Neugestaltung

Beiträge zum Thema Neugestaltung

Lokales
Die Moderatorin des Abends, Stadtplanerin Sylvia Haines, vor der Pinnwand, an der die Bürger-Wünsche fürs Bahnhofsareals in der Auftaktveranstaltung im Vöhlin-Gymnasium gesammelt wurden.

Planung
Memminger Bahnhofsareal wird neu gestaltet: Bürger reden mit

Das Bahnhofsareal in der Memminger Innenstadt soll ab 2020 neu gestaltet werden, geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Es handele sich dabei um das etwa 7.700 Quadratmeter große Gelände zwischen Bahnhofstraße, Heidengasse, Kalchstraße und Maximilianstraße.  Bei der Planung sollen Bürger mitdiskutieren. Die "kooperative Bürgerbeteiligung" hat sich am Mittwochabend im Vöhlin-Gymnasium getroffen, um das Areal in der Innenstadt laut Oberbürgermeister Manfred Schilder "gemeinsam neu...

  • Memmingen
  • 08.11.19
  • 1.496× gelesen
Lokales
Wie sich das neue Bahnhofsareal weiter entwickeln soll und wie die Memminger Bürgerinnen und Bürger sich mit Ideen und Anregungen beteiligen können, ist Thema der Auftaktveranstaltung Anfang November.

Bürgerwerkstatt
Auftaktveranstaltung zur Neugestaltung des neuen Memminger Bahnhofsareals

Nach dem Bürgerentscheid im Mai 2019 erfolgt ein Neustart für die künftige Entwicklung des sogenannten Bahnhofsareals. Die Stadt Memmingen hat von den Bürgerinnen und Bürgern den Auftrag erhalten, mit einem zielführenden Beteiligungskonzept die Bevölkerung in die weitere Planung einzubinden. Im Rahmen dieses intensiven Bürgerdialogs sollen gemeinsam die Rahmenbedingungen für ein Wettbewerbsverfahren erarbeitet werden. Hierfür gibt es eine Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 06. November 2019,...

  • Memmingen
  • 22.10.19
  • 687× gelesen
Lokales
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.

Mobilitätszentrum
Neuer Busbahnhof in Sonthofen: Erster Bauabschnitt beginnt 2020

Nach den jüngsten Gesprächen mit der Deutschen Bahn ist Bürgermeister Christian Wilhelm optimistisch: Der erste Bauabschnitt für Sonthofens neuen Busbahnhof soll nächstes Jahr beginnen. Auch sonst hat das Projekt „Mobilitätszentrum“ an Fahrt aufgenommen. Die Bahn hat jetzt bei einem Treffen Hindernisse aus dem Weg geräumt, die im Sommer noch wie Prellböcke im Weg standen. Zuvor hatte der städtische Bauausschuss vergangene Woche bereits einige konkrete Planungsaufträge vergeben. Noch im...

  • Sonthofen
  • 18.09.19
  • 715× gelesen
Lokales
So könnte der Kaufbeurer Afraberg nach der Neugestaltung aussehen.

Diskussion
Afraberg Kaufbeuren: 1,5 Parkplätze pro Wohnung sollen reichen

Einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung des Kaufbeurer Afraberges ging der Bauausschuss des Stadtrats. Eineinhalb Stunden lang diskutierte das Gremium in erster Linie über die sinnvolle Anzahl von Autostellplätzen in dem Gebiet mit 350 geplanten Wohnungen und über das unter Denkmalschutz stehende Hauberrisserhaus – dem einstigen Verwaltungssitz einer Brauerei. Am Ende folgten die Stadträte dem Vorschlag der Verwaltung, 1,5 Stellplätze pro Wohneinheit plus zehn Prozent...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.19
  • 1.589× gelesen
Lokales
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
  • 859× gelesen
Lokales
Mit Sägespänen hat einer der Anwohner Am Hang gekennzeichnet, wie viel von seinem Vorgarten wegfallen soll: Alles links des Strichs kassiert die Stadt, um auf der gegenüberliegenden Seite beim neuen Kaufland einen neuen Grünstreifen anzulegen.

