Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Archivbild: Im Jahr 2008 wurde die alte Waldstraßenbrücke bei Lindenberg abgerissen. Der Ersatzneubau soll nun für den vierspurigen Ausbau der B12 ebenfalls abgerissen und dann neugebaut werden.
 2.389×  3

Wird hier "Geld verpulvert"?
B12-Ausbau: Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe gegen Abriss der Waldstraßenbrücke

Die Waldstraßenbrücke in Lindenberg bei Buchloe wurde 2008 für über 600.000 Euro neu errichtet. Für den geplanten Ausbau der B12 soll die Brücke jetzt wieder abgerissen und neu gebaut werden. "Unverständlich", meint Herbert Wintersohl, der für die Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe (UBI) im Stadtrat sitzt und bei der Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat in Buchloe angetreten war. Die Initiative kritisiert das Vorgehen und setzt sich für den Erhalt der Brücke ein. Kritik: Gelder...

  • Buchloe
  • 24.07.20
Archivbild.
 6.812×

Entscheidung
Zukunft des Memminger Klinikums: Tendenz geht in Richtung Neubau

Wie soll es mit dem Klinikum Memmingen weitergehen: Generalsanierung oder Neubau? Die Tendenz geht laut der Stadt Memmingen in Richtung Neubau des Klinikums. Die Entscheidung soll noch in der ersten Jahreshälfte 2020 fallen. Vorher seien aber weitere Vorarbeiten nötig, so die Stadt in einer Mitteilung. Im Plenum des Stadtrats wurde deutlich: Ein Neubau des Klinikums würde "erhebliche Vorteile gegenüber einer langjährigen Generalsanierung im laufenden Betrieb bringen", heißt es in der...

  • Memmingen
  • 12.02.20
Archivbild.
 840×

Klausurtagung
Klinik-Neubau in Memmingen favorisiert: Entscheidung soll 2020 fallen

In seiner Sitzung am 18.11.2019 hat der Kliniksenat erneut über den Zwischenstand der beauftragten Plan- und Wirtschaftlichkeitsanalyse beraten. Oberbürgermeister Manfred Schilder, MdL Klaus Holetschek und die Klinikleitung führten zwischenzeitlich intensive Abstimmungsgespräche mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Ebenso wurde die bisher in erster Linie von Bau- und Betriebsorganisationsfragestellungen dominierte Diskussion um weitere Bewertungskriterien, wie...

  • Memmingen
  • 06.12.19
 2.887×  4

Entschluss
Memminger Stadtrat beschließt Neubau eines ganzjährig nutzbaren Kombibades - 33 Millionen Euro eingeplant

Der Stadtrat von Memmingen hat den Neubau eines ganzjährig nutzbaren Kombibades beschlossen. Damit entschied man sich gegen eine Sanierung. Kosten soll das Bad rund 33 Millionen Euro. Im Juli war man noch von über 40 Millionen Euro ausgegangen. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen hervor. Demnach möchte der Stadtrat bei der Planung auch die Nutzer des Freibads miteinbeziehen, wie beispielsweise bei der Anzahl der Schwimmbahnen. Laut Helmut Börner, Fraktionsvorsitzender...

  • Memmingen
  • 05.12.19
Der Stadtrat hat den Entwurf des Bebauungsplans Hochwiesstraße (Konzept der fünf Höfe) nun einstimmig gebilligt. Damit sind die Planungen in Richtung Baugenehmigung für die Wohnquartiere, die im Lauf der nächsten Jahre auf dem Krankenhausareal entstehen sollen, um einen wichtigen Schritt weiter.
 3.373×

Stadtrat
Marktoberdorfer Krankenhausareal: Ab 2021 rollen die Bagger

Voraussichtlich 2021 rollen die ersten Bagger, um Mehrfamilienhäuser mit Wohnungen auf dem früheren Klinikareal zu errichten. „Ein Baubeginn 2021 ist realistisch“, sagt Monika Beltinger vom Planungsbüro LarsConsult, das den Bebauungsplan für das sechs Hektar große Gelände erstellt. Dessen aktuellen Entwurf hat der Stadtrat nun einstimmig gebilligt. Auch mit der Firma Hubert Schmid, der ein Teil des ansonsten städtischen Areals gehört, sind die Pläne abgestimmt. Wie berichtet, sollen auf dem...

