Neujahrsbaby

Beiträge zum Thema Neujahrsbaby

Symbolbild.
7.395×

Geburt
Das Neujahrsbaby 2020 in Kempten heißt Emma Lilly

Um 2:38 Uhr kam am 1. Januar 2020 die kleine Emma Lilly im Kemptener Klinikum zur Welt. Sie ist das zweite Kind von Corinna und Sven Kekeritz aus Altusried und nun das Neujahrsbaby 2020 in Kempten.  Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, meldete sich Emma eine Stunde vor dem Jahreswechsel mit der ersten Wehe. Dreieinhalb Stunden später lag das 2.730 Gramm schwere und 48 Zentimeter große Baby in den Armen seiner Mama.  Bis Mittwochmittag kamen laut AZ in Kempten schon vier Babys auf die Welt...

  • Kempten
  • 02.01.20
164×

'Winner'
Memminger Neujahrsbaby ist ein Flüchtlingskind

Ein Flüchtlingskind ist das Memminger Neujahrsbaby 2016. Das Mädchen erblickte das Licht der Welt im Klinikum um 10.10 Uhr, wog 3.280 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. Die Eltern Beatrice Ugwu und Ujbejia Harrison kommen aus Nigeria und leben in einem Memminger Asylbewerberheim. Für ihr erstes Kind haben sie sich einen besonderen Namen ausgedacht: 'Winner', also Gewinnerin, soll die Tochter heißen und mit Zweitnamen Nwakeho. Glücklich über den Familienzuwachs hoffen die Eltern auf eine gute...

  • Kempten
  • 02.01.16

Neujahrsbaby
Ruben kommt um 2.23 Uhr in Memmingen zur Welt

Das Memminger Neujahrsbaby heißt Ruben. Der Kleine ist das erste Kind, dass im städtischen Klinikum im Jahr 2012 das Licht der Welt erblickte – und zwar um 2.23 Uhr. Der neue Erdenbürger wiegt 3400 Gramm und ist 52 Zentimeter groß. Seine Eltern, Sabrina Hahn und Robert Köhl, kommen aus Biberach. Sie entschieden sich nach eigenen Worten bewusst für das Memminger Klinikum, und zwar "wegen der qualitativ kompetenten Betreuung". Der errechnete Geburtstermin war eigentlich schon im...

  • Kempten
  • 02.01.12

Silvesterfeiern
Bälle, Böller, Babys im Allgäu ndash und Beamte im Einsatz

Mit Tanz und Feuerwerk begannen viele das neue Jahr. Viel zu tun gab es im Klinikum und bei der Polizei Mit Raketen und Böllern begrüßten die Kemptener und Oberallgäuer das neue Jahr. Auf Partys und Silvesterbällen (zum Beispiel in Kempten und Dietmannsried) wurde ins Jahr 2012 hinein getanzt. Auch der Dauerregen in der Silvesternacht hielt viele nicht davon ab, sich im Freien die Feuerwerke in Stadt und Land anzuschauen. Doch nicht immer ging es friedlich zu. Die Polizei hatte einiges zu tun....

  • Kempten
  • 02.01.12

Geburt
Theresa Allgaier ndash das Allgäuer Neujahrsbaby

Um 0.19 Uhr erblickte das Mädchen im Klinikum Kempten das Licht der Welt 'Waas, Theresa ist das erste Baby, das im neuen Jahr im Allgäu geboren wurde? Na wie passend,' lachten die glücklichen Eltern. Denn das erste Kind von Karin und Andreas Allgaier trägt auch noch den passenden Nachnamen. Um 0.19 Uhr erblickte das erste Allgäuer Baby im Klinikum Kempten das Licht der Welt. Am Silvestermorgen um 9 Uhr mussten Karin (28) und Andreas (36) Allgaier aus Obermaiselstein (Oberallgäu) anreisen,...

  • Kempten
  • 02.01.12
95×

Klinikum
«Neujahrsbaby» lässt auf sich warten

Luca Kai kommt am 3. Januar um 1.10 Uhr zur Welt Kein «Neujahrsbaby» im klassischen Sinn, aber doch das erste Neugeborene, das im neuen Jahr im Kreißsaal des Memminger Klinikums das Licht der Welt erblickte, ist Luca Kai Basler. Der kleine Mann, der seine Eltern einige Tage warten ließ - der errechnete Geburtstermin war der 28. Dezember - kam in der Nacht auf Montag um 1.10 Uhr zur Welt. Seine beiden großen Schwestern, die fünfjährige Alicia und die drei Jahre alte Mona, sind mächtig stolz...