Entsetzen
Kaufbeurer sollen nach Jahrzehnten Grünflächen vor dem Haus an die Stadt zurückgeben

Mit dem Bau des neuen Kauflands sollen auch die Mauerstettener Straße stadtauswärts bis zur Bahnunterführung und die Trasse Am Hang von der Augsburger- bis zur Mauerstettener Straße neu gestaltet werden. Da es sich um Altstraßen handelt, die bereits einmal hergestellt wurden, müssen sich die Anwohner an den Gesamtkosten in Höhe von etwa 1,8 Millionen Euro nicht mehr beteiligen. Und trotzdem gibt es derzeit Ärger: Denn die meisten Vorgärten dort befinden sich seit Jahrzehnten auf städtischem...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.19
  • 7.865× gelesen
Lokales
Der Stadtpark ist zurzeit eine einzige große Baustelle. Wenn er neu gestaltet ist, wird das angrenzende Finanzamtsgebäude (im Hintergrund) mithilfe von Bodenstrahlern ähnlich beleuchtet werden wie die Residenz.

Bauprojekt
Neugestaltung: Kemptener Stadtpark wird nicht bis zur Festwoche fertig

Im Stadtpark wird gegraben und verlegt, was das Zeug hält – und doch ist schon klar, dass bei dem derzeit größten Kemptener Bauprojekt nicht alles läuft wie erhofft: Beim ohnehin mit zehn Monaten sehr straffen Zeitplan ist man „vier Wochen in Verzug“, sagt Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann. Das führt dazu, dass im Sommer ein Teil des Stadtparks für die nächste Festwoche asphaltiert wird – und der Asphalt nach der Festwoche wieder herausgerissen wird. Damit nicht genug: Die erst nach...

  • Kempten
  • 28.02.19
  • 5.261× gelesen
Lokales
er Busbahnhof in Füssen soll deutlich aufgewertet werden. Allerdings steht ein sehr aufwendiges Prozedere bevor mit einem Wettbewerb. Der Stadtrat hat nun die nächsten Schritte beschlossen.

Neugestaltung
Füssens Stadträte drücken bei Planungen für neuen Busbahnhof aufs Gas

Die Kommunalpolitiker in Füssen sehen dringenden Handlungsbedarf beim Busbahnhof. Denn er ist seit vielen Jahren wahrlich kein vorzeigbarer Platz, alles andere als barrierefrei und gleicht bei Regen einer kleinen Seenlandschaft. Nun hat der Stadtrat die nächsten Schritte für eine Neugestaltung eingeleitet. Es steht in den nächsten Monaten ein aufwendiges Prozedere bevor. Was das Gremium beschlossen hat und wie der Zeitplan aussieht, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Füssen
  • 01.02.19
  • 339× gelesen
Lokales
Die Planungen für die Umgestaltung des maroden Memminger Bahnhofsareals gehen weiter.

Projekt
Trotz Bürgerprotest: Planung des Memminger Bahnhofareals geht weiter

Auch wenn derzeit einige Bürger einen Bürgerentscheid gegen die geplante Neugestaltung des Bahnhofsareals in Memmingen anstreben, gehen die Planungen zwischen der Stadt und dem niederländischen Investor Ten Brinke weiter. Im Plenum informierte Uwe Weißfloch, der Leiter des Stadtplanungsamts, die Stadträte über den aktuellen Stand zu dem 45-Millionen-Euro-Projekt. Im Januar 2019 soll sich der Memminger Bausenat mit dem Bebauungsplanentwurf befassen und für Februar soll während dessen...

  • Memmingen
  • 13.12.18
  • 636× gelesen
Lokales
Wie wird das Memminger Bahnhofsareal umgestaltet? Gegen das geplante Projekt regt sich jetzt Widerstand.