  • Marktoberdorf
  • 09.10.19
Die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Gebäude bei der Grund- und Mittelschule bilden den Schwerpunkt der nächsten Jahre bei den kommunalen Projekten.
 649×

Über 21 Millionen
Sanierung und Neubau: Planer präsentieren detaillierte Kosten, die auf die Stadt Füssen zukommen

Bislang stand nur ein grober Kostenrahmen aus der Machbarkeitsstudie im Raum – doch nun liegen erstmals detaillierte Zahlen auf dem Tisch: Voraussichtlich 21,7 Millionen Euro wird das Megaprojekt der Sanierung der Grund- und Mittelschule sowie der Neubau einer Dreifachsporthalle die Stadt Füssen kosten. Diese Rechnung präsentierten die Planer den Kommunalpolitikern. Sie ergänzten, der finanzielle Aufwand könnte sich eventuell noch um 2,5 bis 3,5 Millionen erhöhen. Gleichzeitig legten sie einen...

  • Füssen
  • 05.10.19
In den vergangenen Tagen wurde der Kiosk am Ostufer des Großen Alpsees bei Immenstadt-Bühl abgebrochen. Dort will der Sonthofer Gastronom Ulrich Brandl ein Restaurant errichten, das er auch im Winter betreiben kann. Dafür und für eine neue Terrasse wurde jetzt Platz geschaffen.
 13.366×

Gastronomie
Großer Alpsee: Kiosk am Ostufer ist Vergangenheit

Viele Jahre war er Anlaufstelle für Spaziergänger am Großen Alpsee bei Immenstadt-Bühl: Seit einigen Tagen gehört der Kiosk am Ostufer der Vergangenheit an. Der „Seeblick“ wurde abgebrochen. An seiner Stelle will der Sonthofer Gastronom Ulrich Brandl ein neues Restaurant bauen. Im Sommer war der Kiosk ein beliebter Treffpunkt an der Uferpromenade, die dort entlangführt. Doch eben nur im Sommer, denn der Seeblick bot nur Sitzplätze im Außenbereich. Außer Gastronom Brandl stellte ein Zelt auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.19
Die neue Dreifachsporthalle wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut.
 847×

Beschluss
Diskussion beendet: Kemptener Dreifachsporthalle kommt ans Hildegardis-Gymnasium

Es bleibt dabei: Die neue Kemptener Dreifachsporthalle, auf die Schulen und Sportvereine sehnlichst warten, wird neben dem Hildegardis-Gymnasium gebaut. Eine Tiefgarage, die wegen des Untergrunds mit einer Mischung aus Fels und einer Art Schlamm-Pudding unmittelbar unter dem Neubau nicht umsetzbar ist, soll jetzt auf dem derzeitigen Lehrerparkplatz entstehen. Durch diese von der Verwaltung schnell ausgearbeitete Alternativlösung hat sich eine beantragte Neuauflage der Standortdebatte erübrigt,...

  • Kempten
  • 20.09.19
Am Ostufer des Großen Alpsees soll der Kiosk im September abgebrochen und stattdessen ein Restaurant errichtet werden. Um den ganzen Platz noch weiter aufzuwerten, plant der Gastronom einen Steg mit Plattform im See. Allerdings stehen seine Chancen auf die Verwirklichung des Projekts nicht allzu gut.
 3.228×

Projekt
Pläne für einen Steg mit Plattform im Alpsee

In Sachen Gastronomie tut sich was am Großen Alpsee: So plant der Sonthofer Gastronom Ulrich Brandl am Ostufer den Neubau eines Restaurants und als Clou einen Steg samt Plattform, die er bewirtschaften will. Die Entscheidung, ob der Steg errichtet werden darf, liegt bei der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung. Und die zeigte sich in einer ersten Stellungnahme nicht sonderlich begeistert von dem Vorhaben. Eine Mehrheit im Immenstädter Stadtrat sagte hingegen „die politische Unterstützung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.19
Gegen vier Stimmen beschloss die Stadtratsmehrheit eine Planung, die den Abriss der nicht mehr zeitgemäßen Schwaigwiesschule als erste Option einbezieht. Alternativ könnte eine Bibliothek auf einem Sparkassengelände entstehen.
 335×

