Neujahrsbaby

Beiträge zum Thema Neujahrsbaby

Neujahrsbaby
Emilia Marie heißt das Neujahrsbaby 2012 im südlichen Oberallgäu

Emilia Marie wurde um 0.39 Uhr geboren Um 0.39 Uhr kam das Mädchen im Kreißsaal der Klinik Immenstadt auf die Welt – mit strahlend blauen Augen, 2750 Gramm Gewicht und 47 Zentimetern Größe. Nicht einmal eine halbe Stunde hatte die heiße Phase der Geburt gedauert, berichten die Eltern. 'Um dreiviertel sieben sind wir am Samstag in die Klinik gefahren und haben uns um Mitternacht noch das Silvester-Feuerwerk vom Fenster aus angesehen. Um zehn nach Zwölf hat dann die Hebamme gesagt, dass es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.01.12
96×

Klinikum
«Neujahrsbaby» lässt auf sich warten

Luca Kai kommt am 3. Januar um 1.10 Uhr zur Welt Kein «Neujahrsbaby» im klassischen Sinn, aber doch das erste Neugeborene, das im neuen Jahr im Kreißsaal des Memminger Klinikums das Licht der Welt erblickte, ist Luca Kai Basler. Der kleine Mann, der seine Eltern einige Tage warten ließ - der errechnete Geburtstermin war der 28. Dezember - kam in der Nacht auf Montag um 1.10 Uhr zur Welt. Seine beiden großen Schwestern, die fünfjährige Alicia und die drei Jahre alte Mona, sind mächtig stolz...

  • Kempten
  • 04.01.11
21×

Klinikum
Neujahrsbaby kommt um 4.30 Uhr auf die Welt

Hochbetrieb auf Entbindungsstation Hochbetrieb herrschte an Neujahr in der Entbindungsstation des Kaufbeurer Klinikums. Gleich vier Babys erblickten dort das Licht der Welt. Am schnellsten war Bastian Steven Szymanski. Obwohl der errechnete Termin erst am 6. Januar gewesen wäre, kam er um 4.30 Uhr auf die Welt.   Das Neujahrsbaby ist 54 Zentimeter groß und wiegt 3570 Gramm. «Die Geburt ging schnell und unkompliziert», erzählt Mutter Claudia Schwarzenbach (37). Eine große Hilfe war der...

  • Kempten
  • 03.01.11
327×

Geburten
Hannes Alexander ist die Nummer eins

Um 3.38 Uhr erblickt der erste Sprössling des neuen Jahres an der Klinik Immenstadt das Licht der Welt Am Silvesterabend hatte sich Hannes Alexander mit heftigen Wehen angekündigt. Robert Ihler packte seine Frau Andrea ins Auto und fuhr mit ihr in die Immenstädter Klinik, wo sie um halb elf eintrafen. Für die Geburtsstation in Immenstadt hatten sich die 31-jährige Steuerberaterin und der 34-jährige Diplom-Betriebswirt aus Oberreute im Vorfeld bei einem Informationsbesuch entschieden. «Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