Neugestaltung
Initiative will Memminger Großprojekt stoppen

Gegen das bisherige Konzept für die Neugestaltung des Memminger Bahnhofsareals regt sich Widerstand: Mit einem Bürgerbegehren will die Initiative „Zukunft Bf/4 Zukunftsfähiges Bahnhofsareal – Wir fordern Mitbestimmung!“ das geplante Großprojekt „Quartier Maximilianstraße Memmingen“ des niederländischen Investors Ten Brinke stoppen. Für den nächsten Schritt werden mindestens 2700 Unterstützer-Unterschriften benötigt. Deren Sammlung soll am Freitag beginnen. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen
  • 29.11.18
  • 949× gelesen
Lokales
Dutzende Pfähle stecken im Boden des Stadtparks. Die rot markierten zeigen an, wie groß die künftigen Grüninseln werden, die gelben zeigen die Standorte von Sitzgelegenheiten.

Neugestaltung
Im Kemptener Stadtpark ist abgesteckt, wie groß die Grüninseln werden und wo Sitzbänke hinkommen

Im Kemptener Stadtpark stehen zur Zeit zwischen den Bäumen Dutzende rote und gelbe Pfähle. Bei Ortsbegehungen prüfen Fachleute der Stadtverwaltung damit, ob die Neugestaltung des Parks so umgesetzt werden kann, wie sie die Planer im Büro gezeichnet haben. Vor allem geht es darum, dass beim Bau von Einfassungsmauern für sogenannte Grüninseln keine lebenswichtigen Wurzeln alter Bäume beschädigt werden. Während die Pfähle den Kemptenern einen Beginn der Stadtparkarbeiten im Oktober deutlich...

  • Kempten
  • 27.06.18
  • 815× gelesen
Lokales
Ein „Freiraumboulevard“ soll vor dem Finanzamt entstehen, wenn der Stadtpark umgestaltet wird. Nahtlos und barrierefrei soll der Übergang vom Park auf die Straße sein. Dazu müssen die 39 Parkplätze wegfallen. Auch einen Ersatz soll es nicht geben, findet die Mehrheit im Bauausschuss.

Neugestaltung
Finanzamt-Parkplätze in Kempten fallen doch ersatzlos weg

„Freiraumboulevard“ nennt sich das, was bei der Umgestaltung des Stadtparks vor dem Finanzamt geplant ist. Und freigehalten werden soll die Straße „Am Stadtpark“ künftig ausschließlich für Fußgänger. Die Parkplätze dort fallen weg und sollen auch nicht ersetzt werden. So will es die Mehrheit im Bauausschuss. Mit 6:5 Stimmen lehnten die Stadträte der Freien Wähler, SPD, ÖDP und Grünen einen Kompromiss ab, den die Verwaltung auf Wunsch ihres Chefs Thomas Kiechle vorgeschlagen hatte. Danach...

  • Kempten
  • 20.04.18
  • 624× gelesen
Lokales

Pläne
Strandbad Weißensee: Bürgermeister kritisiert geplantes Bürgerbegehren

Nach der Ankündigung der Weißenseer, ein Bürgerbegehren gegen die Pläne für die Neugestaltung des Strandbades anzustoßen, hat Bürgermeister Paul Iacob am Donnerstag nochmals sein Unverständnis über diese Entscheidung betont. 'Dieser Schritt ist nicht durchdacht. Mir wird hier zu viel Stimmung gemacht', erklärte der Rathauschef in einem Pressegespräch. Seit Jahren würden die Weißenseer auf einen Neubau drängen und haben 'mich dafür kritisiert, dass es so lange gedauert hat, bis etwas...

