeit kurz vor Beginn des meteorologischen Winters kein Schnee. Wir sprachen mit Experten über die...

  • Kempten
  • 29.11.11
40×

Trockenheit
Bodensee: Rekordniedrigwasser nicht ausgeschlossen

Falls die derzeitige Trockenperiode anhält, ist ein neues Rekordniedrigwasser vom Bodensee in diesem Winter nicht auszuschließen. Laut Uwe Lambacher vom Wasserwirtschaftsamt Kempten liegt der Pegel derzeit aber nur knapp unter dem für die Jahreszeit üblichen Wasserstand. Bei Konstanz betrug dieser am Dienstag 2,89 Meter. Der historische Tiefstand von 2,26 Meter wurde im Februar 1858 gemessen. Das mögliche Rekordniedrigwasser hätte laut Lambacher für den See und seine Bewohner allerdings keine...

  • Lindau
  • 24.11.11
30×

Pfronten/Bad Wörishofen
Deutscher Wetterdienst sucht ehrenamtliche Wetterbeobachter für Pfronten und Bad Wörishofen

Ehrenamtliche Wetterfrösche zum 1. Januar gesucht Interessierte Kandidaten benötigen keine besonderen Vorkenntnisse, allerdings sollten sie ein gewisses Interesse für die Meterologie mitbringen. Der ehrenamtliche Wetterbeobachter misst jeden Morgen die Niederschlagsmenge und leitet sie per Comupter an die Zentrale weiter. Auf diese Zahlen stützt der Deutsche Wetterdienst dann seine Unwetter- oder Hochwasservorhersagen.

  • Füssen
  • 08.11.11
46×

Wetter
Klimawandel führt nach Expertenmeinung zu mehr extremen Witterungsabschnitten

So trocken wie lange nicht mehr Zu mild und viel zu trocken. So ist das Wetter seit Mitte Januar. «So lange Trockenperioden sind selten», sagt Christof Schmidhuber von der Station Oberstdorf des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Dort fielen im Januar 2010 nur 62 Prozent des sonst üblichen durchschnittlichen Niederschlags. Im Februar waren es nur 30 Prozent des langjährigen Mittels. Und im März wurde an der Station bisher überhaupt noch kein Niederschlag registriert. Diese Beobachtungen passen zu...

  • Kempten
  • 15.03.11

Wetter
Der nasseste Sommer seit 20 Jahren

Die ersten Balken hat er schon neongelb angemalt - bei Hobbymeteorologe Martin Aichele steht gelb in seinen Wetteraufzeichnungen für Schnee. Für viele ist Mitte Oktober zwar gefühlsmäßig noch viel zu früh für den ersten Schnee, doch der 67-Jährige aus Vorderreute (Gemeinde Oberstaufen) winkt nur ab. «Das ist ganz normal, das gehört zum Herbst dazu», sagt er und fügt hinzu: «Wir hatten auch schon mal Anfang Oktober Schnee, der dann sogar liegen geblieben ist, zum Beispiel 1970.»

  • Kempten
  • 26.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