Stadtbibliothek
Kemptener Stadtrat grenzt Standort Bibliotheks-Neubau auf zwei Grundstücke ein

Wenn es ausschließlich um die Stimmungslage der Stadtratsmehrheit gehen würde, könnte man am Montag loslegen mit dem Bau einer Kemptener Stadtbibliothek – und die Volkshochschule würde auch gleich eine neue Heimat erhalten. Alle Kommunalpolitiker lobten geradezu überschwänglich eine Verwaltungsstudie zu den zahlreichen Standortvorschlägen. In dieser bekommt ein gemeinsamer Bau für beide Einrichtungen auf dem Gelände der Schwaigwiesschule die meisten Pluspunkte. Eine kleine...

  • Kempten
  • 13.04.19
Hier soll die neue Tennishalle in Füssen entstehen, auf der Sportanlage sollen auch 37 Wohnungen gebaut werden.
 1.030×

Wohnungsbau
Weg ist frei für neue Füssener Tennishalle plus 37 Wohnungen

Den Bauantrag für die neue Füssener Tennishalle samt Wohnungen haben die Füssener Kommunalpolitiker jetzt befürwortet: Das Votum im Bauausschuss fiel einstimmig zugunsten des millionenschweren Projektes an der Kemptener Straße aus. 37 Wohnungen sind auf der Sportanlage geplant – von Appartements bis hin zu großen Wohnungen für Familien. Warum das Projekt vor einem Jahr einen eher holprigen Start hingelegt hatte und was jetzt für die Kommunalpolitiker wichtig ist, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 14.03.19
Auf dieser Fläche zwischen Gnadenberg (links) und der alten B 19 (rechts der Geh- und Radweg dazu) soll das Gewerbegebiet Seifen-West II entstehen. Insgesamt ist ein Areal von zwölf Hektar für Betriebe vorgesehen.
 1.499×

Planung
Zwölf Hektar für ein neues Gewerbegebiet in Immenstadt

Es gibt nicht viele Flächen im Stadtgebiet von Immenstadt, die sich für die Ansiedlung von Gewerbe eignen. Eine davon liegt zwischen Gnadenberg und der alten B19. Dort will die Stadt das bestehende Gewerbegebiet Seifen-West erweitern und ein Areal von zwölf Hektar für Betriebe reservieren. Der Stadtrat beschloss, für Seifen-West II einen Bebauungsplan aufzustellen. Das geplante Areal hat eine Größe von rund 20 Fußballfeldern und liegt gegenüber von Bosch. Es handelt sich um eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.02.19
Etwa in dieser Art könnte das Sonthofer „Mobilitätszentrum“ entstehen: Neben dem Bahnhof (weißes Gebäude, links oben) findet der neue Busbahnhof mit überdachtem Wartebereich Platz. Daneben will die Stadt ein großes Kino, ein Parkhaus und ein Bürogebäude platzieren. Das Modell der Architekten „Fischer & Gibbesch“ stellt diese Neubauten vereinfacht mit drei lilafarbenen Quadern dar. Zugleich bietet das Konzept Platz, sollte das bestehende Fahrradgeschäft seinen Betrieb erweitern wollen.
 1.923×

Mobilitätszentrum
Sonthofen treibt Überlegungen fürs Bahnhofsareal voran: Busbahnhof mit großem Kino und Parkhaus

Die Gedankenspiele für Sonthofens neuen Busbahnhof samt Gewerbe- und Verkehrsflächen kommen voran. Nach weiteren Untersuchungen und Planungen hat sich der Stadtrat jetzt auf die Variante festgelegt, nach der sich das Areal am Bahnhof entwickeln soll. Als dominanter Blickfang ist unmittelbar neben dem Busbahnhof ein großer Kino-Neubau angedacht: ein Gebäude, das mit 15 Metern Höhe den Bahnhof (Firsthöhe knapp zwölf Meter) deutlich überragt. Der Stadtrat billigte die Überlegungen bei zwei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.19
Entkernt wird derzeit der alte Franziskus-Kindergarten an der Buchloer Ludwigstraße. Er wird demnächst abgerissen. An der selben Stelle soll eine neue Kindertagesstätte entstehen. Es wäre dann die siebte in der Gennachstadt.
 481×

Stadtrat
Startschuss für die nächste Kita in Buchloe

Den Startschuss für die siebte Kindertagesstätte (Kita) Buchloes hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung gegeben. Das Gremium beschloss, die Planung für die Kita Franziskus an der Ludwigstraße auszuschreiben. Spätestens 2020 hätte die Stadt den anvisierten Neubau am traditionsreichsten Kindergarten-Standort Buchloes angehen müssen, informierte Bürgermeister Josef Schweinberger. Denn schon jetzt zeichne sich ab, dass zum neuen Kindergartenjahr ab September erneut sämtliche Plätze der...