  • Füssen
  • 09.02.18
  • 145× gelesen
Lokales

Übergabe
Der Platz vor dem Mediterran in der unteren Hauptstraße in Lindenberg ist fertig

Aufatmen bei den Händlern, Dienstleistern und Wirten in der unteren Hauptstraße in Lindenberg: Ein halbes Jahr lang hatten sie eine Baustelle vor der Tür, was sich teilweise deutlich auf die Umsätze ausgewirkt hat. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen. Bürgermeister Eric Ballerstedt hat den neu gestalteten Bereich am Sonntag offiziell an die Gewerbetreibenden übergeben hat. Die hatten Bauarbeiten länger gedauert als gedacht. Im April ging es los. Doch ein später Wintereinbruch ließ einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.10.17
  • 112× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Die Pläne für eine neue Kemptener Innenstadt polarisieren

Hunderte wollten sich die Pläne ansehen, weit über 100 auch ihre Meinung dazu sagen: Der Gesprächsbedarf über die Vision für eine neue Gestaltung des Stadtparks und seines Umfelds ist riesengroß. Das zeigte am Dienstag eine Mobile Redaktion unserer Zeitung. Drei Vertreter der Verwaltung erläuterten geduldig das eines Wettbewerbs und wiederholten gebetsmühlenartig, dass nur die Pläne für einen neuen Stadtpark weitgehend fix sind. Die Mehrheit fand die Vorschläge mit einer Auslichtung und...

  • Kempten
  • 19.10.17
  • 49× gelesen
Lokales

Neugestaltung
Stadteinfahrt nach Kempten rund um den Berliner Platz soll schöner werden

Dass es sich bei der künftigen Gestaltung des Gebiets rund um den Berliner Platz um ein Großprojekt handelt, sieht man schon am Planungsaufwand. Seit Januar 2012 laufen die vorbereitenden Untersuchungen, seit Oktober 2013 befassen sich die Bauverwaltung und das Münchner Büro Dragomir intensiv mit den Entwicklungen. Sieben Sitzungen hat ein Steuerkreis bereits hinter sich. Wie berichtet, steht jetzt der Rahmenplan. Demzufolge wird sich mancher gewohnte Blick auf das Areal drastisch...

  • Kempten
  • 27.06.17
  • 23× gelesen
Lokales

Dorferneuerung
Rettenberg will Förderung für Neugestaltung rund um die Schule beantragen

Viel Grün, gemütliche Sitzecken neben neuen Parkflächen: Mit dem Bau der Kindertagesstätte an der Schule in Rettenberg sollen auch die Außenanlagen aufgewertet werden. 'Jetzt besteht die Möglichkeit, in ein Förderprogramm des Amts für ländliche Entwicklung aufgenommen zu werden', berichtete Bürgermeister Oliver Kunz im Gemeinderat. Dieser erklärte sich grundsätzlich bereit, einen Förderantrag zu stellen. Der Sonthofer Architekt Michael Gibbesch erläuterte, dass bis zu 60 Prozent der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.06.17
  • 32× gelesen
Lokales

Platzgestaltung
Kirchplatz in Nesselwang entsteht ohne Brunnen und Poller

Einstimmig hat der Marktgemeinderat Nesselwang die geplante Gestaltung des Kirchplatzes auf dem Areal des ehemaligen Hotels 'Krone' gebilligt. Gemeinderätin Andrea Allgaier (Freie Wähler) konnte sich dabei wegen der Kosten von 20.000 Euro nicht mit ihrem in der vorangegangenen Sitzung vorgetragenen Wunsch durchsetzen, am Rande des Kirchplatzes einen Brunnen zu installieren. Allerdings wird auf Vorschlag von Bürgermeister Franz Erhart eine Wasserleitung gelegt, um einen späteren Brunnenbau zu...

  • Oy-Mittelberg
  • 21.10.16
  • 46× gelesen
Lokales

Skater
Neuer Skateplatz in Nesselwang: Sicherer, schöner – und leiser

Mit drei neuen Hindernissen – in Skaterkreisen Obstacles genannt – für zusammen 30.000 Euro ist der Skateplatz am Badeseeweg in Nesselwang neu gestaltet worden. Die Skater selbst beteiligten sich nicht nur aktiv an der Planung, sie sammelten auch bei den Betrieben der Marktgemeinden Spenden für ihre Anlage und trugen so ein Drittel der Kosten bei. Den Rest übernahm die Marktgemeinde, die lange über den Platz diskutiert hatte, wie Bürgermeister Franz Erhart bei der Präsentation berichtete Die...