  • Kempten
  • 04.01.11
21×

Klinikum
Neujahrsbaby kommt um 4.30 Uhr auf die Welt

Hochbetrieb auf Entbindungsstation Hochbetrieb herrschte an Neujahr in der Entbindungsstation des Kaufbeurer Klinikums. Gleich vier Babys erblickten dort das Licht der Welt. Am schnellsten war Bastian Steven Szymanski. Obwohl der errechnete Termin erst am 6. Januar gewesen wäre, kam er um 4.30 Uhr auf die Welt.   Das Neujahrsbaby ist 54 Zentimeter groß und wiegt 3570 Gramm. «Die Geburt ging schnell und unkompliziert», erzählt Mutter Claudia Schwarzenbach (37). Eine große Hilfe war der...

  • Kempten
  • 03.01.11
24×

Neujahrsbaby
Gestatten: Leo Cox, geboren am 1.1.11

Um 2.41Uhr kam er auf die Welt 57 Zentimeter, 4440 Gramm - das sind die Zahlen zum Kemptener Neujahrsbaby 2011. Leo Cox ist sein Name. Er war der erste, der im neuen Jahr das Licht der Welt erblickt hat. Barbara Cox und Thomas Holzheu aus Lauben sind die stolzen Eltern. «Ein Wahnsinnserlebnis» war die Geburt für Leos Papa. Er war zum ersten Mal mit im Kreißsaal. Kurz gab es dort einige Aufregung, weil sich die Nabelschnur um Leos Hals gewickelt hatte. Doch der kleine Mann hat seinen...

  • Kempten
  • 03.01.11
32×

Neujahrsbaby
Leo war am schnellsten

Um 2.41 Uhr war er da: Leo Cox aus Lauben kam am Neujahrstag im Kemptener Klinikum auf die Welt. 4440 Gramm brachte er auf die Waage, 57 Zentimeter maß der Sprössling von Barbara Cox und Thomas Holzheu. Leo ist der erste Neu-Allgäuer des Jahres 2011.

  • Kempten
  • 03.01.11
55×

Kaufbeuren
Sude ist das Kaufbeurer Neujahrsbaby

Das Kaufbeurer Neujahrsbaby 2010 heißt Sude. Die hübsche junge Dame erblickte am 1. Januar um genau 17.39 Uhr das Licht der Welt im Klinikum Kaufbeuren. Sehnlichst erwartet hatten sie dabei nicht nur die Eltern Serdar und Songül Güler, sondern auch Schwester Sinep.

  • Kempten
  • 04.01.10

Füssen
Nikita eröffnet den Geburtsjahrgang 2010

So früh wie schon lange nicht mehr ist ein Geburtsjahrgang am Füssener Krankenhaus eröffnet worden. Um 0.32 Uhr erblickte Nikita Reilender als erstes Baby 2010 im südlichen Ostallgäu, wenn auch nicht im Allgäu (Siehe Allgäu-Rundschau) das Licht der Welt. Die hält für ihn eine Karriere als Sportler parat, glaubt man seinem großen Bruder Mike. Der Neujährige spielt erfolgreich bei den Kleinschülern des EV Füssen und kann es kaum erwarten, seinen Bruder in die Kunst des Eishockey-Spiels...

  • Kempten
  • 02.01.10

Füssen/Pfronten | rea
Erstes Baby 2009 ist ein waschechter Pfrontener

Genau 3260 Gramm schwer und 50 Zentimeter lang war Hannes, als er am 2. Januar um 18.07 zur Welt kam - «in der Badewanne, diesmal hat die Wassergeburt sehr gut gepasst», erzählt Kathrin Markefka. Auch der große Bruder Noah sollte schon so zur Welt kommen, doch damals war es einfach nicht das Richtige. Nachmittags war die werdende Mama noch bei der Hebamme zur Akupunktur, später noch beim Frauenarzt. Da hatte sie schon Wehen. «Ich bin dann zwar noch einmal heim nach Pfronten gefahren, aber eine...

  • Kempten
  • 05.01.09
88×

Kempten | bec
49 Zentimeter, 2525 Gramm und gute fünf Wochen zu früh

Eigentlich wollten Kerstin Kandler und Simon Rudolph Silvester noch mit Freunden gemütlich beim Raclette verbringen. Doch der kleine Heiko hatte offensichtlich andere Pläne: Fünfeinhalb Wochen zu früh kündigte der Knirps sich an - und Mama musste die Neujahrsnacht im Krankenhaus verbringen. Gestern, um 8.14 Uhr, war es dann soweit. Heiko erblickte - als erster an diesem Tag am Klinikum - das Licht der Welt und ist damit das Kemptener Neujahrsbaby.

  • Kempten
  • 02.01.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