  • Buchloe
  • 01.02.19
 831×

Projekt
Zweites Bürgerbegehren zum Strandbad-Neubau am Hopfensee

So richtig vorangekommen ist das Projekt neues Strandbau am Hopfensee am Dienstagabend nicht wirklich. Zwar hat der Füssener Stadtrat den dafür notwendigen Bebauungsplan Uferstraße Süd bei sechs Gegenstimmen beschlossen, doch liegt dieser vorerst auf Eis. Denn kurz vor der Sitzung wurden über 1.600 Unterschriften für ein zweites Bürgerbegehren übergeben, das einen deutlich kleineren Neubau fordert. Nun werden die Unterschriften und die Fragestellung zügig geprüft, sagte Hautamtsleiter Peter...

  • Füssen
  • 30.01.19
Sondersitzung vor über 70 Zuhörern im Lindauer Löwensaal.
 775×

Sondersitzung
Lindenberger Stadtrat beschließt einstimmig Neubau des Hallenbades

Drei Becken, eine Dampfgrotte und eine Aquacross-Anlage: Das alles wird das neue Lindenberger Hallenbad haben. Es wird am jetzigen Standort gebaut. Bei der Sondersitzung vor über 70 Zuhörern im Löwensaal hat der Stadtrat nahezu einstimmig beschlossen, sich beim Neubau der 44 Jahre alten Freizeiteinrichtung am Modell des Bades in Schramberg (Schwarzwald) zu orientieren, das das Gremium im Vorjahr besichtigt hatte. Einen Kiosk wird es nicht mehr geben. Eine Sauna möglicherweise schon. Im Raum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.18
Statt der bisherigen Depotlösung soll in Ursulasried ein Neubau entstehen. Der sorgt für Diskussionen im Stadtrat.
 757×

Stadtrat
Teures Museumsdepot in Kempten: Wer hat das zu verantworten?

Es wurde im öffentlichen Teil von Kultur- und Bauausschuss des Stadtrats ohne Nachfragen durchgewinkt. Kritik am teuren Museumsdepot gab es dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch jetzt nimmt die Diskussion um ein Depot, dessen Kosten von 3, 2 Millionen Euro auf 5, 6 Millionen Euro kletterten, Fahrt auf. SPD-Stadtrat Lothar Köster wirft CSU und Freien Wählern vor, die Verteuerung mit verschuldet zu haben. CSU-Stadtrat Erwin Hagenmaier macht dem Kulturamt Vorwürfe, seine Hausaufgaben...

  • Kempten
  • 08.08.18
Die Mehrheit der Memminger Stadträte spricht sich für einen Bäder-Neubau aus.
 759×

Sitzung
Stadtratsmehrheit für Bäder-Neubau in Memmingen zeichnet sich ab

Es ist seit Jahren eins der großen kommunalpolitischen Themen in der Maustadt: Die nach wie vor nicht definitiv beantwortete Bäderfrage. Der Stadtrat hat dazu nun eine Klausursitzung abgehalten. Danach wurde deutlich, dass sich eine Mehrheit für einen Bäder-Neubau ausspricht. Oberbürgermeister Manfred Schilder wollte sich nicht öffentlich zum Verlauf der Klausursitzung äußern. Er betonte jedoch, dass das Thema aus seiner Sicht einer baldigen Klärung bedürfe und garantiert nicht auf die...