  • Oy-Mittelberg
  • 20.10.16
  • 198× gelesen
Lokales

Dorferneuerung
Pfrontener Ortsteil Kappel wird schön - nur die Parkplätze fehlen manchen Gemeinderäten

Dass bei der laufenden Dorferneuerung im Ortsteil Kappel viele öffentliche Parkplätze wegfallen, hat im Pfrontener Gemeinderat erneut für Diskussionen gesorgt. Der Planung zufolge soll der Verkehr aus dem Ort gehalten werden, indem Besucher ihre Fahrzeuge auf einem großen Parkplatz am nördlichen Ortseingang abstellen. Von dort sei das Wandergebiet mit einem kurzen Fußmarsch gut zu erreichen. Bei der Neugestaltung des jetzigen Parkplatzes an der Hütte des Waldseilgartens bleiben voraussichtlich...

  • Füssen
  • 30.09.16
  • 23× gelesen
Lokales

Neugestaltung
Die Außenanlage der Polizeiinspektion Buchloe wird komplett umgebaut

Nachdem 2013 die Polizeiinspektion Buchloe grundlegend saniert worden war, läuft derzeit die Neugestaltung der Außenanlage. Die Arbeiten können sich auf rund eine halbe Million Euro belaufen. Doch sie seien aus verschiedenen Gründen notwendig: Um die Arbeit der Polizei zu erleichtern, die Anlage zeitgemäß zu gestalten und einen alten Öltank zu entsorgen. Zudem werde die Polizei auch offener und nicht mehr durch eine lange Zufahrt mit großen Tor abgeschottet sein, erläutert Inspektionschef...

  • Buchloe
  • 25.08.16
  • 13× gelesen
Lokales

Neugestaltung
Ein Kunstwerk für den Jugendtreff in Füssen

'Mit den Strichen kann nur ich etwas anfangen', sagt Robert Wilhelm, nachdem er seine Atemschutzmaske vom Gesicht genommen hat. Er steht am Füssener Jugendtreff. Drei Tage wird der freischaffende Künstler aus Füssen dort an einer bunten Pop-Art-Collage arbeiten. Viele bunte Spraydosen hat er dafür mitgebracht. Ursprünglich geplant war etwas anderes: 'Eigentlich wollten wir die ganze Fassade neu gestalten', erzählt Jufo-Leiter Stefan Splitgerber. Die Collage sei eine 'Zwischenlösung'. Und...

  • Füssen
  • 22.08.16
  • 42× gelesen
Lokales

Neugestaltung
Pläne für neue Fußgängerzone in Kaufbeuren nehmen Gestalt an

Kommendes Jahr will die Stadt mit der Sanierung der Fußgängerzone beginnen. Im Mittelpunkt der Planung steht naturgemäß der Bodenbelag, der sich zurzeit als Potpourrie unterschiedlicher Pflastersteine und durch die großen Fugen als Stolperfalle erweist. Eine der wesentlichen Entscheidungen in der jüngsten Sitzung des Stadtrats: Die öffentlich vorgestellten gelb-grauen Platten fallen aus dem Rennen für den Bodenbelag. Favorisiert werden nun Grautöne, über die endgültig im September entschieden...

  • Kempten
  • 27.07.16
  • 7× gelesen
Lokales

Entwurf
Weichen für Neugestaltung der Kaufbeurer Fußgängerzone gestellt

Der Stadtrat wird in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause über den Vorentwurf für die neue Fußgängerzone entscheiden. Nachdem sich bereits der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung für das Konzept ausgesprochen hat, dürften die Pläne auch in der Stadtratssitzung am 28. Juli unstrittig sein. Entscheiden muss das Gremium auch über die Art des Pflasters. Das Planungsbüro favorisiert Steine in Grau. Hier die Eckpunkte der Planung: Das Konzept sieht die Erneuerung der Versorgungsleitungen im...

  • Kempten
  • 15.07.16
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019