  • Memmingen
  • 08.06.18
Neubau oder Teilabriss? Das Lindenberger Hallenbad.
 631×

Hallenbad
Neubau oder Teilabriss? Der Lindenberger Stadtrat steht wichtiger Entscheidung

Der Lindenberger Stadtrat steht vor seiner wohl bislang wichtigsten Entscheidung in dieser Wahlperiode: Am Montag wird er beschließen, wie es mit dem Hallenbad grundsätzlich weiter geht. Zwei Möglichkeiten stehen zur Wahl: ein kompletter Neubau oder ein Teilabriss mit einer Sanierung des Beckens. Das Lindenberger Hallenbad ist Mitte der 1970er Jahre eröffnet worden. Über eine Sanierung wird seit fast zehn Jahren gesprochen. Anfangs ging es vor allem um die Technik. Doch allein mit deren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.18
 74×

Stadtratsbeschluss
Füssener Stadtrat ebnet Weg für Ersatzbau des Kindergartens St. Gabriel

Auf dem Gelände der Füssener Kirche Zu den Acht Seligkeiten, die abgerissen wird, sollen ein Pfarr- und Begegnungszentrum sowie ein neuer Kindergarten entstehen. Die Betreuungseinrichtung wird den Kindergarten St. Gabriel ersetzen, der inzwischen aus allen Nähten platzt und selbst nach einer millionenschweren Sanierung nicht den heutigen Anforderungen entsprechen würde. Der Füssener Stadtrat sprach sich am Dienstagabend geschlossen dafür aus, dass die Kommune den Ersatzbau für den Kindergarten...

  • Füssen
  • 29.11.17
 128×

Baumaßnahmen
Eine Baustelle nach der anderen in Marktoberdorf

Baustelle reiht sich in Marktoberdorf an Baustelle. Weitere millionenschwere städtische Hochbauprojekte befinden sich in Planung. 'Das wird Schritt für Schritt abgearbeitet', bat Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell um Geduld und zeigte beispielhaft auf, was in jüngster Zeit saniert oder gebaut wurde: Kindergärten, Mehrzweckhalle Sulzschneid, Dorfgemeinschaftshaus Hattenhofen, Feuerwehrhaus Leuterschach. Der Leiter des Bauamts, Ralf Baur, hat den Stadträten in der jüngsten Sitzung einen Überblick...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.17
 100×

Betreuung
Neuer Platz für Kindergarten in Füssen erhitzt die Gemüter

Eigentlich war der Neubau des Kindergartens in der Dr.-Enzinger-Straße in Füssen längst beschlossene Sache: Ende vergangenen Jahres hatte der Stadtrat nach einigem Hin und Her Grünes Licht gegeben. Doch seit der vergangenen Woche sind die Pläne wieder überholt. Der Stadtrat entscheid, den Bau im Neubaugebiet im Weidach zu errichten. Die Eltern sind schockiert, denn der Beschluss hat massive Auswirkungen auf den ohnehin schon verspäteten Zeitplan. Denn noch muss das Neubaugebiet erst einmal...

  • Füssen
  • 04.07.17
 33×

Baugebiet
Neuer Kindergarten soll jetzt ins Füssener Weidach

Eigentlich war der Kindergarten am Schulzentrum in Füssen längst beschlossene Sache. Anfang des Jahres hatte die Verwaltung mächtig Gas gegeben, um den geplanten und dringend notwendigen Neubau im Stadtrat absegnen zu lassen. Denn noch in diesem Jahr hätten die Bauarbeiten beginnen sollen. Doch nun kommt alles anders: Im Weidach erschließt die Stadt ein neues Baugebiet. Dort soll auch der neue Kindergarten samt Familienzentrum entstehen. Allerdings ist der Zeitplan nun überholt. Ich bin ein...

  • Füssen
  • 28.06.17
 18×

Verzögerung
Füssener AWO-Vorsitzende kritisiert die späte Entscheidung über Kindergartenneubau

Die Freude über den jetzt bewilligten Neubau eines Kindergartens beim Füssener Schulzentrum hält sich nicht nur bei Eltern in Grenzen. Die Entscheidung war längst überfällig, sagt AWO-Vorsitzende Brigitte Protschka: 'Schließlich wird schon jetzt eine Gruppe von Kindergartenkindern nur behelfsmäßig in einer Spielgruppe in den Räumen des AWO-Kinderhortes betreut. Auch gibt es Kinder, die gar keinen Platz bekommen haben.' Der Stadtrat hatte die Entscheidung über den Neubau unter anderem deshalb...

  • Füssen
  • 02.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